Lasercutter direkt steuern

Microcontroller, Steuerungen, Protokolle und und und.

Moderatoren: thomasf, random

Antworten
kreuss
Beiträge: 1
Registriert: Do 10 Sep, 2020 4:32 pm
Do you already have Laser-Equipment?: only at university - not at home

Lasercutter direkt steuern

Beitrag von kreuss » Do 10 Sep, 2020 4:54 pm

​Hallo Leute,

ich bin Kevin und habe einiges an Forschungsarbeit im Bereich Personal Fabrication betrieben.

Aktuell überlege ich, wie ich die Bedienung von Lasercuttern einfacher gestalten kann - cool wäre, wenn meine 7 jährige Nichte zum Schluss Dinge gravieren und cutten könnte, weil es so einfach zu bedienen ist wie ein Haushaltsgerät.
Aktuelle Treiber die ich so sehe (Trotec, Universal, etc.) sind alles andere als intuitiv - ich würde also gern selbst Software schreiben, die das ganze einfacher macht

Ich habe noch nicht entschieden auf welchem Lasercutter ich das machen möchte - perspektivisch wäre es cool, wenn die Software zum Schluss unabhängig von der Hardware funktioniert.

der erste Schritt in die Richtung ist, herauszufinden wie ich mit eigener Software mit einem Lasercutter kommunizieren kann

das einfachste Beispiel wäre: ich lade eine .svg Datei in meine Software, meine Software schickt die nötigen Daten (GCode, powersettings, speedsettings etc....) automatisch an den Lasercutter und der schneidet direkt los.

Habt ihr eine Idee wie das klappen könnte?

Lightburn etc. machen ja genau dasgleiche - sie kommunizieren direkt mit dem Lasercutter


Ich freue mich schon auf spannenden Input! :)

Viele Grüße,
Kevin

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2813
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Lasercutter direkt steuern

Beitrag von VDX » Do 10 Sep, 2020 5:27 pm

Hi Kevin,

... für kleine Kinder würde ich das nicht empfehlen -- auch mit Sichtschutz ist da immer noch das Problem der Ausgasung, die noch nach Stunden bis Tage aus der Schnittkante giftige/krebserregende/erbgutverändernde/... Gase austreten läßt (das Zeug stinkt manchal auch noch nach Wochen!).

Ansonsten gibts einiges in der Richtung ... manches auch schon recht "intuitiv" ... braucht aber mehr, als nur einen "Push-Button".

Ich verwende z.B. zum Erstellen der Dateien Corel ... für den "Datenaustausch" meist das DXF-Format (auch "automatisch auf Knopfdruck" über Makros) ... zur Kontrolle des Lasergeräts wahlweise Pronterface (3D-Druck-Software) mit entsprchenden Anpassungen ... oder konventionelle CNC-Software (auch mit leichten Anassungen) ... oder günstige kommerzielle Lösungen ... oder auch mal was selber programmiertes ...

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Antworten

Zurück zu „Microcontroller & Steuerungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast