lds software zu wenig modulationsspannung am laser

Alles rund um LDS LaserDesignStudio.

Moderator: decix

Antworten
marco29
Beiträge: 68
Registriert: Sa 24 Okt, 2009 7:53 pm
Do you already have Laser-Equipment?: argonlaserkopf meditec mit netzteil und ein alc60x
Wohnort: seibranz
Kontaktdaten:

lds software zu wenig modulationsspannung am laser

Beitrag von marco29 » Fr 07 Jun, 2013 10:59 pm

hallo zusammen

Ich habe eine kleines Problem

ich habe an meinen Laser im Projektor die Modulation Spannung gemessen

und habe fest gestellt das wenn ich das Test Tool von der Easylase 2 , dann haben ich eine Spannung von 0-5 Volt wenn ich jetzt aber unter LDS die Laser ansteuere habe ich eine Spannung von maximal 0-3,1 Volt habe ich jetzt etwas falsch gemessen oder ist das normal

im Pic Edit ??

vielleicht kann mir einer von euch helfen oder weis wo das Problem liegt

vielen dank im voraus

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 6153
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: lds software zu wenig modulationsspannung am laser

Beitrag von guido » Sa 08 Jun, 2013 8:32 am

Du hast falsch gemessen denke ich, nämlich mit einem normalem Multimeter.
Das zeigt dir nur den Mittelwert von 2-3 Messungen pro Sekunde an und selbst in einer geschlossenen
Figur sind Blankingpunkte dier deinen Mittelwert runterziehen. Also: Alles OK ..

Benutzeravatar
decix
Beiträge: 1505
Registriert: So 30 Jul, 2006 11:56 am
Do you already have Laser-Equipment?:  

Re: lds software zu wenig modulationsspannung am laser

Beitrag von decix » So 09 Jun, 2013 8:50 am

Versuche es doch mal mit einem Oszilloskop ;-)

marco29
Beiträge: 68
Registriert: Sa 24 Okt, 2009 7:53 pm
Do you already have Laser-Equipment?: argonlaserkopf meditec mit netzteil und ein alc60x
Wohnort: seibranz
Kontaktdaten:

Re: lds software zu wenig modulationsspannung am laser

Beitrag von marco29 » So 09 Jun, 2013 9:58 am

ja die Messung werde ich heute Mittag mal vor nehmen habe mit gestern ein Oziloscop vom meine Kollegen aus geliehen

gebe dann über die messe Ergebnissen Bescheit

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4782
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Hat sich im Laufe der Jahre doch einiges angesammelt
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: lds software zu wenig modulationsspannung am laser

Beitrag von tracky » So 09 Jun, 2013 11:20 am

Oder Du hast einen z.B. CNI Laser mit originalen Treiber, die einen sehr kleinen Eingangswiderstand haben und die Signalspannung runterziehen! Das habe ich auch schon gehabt.
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7859
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 7 Projektoren, Tarm Two und DS 2000
zwei alte Eigenbaukisten liegen noch im Keller rum.
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Re: lds software zu wenig modulationsspannung am laser

Beitrag von tschosef » Mi 12 Jun, 2013 12:35 pm

Halli hallo,


naja:
Testprogramm ==> Dauersignal = 5 Volt
Laserprogramm ==> gibt immer Frames aus! und die Bestehen quasi immer aus Sichtbaren und Geblankten Bildanteil (sieht man ja nicht).... daher Mittelwert <5Volt.

Messung mit Oszi macht sinn, denn da sieht man, dass das Programm moduliert . . .


viele Grüße
ERich
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von Showeditor und HE-Laserscan
www.HE-Laserscan.de

Lasersoftware + Laserhardware

marco29
Beiträge: 68
Registriert: Sa 24 Okt, 2009 7:53 pm
Do you already have Laser-Equipment?: argonlaserkopf meditec mit netzteil und ein alc60x
Wohnort: seibranz
Kontaktdaten:

Re: lds software zu wenig modulationsspannung am laser

Beitrag von marco29 » Mi 12 Jun, 2013 8:50 pm

kann es nur bestätigen habe es mit einem Ozilloscop gemessen und konnte dann feststellen alles ok ist und die Spannung mich zusammen bricht Sondern nur der Mittelwert wert Angezeigt wird

danke für euer Hilfe

Grüsse Marco

Antworten

Zurück zu „LaserDesignStudio“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste