Infos zu Galvoumbau gesucht

Scanning, Scanner, Scannerspiegel, Scannerachsen, Torsionsstäbe und Treiberkarten.
Antworten
djtale2003
Beiträge: 2
Registriert: Di 13 Okt, 2020 8:55 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Yes, phönix Live

Infos zu Galvoumbau gesucht

Beitrag von djtale2003 » Di 11 Jan, 2022 9:58 am

Hallo zusammen.

Ich habe einen Laserworld CS-2000RGB. Vor einigen Wochen habe ich ein komplettes Galvoset Medialas Terrascan II bekommen. Damit möchte ich den Projektor upgraden (28kpps -> 40kpps).
Leider finde ich keine Unterlagen zu dem jetzigen Treiberboard von Laserworld. Ich habe zwar am ILDA-Board den Ausgang für die X- und Y-Achse gefunden, aber das war es dann auch schon.
Könnt ihr mir bei den Umbau helfen?
Welche Infos benötigt ihr dazu?

Greetz Dirk

Benutzeravatar
Tux1975
Beiträge: 234
Registriert: Mi 29 Dez, 2010 5:40 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Selbstbau RGB 1W mit K25n
Wohnort: Ruhland is noch Brandenburg;-)
Kontaktdaten:

Re: Infos zu Galvoumbau gesucht

Beitrag von Tux1975 » Mi 12 Jan, 2022 5:31 pm

Hallo Dirk ,
vielleicht solltest Du mal genau schreiben was Du umbauen willst ...
Terrascan Galvo an dem Laserworld Treiber brauchst Du nicht versuchen das wird nicht viel besser ...
Die Terrascan kommen abgeglichen mit den Microamp Treiber´n sprich die must Du nur einbauen die Eingänge verkabeln, die Galvo´s anstecken und gut.
Problematisch dürfte die Stromversorgung der Microamp Treiber sein / werden . Ich weis nicht was das original Laserworld Netzteil so an Spannung und Strom bereit stellt aber das Terrascan Set sollte man schon mit +-24-28V und 3A füttern .
Gruß Jens

djtale2003
Beiträge: 2
Registriert: Di 13 Okt, 2020 8:55 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Yes, phönix Live

Re: Infos zu Galvoumbau gesucht

Beitrag von djtale2003 » Fr 21 Jan, 2022 6:36 pm

Hallo Jens,

vielen Dank für die Antwort. Das macht mir schon etwas mehr Mut.
Die Treiber waren natürlich dabei, und ein Netzteil einzubauen ist nicht das Problem.

Auf dem jetzigen Treiberboard gehen halt viele Leitungen weg die nicht bezeichnet sind. Auf dem ILDA Anschlussboard habe ich immerhin 3polige Anschlüsse mit X,Y,- und X,Y,+ gefunden. Damit steuere ich dann wahrscheinlich die beiden Treiber an?

Aber wofür sind die ganzen anderen Leitungen? Ich werde demnächst mal den Deckel abschrauben und Bilder machen.

mikesupi
Beiträge: 1181
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Soft: Phoenix, Dynamics NetLase, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango Beyond Adv, QM2000Net, FB3, FB4. Ion-Lasers: Coherent Star IIc, Cohrerent Innvova 70 Purelight, Cohrerent Enterprise II Purelight, Spectra Physics SP168 Colorshot, Spectra Physics SP165 PL, Spectra Physics SP164 Argon, Spectra Physics Chroma 5, Spectra Physics Spinnaker 1161, ALC 909z Argon, ALC 909z WL Ar/Kr, ALC 909TLC WL, ALC60X Meiling SNT, ALC60X Goldbox, ALC60WL, ALC68 Meditec, ILT5470K, HeNe 632.8nm, 532nm, 694nm, Spectra Physics LGK-7626 HeNe Red pol. 50mW, NEC/NLC Argon, Cyonics JDS Uniphase 2214-40ML, JDS Uniphase 2218SL, Zeis Lasos LGK7812, Lexel 85, Lexel 88, Omnichrome 643 RGB, Melles Griot 643 Argon, HGM K1 Spectrum Krypton Laser.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Infos zu Galvoumbau gesucht

Beitrag von mikesupi » Fr 21 Jan, 2022 6:58 pm

Hi,

google doch einfach mal nach China Galvos, die so ähnlich aussehen, wie die im CS2000.

Hier sind ein paar, z.B.:

https://laserwinkel.nl/bestanden/25Kpps.pdf
https://laserwinkel.nl/bestanden/30kpps.pdf
https://laserwinkel.nl/bestanden/50K.pdf

Da siehst du alle Anschlüsse, die so üblich sind.

Ich kann Dir aber jetzt schon sagen, dass eine Umrüstung auf die TeraScans keine Begeisterung bei Dir auslösen wird. Die Teile sind nämlich auch schon recht alt, und kaum flotter.

LG
Mike


...

Antworten

Zurück zu „Scanner & Scannertreiber“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste