Baubericht: Lumia Laser RGB Effektprojektor

Selbstbau-Projekte aller Art.

Moderatoren: nohoe, lightwave, adminoli

Antworten
mikesupi
Beiträge: 1087
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Baubericht: Lumia Laser RGB Effektprojektor

Beitrag von mikesupi » Di 30 Apr, 2019 5:11 pm

Hi @ll,

hier mal wieder ein kleiner Baubericht, diesmal geht es um einen Lumia Effektprojektor.

mikesupi_IMG_0175_1.jpg

Der Effekt wurde früher in der Old School Zeit auf Laserbanken verbaut, ähnelt aber leider im Gegenlicht "nur" heutigen LED Strahlquellen.
Als Wand- oder Deckenprojektion bekommt man allerdings einen echt spacigen Laser Effekt.

mikesupi_IMG_0090.jpg

Ich habe keine DMX Steuerung vorgesehen, man kann aber leicht bei Bedarf einen DMX Decoder für die 3 RGB Farben und die Motorgeschwindigkeit einbauen.

Die Komponenten sind extrem übersichtlich, man benötigt ein Gehäuse mit Montagebügel. Bei mir kam das Gehäuse von einem ehemaligen Omicron Fiberprojektor mit CT6800 Scanner zum Einsatz.

mikesupi_IMG_0122.jpg

Weiterhin wird ein 12V Netzteil (1-2A, z.B. Meanwell) und ein beliebiges RGB Lasermodul benötigt, sowie ein Getriebemotor nebst China Step Down Wandler zur Einstellung der Geschwindigkeit.

mikesupi_IMG_0126.jpg

Das Herzstück bildet eine Lumia Scheibe, diese kann aus Glas oder Kunststoff sein. Man kann sich etwas aus Badezimmerglas selber bauen, oder auf ein fertiges Produkt von Tarm oder Spectrabeam (Typ-8) zurückgreifen. Ich habe die Tarm Komponenten mit passendem Maxon Getriebemotor verwendet.

mikesupi_IMG_0130.jpg

mikesupi_IMG_0109.jpg

Bei der Version für Laserbanken muss der weiße Strahl durch ein Prisma wieder in seine Rot-, Grün- und Blaukomponente aufgesplittet werden.

mikesupi_IMG_0443.jpg

Das kann man allerdings auch einfacher haben, indem man das RGB Modul "verkurbelt", also die Konvergenz absichtlich verstellt. Ich habe die 3 Beams so eingestellt, dass sie einen Abstand von ca. 4 mm voneinander haben, so hat jede Farbe wirklich ein eigenes Muster.

mikesupi_IMG_0107.jpg

Das RGB-Modul hat 400 mW mit einer Verteilung von 60 mW 532 nm Grün, 140 mW 638 nm Rot, und 200 mW 445 nm Blau, dabei ist das Grün immer noch subjektiv heller, als Rot und Blau.

Die Modulationseingänge des TTL Moduls bleiben offen, wodurch alle 3 Farben mit voller Leistung aktiv sind (CW-Betrieb). Den Treiber habe ich auf die Oberseite geschraubt.

Der Motor wird in der Minimalstellung mit 1.25V betrieben, was eine sehr chillige Atmosphäre erzeugt.

Noch schnell Schwarz matt lackieren.

mikesupi_IMG_0119.jpg

Der Projektor ist luftdicht verschlossen, die beiden Minilüfter des RGB-Moduls reichen auch nach 10 Stunden Betrieb für eine ausreichende Kühlung.

mikesupi_IMG_0132.jpg

mikesupi_IMG_0134.jpg

mikesupi_IMG_0135.jpg

mikesupi_IMG_0147.jpg

mikesupi_IMG_0167.jpg

mikesupi_IMG_0173.jpg


Hier ist noch ein YouTube Link vom Betrieb:

https://www.youtube.com/watch?v=pQo--KXPI2g



Noch eine Warnung zum Schluß, hierbei handelt es sich um einen Laser der Klasse 3B, trotz der Aufweitung durch das Effektglas kann der Strahl gefährlich für die Augen sein. Also bitte auf keinen Fall direkt in den Strahl blicken und nur oberhalb von 2.70m Höhe einsetzen !


Ich bringe das Teil zum Freaktreffen nach Königsberg am 04.05.2019 mit.

Viel Spaß beim Nachbauen.

LG
Mike



...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
spectrabeam.de
Beiträge: 102
Registriert: Fr 09 Dez, 2005 11:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Yes :-)
Wohnort: Germany -> Bayern -> München -> 85764 Oberschleißheim - Heinz-Katzenberger-Straße 6b
Kontaktdaten:

Re: Baubericht: Lumia Laser RGB Effektprojektor

Beitrag von spectrabeam.de » Do 02 Mai, 2019 7:53 pm

Hallo Mike,

cooles Projekt! Und gute Anleitung falls jemand noch was selber bauen will :-)

LGF Bernd

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Selbstbau-Projekte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast