Kennt einer von euch diesen Scannertreiber von GS

Scanning, Scanner, Scannerspiegel, Scannerachsen, Torsionsstäbe und Treiberkarten.
Antworten
Death
Beiträge: 405
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad.
Neuestes Projekt : Diodengepumpter YAG mit Güteschalter und Scanlab 14 -Galvokopf XY2-100-
Wohnort: Duisburg

Kennt einer von euch diesen Scannertreiber von GS

Beitrag von Death » Mo 22 Jul, 2019 1:58 pm

Hallo zusammen :D

Ich habe einen Spectron ND:YAG mit 110 Watt erworben.

Mit dabei ist ein Scannertreiber von General Scanning inkl. Galvokopf und halt GS-Scannern.


Das ganze macht einen sehr guten Eindruck und nachdem ich den Scannertreiber gerade mal gereinigt habe vor Langeweile und Rückenschmerzen, habe ich die Sache mal unter Dampf gesetzt und es ist zumindest nichts in Flammen aufgegangen beim einschalten.

Jetzt fände ich es unheimlich Schade, wenn man diese Einheit nicht nutzen könnte, weil man findet dazu mal wieder nichts im Netz.

Der Scanner ist als Komplettversion in einer Tischversion im Aluminiumgehäuse verbaut, inkl Netzteile und Lüfter.

Es kann sowohl digital als auch analog angesteuert werden und besitzt dementsprechend Chinchstecker sowie eine Centronics-Schnittstelle.

Ich kann von den vorhandenen Unterlagen des YAg´s erkennen, das die ganze Story mal an einem Linux-PC vorgesehen war, welcher u.a. SPS-Karten sowie Dali Karten besessen hat.

Die Kiste hat einen unschlagbaren Namen
"EDB 2 "
SNr.9506149
und ist von 1995

Die Frontplatte hat das damalige Firmenlogo von GS General Scanning, ist also keine Eigenbaukiste.

Die Innenliegende Platine ist sehr groß und echt sauber verbaut ( bis auf den Staub, den ich da rausgepuhlt hatte )

Beim Einschalten gehen die Galvo´s sofort in Mittelstellung und verharren da

Kennt einer von euch diese Kiste und hat eventuell sogar Unterlagen oder Info´s für die Centronic-Schnittstelle ?

Und kennt einer von euch die Galvo´s ?

Sind GS 000-3003506

Ich häng mal ein paar Bilder an :D

Gruß
Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Death
Beiträge: 405
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad.
Neuestes Projekt : Diodengepumpter YAG mit Güteschalter und Scanlab 14 -Galvokopf XY2-100-
Wohnort: Duisburg

Re: Kennt einer von euch diesen Scannertreiber von GS

Beitrag von Death » Mo 22 Jul, 2019 5:29 pm

Mir fiel vorhin was ein...

Die LMC01 Karte gibt auch Analog raus.

Rein theoretisch müsste das doch mit der GSI Steuerung klappen oder ?


Was meint ihr ? :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Benutzeravatar
gento
Beiträge: 3966
Registriert: Fr 17 Nov, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Apollo 4a + 4b , Turbotrack 2 , Minisax +++ G120DT +++ G138DT +++
Raytrack 40 ,CT 6210 , CT 6800 , K12
Pangolin , LDS Dynamics ,Phoenix Premium , LDS 2010 ,LDS 2008 , HE
Gas RGB 2W , 800 mW , ALC60
RGB >1W +++
Wohnort: D / NRW / Hamm

Re: Kennt einer von euch diesen Scannertreiber von GS

Beitrag von gento » Di 30 Jul, 2019 1:50 am

Ich hatte diese Druckerportausgabe mal benutzt unter Dos 4.
Das ist Steinzeiten her und ich hatte die unter Turbo Pascal programiert.

War 12 Bit Übergabe in XY

Verschrotte den Scheiß einfach , obwohl die Kiste mal 8000 DM kostete.

Gento
Bild

Benutzeravatar
gento
Beiträge: 3966
Registriert: Fr 17 Nov, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Apollo 4a + 4b , Turbotrack 2 , Minisax +++ G120DT +++ G138DT +++
Raytrack 40 ,CT 6210 , CT 6800 , K12
Pangolin , LDS Dynamics ,Phoenix Premium , LDS 2010 ,LDS 2008 , HE
Gas RGB 2W , 800 mW , ALC60
RGB >1W +++
Wohnort: D / NRW / Hamm

Re: Kennt einer von euch diesen Scannertreiber von GS

Beitrag von gento » Di 30 Jul, 2019 2:03 am

25 K waren möglich in ASM programiert.
Über ein Poti als Feedback > ACK konnte man die Ausgabe drosseln.
Den Code habe ich sicher noch :mrgreen:
Bild

Death
Beiträge: 405
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad.
Neuestes Projekt : Diodengepumpter YAG mit Güteschalter und Scanlab 14 -Galvokopf XY2-100-
Wohnort: Duisburg

Re: Kennt einer von euch diesen Scannertreiber von GS

Beitrag von Death » Di 30 Jul, 2019 3:38 am

Hi Gento :D

Ich hab das Ding ans laufen bekommen. Die zwei BNC kriegen je +/-5Volt von der LMC Karte und die maximale Größe der f-theta ist 80x80mm und die gibt auch richtig Gas :mrgreen:

Zum testen ist das in Ordnung :D

Ich will ja keine Lasershow damit machen sondern auf Material brutzeln :freak:

Hab auch mal kurz den +/-10 Volt der LMC genommen, da war aber fürchterliches Kauderwelch projeziert worden. Vorteil ist jetzt von den +/-5Volt, einen Crash kann ich damit nicht provozieren durch die LMC Karte wie damals bei meinem LASIT Laser.

Und zum wegschmeissen find ich sowas immer zu schade :D In sowas bin ich Messi :lol:

Die Belegung der Schnittstelle hast du nicht zufällig noch irgendwo rumfliegen 8)

:D
TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Benutzeravatar
gento
Beiträge: 3966
Registriert: Fr 17 Nov, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Apollo 4a + 4b , Turbotrack 2 , Minisax +++ G120DT +++ G138DT +++
Raytrack 40 ,CT 6210 , CT 6800 , K12
Pangolin , LDS Dynamics ,Phoenix Premium , LDS 2010 ,LDS 2008 , HE
Gas RGB 2W , 800 mW , ALC60
RGB >1W +++
Wohnort: D / NRW / Hamm

Re: Kennt einer von euch diesen Scannertreiber von GS

Beitrag von gento » Di 30 Jul, 2019 8:26 pm

Ich hatte mal genaue Unterlagen zu der Karte in dem Dingen mit Blockschaltbild .
Finde aber nicht :-(
War von 1991 und die Karte nannte sich DAD2

Wollst die Echt per Druckerport ansteuern ?
USB>Druckerport 'Adapter' geht zu 100% nicht

Gento
Bild

Death
Beiträge: 405
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad.
Neuestes Projekt : Diodengepumpter YAG mit Güteschalter und Scanlab 14 -Galvokopf XY2-100-
Wohnort: Duisburg

Re: Kennt einer von euch diesen Scannertreiber von GS

Beitrag von Death » Mi 31 Jul, 2019 6:56 am

Ah OK :D

Deswegen dann auch die SPS wahrscheinlich, womit dann auch die Story angesteuert wurde :D

Gut, dann vergesse ich die Centronics ganz schnell wieder


Danke dir :D
TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Antworten

Zurück zu „Scanner & Scannertreiber“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste