Forums-Knigge

General Discussion on Laser and related Topics.

Moderator: wler

Gesperrt
bocatec
Beiträge: 83
Registriert: Sa 19 Jul, 2003 6:25 pm
Wohnort: HH-Germany
Kontaktdaten:

Forums-Knigge

Beitrag von bocatec » Mi 07 Jan, 2004 9:38 am

Morgen!

Also bin ein stiller Genießer vom Forum und verfolge mit Interesse die verschieden Beiträge.

Leider kann ich mich mit dem Inhalt einiger Beiträge so gar nicht anfreunden.

1.@ Gento
Danke das du uns Verteidigst :) aber Fakt ist, dass wir keine Sonderbehandlung möchten nur weil wir die Seite sponsern. Ich finde es sogar gut wenn die Leute sich über die Firmen austauschen ( ob nun über uns oder andere) Sollte also jemand unsere Produkte nicht gut finden und dies ins Forum Reinschreiben, sollte man dies nicht zensieren. Da finde ich es eher angebracht nach zu fragen wieso und weshalb.

2.Das was mich viel eher stört das einige von euch Sachen behaupten bzw. „Denken das“ ohne das Sie jemals das Produkt auf dem Tisch hatten bzw. an der Aufmachung beurteilen zu können ob es ein guter oder schlechter Laser ist. Die Krönung solcher Beiträge finde ich, wenn andere dann noch schreiben „ finde ich auch“. Da stelle ich mir schon die Frage ob wir hier noch im Kindergarten sind. Oder? Dies betrift nicht nur unser Produkte!!

:!: Hier also mein Aufruf an alle: Last euch nicht blenden auch in der Laser-Branche wird nur mit Wasser gekocht. Fragt nach und last euch nicht mit allgemeinen Aussagen abspeisen wie das ding ist gut oder schlecht.

Aber vielleicht sehe ich das ja zu eng!?!

Über ein Feedback von euch würde ich mich freuen!

Grüße
Carlos

P.S. By the way: Wünsche allen gutes Lasern in 2004 :D

Benutzeravatar
richi
Beiträge: 713
Registriert: Di 31 Okt, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Seit 30Jahren Laser sammeln :-)
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Beitrag von richi » Mi 07 Jan, 2004 11:16 am

Hallo,

also erstmal wer lesen kann ist im Vorteil (eines meiner mottos) das ist das board (en).
Ein weiteres: betroffene Hunde bellen.

Das Board wie so oft schon angeschnitten lockt aufgrund von ebay immer mehr Kinder hier her, hervorgerufen durch die entsprechenden Kindergartenprodukte. Die Laserristen waren mal ein nettes Völkchen von verrückten Technikfreaks. Das ist leider nicht mehr so, auch kommen immer mehr Firmen die nur auf Geschäftemacherei aus sind und kein interresse an der eigentlichen Materie haben und daher unter umständen sogar gefährliche Produkte in Verkehr bringen.

Die Folgen solcher Aktionen können wir in ein paar Jahren dann beobachten wenn zuviel damit passiert ist und wir dann Ami Verhältnisse bekommen wo kein Audience Scanning mehr erlaubt ist.

Zu deiner Aussage "lasst euch nicht blenden" ja das hatte sich ja mal bei deinem Mailverhalten schon mal rausgestellt wer hier die Blender sind in der Branche.

Mal davon abgesehen möchte ich auch nichts kaufen was mit trüben wasser gemacht wurde.

Gruß Richi der alles aus der distanz sieht

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4755
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Beitrag von tracky » Mi 07 Jan, 2004 11:22 am

Es ist schon mal schön zu wissen, das einige Firmen an Hand unserer Kritik reagieren. Nichts desto trotz finde ich die auf dem deutschen Markt angeboten Produkte asiatischer Hersteller sehr überteuert. Der Trend " oh man DPSS ist geil, muß ich haben" geht dahin, das jetzt schon viele potentielle Käufer verunsichert sind, was das Preis/Leistungsverhältnis betrifft. Keine Frage, ihr als Händler in Germany müßt Garantie einräumen, und daher der hohe Verkaufspreis. Aber machen wir uns mal nichts vor, wenn ich ein Diskothekenbetreiber wäre und mir diverse Produkte, die im Netz zu erhalten sind ,mir in die Disse hänge und diese dann ohne TÜV betreibe und es passiert was mit einem Gast, werde ich meines Lebens nicht mehr froh. Abgesehen davon, würden nur sehr wenige Produkte den TÜV überstehen und wären dann auch nicht mehr finanziell erschwinglich. Im Prinzip ist es doch so, das die Geräte optisch erst mal was her machen, aber geht man der Sache mal auf den Grund, sieht man in der Regel nur ernüchternde Dinge, die für viel Geld erstanden wurden. Und Fakt ist, das ich schon einige dieser asiatischen Produkte gesehen habe und mir nicht im Traum vorstellen kann, dafür ein paar 1000,- Euros zu zahlen. Ich denke, das gerade die DPSS Laser bald für Händler nicht mehr interessant sein werden, da die Preise immer mehr in den Keller gehen und sich damit kein Geld mehr verdienen lässt. Das ist für den Käufer natürlich von Vorteil. Da bleibe ich lieber beim Selbstbau und versuche damit so viel wie möglich Professionalität umzusetzen, dass das Teil mal eventuell für öffentlich Gigs nen TÜV bekommt. Klar gibt es hier im Board viele Unwissende, die mal hier und da was aufgeschnappt haben und dann einfach mal ihren Senf im Board dazugeben wollen. Aber das wissen wir ja nicht erst seit heute. Mich als Laseristen würde es wirklich freuen, wenn Ihr z.B. von BoCaTec Eure Preise für Ersatzteile mal ein wenig überdenkt, denn ich selber habe mal ne Anfrage an Euch gestellt bezüglich einer Osram LD SP2Y81, wo ich für Euren Einzelpreis hätte 3 Stück locker bekommen können. Ein bisschen Geld verdienen ist okay, aber wenn man wirklich was an den Mann bringen will, dann sollten diese Preise nicht UTOPISCH sein.

So, das war mein persönliches Statement, was nicht dazu führen soll, das sich hier einige auf den Schlips getreten fühlen sollen.
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
jojo
Beiträge: 1856
Registriert: Fr 21 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: -
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von jojo » Mi 07 Jan, 2004 6:26 pm

Schuld sind die Käufer selber mit ihrem "Geiz ist geil"-Scheiss.
Und wenn vor lauter Geilheit, etwas NOCH BILLIGER abgreifen zu wollen, das Gehirn der Käufer nicht total abschalten würde, dann würde sich die Situation auf dem Markt wieder bessern.
Und Produkte würden dann nicht ausschließlich über den Preis gekauft werden, sondern wie früher über Leistung, Qualität und Preis.
Selber Schuld! Der Käufer (bzw. die Nachfrage) bestimmt das Angebot.
Jetzt habt Ihr doch, was Ihr wolltet - hauptsache billig!

Gesperrt

Zurück zu „Laserboard [en]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast