Mehrere laser zu einem weißen laser bündeln

Alles zum Thema Optik.

Moderator: ekkard

Antworten
arclight
Beiträge: 3
Registriert: Fr 11 Nov, 2022 8:59 pm
Do you already have Laser-Equipment?: I have diod laser cutter and some diods laying around.

Mehrere laser zu einem weißen laser bündeln

Beitrag von arclight » Fr 11 Nov, 2022 9:20 pm

Hallo,
ich habe vor einem weißen laser zu bauen. Meine Idee war es drei Laser RGB mit einer Linse auf eine Mattglasscheibe zu bündeln und dann das gestreute Licht mit einer Konvex Linse zu einem parallel Strahl zu machen.

Meine Fragen wären:
Funktioniert das Konzept überhaupt?
Wie stark sind die einzelnen laser Dioden zu erkennen?
Wie warm wird das Mattglass bei 5w laser?
Wie hoch ist die Effizienz?
Wie genau muss bei der Anordnung gearbeitet werden?
Wie sieht es in der Testphase mit Sicherheit aus, gibt es eine Brille die alle Drei Wellenlängen abdecken?

Im Anhang ist meine Zeichnung zu finden.

Benutzeravatar
lightwave
Beiträge: 1927
Registriert: Sa 13 Jul, 2002 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: diverse Gas-, DPSS-, Diodenlaser, vers. Scanningsysteme, 3 Selbstbauprojektoren, USB+Netzwerk-DACs, HE-Laserscan
normale Beiträge sind schwarz/weiß
Moderation ist bunt
Wohnort: Bad Aibling // (D-Bayern)

Re: Mehrere laser zu einem weißen laser bündeln

Beitrag von lightwave » Fr 11 Nov, 2022 9:49 pm

Hallo und willkommen!

Was willst Du am Ende damit machen? (Anhang fehlt) Bei Deiner Idee wird es wohl kein Laserstrahl mehr sein...

Üblicherweise werden die Einzelfarben anders kombiniert.
Siehe HIER
Grüße, Georg~lightwave


Alles für Einsteiger: Link 1, Link 2, Link 3
Bild

arclight
Beiträge: 3
Registriert: Fr 11 Nov, 2022 8:59 pm
Do you already have Laser-Equipment?: I have diod laser cutter and some diods laying around.

Re: Mehrere laser zu einem weißen laser bündeln

Beitrag von arclight » Fr 11 Nov, 2022 10:13 pm

Ich habe vor auf einige hundert Meter einen weisen Laser Strahl zu haben mit einigen Metern Durchmesser.
Ich habe vor einen ca 3cm großen Parallelstrahl zu erzeugen damit es nicht zu gefährlich ist. Aufgrund von optischen Ungenauigkeiten wird der strahl ja kein Parallelstrahl sein sondern langsam größer werden.
Ich habe mir diese Methode überlegt damit ich in ein paar hundert Metern noch einen einigermaßen gleichmäßigen Fleck habe ohne die Dioden super genau justieren zu müssen.

Bild:
https://photos.app.goo.gl/fQsTFXkg2kdTPEDH7

Benutzeravatar
Hatschi
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 13 Mär, 2002 12:00 pm
Wohnort: Kaernten/Austria
Kontaktdaten:

Re: Mehrere laser zu einem weißen laser bündeln

Beitrag von Hatschi » Sa 12 Nov, 2022 5:57 am

Halli Hallo

Laser + "frosted glas" führt die Sache Laser wegen der Streuung ad absurdum.

Zu welchem Zweck benötigst du den weißen Strahl?

Hatschi

arclight
Beiträge: 3
Registriert: Fr 11 Nov, 2022 8:59 pm
Do you already have Laser-Equipment?: I have diod laser cutter and some diods laying around.

Re: Mehrere laser zu einem weißen laser bündeln

Beitrag von arclight » Sa 12 Nov, 2022 9:43 am

Hallo,

Das ganze dient als Taschenlampe.

Ich habe mich an dem Konzept von LEP (laser exited phosphor) Lampen orientiert.
Hier wird ein Laserstrahl meist um die 450nm im Fokuspunkt durch eine Phosphorschicht geleitet um eine Leichtfläche mit einer möglichst hohen Leuchtdichte zu erzeugen.
Das Problem an dem Konzept das dass, ganze in konventionellen Taschenlampen auf ca. 500lm begrenzt ist, da sonst das Phosphor zu warm werden würde.
Deswegen war meine Idee einen RGB laser durch eine Mattglasscheibe zu leisten welche eventuell mehr Leistung ab kann.

Benutzeravatar
Alexander470815
Beiträge: 97
Registriert: Mi 02 Jan, 2013 10:21 pm
Do you already have Laser-Equipment?: ALC68 samt Netzteil

Re: Mehrere laser zu einem weißen laser bündeln

Beitrag von Alexander470815 » Sa 19 Nov, 2022 4:28 pm

Im budgetlight forum hat jemand eine Lampe mit drehendem Phosphorrad gebaut, damit entschärft man das Überhitzungsproblem etwas.
https://budgetlightforum.com/node/77369

Eine weitere gute Lichtquelle für solche Spielereien wären Beamerlampen.
Ich habe damit eine Lampe gebastelt die einen Abstrahlwinkel von 0,65° hat(30cm Austritt).
https://www.taschenlampen-forum.de/thre ... lux.84864/

Antworten

Zurück zu „Optik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast