Laserkennzeichnung an Maschine

Alles zum Thema "sicherer Umgang mit Lasern", Gefahren, gesetzliche Vorschriften und Normen.

Moderator: ekkard

Antworten
felixzu
Beiträge: 1
Registriert: Mo 13 Jul, 2020 12:34 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ich bastle Geräte mit Lasern

Laserkennzeichnung an Maschine

Beitrag von felixzu » Mo 13 Jul, 2020 2:13 pm

Hi,
ich freue mich hier im Forum zu sein, ist mein erster Beitrag ;)

Ich hab da mal eine Frage zum Thema Sicherheit im Umgang mit Lasern:
Ich bastle gerade an einer Maschine mit nem Laser, der erkennt ob ein Platz gefüllt ist oder nicht. Der Laser ist der Klasse 1, also nicht gefährlich für Augen oder Haut.
Jetzt habe ich im Internet ein wenig gestöbert und bin mir nun ziemlich unsicher ob ich, wenn die Maschine gewerblich genutzt wird, eine Kennzeichnung brauche auf der Außenseite. Von außen ist der Laser nicht sichtbar und wenn die Tür geöffnet wird, dann kriegt der Laser keinen Strom mehr.

Laut BGI 832 ist bei Lasern der Klasse 1 und 1M keine Kennzeichnungspflicht am Gerät nötig, sofern die Kennzeichnung in der Bedienungsanleitung steht. Gleichzeitig gibt ebenjenes BGI 832 ein Beispiel einer Kennzeichnung an.
Ich habe auch gelesen, dass Geräte mit einem Laser der Klasse 1 zwar eine Kennzeichnung brauchen, diese aber nicht im klassischen gelb-schwarzen Layout daherkommen müssen, das wiederum wäre ideal, dann könnte ich ein Lasergravur auf die Rückseite packen.

Ich hoffe jemand kann mir hier etwas Klarheit bzgl. der Kennzeichnung schaffen.

Vielen Dank schon mal!!
Grüße Felix

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2778
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Laserkennzeichnung an Maschine

Beitrag von VDX » Mo 13 Jul, 2020 4:50 pm

Hi Felix,

Willkommen bei den Laserfreaks! 8)

So genau kann ich das auch nicht sagen -- bei solchen Fragen orientiere ich mich aber gerne an den bisherigen Geräten auf dem Markt.

Schau dir also evtl. mal andere Geräte mit "Klasse1"-Kennzeichnung an - auch z.B. CD/BluRay-Player oder Laserdrucker :freak:

Bei unseren Lasermarkierern haben wir vorne nur ein Laser-Warnschild, hinten die Klassifizierung ... das sollte eigentlich auch in Form einer Lasergravur oder eines aufgeklebten oder gelaserten Typenschildchen aus Blech gehen ...

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Antworten

Zurück zu „Lasersicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast