Drehachse

Forum für Einsteiger- und Anfängerfragen. Bevor Ihr hier Fragen stellt, lest bitte erst unsere FAQ, oder benutzt die Suchfunktion des Forums. Solltet Ihr dann immer noch keine Antwort gefunden haben, dann helfen wir Euch gerne.

Moderatoren: lightwave, Gooseman

Antworten
ludino
Beiträge: 13
Registriert: Sa 29 Jun, 2019 8:15 am
Do you already have Laser-Equipment?: CO2 60W China
405 Desktop Laser 5 W

Drehachse

Beitrag von ludino » So 06 Okt, 2019 9:22 pm

Hallo,

ich habe einen 6o Watt China laser mit Ruida Controller. Ich habe nun gelesen wenn ich eine Drehachse einbauen will, muss ich diese an dem Y Treiber anschließen. Soweit so gut. Wie macht ihr das mit den step/mm immer ändern? Oder gibt es bei RD works eine option dafür? Das ist mir noch nicht ganz klar.

Grüße

Death
Beiträge: 402
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad.
Neuestes Projekt : Diodengepumpter YAG mit Güteschalter und Scanlab 14 -Galvokopf XY2-100-
Wohnort: Duisburg

Re: Drehachse

Beitrag von Death » Mo 07 Okt, 2019 11:16 am

Moin :D

Beim Ruida aktivierst du rechts im Menü der Hauptoberfläche die Drehachse und gibst dort passend deine Werte ein.

Mit dem aktivieren der Dreheinheit werden die Werte im Vendorsetup für die Achse ausgeblendet und haben keine Bedeutung mehr.

Wichtig ist, beim zurückklemmen der Achsen, das du das Häckchen wieder deaktivierst, sonst macht deine Y-Achse komische Dinge.

Und das Umstecken der Achsen nur im Spannungslosen Zustand bitte.


Gruß
Michael
TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

ludino
Beiträge: 13
Registriert: Sa 29 Jun, 2019 8:15 am
Do you already have Laser-Equipment?: CO2 60W China
405 Desktop Laser 5 W

Re: Drehachse

Beitrag von ludino » Mo 07 Okt, 2019 12:41 pm

Okay danke verstehe!

Muss ich eigentlich für jeden Durchmesser andere Einstellungen machen? Oder wie läuft das? Gibt es irgendwo ein How To?

Gruß

Death
Beiträge: 402
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad.
Neuestes Projekt : Diodengepumpter YAG mit Güteschalter und Scanlab 14 -Galvokopf XY2-100-
Wohnort: Duisburg

Re: Drehachse

Beitrag von Death » Mo 07 Okt, 2019 8:43 pm

Du gibst einmal die Schritte pro Umdrehung an

und dann kommt es drauf an, bin mir jetzt nicht sicher... entweder immer den Durchmesser angeben ( ich glaube, das ist es auch ) oder den Umfang ( das haben die bei RDWorks aber ab einer bestimmten Version geändert )

Ein How to all about Ruida bekommst du bei Youtube " RDWorks learning lab "

Russ erklärt wirklich alles bis ins kleinste. Leider auf english, aber irgendwas ist ja immer.

:D
TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Antworten

Zurück zu „Einsteiger Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast