Analogmodulation 0-5 Volt Schaltung

Forum für Laserbastler.
Antworten
strahlehans
Beiträge: 31
Registriert: Di 18 Nov, 2003 7:34 pm

Analogmodulation 0-5 Volt Schaltung

Beitrag von strahlehans » Mi 28 Dez, 2022 5:21 pm

Hallo Leute

Brauche für ein Experiment folgendes:
Einfache Schaltung für ein RGB Lasermodul das 0-5 Volt stufenlos regeln kann mittels Poti.
Mehr muß es nicht können.

Weiß da wer was?

Lieben Dank und Gutes neues Jahr!
Hans

Benutzeravatar
Eu1eOne
Beiträge: 572
Registriert: So 27 Sep, 2009 10:32 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 1,5W 592nm Faserlaser
1,0W 660nm Laserquantum DPSS
30mW 555nm Faserlaser
Jenlas D2.3 532nm 3W
Coherent Innova Star C ArKr an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Coherent Innova Star mit 6 Linien HIgh Power Optiken
Cohernet I90 488nm Single Line Optiken
Coherent Enterprise 2 ArKr mit Laserpure 5
Spectra Physics Chroma 5 LA-LD
Spectra Physics SP168 Colorshot
Laserphysics Reliant 300WC + 8 Kanal AA PCAOM
Omnichrome 643 ArKr mit Weißlichtoptik
ALC 60X und diverse luftgekühlte argons
Laseranimation Sollinger Accurate
CT6210H mit Medialas Microamp 2,2x CT6210H mit CT678xxx
Lightline Laserbank mit 2 x G120D + 2 x Fiberunit mit G120D
Easylase, Easylase 2, Netlase, Riya 3in1, LDS 2010, Dynamics, Phoennix 4 Pro Plus
Keydesk 2, Keydesk 3+, Vidal 2, Vidal 3
LD2000, Pangolin Beyond Advanced
Lasermedia ZAP, Lasermedia Level 2
Lasergraph DSP Compact
Ophir 20C-A-1-Y
3W RGB 1,2W 637/640/658er 1,6W 532nm, 1W 445nm (mit 2 x 500mW Orginal Nichia) mit EMS8000
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Analogmodulation 0-5 Volt Schaltung

Beitrag von Eu1eOne » Mi 28 Dez, 2022 5:32 pm

Ich würde da einen 7805 Spannunsgregler nehmen.
Für jede Farbe jeweils ein Poti mit 10k.
Den Widerstand des Potis dann an 5V und GND, der Schleifer kommt dann an die Modulationleitung deines Moduls.
Coherent Innova Star C LD-R ArKr @ 3,8W an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Spectra Physics Chroma 5 ArKr, Reliant 300WC , Omnichrome 643 ArKr (RGB Highpower Optiken)
637nmm + 658nm @ 1,3W 532nm 1,6W 445nm @ 1W ( 2x 500er Orginal Nichia) CT6210

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 3277
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Analogmodulation 0-5 Volt Schaltung

Beitrag von VDX » Mi 28 Dez, 2022 7:28 pm

... oder z.B. einen kleinen Arduino mit Poti als Eingang und einen der PWM-Ausgänge für die 0-5V -- da kannst du das dann auch beliebig "programmieren" ... gibt's viele Schaltungsbeispiele dazu in der IDE :freak:

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

strahlehans
Beiträge: 31
Registriert: Di 18 Nov, 2003 7:34 pm

Re: Analogmodulation 0-5 Volt Schaltung

Beitrag von strahlehans » Do 29 Dez, 2022 4:39 pm

DANKE LEUTE :-)
Schönes neues Jahr

Antworten

Zurück zu „Selbstbau: Laser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast