Ich stelle mich vor ( Endlich )

Ankündigungen von Moderatoren und Admins. Hilfestellung bei Problemen, die auf den LaserFreak-Webseiten oder im Forum auftauchen. Platz für eure Verbesserungsvorschläge und eure Kritik.

Moderatoren: netdiver, Hatschi, lightwave

Antworten
metzi95
Beiträge: 4
Registriert: Mi 13 Feb, 2013 8:52 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja.
Argon , HeNe, Diode, Dpss blau und grün, LW 50K, He Laserscan, Mamba M III
Wohnort: 89081 Ulm

Ich stelle mich vor ( Endlich )

Beitrag von metzi95 » So 09 Jan, 2022 6:15 pm

Hallo alle zusammen.

Da ich hier schon ewig lange mitlese ( seit MOT1 und Popelscan ) und auch viel Nützliche Info gefunden habe, will ich mich nun endlich mal vorstellen. Also:

mein Name ist Rolf, bin jetzt schon Ende fünfzig, von Beruf Elektroniker, zur Zeit in der Mikrowellentechnik als Funkelektroniker und wohne seit ca. 12 Jahren in Ulm, stamme aber ursprünglich aus Offenburg im warmen Südwesten von Deutschland. Bin wie so viele wegen des Job `s nach Ulm " ausgewandert " und habe es auch nicht bereut.
Auch bei mir war es so - Ende der 80 ziger die ersten Lasershows gesehen ( Weißlicht Laser ) und mir gedacht - das will ich auch haben. Die ersten Preislisten der namhaften Laser - Firmen gesehen und OK - doch nicht so einfach....... Also klein Anfangen. Ende der 80 ziger dann der erste ELV - HeNe, aus einem alten 19 " Gehäuse dann die erste Laserbank gebaut mit Relais und aufgeklebten Spiegeln und ein paar Lissajous - Motoren a la Spiraloskop usw. Durfte ja alles nicht viel kosten. Anfang der 90 ziger dann der erste Hochleistungs - HeNe mit sagenhaften 40 mW von einem Bekanntem Händler. Eingebaut in ein 1m langes HT - Rohr und auf eine größere Aluplatte geschraubt. Erste Versuche in der örtlichen Disco unternommen und wieder Heim geschickt :roll: Das war noch nix. 1995 dann aufgerüstet - mein erster Argon mit sagenhaften 250 mW, der Berühmte ALC60X, was auch sonst. Für satte 2 Monatsgehälter ! Und gebaut, was auf die Aluplatte passt. Siehe Bild.
Das alles hat sich beim Transport verbogen und verschoben. Also ein Gehäuse aus Alu zusammengeschweißt , hilfreich, meine erste Ausbildung war eine Schlosserlehre. Das Ding verstaubt heute im Keller, aber funktioniert nach zig Aufrüstungen immer noch. Der HeNe hatte ein trauriges Ende ( poff ) also ein noch dickerer mit unglaublichen 80 mW, auch von einem bekannten Händler und läuft heute noch. Zusammen mit meinem Arbeitskollegen dann Luxus - Schaltpulte gebaut, mit vielen LED 's , alles in TTL. 2000 dann der erste bezahlbare Scanner mitsamt DOS - Software, ja das war was ! Der ALC wurde immer schwächer ( wen wunderts bei 11A , die wurden so verkauft ) also dann - Geld in die Hand nehmen und ein Meditek EIL4000 ( ähnlich dem ALC68 ) leicht gebraucht aber TOP - Zustand mitsamt Glasfaser und Einkoppler weil zu groß und schwer. Welch Farbspektrum - sagenhaft, für mich auch heute noch. Und auch prima zum Keller beheizen :wink: :wink: Das Gerät funktioniert auch heute noch, vor ein paar Wochen mal wieder angeworfen, nur zum gucken ..... Dann die ersten Dpss - Laserchen und Dioden. Und immer bessere, günstige Scanner. In Ulm dann den ersten RGB gebaut. Und noch einen. Und noch einen. Bis heute.
Ich weiß nicht, gibt es hier ein Thema zu Eigenbau - Oldstyle Laserbänken ? Hätte jede Menge Bilder, wer Intresse hat ....

Gruß an alle, Rolf ( metzi95 )
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

die-zunge
Beiträge: 784
Registriert: So 17 Sep, 2006 11:17 pm
Wohnort: Durmersheim (Baden-W)

Re: Ich stelle mich vor ( Endlich )

Beitrag von die-zunge » Mo 10 Jan, 2022 8:49 pm

Hi Rolf

Immer her mit den Bildern :D :D

Hab auch noch eine Bank mit einem ALC68 und roten Dioden, Scanner sind GS120DT...

Grüßle

Uwe

Benutzeravatar
random
Beiträge: 2148
Registriert: Fr 03 Aug, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics, Easy-/NetLase, NetLaseLC
Some devices that emit light.
Wohnort: München - 85540 Haar
Kontaktdaten:

Re: Ich stelle mich vor ( Endlich )

Beitrag von random » Di 11 Jan, 2022 10:18 am

Tag Herr "Nachbar" :lol:

so gut wie alle "älteren" aus diesem Forum haben mehr oder weniger so angefangen. Meine alte Gaslampe gibt es nicht mehr, dafür habe ich mir mal drei ALC60 Köpfe und ein AOM besorgt. Nen 5mW HeNe hatte ich noch.

Damit will ich meine große Bank aka "leuchtende Telefonvermittlung" (Gento, Bremen I) wiederbeleben :mrgreen:

Optisch mag ich die Gaslampen lieber, das Licht ist weitaus angenehmer und blendet nicht so. Allerdings eher was für lange Winterabende :D
Grün ist blauer als Rot...
NetLase-LC Firmware.

Death
Beiträge: 776
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: CO² Laser
YAG Laser
Dioden Laser
Wohnort: Duisburg

Re: Ich stelle mich vor ( Endlich )

Beitrag von Death » Di 11 Jan, 2022 5:09 pm

Coooool :D

metzi95
Beiträge: 4
Registriert: Mi 13 Feb, 2013 8:52 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja.
Argon , HeNe, Diode, Dpss blau und grün, LW 50K, He Laserscan, Mamba M III
Wohnort: 89081 Ulm

Re: Ich stelle mich vor ( Endlich )

Beitrag von metzi95 » Di 11 Jan, 2022 7:40 pm

Freut mich.
Bin ich nicht der einzigste " Wahnsinnige " Werde ich die nächsten Tage mal Bilder zusammensuchen.

Gruß Rolf

Antworten

Zurück zu „Feedback - Troubleshooting - Ankündigungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast