Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Alles zum Thema "sicherer Umgang mit Lasern", Gefahren, gesetzliche Vorschriften und Normen.

Moderator: ekkard

Antworten
Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7866
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 7 Projektoren, Tarm Two und DS 2000
zwei alte Eigenbaukisten liegen noch im Keller rum.
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von tschosef » Fr 01 Mär, 2013 8:22 am

Halli hallo,

ich poste das mal hier, wenns recht ist. Falls das unpassend ist, bitte ich um korrektur.

Unser Dr. Ulli hat uns seine Laserschutz Unterweisung zur Verfügung gestellt!

Edit: Dr.Ulli: UND WIEDER ZURÜCKGEZOGEN!! Ich verlasse Laserfrek.net - bei soviel Ignoranz vergeht einem die Lust!

Diese beinhaltet so manch wissenswerte Information, die selbst ich noch garnicht kannte!

Da man nur max 2 MB als Anhang posten kann, hab ich sie erstmal auf meinen Server geladen. Vielleicht könnte Marco das ja übernehmen?

Autor hats gelöscht!

Daher ein großes Dankeschön an Ulli...
viele Grüße
erich
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von Showeditor und HE-Laserscan
www.HE-Laserscan.de

Lasersoftware + Laserhardware

Benutzeravatar
crossfade
Beiträge: 372
Registriert: Mo 01 Nov, 2010 4:56 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Kvant & Pangolin
Wohnort: 46414 Rhede
Kontaktdaten:

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von crossfade » Fr 01 Mär, 2013 9:10 am

Sehr gut gemacht! Kann dieses Dokument offentlich genutzt werden?

Benutzeravatar
nohoe
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 20 Feb, 2006 1:09 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 9x RGB LASER
7 x Netlase(5 x LC) + 3x EL LC
Software: Dynamics + + Beyond
HE und sonstige
Wohnort: 44795 Bochum
Kontaktdaten:

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von nohoe » Fr 01 Mär, 2013 10:58 am

Hallo
Kann dieses Dokument offentlich genutzt werden?
Die gleiche Frage stelle ich auch für meine Webseite, die zwar öffentlich aber nicht gewerblich ist.

Gruß
Norbert
http://www.nohoe.de/gallerie
RGB 6 Watt DPSS + Diode CT6800 + 2 x RGB 3 Watt Pure Diode PT40K
+ 2x RGB 1 Watt Pure Diode Litracks+ 4 x RGB 1.8 Watt Pure Diode PT40K
Software Dynamics und Beyond

Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1803
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von netdiver » Fr 01 Mär, 2013 11:50 am

Das ist einen Top-Menü Eintrag wert !!
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

Benutzeravatar
Dr.Wurstmann
Beiträge: 875
Registriert: So 05 Jun, 2011 10:32 am
Do you already have Laser-Equipment?: ja
Wohnort: Bei Hamburg

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von Dr.Wurstmann » Fr 01 Mär, 2013 12:17 pm

Danke!
dynamics-lasershow.de | 1.5Watt RGB | 2x PM 1800 | Dynamics | APC40 | LaserCamPro | Cinema4D | Competition Pro

Benutzeravatar
Dr.Wurstmann
Beiträge: 875
Registriert: So 05 Jun, 2011 10:32 am
Do you already have Laser-Equipment?: ja
Wohnort: Bei Hamburg

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von Dr.Wurstmann » Fr 01 Mär, 2013 5:06 pm

Ein paar Grafiken hab ich selber "geklaut"...
Ich musste mal über 700€ "Gebühr" zahlen, weil ich eine Straßenkarte von Stadtplandienst genommen habe, ALLES außer der relevanten strassen gelöscht (also auch hintergrund usw) und dann den Hintergrund farbig neu aufgefüllt und online Verwendet.
Die vorhandenen elemenete haben scheinbar gereicht.

Nun ist die Frage wo du geklaut hast und ob man das nutzen darf.

Ich will hier keinen verrückt machen..
Ich sag das nur, damit ich später nicht denke: "Hätte ich das mal gesagt!"

der
Dr. Wurstmann
dynamics-lasershow.de | 1.5Watt RGB | 2x PM 1800 | Dynamics | APC40 | LaserCamPro | Cinema4D | Competition Pro

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7866
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 7 Projektoren, Tarm Two und DS 2000
zwei alte Eigenbaukisten liegen noch im Keller rum.
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von tschosef » Fr 01 Mär, 2013 7:44 pm

vorher noch nicht einmal ein Diplom gemacht...
das heißt... ich kann gleich den Doktor machen ???..... :mrgreen:

@ Ulli.
wegen Grafiken... du solltest dir halt sicher sein, dass da nix kommen kann. Schließlich is es dann doch dein Name der drinn steht im Dokument.
wenn du evtl bilder oder so bräuchtest, sag mal welche, dann könnt man die vielleicht neu erstellen (so n schwarzen angebrannten finger wollt ich immer schon mal faken :-) )


liebe Grüße
Erich
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von Showeditor und HE-Laserscan
www.HE-Laserscan.de

Lasersoftware + Laserhardware

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2849
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von VDX » Fr 01 Mär, 2013 8:44 pm

Hi Dr. Ulli,

... ich hab' das PDF auf etwas über 900 kB 'eingedampft' und angehängt :wink:
Edit Dr.Ulli (04.03.2013, 14:17h): Siehe unten für neues PDF mit Quellenangaben!!!

Gibt's das evtl. auch in Englisch?

Ich schreibe gerade einen Artikel für das RepRap-Magazin über die Verwendung von Laserdioden - da würde es auch ganz gut reinpassen :freak:

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2849
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von VDX » Fr 01 Mär, 2013 9:15 pm

... hmmm ... was brauch ich nicht? - das PDF kleiner machen?

900 kB sind evtl. doch mal leichter irgendwo dranzuhängen, als 2,9MB ... sind auch nur paar Klicks zur Reduzierung der Bildauflösung auf jeweils halbe DPI's, also kein wirklicher Aufwand :wink:

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
ekkard
Beiträge: 1775
Registriert: Mi 21 Feb, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 1 Kopf
Wohnort: Overath,Germany
Kontaktdaten:

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von ekkard » Fr 01 Mär, 2013 9:19 pm

Der britische Standard BS EN 60825 ist derselbe wie DIN EN ...
In den USA ist tatsächlich Vieles anders.
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard

Benutzeravatar
ekkard
Beiträge: 1775
Registriert: Mi 21 Feb, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 1 Kopf
Wohnort: Overath,Germany
Kontaktdaten:

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von ekkard » Fr 01 Mär, 2013 9:40 pm

... weiß ich leider nicht. Aber bei den Briten ist es häufig so, dass sie generelle Regeln zum Gesundheitsschutz haben und dabei auf die Normen verweisen.
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard

Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1803
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von netdiver » Sa 02 Mär, 2013 2:03 pm

Kann hier Greg Markov helfen?
Kontakt kann ich herstellen.
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1803
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von netdiver » Sa 02 Mär, 2013 2:05 pm

Abbildungen ... hier sollten wir wirklich vielleicht noch mal recherchieren. Bildrechte gelten leider auch bei "nicht kommerziellen" Angelegenheiten.
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

Benutzeravatar
StarryEyed
Beiträge: 560
Registriert: Sa 02 Apr, 2011 1:28 am
Do you already have Laser-Equipment?: Eigenbau-RGB
-2x HL63133DG via Polwürfel
-400mW CNI 532nm
-Beamydiode 445nm inkl. Strahlkorrektur
-DT30-Scanner
Wohnort: Duisburg

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von StarryEyed » Sa 02 Mär, 2013 5:54 pm

Hey,

Die Grafiken könnte man doch evtl. neu erstellen (Ausser dem Fingerfoto) oder?

MfG
Manuel

Benutzeravatar
ekkard
Beiträge: 1775
Registriert: Mi 21 Feb, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 1 Kopf
Wohnort: Overath,Germany
Kontaktdaten:

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von ekkard » Sa 02 Mär, 2013 7:12 pm

Mal sehen, was kommt. Ich habe dunkel in Erinnerung, dass man für den Lehrbetrieb nur die Quellenangabe braucht. Wie das mit Netz-Veröffentlichungen ist, weiß ich auch nicht.
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2849
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von VDX » Sa 02 Mär, 2013 9:00 pm

... ich kann mich erinnern, die gleichen Bilder von der verletzten und heilenden Netzhaut und auch das Loch im Finger bei meinem LSB-Kurs bei der LGA in Nürnberg gesehen zu haben - evtl. kannst du dich ja darauf berufen?

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
StarryEyed
Beiträge: 560
Registriert: Sa 02 Apr, 2011 1:28 am
Do you already have Laser-Equipment?: Eigenbau-RGB
-2x HL63133DG via Polwürfel
-400mW CNI 532nm
-Beamydiode 445nm inkl. Strahlkorrektur
-DT30-Scanner
Wohnort: Duisburg

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von StarryEyed » So 03 Mär, 2013 1:30 pm

Hey,

Danke.

MfG
Manuel

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2849
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von VDX » Mo 04 Mär, 2013 11:33 am

... soll ich die dann auch wieder auf knapp 1MB Dateigröße 'eindampfen' ?

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2849
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von VDX » Mo 04 Mär, 2013 2:10 pm

... den alten Post kann ich nicht mehr eddieren ... Hallo Ekkard!

Ich häng die neue Version dann heute Abend dran ...

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2849
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von VDX » Mo 04 Mär, 2013 8:25 pm

... und hier die 'eingedampfte' Version ...

gelöscht vom Autor!
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2849
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von VDX » Di 05 Mär, 2013 10:35 am

... hab' gerade in einem anderen Forum eine Diskussion wegen der 'Augenfreundlichkeit' (bzw. Gefährdungspotential) bei Verwendung von stärkeren IR-LED's oder einer aufgeweiteten IR-Laserdiode für die Rückseiten-Beleuchtung eines Projektionstisches für einen 'optischen' Touch-screen.

Komme grad nicht auf die MZB, wenn ich mit einer 10Watt-Laserdiode auf einen 10cm großen matt-glänzenden Parabolreflektor am Boden leuchte, der das IR-Licht nach Oben auf eine etwa 500x500mm große Milchglasscheibe projiziert :freak:

Der Anwender schaut von Oben auf die Glasscheibe, 'worst-case' wäre, wenn er das Auge direkt über die Milchglasscheibe hält ...

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2849
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von VDX » Di 05 Mär, 2013 11:47 am

... hmmm ... ich komme bei Abschätzung/Vereinfachung über die Flächenanteile auf knapp 1,5mW Maximalleistung bei voll aufgeweiteter Pupille (7x7mm) und ohne Dämpfung durch die Milchglasscheibe ... allerdings gibt's hier auch keinen 'Lidschluß-Reflex' :freak:

Sollte mit einem mit mattierter Alufolie beklebten Reflektor und der Dämpfung durch die Milchglasscheibe also eigentlich unbedenklich sein ...

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
ekkard
Beiträge: 1775
Registriert: Mi 21 Feb, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 1 Kopf
Wohnort: Overath,Germany
Kontaktdaten:

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von ekkard » Di 05 Mär, 2013 3:44 pm

Nehmen wir an, dass die IR-Strahlung das Zentrum der Milchglasscheibe mit ca. 60-70% der gesamten 10 W ausleuchtet. Dann ergibt sich eine effektive Kreisfläche von ebenfalls rund 60% eines Kreises mit 500mm Durchmesser, sagen wir 0,2 m². Wir haben also eine zentrale Bestrahlungsstärke von rund 6 ... 7 W auf 0,2 m² = 30 ... 35 W/².
Im IR gilt für nahes IR ein MZB für Dauerbestrahlung von 10*C4*C7 W/m². C7 dürfte wohl 1 sein, C4 liegt meist um die 2, wenn die Strahlung definitiv unsichtbar ist. Folglich haben wir ohne Milchglasscheibe (im IR mit fraglicher Wirkung!) einen Grenzwert einzuhalten von rund 20 W/m². Das ist so nicht gewährleistet.
Für kurze Zeiten lautet die Nah-IR-Formel 18*t^-0,25 * C4. Für 3-5s ergibt sich daraus ein MZB/t-Wert von rund 25 W/m², also auch noch weniger als die mutmaßliche Bestrahlungsstärke.
Übrigens kann im IR ein optisch matter Parabolspiegel durchaus hoch glänzend sein, also Vorsicht. Messen scheint mir die sicherere Methode, wie von Dr.Ulli vorgeschlagen.
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2849
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von VDX » Di 05 Mär, 2013 4:08 pm

Danke Ekkard!

Die Abschätzung habe ich mit 10W gemacht, da es einfacher zu rechnen ist - angedacht ist eine 5Watt-IR-Diode und wegen dem 'diffusor-Abfall' habe ich mir auch überlegt, eine matte Alu-Folie auf den Reflektor zu kleben.

Für einen Test mit meinem Leo-Nachtsichtgerät und maximal möglichen Entfernungen hatte ich das mal mit einer alten 120-er Satellitenschüssel probiert, auf die ich vorher auch Alu-Folie aufgeklebt hatte ... das hat als 'Kollimator' für einen Strahl mit etwas über 1/2m Durchmesser schon überraschend gut funktioniert!

... ich sag' lieber nicht, wie weit der 'Lichtfleck' mit dem Nachtsichgerät noch zu sehen war :lol: :lol:

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1803
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von netdiver » Di 05 Mär, 2013 4:28 pm

Datei aktualisiert...
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

Benutzeravatar
Dr.Ulli
Beiträge: 2382
Registriert: Do 08 Feb, 2007 8:02 am
Do you already have Laser-Equipment?: jede Menge von 1mW bis 5,5W
Wohnort: linker Niederrhein (Geldern)

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von Dr.Ulli » Mi 06 Mär, 2013 3:39 am

Sofort den Button/ die Unterweisung wieder entfernen!!!!

Ich verlasse diesen Kindergarten!
Alt ist man, wenn man mehr an die Vergangenheit als an die Zukunft denkt.

Benutzeravatar
yvo
Beiträge: 204
Registriert: Di 27 Feb, 2007 5:05 pm
Do you already have Laser-Equipment?: leider nichts mehr.
Wohnort: Schaanwald Liechtenstein
Kontaktdaten:

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von yvo » Do 07 Mär, 2013 8:27 pm

@Dr. Ulli>
Wer wird denn gleich alles wegschmeissen. Ich jedenfalls habe alle dei Kommentare gelesen und das gerne. Ok ich geb zu unsere Liechetensteinische Mentalität ist im Grossen und Ganzen nicht so agressiv wie einige Deutsche Mentalitäten. Jedenfalls lebt so ein Forum von Leuten wie Dir und Beispielsweise Tschosef oder auch einige andere Kenner der Laserei.
Leider gibt es aber schon ein paar, die finden einfach immer und überall ein Haar in der Suppe. Ich könnte etlich positve User, aber auch genausoviel negative aufzählen, was ich aber nicht mache. Ich will kein Salz in die Wunde streuen.

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2849
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von VDX » Do 07 Mär, 2013 9:49 pm

... hmmm ... hab' ich was verpasst?
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1803
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Laserschutz-Unterweisung von Dr. Ulli

Beitrag von netdiver » Fr 08 Mär, 2013 9:28 am

Kurzes Intermezzo. Wir versuchen gerade die Situation zu klären.
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

Antworten

Zurück zu „Lasersicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste