SubSubs

Alles rund um Audio Technik, Beschallungs- & Surround Anlagen, Mischpulte, Tontechnik Artikel & Equipment.

Moderator: scharwe

Antworten
Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 1044
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

SubSubs

Beitrag von JETS » Sa 06 Aug, 2022 12:11 pm

Habe beim Aufräumen ein paar JBL 2240H und Eminence SIGMA PRO-18A-2 gefunden. Wusste garnicht dass ich die überhaupt eingelagert hatte, muss wohl noch ne alte Jugendsünde von sein.
Jedenfalls dachte ich könnte ich ein paar Gehäuse drum machen, braucht auch nicht wesentlich mehr Platz zum Lagern, aber dann kommt wenigstens Musik raus. Jetzt die Frage an das Schwarmwissen der Profis hier.
Geschlossen?
Bassreflex?
Bandpass?
Anwendungsfall wäre von möglichst tief bis Trennung bei 80 Hz.
Durch die enorme Fläche der Pappen habe ich vermutlich eh schon ausreichend Pegel, daher wären es nice wenn sie schön tief spielen könnten, auch wenn untenrum bei der meisten Konservenmusik eh nicht viel kommt.
DSP Endstufen habe ich rumliegen, von daher kann ich da noch etwas ins Signal eingreifen.
Geil wäre wenn ich ein möglichst schmales dafür tiefes Gehäuse verwenden könnte.
Was würdet ihr mir in dem Fall raten?
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

Bunt ist nur eine Frage des Spektrums.

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 6217
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: SubSubs

Beitrag von guido » So 07 Aug, 2022 10:39 am

Hi,
erst mal her mit den Daten der Chassis. Dann kann man rechnen. Hab XX Jahre CarHifi gemacht, gab für Subs etliche
Berechnungstools. Für Freunde von Black war Bandpass das richtige. Schön weit runter aber kaum Kick.
Geschlossen kickt am besten, Bassreflex machte beides, aber auch beides nicht richtig :-)
Dann kann man noch auf Push/Pull gucken wenn du 2 hast oder Transmission Line wenns mechanisch aufwendiger werden
darf.

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 1044
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: SubSubs

Beitrag von JETS » Mo 15 Aug, 2022 6:38 pm

Hab kurzzeitig mit ner Viertel/dreiviertel Lambda TML geliebäugelt, aber dann doch wegen Materialaufwand verworfen.
Die Datenblätter sind schneller im Netz gefunden als abgetippt. Von den JBL hab ich welche im Bandpass, sind Tief aber langsam und durch das Volumen nicht mehr transportabel. Geschlossen,
X1 Bandpass oder Achenbach sind noch im Rennen.
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

Bunt ist nur eine Frage des Spektrums.

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

Antworten

Zurück zu „Ton-Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast