Lumax mit welchem DMX-Steuerprogramm verwendbar?

Alles rund um Bühnenbeleuchtung und andere Lichteffekte. Lichtsteuerpulte & Lichtsteuersoftware.

Moderator: scharwe

Antworten
Joe2
Beiträge: 2
Registriert: Mi 18 Feb, 2015 12:31 pm
Do you already have Laser-Equipment?: LW LS400RGB
Lumax ILDA/DMX-Karte von HE
HE-LS

Lumax mit welchem DMX-Steuerprogramm verwendbar?

Beitrag von Joe2 » Mi 18 Feb, 2015 2:53 pm

Hallo zusammen,
ich lese jetzt schon tagelang in unterschiedlichen Foren und habe doch keine Antwort gefunden...

Aber von Anfang an:
Ich habe einen kleinen ILDA-LASER mit der Lumax USB-ILDA/DMX-Schnittstelle von HE.
Zudem besitze ich 12x CAMEO PAR54 LED-Spots, die ich bislang über ein Pult (Behringer LC-2412) angesteuert habe.

Da das Pult aber nur max. 24 DMX-Kanäle ansteuert ist mir jetzt die Idee gekommen, die LED-Spots über die LUMAX zu steuern.
Da oft die Räume für LASER einfach zu klein sind, NUR die Spots. (Zeitgleich also kein ILDA)

Mit HE-LS und dem Test-Tool funktioniert das auch.
Leider bekomme ich die LUMAX aber nicht mit Freestyler DMX oder PC-Dimmer2012 zum laufen.
Beim Freestyler kann ich die LUMAX gar nicht auswählen und bei PC-Dimmer passiert einfach gar nix (obwohl die miniLUMAX auswählbar ist).

Und das sind die Fragen:
Was mache ich falsch? (bei PC-Dimmer)
Gibt es eine Möglichkeit die LUMAX auch mit Freestyler zu verwenden?
Hat jemand einen Tip, ob ein anderes (kostenloses) Programm geeignet ist?

Oder sollte ich mir einfach einen ganz anderen USB-DMX-Adapter beschaffen?

Danke.

Benutzeravatar
63Amp
Beiträge: 72
Registriert: Sa 03 Jan, 2015 11:29 am
Do you already have Laser-Equipment?: Ja, ca. 200 Watt Gaslaser & Diodenlaser
mehrere...
...Coherent Innova 100 & 400, Purelight, Star II C / Spectra Physics 171, 168, Chroma 5 & 10
...RGB Projektoren zwischen 1W & 4W, sowie Glasfaser gespeiste Sateliten
... Pangolin LD2000 Intro´s, 1 Pro
...GS120DT, CT6800, Litrack, Apollo Basic, usw...

Hobby & Spaßfaktor Projekte und größtenteils funktionierende Museumsstücke:
unter anderem 2 ALC 909 / 1 alter Lexel / Medialas Hotboard / Mot1 mit Popelscan / 1W RGB mit K12n, Spaghetti und Minilumax / RGB Einheit
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Lumax mit welchem DMX-Steuerprogramm verwendbar?

Beitrag von 63Amp » Mi 18 Feb, 2015 10:34 pm

Wenn das ganze mit HE funktioniert, warum nutzt du dann nicht einfach HE dafür?
Laut der Lumax Webseite wird PC Dimmer 2008 unterstützt. Die Kompatibilität neuerer Versionen müssen beim Softwareentwickler erfragt werden. Wäre also möglich, dass 2012 nicht unterstützt wird.
So wie ich Dich verstanden habe willst Du Deinen ILDA Projektor auch mit DMX ansteuern.
Davon wird aber abgeraten, da es zu stehenden Strahlen kommen kann!
Also keine ILDA Signale über DMX!

Was spricht denn gegen HE?

Joe2
Beiträge: 2
Registriert: Mi 18 Feb, 2015 12:31 pm
Do you already have Laser-Equipment?: LW LS400RGB
Lumax ILDA/DMX-Karte von HE
HE-LS

Re: Lumax mit welchem DMX-Steuerprogramm verwendbar?

Beitrag von Joe2 » Mi 18 Feb, 2015 11:24 pm

Hallo 63Amp,

Nein, ich möchte den Laser nicht gleichzeitig per DMX betreiben. Das ist mir zu gefährlich. Ich kenne die Richtlinien und Probleme!
Wie ich bereits geschrieben habe ist mir auch der Einsatz in zu kleinen Räumen zu Joker.

Es geht um die entweder-oder-Lösung. (Mit dem einen Interface)

Und für die DMX-Spots würde ich dann doch lieber ein echtes DMX-Steuerprog verwenden.
Einfach wegen des größeren Funktionsumfanges und der besseren Bedienung.

Und wer weiß, was dann noch dazukommt, wenn es erst mal mit den Spots funst. :-)
Ich hätte da noch weitere LED-Effekte im Keller liegen....

Laser und DMX - nie im Leben!

Gruß

Benutzeravatar
63Amp
Beiträge: 72
Registriert: Sa 03 Jan, 2015 11:29 am
Do you already have Laser-Equipment?: Ja, ca. 200 Watt Gaslaser & Diodenlaser
mehrere...
...Coherent Innova 100 & 400, Purelight, Star II C / Spectra Physics 171, 168, Chroma 5 & 10
...RGB Projektoren zwischen 1W & 4W, sowie Glasfaser gespeiste Sateliten
... Pangolin LD2000 Intro´s, 1 Pro
...GS120DT, CT6800, Litrack, Apollo Basic, usw...

Hobby & Spaßfaktor Projekte und größtenteils funktionierende Museumsstücke:
unter anderem 2 ALC 909 / 1 alter Lexel / Medialas Hotboard / Mot1 mit Popelscan / 1W RGB mit K12n, Spaghetti und Minilumax / RGB Einheit
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Lumax mit welchem DMX-Steuerprogramm verwendbar?

Beitrag von 63Amp » Do 19 Feb, 2015 12:47 am

Laser und DMX ist weniger ein Problem. ;-)
Da hast Du mich wohl falsch verstanden.

Es hat ja auch einen Sinn, dass sämtliche Ausgabekarten DMX unterstützen.
Es gibt auch genug Projektoren, die per DMX angesteuert werden.

Was ich meine ist der Warnhinweis auf der Lumax Webseite, dass man mit der Lumax Karte keine ILDA Signale über DMX ansteuern soll.

DMX "parallel" nutzen dagegen für zusätzliche Effekte z.B. Strahlschalter, gratingmotoren oder auch Spots usw... ist doch kein Problem.

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7853
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 7 Projektoren, Tarm Two und DS 2000
zwei alte Eigenbaukisten liegen noch im Keller rum.
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Re: Lumax mit welchem DMX-Steuerprogramm verwendbar?

Beitrag von tschosef » Do 19 Feb, 2015 7:31 am

hai hai....

da kann ich helfen.....

hast ne PM.

viele Grüße
Erich
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von Showeditor und HE-Laserscan
www.HE-Laserscan.de

Lasersoftware + Laserhardware

Antworten

Zurück zu „Licht-Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast