Dpss Treiber Pinout

Betrieb, Bau und Modifikation von Festkörper- und Diodenlasern (keine Pointer)
Antworten
Benutzeravatar
masterlu79
Beiträge: 301
Registriert: Mo 24 Apr, 2006 10:23 am
Do you already have Laser-Equipment?: 1600mW 532nm von Laser Quantum 1,8mm Beam 0,5mrad gemessen und vieles mehr...

Dpss Treiber Pinout

Beitrag von masterlu79 » Do 24 Mai, 2018 9:27 pm

Hallo Liebe Lasergemeinde,

Hab hier einen Dpss Treiber und komme nicht wirklich weiter.
Br/Sw= +24V
Rt/Or=-24V
Gb= Ilda Pin 19
Gn= Ilda Pin 6
Leider sind die anderen Pins nicht bekannt, einfach Mod. Signal drauf geht nicht...da macht der Treiber nichts. Vielleicht fehlt ein Freigabe Signal.

Der Laser selbst ist ein PM 3200 RGB.
Vermutlich ist der Kopf ein 1W Dpss von LW.

Blau Lila Grau und Weiss sind die Unbekannten. Wenn wir schon dabei sind,die Poti Belegung zu wissen wäre auch gut.

Besten Dank an alle
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
vakuum
Beiträge: 1444
Registriert: Mi 09 Nov, 2005 10:55 am
Do you already have Laser-Equipment?: Vieles zwischen 1 und 50 Watt
Wohnort: Near Zürich Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Dpss Treiber Pinout

Beitrag von vakuum » Do 24 Mai, 2018 10:34 pm

Was ist denn Dein Problem?

Der Treiber ist nur eine Zusätzliche Endstufe, der hat keine Signalaufbereitung drauf, die macht das Mainboard daher ist der Treiber ohne Mainboard nicht zu betreiben.

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4757
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: Dpss Treiber Pinout

Beitrag von tracky » Fr 25 Mai, 2018 8:39 am

Eine Umrüstung von DPSS auf 520nm ist nicht möglich. Das Mainboard liefert nicht den Strom. Dafür müßte das komplette Mainboard getauscht werden. Und das ist teuer!
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
masterlu79
Beiträge: 301
Registriert: Mo 24 Apr, 2006 10:23 am
Do you already have Laser-Equipment?: 1600mW 532nm von Laser Quantum 1,8mm Beam 0,5mrad gemessen und vieles mehr...

Re: Dpss Treiber Pinout

Beitrag von masterlu79 » Fr 25 Mai, 2018 9:37 am

Ohh...
verstehe

Dankeschön für die schnellen Antworten. Jetzt muss dann also Plan B her.

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7815
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 7 Projektoren, Tarm Two und DS 2000
zwei alte Eigenbaukisten liegen noch im Keller rum.
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Re: Dpss Treiber Pinout

Beitrag von tschosef » Mo 28 Mai, 2018 10:40 am

Eine Umrüstung von DPSS auf 520nm ist nicht möglich. Das Mainboard liefert nicht den Strom. Dafür müßte das komplette Mainboard getauscht werden. Und das ist teuer!
?? hmm.. verstehe ich jetzt gar nicht... ich weis ja nicht genau um welchen projektor es geht...
der DPSS hat vermutlich sein eigenes NT? oder wird der vom Mainboard versorgt?
die Pumpdiode vom DPSS hat doch mit sicherheit mehr Power, als man dann für eine reine 520nm diodenlösung bräuchte?
Sicherlich, die notwendige Spannung für die grünen dioden ist ne andere, als die für die Pumpdiode...

Solange man an ein Modulationssignal rann kommt, sollte es doch immer machbar sein eine diodenlösung zu verbauen? notfalls mit eigenem NT . . .

viele Grüße
Erich
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von Showeditor und HE-Laserscan
www.HE-Laserscan.de

Lasersoftware + Laserhardware

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4757
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: Dpss Treiber Pinout

Beitrag von tracky » Mo 28 Mai, 2018 12:20 pm

ich weis ja nicht genau um welchen projektor es geht
steht doch in der Beschreibung PM2300RGB.....
Auf dem Mainboard wird wohl nur die Spannung für den DPSS mit ausreichenden Strom bereit gestellt. Wie wir wissen, läuft die 520er nur mit mehr Spannung. Demzufolge muß hier das Mainboard wohl deswegen getauscht werden, weil der Stepdown nicht mehr Spannung bereitstellt. Neues NT im PM ist wohl eher nicht möglich.... :wink:
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

mikesupi
Beiträge: 1097
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Dpss Treiber Pinout

Beitrag von mikesupi » Mo 28 Mai, 2018 1:55 pm

Hi,

man braucht einfach ein komplettes 520nm Modul mit Treiber, sowas gibt es bei SwissLas direkt oder man baut etwas selber. Der OnBoard Treiber (PM-1200, PM-1400, PM1800, PM-2300), bzw. das externe Endstufenmodul beim PM-3200 RGB kann nicht direkt genutzt werden, auch fehlt die Standbystrahl Unterdrückung, da die Boards für DPSS Köpfe von Laserwave ausgelegt sind.

Einfach mal direkt bei SwissLas nachfragen und das 520nm Upgrade dort bestellen.

LG
Mike


...

Benutzeravatar
vakuum
Beiträge: 1444
Registriert: Mi 09 Nov, 2005 10:55 am
Do you already have Laser-Equipment?: Vieles zwischen 1 und 50 Watt
Wohnort: Near Zürich Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Dpss Treiber Pinout

Beitrag von vakuum » Mo 28 Mai, 2018 4:35 pm

Mike weiss da wohl sehr genau Bescheid! :-)

Die "grossen" 1W DPSS beim PM-3200RGB (und PM-3700RGB) brauchten diese Zusätzliche Plattine weil die Pumpdiode 5A benötigte und dies das Mainboard nicht liefern kann.

Dieser Zusatztreiber kann leider nicht auf 5V hochgeschraubt werden was wir für die 520nm Diode brauchen, dafür müsste zuviel geändert werden was auf der Unterseite eingegossen ist. Dazu fehlt wie schon gesagt die Standbystrahlunterdrückung, eine Direkte-Laserdiode würde also immer Glimmen.

Daher wie schon gesagt wurde, muss leider das Mainboard ausgetauscht werden zusammen mit einem neuen Grünen Diodenmodul.
Das ganze gibts natürlich als Upgrade bei uns.

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7815
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 7 Projektoren, Tarm Two und DS 2000
zwei alte Eigenbaukisten liegen noch im Keller rum.
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Re: Dpss Treiber Pinout

Beitrag von tschosef » Di 29 Mai, 2018 9:45 am

howdy...

ahaa....
okay.. ich lass mich ja auch gern überzeugen ;-)

verzwickte Sache das . . . .
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von Showeditor und HE-Laserscan
www.HE-Laserscan.de

Lasersoftware + Laserhardware

Benutzeravatar
masterlu79
Beiträge: 301
Registriert: Mo 24 Apr, 2006 10:23 am
Do you already have Laser-Equipment?: 1600mW 532nm von Laser Quantum 1,8mm Beam 0,5mrad gemessen und vieles mehr...

Re: Dpss Treiber Pinout

Beitrag von masterlu79 » Di 29 Mai, 2018 10:39 pm

Huhu,

hab inzwischen einen neuen baugleichen Kopf eingebaut...ist zwar ein 1500er der jetzt gedrosselt läuft. Alles bestens somit, danke für die zahlreichen Antworten.

LG, Falk

Antworten

Zurück zu „Dioden- & Festkörperlaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste