Welche Laserschutzbrille brauche ich?

Alles zum Thema "sicherer Umgang mit Lasern", Gefahren, gesetzliche Vorschriften und Normen.

Moderator: ekkard

Antworten
aef1987
Beiträge: 1
Registriert: Di 03 Jan, 2023 12:00 am
Do you already have Laser-Equipment?: loserworld ds100 rgb Mk3

Welche Laserschutzbrille brauche ich?

Beitrag von aef1987 » Di 03 Jan, 2023 12:23 am

Hallo ihr lieben,

ich bin eher ein Anfänger im Laserbereich, komme aus dem Bereich der Performancekunst und
möchte in einem Projekt mit ShowLasern arbeiten.

ich habe diesen Laser:
https://www.laserworld.com/de/laserworl ... ds-1000rgb

und es befinden sich zwei Personen im Bereich in dem der Laser strahlt.
Ich wollte mich erkundigen welche Sicherheitsmaßnahmen ich treffen kann,
bzw. ob es geeignete Schutzbrillen gibt, damit die Personen und ihre Augen
keinem Risiko ausgesetzt sind?

ich habe mich etwas erkundigt auch über die Wellenlängen etc.
welcher (mindest) Abschwächungsfaktor wäre denn geeignet?
gibt es Brillen die breitbannig 200-2000nm stark genug abschwächen?

lg,
andy

Benutzeravatar
lightwave
Beiträge: 1933
Registriert: Sa 13 Jul, 2002 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: diverse Gas-, DPSS-, Diodenlaser, vers. Scanningsysteme, 3 Selbstbauprojektoren, USB+Netzwerk-DACs, HE-Laserscan
normale Beiträge sind schwarz/weiß
Moderation ist bunt
Wohnort: Bad Aibling // (D-Bayern)

Re: Welche Laserschutzbrille brauche ich?

Beitrag von lightwave » Di 03 Jan, 2023 8:01 pm

Hallo Andy,

ganz profan gesagt: Nicht reinschauen, immer vom Projektor wegsehen. Und keinerlei reflektierende Gegenstände auf der Bühne und an den beiden Personen.

Warum? - Sogenannte Justierbrillen sind zu schwach und Vollschutzbrillen blenden alle Wellenlängen aus. Ob man da überhaupt noch seine Umgebung ausreichend sehen kann?

Was machen die beiden Personen? Interagieren sie nur miteinander, oder auch mit den Laserstrahlen?
Grüße, Georg~lightwave


Alles für Einsteiger: Link 1, Link 2, Link 3
Bild

jogri
Beiträge: 19
Registriert: So 26 Jul, 2020 6:12 pm
Do you already have Laser-Equipment?: diverse

Re: Welche Laserschutzbrille brauche ich?

Beitrag von jogri » Di 03 Jan, 2023 11:05 pm

Ja,

theoretisch gibt es Schutzbrillen für RGB-Laser, aber die sind entweder extrem dunkel (Justierbrillen bzw Brillen mit kombinierten Filtern) oder extrem teuer (reflektierende Brillen mit sog. notch-Filtern).

Das Problem an der Sache ist das RGB: Laserbrillen blockieren einen Teil des Lichtspektrums (eine Brille für blaue Laser blockiert z.B. alles von violett bis grün) aber lassen Licht vom Rest des Spektrums (in dem Beispiel gelb bis rot) durch damit man noch was sehen kann. Ein RGB-Laser hat einen roten, grünen und blauen Laser -> man müsste Licht vom kompletten sichtbaren Spektrum blockieren, und wenn man das macht kommt gar kein Licht mehr durch -> Brille ist komplett schwarz und undurchsichtig.

Für das Problem gibt es folgende Lösungen:
- Justierbrillen (ca 130€ pro Brille) und den Laser mit verringerter Leistung betreiben (Justierbrillen sind für die volle Leistung bei weitem nicht gut genug)
- reflektierende Brillen die genau auf die verwendeten Laser angepasst sind (ca 800-1000€ pro Brille von Uvex)
- Leistung so weit runterdrehen dass der Laser ungefährlich wird (könnte bei dem Gerät schwierig bis unmöblich sein und muss man nachmessen)

Antworten

Zurück zu „Lasersicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste