Ich hab da mal so 'ne Idee

Alles rund um die Holographie.

Moderator: floh

Antworten
may24x
Beiträge: 3
Registriert: Do 27 Mai, 2021 2:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: no

Ich hab da mal so 'ne Idee

Beitrag von may24x » Fr 28 Mai, 2021 11:02 am

Fangen nicht die Besten Post so an: Ich hab da mal so 'ne Idee :wink:

Für ein Musik-Festival sollen personalisierte Pässe erstellt werden. Eine Idee ist es das Hologram-Profil Bild des Künstlers auf den Pass zu bekommen.
Meine Idee hier wäre, ich mache eine Stereographie-Aufnahme vom Profil einer Persohn. Dann nehme ich zwei Beamern/LCD-Projektoren & Oktik welche die Zwei Bilder auf eine Fläche + Foto-Papier projizieret und bekomme dann ein "waschechtes Hologram" in Größe eines Pass-Bildes. Das würde dann auf den Pass geklebt und laminiert.

Nun, insgeheim hoffe ich das es bereits so etwas gibt und ich nicht das Rad neu erfinden müsste ... Vielleicht gibt's sogar 'n Shop/Firma bei der man das in Auftrag geben könnte :mrgreen:

Benutzeravatar
holomann
Beiträge: 115
Registriert: So 20 Jan, 2013 1:21 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ich besitze vier Helium-Neon Laser der Klasse IIIb , etliche optische Komponenten für die Holographie und danke einem guten Freund und Mentor für die praktische und theoretische Unterstützung bei einem gemeinsamen Hobby.
Wohnort: linker Niederrhein (Krefeld)
Kontaktdaten:

Re: Ich hab da mal so 'ne Idee

Beitrag von holomann » Fr 28 Mai, 2021 12:24 pm

Es gibt Firmen, die Prägehologramme erstellen können. Lohnt sich aber nur bei großer Stückzahl.
Das von dir vorgeschlagene Verfahren generiert kein „waschechtes“ Hologramm !

Grüße vom Niederrhein

H.

may24x
Beiträge: 3
Registriert: Do 27 Mai, 2021 2:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: no

Re: Ich hab da mal so 'ne Idee

Beitrag von may24x » Fr 28 Mai, 2021 8:44 pm

Hi, vielen Dank für die Antwort.

Na ja, ich brauch ja keine wirklich große Tiefe.
Aber theoretisch sollte das doch gehen mit den Projektoren ? Oder ...?

Das Ding ist halt: Erstens Gesichter mit 'nem Laser zu bestrahlen ist nicht gerade ungefährlich was die Augen angeht.
Und Zweitens muss die Persohn ja 100% still halten damit's was wird - was sich auch sehr "herausfordernd" anhört :wink:

Benutzeravatar
holomann
Beiträge: 115
Registriert: So 20 Jan, 2013 1:21 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ich besitze vier Helium-Neon Laser der Klasse IIIb , etliche optische Komponenten für die Holographie und danke einem guten Freund und Mentor für die praktische und theoretische Unterstützung bei einem gemeinsamen Hobby.
Wohnort: linker Niederrhein (Krefeld)
Kontaktdaten:

Re: Ich hab da mal so 'ne Idee

Beitrag von holomann » Fr 28 Mai, 2021 9:27 pm

Hallo..Deine Antwort lässt mich schmunzeln.
In der Holographie ist jegliche Bewegung kontraproduktiv, es sei denn, man benutzt einen sogenannten Pulslaser, der mit großer Energie die Bewegung im Nanosekundenbereich gefahrlos einfriert; Quasi wie eine Blitzaufname in der Photographie.
Vom Kosten-Nutzungsaufwand nicht geeignet für Dein Vorhaben 🤷‍♂️

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2963
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Ich hab da mal so 'ne Idee

Beitrag von VDX » Fr 28 Mai, 2021 10:52 pm

... was an Stelle eines Hologramms auch noch geht, ist ein "Lenticular"-Stereogramm.

Das kennst du vielleicht als "Wackel-Hologramm".

Dabei wird z.B. der Kopf eines Menschen mit z.B. 3-12 Kameras gleichzeitig(!) aufgenommen und dann diese Bilder in dünne senkrechte Streifen aufgeteilt, jeweils abwechselnd zusammengereiht und dann eine Streifen-Linsen-Folie mit passender Streifenlinsen-Breite auf das Bildraster gelegt.

Ab dann siehst du den Kopf 3-dimensional und kannst den sogar etwas "drehen" (wie bei einem Hologramm), wenn du das Bild in der Horizontalen kippst oder bewegst ...

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

may24x
Beiträge: 3
Registriert: Do 27 Mai, 2021 2:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: no

Re: Ich hab da mal so 'ne Idee

Beitrag von may24x » Mo 31 Mai, 2021 9:40 am

holomann hat geschrieben:
Fr 28 Mai, 2021 9:27 pm
Hallo..Deine Antwort lässt mich schmunzeln.
In der Holographie ist jegliche Bewegung kontraproduktiv, es sei denn, man benutzt einen sogenannten "Pulslaser", der mit großer Energie die Bewegung im Nanosekundenbereich gefahrlos einfriert; Quasi wie eine Blitzaufname in der Photographie.
Vom Kosten-Nutzungsaufwand nicht geeignet für Dein Vorhaben 🤷‍♂️
Wieso Bewegung ?
Ich mache vom Kopf zwei Fotos (Stereographie) und diese Fotos projeziere ich auf den Holographischen Film ... Da gibt es keine Bewegung ...

Und ... "Pulslaser, der mit großer Energie die Bewegung im Nanosekundenbereich gefahrlos einfriert" ... killt warscheinlich trotzdem deine Netzhaut - halt nur in Nanosekunden - oder wieviel Power hat so ein Ding ?

Antworten

Zurück zu „Holographie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast