Die Suche ergab 1652 Treffer

von ekkard
Mo 08 Jan, 2018 9:45 pm
Forum: Laserphysik
Thema: Strahldurchmesser + Divergenz + Moden = ???
Antworten: 15
Zugriffe: 353

Re: Strahldurchmesser + Divergenz + Moden = ???

Ich nehm's zur Kenntnis, obwohl mir dein Problem nicht klar geworden ist.
von ekkard
Mo 08 Jan, 2018 6:08 pm
Forum: Laserphysik
Thema: Strahldurchmesser + Divergenz + Moden = ???
Antworten: 15
Zugriffe: 353

Re: Strahldurchmesser + Divergenz + Moden = ???

Ich werde nicht ganz schlau aus deiner Problemschilderung. Entweder eine Spektralkomponente ist ausgefallen, dann misst dein Leistungsmessgerät die andere. Oder beide strahlen, dann brauchst du ein Filter für eine der beiden Komponenten, beispielsweis ein Sperrfilter für 1070nm. Mit Filter misst du ...
von ekkard
Sa 06 Jan, 2018 7:25 pm
Forum: Laserphysik
Thema: Strahldurchmesser + Divergenz + Moden = ???
Antworten: 15
Zugriffe: 353

Re: Strahldurchmesser + Divergenz + Moden = ???

Hallo Reiner! Ein Gaußprofil kann ja bei der Intensität dann aber tatsächlich nur für TEM00 gelten oder? Denn bei anderen Moden habe ich ja mehrere "Maxima" auf den Thermosensoren oder CCD Kameras, vermute ich? Wobei auch die selbst ja wiederum einer Gaußverteilung unterliegen, oder? In der Praxis r...
von ekkard
Sa 06 Jan, 2018 1:47 pm
Forum: Laserphysik
Thema: Strahldurchmesser + Divergenz + Moden = ???
Antworten: 15
Zugriffe: 353

Re: Strahldurchmesser + Divergenz + Moden = ???

Jener Durchmesser, der 86,4% ~(1-1/e²)*100 der Gesamtleistung umfasst, ist die übliche (Physikbuch-) Definition. Das ist zugleich jener Durchmesser, bei dem die Strahldichte auf das 1/e²-fache abgefallen ist (immer Gaußprofil voraus gesetzt). Für sicherheitsrelevante Betrachtungen wird aber der klei...
von ekkard
Fr 05 Jan, 2018 5:13 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Glasdom / Schutzdom
Antworten: 5
Zugriffe: 236

Re: Glasdom / Schutzdom

Nun ja, das entspricht der Schutzstufe 3 (1:2000) ("Schutzstufe" nur wenn alle anderen Bedingungen der EN 208 (Justierarbeiten) ggf. EN 207 (Laserschutz allgemein) eingehalten werden). Wenn ich das recht abschätze, reicht das für die Streustrahlung, um Blaulichtschäden zu vermeiden. Die maximal zulä...
von ekkard
Mi 03 Jan, 2018 5:30 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Glasdom / Schutzdom
Antworten: 5
Zugriffe: 236

Re: Glasdom / Schutzdom

Was du suchst, ist ein "Laserschutzfilter" (nach DIN EN 207).
Wenn du sicher bist, dass da nur noch Streustrahlung eine Rolle spielt, kommt womöglich ein "Justierfilter" infrage.
von ekkard
So 17 Dez, 2017 10:54 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Laser auf dem Weihnachtsmarkt
Antworten: 29
Zugriffe: 625

Re: Laser auf dem Weihnachtsmarkt

Zur Leistungsmessung: Für die Klassifizierung einer Lasereinrichtung nach Laserklasse 2 wird in der Tat mit einer Blende gemessen. Der Messabstand vom Fokus, wo immer der zu finden ist, beträgt 1. 70 mm mit einer 7 mm Blende 2. 2000 mm mit einer 50 mm Blende. Der höhere Wert wird der Beurteilung zug...
von ekkard
Fr 15 Dez, 2017 8:30 pm
Forum: Solid-state laser
Thema: focus / collimate
Antworten: 8
Zugriffe: 457

Re: focus / collimate

What you are doing with the lenses described is the maximum you can achieve. You will never achieve burning holes in wood or metal at a distance of more than some centimetres. Any beam will diverge a little bit after a focus, may it be positioned inside the laser or in front of it outside. You saw a...
von ekkard
Fr 15 Dez, 2017 6:14 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Chinesische photonische Kriegsführung :-(
Antworten: 24
Zugriffe: 932

Re: Chinesische photonische Kriegsführung :-(

Uhh! Wer "spielt" denn mit sowas? :shock:
von ekkard
Fr 15 Dez, 2017 6:09 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Laser auf dem Weihnachtsmarkt
Antworten: 29
Zugriffe: 625

Re: Laser auf dem Weihnachtsmarkt

Entsprechende Netzhautschäden, müssten sich ja dann auch bei einem Gesichtsfeld-Test (man sitzt vor einem Art Bildschirm, auf dem immer wieder kleine Blitze aufleuchten und man muss dann auf einen Taster drücken) bemerkbar machen, oder? So ist das! Man merkt es auch beim schnellen Lesen, wenn man d...
von ekkard
Fr 15 Dez, 2017 1:02 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Laser auf dem Weihnachtsmarkt
Antworten: 29
Zugriffe: 625

Re: Laser auf dem Weihnachtsmarkt

Von 20 Meter aus, gab es sicher keine Gefährdung! Das sehe ich genauso. Des weitern, hättest Du Dir Deine Netzhaut verbrannt, dann hättest Du grosse Schmerzen gehabt ... Diese Gefahr besteht nicht. Auch von solchen, wie von dir erwähnten Schmerzen, habe ich selbst aus den Unfallberichten nichts gel...
von ekkard
Fr 15 Dez, 2017 12:39 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Laser auf dem Weihnachtsmarkt
Antworten: 29
Zugriffe: 625

Re: Laser auf dem Weihnachtsmarkt

Eine Gefahr geht demnach nur dann aus, wenn eine große Person sich direkt vor der Öffnung mit dem Auge in den Strahl bewegt? Für Laser der Laserklasse 2 oder 2M ist das so. Selbst bei 3R (kollimiert, sichtbar, nicht mehr als 5 mW) ist die Gefahr aus der normalen Kundenposition gering. Wie gesagt: N...
von ekkard
Fr 15 Dez, 2017 12:35 am
Forum: Lasersicherheit
Thema: Chinesische photonische Kriegsführung :-(
Antworten: 24
Zugriffe: 932

Re: Chinesische photonische Kriegsführung :-(

Photonische Kriegsführung: wegen der nahezu parallelen Strahlenbündel: irre! Bei den zusätzlich erwähnten Schneid- und Gravierlasern führt schlimmstenfalls die UV-Streustrahlung zu Bindehautentzündung (UV ... 450 nm). Wenn man das ein paar Mal erlebt hat, merkt man sich das! (gibt unerklärlichen "Au...
von ekkard
Fr 15 Dez, 2017 12:18 am
Forum: Lasersicherheit
Thema: Laser auf dem Weihnachtsmarkt
Antworten: 29
Zugriffe: 625

Re: Laser auf dem Weihnachtsmarkt

Zunächst einmal zu dem Laser auf dem Weihnachtsmarkt: Wahrscheinlich ein Klasse 2 Laser, der in der dargestellten Weise nur dann gefährlich wird, wenn man das Auge unmittelbar vor der Öffnung positioniert und in die Strahlöffnung starrt. Mehr ist nicht erkennbar und auch den Bildern nicht zu entnehm...
von ekkard
Fr 03 Nov, 2017 12:06 am
Forum: Lasersicherheit
Thema: Chinesische photonische Kriegsführung :-(
Antworten: 24
Zugriffe: 932

Re: Chinesische photonische Kriegsführung :-(

Solange man über die verwendeten Laser sowie die Wirksamkeit der Brille nichts weiß, ist das Ganze (noch) keine sicherheitsrelevante Betrachtung (oder Beachtung im Sinne von Reklame). Beim Import in die EU muss ein CE-Zeichen oder Äquivalentes (mit voran gehender Klassifizierung) angebracht werden. ...
von ekkard
Mo 28 Aug, 2017 11:30 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Neje Laser 1000mw Gravurgerät
Antworten: 16
Zugriffe: 883

Re: Neje Laser 1000mw Gravurgerät

Leider offenes Gehäuse und kein Pilotlaser. Also nochmal: Es muss eine Beschreibung geben mit Sicherheitshinweisen!!! Diese schleunigst beischaffen! Dann reden wir weiter. Was ist denn schlimmer: wenn der Strahl fokussiert ist oder unfokussiert ist während man auf den Punkt glotzt? (wie in meinem F...
von ekkard
Mo 28 Aug, 2017 11:08 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Neje Laser 1000mw Gravurgerät
Antworten: 16
Zugriffe: 883

Re: Neje Laser 1000mw Gravurgerät

@ekkard Schau Dir mal oben das Foto von ihm an, ... Sorry, das sagt genau genommen nichts. Wo sind die schriftlichen Unterlagen mit den Sicherheitshinweisen, Daten etc.? Ich habe den Eindruck, dass die fehlen - und dann ist die Sache natürlich hochgefährlich - oder eben nicht. Ich gewinne den Eindr...
von ekkard
Mo 28 Aug, 2017 12:22 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Neje Laser 1000mw Gravurgerät
Antworten: 16
Zugriffe: 883

Re: Neje Laser 1000mw Gravurgerät

Wie wäre es mal, die Anleitung/Betriebsbeschreibung zu lesen? Besteht möglicherweise das Gerät aus 2 Lasern: einer ist der Pilotlaser, wahrscheinlich der Laserklasse 2. Daneben gibt es vermutlich einen Infrarotlaser der Klasse 2B oder 4. Das muss aber alles in den schriftlichen Unterlagen enthalten ...
von ekkard
Di 13 Jun, 2017 11:56 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Laserpointer Show.
Antworten: 20
Zugriffe: 1532

Re: Laserpointer Show.

Für die kleinen Klassen (1, 2) sind mir keine Einsatzbeschränkungen bekannt. Man soll halt nur nicht in den Strahl starren. Das geht aber aus dem Label bzw. den Unterlagen hervor, die ja zwingend erforderlich sind.
von ekkard
Mo 12 Jun, 2017 10:12 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Laserpointer Show.
Antworten: 20
Zugriffe: 1532

Re: Laserpointer Show.

"Laserklasse 1" ist nicht dasselbe wie "< 1mW"! Das korrekte Label sollte wenigstens in den Herstellerunterlagen abgebildet sein. Es darf bei Laserklasse 1 auf dem Gerät (z. B. dem Pointer) selbst fehlen. Bei allen anderen Lasern z. B. der Laserklasse 2 ist das Label zwingend. Was dort zu stehen hat...
von ekkard
So 04 Jun, 2017 11:15 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Volkslaser RGY in Betrieb nehmen
Antworten: 10
Zugriffe: 1112

Re: Volkslaser RGY in Betrieb nehmen

Wenn ich das Gerät auf 3,5m installiere und waagerecht ausrichte sollte das Unfallrisiko doch ausgeschlossen sein oder? Ja, wenn du durch eine Blende (oder Gehäusekonstruktion) sicherstellen kannst, dass die Strahlung die Höhe nicht (nach unten hin) verlässt. Die Blende kann z. B. ein Stück schwarz...
von ekkard
Do 25 Mai, 2017 11:01 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Niedrigere Laserklasse durch Pulsbetrieb möglich?
Antworten: 1
Zugriffe: 771

Re: Niedrigere Laserklasse durch Pulsbetrieb möglich?

Ich kann im Moment nicht nachvollziehen, was du da gerechnet hast. 1. Was verstehst du unter der Laserklasse 1? Es ist doch so, dass die Laserklasse 1 (oder bei Linienlasern 1M) sicher ist im Hinblick auf das Auge. Was musst du denn daran noch herum rechnen? 2. Ich habe den Verdacht, dass du einen L...
von ekkard
Mo 08 Mai, 2017 9:55 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: TÜV Abnahme umgehen, praktische Konsequenzen?
Antworten: 14
Zugriffe: 2030

Re: TÜV Abnahme umgehen, praktische Konsequenzen?

Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung nach OStrV: Wichtig ist also die Gefährdungsbeurteilung der fertig aufgebauten Projektion. Diese muss einmalig von einem Fachkundigen einer zertifizierten Stelle ausgearbeitet werden heißt also, Gefährdungsbeurteilung kann nur von einem Fachkundigen (anerkannt...
von ekkard
So 07 Mai, 2017 11:54 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: TÜV Abnahme umgehen, praktische Konsequenzen?
Antworten: 14
Zugriffe: 2030

Re: TÜV Abnahme umgehen, praktische Konsequenzen?

Es gibt den kleinen Unterschied zwischen Sachkunde und Fachkunde. Ein "Sachkundiger" ist jemand, der von einem bestimmten Objekt (ein Gerät) dessen Funktionsweise und sichere(!) Bedienung kennt und in Betrieb nehmen kann. Dazu kann es erforderlich sein, einen Sachkundenachweis zu führen (einen "Sche...
von ekkard
Do 04 Mai, 2017 9:12 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: TÜV Abnahme umgehen, praktische Konsequenzen?
Antworten: 14
Zugriffe: 2030

Re: TÜV Abnahme umgehen, praktische Konsequenzen?

Eine Anmeldepflicht gibt es nicht mehr, soweit ich weiß. Geregelt werden Lasereinsätze durch die "Optische-Strahlen Verordnung" (OStrV). Der Haken: Du brauchst eine "Gefährdungsbeurteilung nach OStrV" und eine Beschreibung, wie du die Sicherheit gewährleistest. Das kann ganz einfach sein, wenn deine...
von ekkard
So 30 Apr, 2017 12:48 am
Forum: Lasersicherheit
Thema: Gefährdungsbeurteilung und Co.
Antworten: 26
Zugriffe: 2672

Re: Gefährdungsbeurteilung und Co.

Ich darf nochmal auf das physikalische Problem aufmerksam machen: Von der Seite gut sichtbar heißt: Der direkte Treffer ist gefährlich. Meist hat man Glück und die Treffer sind nicht so zentral, wie die worst-case-Berechnung annimmt. Aber es bleibt "Russisch Roulette". Ein Messgerät zu haben oder ni...
von ekkard
Fr 28 Apr, 2017 6:38 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Gefährdungsbeurteilung und Co.
Antworten: 26
Zugriffe: 2672

Re: Gefährdungsbeurteilung und Co.

Dann geht es wohl eher bald in Richtung "over head scanning" ... . Dann hat Laser seinen Reiz verloren in meinen Augen. Öhm, das ist einfach nicht wahr. Ich habe Projektionen gegen Decke und Wände gesehen, die äußerst ästhetisch wirkten. (Polemik on) Aber gut, ich bin eh kein Freund von hörschädige...
von ekkard
Fr 28 Apr, 2017 5:14 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Gefährdungsbeurteilung und Co.
Antworten: 26
Zugriffe: 2672

Re: Gefährdungsbeurteilung und Co.

Sheep hat geschrieben:Darum meine Behauptung das ausnahmslos jede Lasershow den MZB-Wert am ungünstigsten Punkt überschreitet.
Dann warten wir mal ab, wann die Behörden dahinter kommen oder die Sache vor Gericht ausgefochten wird. :cry:
von ekkard
Fr 28 Apr, 2017 12:38 am
Forum: Lasersicherheit
Thema: Gefährdungsbeurteilung und Co.
Antworten: 26
Zugriffe: 2672

Re: Gefährdungsbeurteilung und Co.

Ich behaupte keine Show hält die MZB am ungünstigsten Punkt ein. Wenn man das ernst nimmt, dann die Frage: "Warum geht ihr damit in die Öffentlichkeit?" bzw. ins Auditorium. Oberhalb der Zuschauer (ich habe noch 3,5m über begehbaren Flächen im Kopf), kann man ja erheblich höhere Leistungen auf dem ...
von ekkard
Mi 26 Apr, 2017 11:14 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Gefährdungsbeurteilung und Co.
Antworten: 26
Zugriffe: 2672

Re: Gefährdungsbeurteilung und Co.

... wie soll ich denn die MZB mit einfließen lassen, wenn ich hier keine Meßtechnik zur Verfügung habe. Alles als theoretische Werte deklarieren bringt auch nichts. Du hast doch die Ausgangsdaten also Wellenlängen, Strahldurchmesser am Austritt, Aufweitung, die Entfernungen (ggf. über Spiegel), die...
von ekkard
Di 25 Apr, 2017 10:25 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Sicherheitskonzept für Selbstbaukiste
Antworten: 3
Zugriffe: 1102

Re: Sicherheitskonzept für Selbstbaukiste

Ja, die DIN 56912 schreibt nur vor, dass die Kiste strahlungslos geschaltet werden muss.
von ekkard
Di 25 Apr, 2017 10:22 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Audience Scanning - MZB nicht einhaltbar?
Antworten: 14
Zugriffe: 1988

Re: Audience Scanning - MZB nicht einhaltbar?

Sorry, ich werde nicht (mehr?) benachrichtigt, wenn neue Beiträge gepostet werden, sonst hätte ich mich schon früher gemeldet. Leider habe ich auch nicht die ganze Diskussion verfolgt! "Stehender Strahl" und irgend ein Prozentsatz ist absolut kontraproduktiv (um es mal höflich auszudrücken)! Man mus...
von ekkard
Di 25 Apr, 2017 10:02 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Frage zur MZB Berechnung nach Ekkard - Figurenhalbmesser
Antworten: 1
Zugriffe: 831

Re: Frage zur MZB Berechnung nach Ekkard - Figurenhalbmesser

Wenn du etwas genau wissen willst, musst du oder muss ich (auch) den speziellen Fall mit der Norm vor der Nase durchrechnen. Wenn die Sache noch aktuell ist, schicke mir eine PN mit den Laserdaten und was du genau berechnen willst. Beispielsweise sind bei gescannten Linien die Umkehrpunkte die kriti...
von ekkard
Di 25 Apr, 2017 9:57 pm
Forum: Lasersicherheit
Thema: Hilfe beim digitalisieren von dias
Antworten: 18
Zugriffe: 1750

Re: Hilfe beim digitalisieren von dias

Falsches Forum, nicht sicherheitsrelevant, daher gesperrt.
Wird demnächst entfernt!

Zur erweiterten Suche