Vor und Nachteile von CO2 Laser Leistung

CW und Q-switched, ordentlicher Ir, sichtbarer oder UV Rums der Spaß macht, sowie Materialbearbeitung mit diesen Lasern.
Antworten
cahoon
Beiträge: 4
Registriert: So 01 Mär, 2020 7:14 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 50W CO2 Laser

Vor und Nachteile von CO2 Laser Leistung

Beitrag von cahoon » So 01 Mär, 2020 7:20 pm

Hallo Community,

ich bin seit einiger Zeit dabei mich in das Thema CO2 Laser einzulesen und habe folgende Frage.
Hat die Stärke des CO2 Lasers Einfluss auf die Qualität bei Gravuren bzw. Schnitten?

Ich habe bereits mit einem 50W Laser arbeiten dürfen. Um stärke Materialien wie Holz und Acrylglas lasern ("durchtrennen") zu können plane ich etwas stärkeres zu kaufen.

Ist es von Nachteil für kleinere Arbeiten wie gravuren etc. einen stärkeren CO2 Laser zu verwenden oder macht es dabei keinen Unterschied?

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 3469
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Vor und Nachteile von CO2 Laser Leistung

Beitrag von VDX » So 01 Mär, 2020 8:22 pm

... bei den Glasröhren ist mit höherer Leistung zwar das Schneiden besser, dafür geht die Gravur-Qualität deutlich zurück, da es im unteren Leistungsbereich nicht mehr so fein justiert werden kann.

Bei den gepulsten RF-CO2-Lasern ist das auch bei höheren Leistungen mit der Gravur noch deutlich besser ... dafür ist der Preis dann aber auch entsprechend höher ...

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

cahoon
Beiträge: 4
Registriert: So 01 Mär, 2020 7:14 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 50W CO2 Laser

Re: Vor und Nachteile von CO2 Laser Leistung

Beitrag von cahoon » So 01 Mär, 2020 8:26 pm

Danke für deine schnelle Antwort.

Welche Leistung würdest du als guten Kompromiss bezeichnen? 90-100W?
Natürlich ist die Frage sehr allgemein da du nicht die Anforderungen kennst (Kenne ich selbst noch nicht genau). Welche Leistung ist als Allrounder zu empfehlen?

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 3469
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Vor und Nachteile von CO2 Laser Leistung

Beitrag von VDX » So 01 Mär, 2020 8:49 pm

... wenn Gravieren wichtig ist, maximal bis 80Watt ... drüber dann eher fürs Schneiden ...

VIktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

cahoon
Beiträge: 4
Registriert: So 01 Mär, 2020 7:14 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 50W CO2 Laser

Re: Vor und Nachteile von CO2 Laser Leistung

Beitrag von cahoon » So 01 Mär, 2020 9:21 pm

Okay, das ist wohl die schwerster Entscheidung die getroffen werden muss. Leider fehlt mir der Vergleich um sagen zu können wie die Qualität der Gravur mit steigernder Leistung abfällt. Gibt es da Vergleiche um das selbst einschätzen zu können? Bei YouTube habe ich auch schon 130W Laser gesehen welche graviert haben. Leider sieht man da nicht im Detail wie der Unterschied zu einem schwächerem Gerät währe.

Für mich ist es wichtig, schneiden und auch gravieren zu koennen.

Death
Beiträge: 950
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: CO² Laser
YAG Laser
Dioden Laser
Wohnort: Duisburg

Re: Vor und Nachteile von CO2 Laser Leistung

Beitrag von Death » So 01 Mär, 2020 9:57 pm

Durch deinen letzten Beitrag raus ergibt sich aber wieder die Fragestellung in deine Richtung.

Welche Dicke möchtest du schneiden und was möchtest du gravieren.

In welcher Geschwindigkeit möchtest du auch dickes Material schneiden ( ich sag jetzt mal 10mm Acryl ) und welche Materialien möchtest du gravieren ( Nur Alu eloxiert oder auch Glas )

10mm Acryl schneide ich so bei 4mm/sec glatt durch mit einer 2,5" Linse und einer 60 Watt Röhre bei 60% Leistung.

Für Eloxiertes Acryl ( schwere Alu-Visitenkarten ) kriege ich besser graviert mit einer 2 oder 1,5" Zoll Linse.

Dickeres Acryl schneiden geht auch mit einer 4" Linse, muss aber mit der Geschwindigkeit noch mal runter und eventuell zwei mal drüber.

Eine 80er Röhre hat hier schon wieder ganz andere Parameter.

Für Glas sieht das alles schon wieder etwas anders aus für´s gravieren. Weniger Energie sprengt dir nicht sofort gnadenlos das Glas von der Einschlagstelle weg. Hier haben sogar 40-60 Watt einen kleinen Vorteil.


Und zu allem Überfluß der ganzen Parameter kommt noch die Qualität der Röhre hinzu.

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 3469
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Vor und Nachteile von CO2 Laser Leistung

Beitrag von VDX » So 01 Mär, 2020 10:56 pm

... ich baue mir aktuell eine Anlage mit einem 10Watt (!!) RF-CO2-Laser mit einem Galvokopf auf -- damit will ich vor Allem Gravieren ... und da auch eher mit einer höheren Auflösung bzw. feinerem Spot, als mit typischen CO2-Lasercuttern.

Ich werde auch ausprobieren, wie dick ich damit Holz oder Plexiglas schneiden kann -- mir würden auch schon 3mm reichen :wink:

Kommt also sehr stark auf deine Bedürfnisse und Erwartungen an ... oder auch auf deine Möglichkeiten/Ressourcen :freak:

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

cahoon
Beiträge: 4
Registriert: So 01 Mär, 2020 7:14 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 50W CO2 Laser

Re: Vor und Nachteile von CO2 Laser Leistung

Beitrag von cahoon » Di 10 Mär, 2020 9:08 am

Ich danke euch sehr für eure Tipps,
Ich habe mich jetzt auf Grund eurer Posts und meiner Recherche fuer eine 80W Tube entschieden.

Was würdet ihr empfehlen? Reci W1 oder W2?

Die Reci W1 80W-100W
Die Reci W2 90W-100W

Natürlich sollte man nicht mit voller Leistung fahren, daher die abschließende Frage: Was nehmen?
Ich möchte sowohl Acryl wie Holz schneiden können (bis ca. 12mm). Aber auch in guter Auflösung gravieren können. Leder und Stoffe möchte ich ebenfalls schneiden sowie gravieren können.
Ihr seht also, ich benötige die eilerlegende Wollmichsau. Jetzt gilt es einen Kompromiss zu finden. Ich denke ich werde letztlich 65% gravieren, 35% schneiden.

Da ich den Laser gewerblich nutzen moechte, ist es natuerlich auch eine Frage der Effizienz. Je schneller ich Material verarbeiten kann, desto besser. Geld ist zunaechst bei dieser Anschaffung "zweitrangig".

kurzreini
Beiträge: 1
Registriert: Sa 01 Apr, 2023 10:43 am
Do you already have Laser-Equipment?: Yes

Re: Vor und Nachteile von CO2 Laser Leistung

Beitrag von kurzreini » Sa 01 Apr, 2023 10:45 am

Hallo,
ich stehe vor der genau gleichen Entscheidung wie du!
Darf ich fragen wie du dich entschieden hast? Welches Gerät hast du gekauft und bist du zufrieden?

Vielen Dank für deine Hilfe!

Benutzeravatar
Flatlinersholger
Beiträge: 99
Registriert: Sa 04 Dez, 2021 6:55 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 4 x Laserworld DS-3000 (MK2/MK3)
1 x Goldenstar OEM > 3900mW/445nm, 3100mW/520nm, 2700mW/638nm mit DT50B
Dynamics Pro auf Dell Notebook/Windows 10
Smokefactory Tourhazer 2
HQ Power VDP600HZ
Beschallungsanlage QSC K12.2 auf Hoch-Ständern
dazwischen Lasergaze 6 x 3 Meter

Bei Laserprojektoren ist es wie bei den Campingplätzen: Billig ist meistens Mist!
Wohnort: 46149 Oberhausen

Re: Vor und Nachteile von CO2 Laser Leistung

Beitrag von Flatlinersholger » Fr 02 Feb, 2024 1:22 pm

Hallo zusammen,

ich hänge mich (wenn auch der Thread schon etwas älter ist) mal hier ran:

Nachdem meine ersten Kontakte mit Lasern jetzt ein paar Jahre her sind und ausschließlich den Showlaserbereich betrafen, habe ich mich weiter mit der Materie beschäftigt und nun in meiner hauptberuflichen Arbeitsumgebung im Rahmen eines Forschungsprojektes die finanzielle Freigabe bekommen, einen CO² Laser für die allgemeine Materialbearbeitung anzuschaffen.
Ich habe mich für den Omtech Max-1060 mit 100Watt Leistung nebst allem möglichen Zubehör wie LightBurn-Software, Absaugung, versch. Drehachsen, Beschichtungspulver zum Gravieren usw. entschieden und diese Komponenten auch bereits bestellt.

Ich hoffe, nachdem ich hier nun ein wenig gelesen habe, mich da nicht zu voreilig für dieses Modell entschieden zu haben?
Was genau ich mit dem Laser machen werde, ist eben noch nicht ganz klar, auf jeden Fall aber möchte ich Plexiglas und Kunststoffe allgemein, bis etwa 20mm Dicke schneiden, sowie möglichst viele Kunststoffe und Holz gravieren können.

Dass CO² Laser nicht zum Gravieren von Metallen prädestiniert sind, ist mir schon klar. Aber ein wenig (wenn auch nicht mit bester Auflösung und absoluter Präzision) auf Glas- und Aluminiumbehältern (vorwiegend kleine Flaschen) gravieren zu können, wäre schon nett.
Für Eure Meinungen zu meiner Entscheidung bin ich auf jeden Fall dankbar!

Naja, ich hoffe dass ich nicht ganz falsch gelegen habe und werde hier im Forum zukünftig auch den Bereich der Materialbearbeitung, neben den Bereichen für Showlaser und Software kontaktieren.

Allen Mitlesenden hier ein schönes Wochenende
Beste Grüße,
Holger

Wenn's dunkel wird spät nach der Schicht erfreu' ich mich am LASER-Licht :lol:

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 3469
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Vor und Nachteile von CO2 Laser Leistung

Beitrag von VDX » Fr 02 Feb, 2024 2:20 pm

... fürs gleichmäßige Gravieren sind 100 Watt ggf. etwas zuviel - dsa läßt sich im unteren Leistungsbereich nicht so fein regeln ... das geht mit kleineren Röhren besser/einfacher.

Etwas "tricksen" geht, wenn du mit einem Strahlteiler oder einer wassergekühlten Lochblende einen Teil der Leistung wegbekommst.

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
Flatlinersholger
Beiträge: 99
Registriert: Sa 04 Dez, 2021 6:55 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 4 x Laserworld DS-3000 (MK2/MK3)
1 x Goldenstar OEM > 3900mW/445nm, 3100mW/520nm, 2700mW/638nm mit DT50B
Dynamics Pro auf Dell Notebook/Windows 10
Smokefactory Tourhazer 2
HQ Power VDP600HZ
Beschallungsanlage QSC K12.2 auf Hoch-Ständern
dazwischen Lasergaze 6 x 3 Meter

Bei Laserprojektoren ist es wie bei den Campingplätzen: Billig ist meistens Mist!
Wohnort: 46149 Oberhausen

Re: Vor und Nachteile von CO2 Laser Leistung

Beitrag von Flatlinersholger » Fr 02 Feb, 2024 3:23 pm

Hi,
und Danke für die Info und den Tipp.
Könnte man so eine Röhre eigentlich bei Bedarf relativ einfach durch eine leistungsschwächere ersetzen, wenn man merkt, dass man überdimensioniert gekauft hat?

Das mit der wassergekühlten Blende werde ich dann bei Bedarf auch mal überlegen.
Ist ein Strahlteiler eine effektive Methode? An welcher Stelle bringt man den am besten in den Strahlengang, ist das egal?
Und den zweiten Laserstrahl leitet man dann in irgendeinen Strahlfänger? Wie muss der konstruiert sein?
Beste Grüße,
Holger

Wenn's dunkel wird spät nach der Schicht erfreu' ich mich am LASER-Licht :lol:

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 3469
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Vor und Nachteile von CO2 Laser Leistung

Beitrag von VDX » Fr 02 Feb, 2024 4:55 pm

... die Röhre wird meist zusammen mit dem Netzteil getauscht - sollte bei "kleiner" aber problemlos gehen.

Den Strahlteiler am Besten wo Platz ist - entweder direkt vor oder nach dem 1. Spiegel - das kann z.B. ein schräge angestelltes ZnSe-Fenster sein - je steiler angestellt, umso mehr Leistung wird zur Seite hin weggespiegelt ... als Strahlfänger geht je nach Leistung entweder ein wassergekühlter Graphit-Kühlkörper oder ein größeres Wasserbad mit Absaugung des ggf. entstehenden Dampfs.

Wegen der Achs-Verschiebung des Strahls mußt du dann aber die nachfolgenden Spiegel nachjustieren - deswegen wäre das vor dem 1. Spiegel besser, weil mit etwas Glück nur dessen Position um den Strahlversatz angepaßt werden muß ...

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
Flatlinersholger
Beiträge: 99
Registriert: Sa 04 Dez, 2021 6:55 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 4 x Laserworld DS-3000 (MK2/MK3)
1 x Goldenstar OEM > 3900mW/445nm, 3100mW/520nm, 2700mW/638nm mit DT50B
Dynamics Pro auf Dell Notebook/Windows 10
Smokefactory Tourhazer 2
HQ Power VDP600HZ
Beschallungsanlage QSC K12.2 auf Hoch-Ständern
dazwischen Lasergaze 6 x 3 Meter

Bei Laserprojektoren ist es wie bei den Campingplätzen: Billig ist meistens Mist!
Wohnort: 46149 Oberhausen

Re: Vor und Nachteile von CO2 Laser Leistung

Beitrag von Flatlinersholger » Sa 03 Feb, 2024 2:06 am

Vielen Dank Viktor,

dann bin ich dank Deiner Infos soweit im Bilde und warte erstmal die Lieferung und meine ersten Gehversuche ab. Die Maschine wird nach neuesten Informationen wohl erst im April für mich verfügbar sein.
Spätestens dann werde ich mich wieder hier melden.

Ein schönes Wochende und
Beste Grüße,
Holger

Wenn's dunkel wird spät nach der Schicht erfreu' ich mich am LASER-Licht :lol:

Death
Beiträge: 950
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: CO² Laser
YAG Laser
Dioden Laser
Wohnort: Duisburg

Re: Vor und Nachteile von CO2 Laser Leistung

Beitrag von Death » Sa 03 Feb, 2024 5:02 pm

April ????

Du hast doch keine Hafenanlieferung ausgewählt oder ?

Benutzeravatar
Flatlinersholger
Beiträge: 99
Registriert: Sa 04 Dez, 2021 6:55 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 4 x Laserworld DS-3000 (MK2/MK3)
1 x Goldenstar OEM > 3900mW/445nm, 3100mW/520nm, 2700mW/638nm mit DT50B
Dynamics Pro auf Dell Notebook/Windows 10
Smokefactory Tourhazer 2
HQ Power VDP600HZ
Beschallungsanlage QSC K12.2 auf Hoch-Ständern
dazwischen Lasergaze 6 x 3 Meter

Bei Laserprojektoren ist es wie bei den Campingplätzen: Billig ist meistens Mist!
Wohnort: 46149 Oberhausen

Re: Vor und Nachteile von CO2 Laser Leistung

Beitrag von Flatlinersholger » Sa 03 Feb, 2024 6:34 pm

:lol:
nein, er ist erst im April lieferbar
Beste Grüße,
Holger

Wenn's dunkel wird spät nach der Schicht erfreu' ich mich am LASER-Licht :lol:

Death
Beiträge: 950
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: CO² Laser
YAG Laser
Dioden Laser
Wohnort: Duisburg

Re: Vor und Nachteile von CO2 Laser Leistung

Beitrag von Death » So 04 Feb, 2024 8:31 am

Na dann ist ja gut :D

Und interessant zu wissen :freak:

Antworten

Zurück zu „High Power Laser & Materialbearbeitung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast