Gewollt stehenden Strahl ausgeben

Alles rund um das HE Laserscan System.

Moderatoren: ChrissOnline, tschosef

Antworten
Benutzeravatar
deadeye5589
Beiträge: 126
Registriert: Di 04 Sep, 2007 6:19 am
Wohnort: Oberhausen (NRW)
Kontaktdaten:

Gewollt stehenden Strahl ausgeben

Beitrag von deadeye5589 » Mi 01 Aug, 2018 5:32 pm

Hallo,

habe ich eine Möglichkeit gewollt einen stehenden Strahl mit HE Auszugeben, bei dem die Safety nicht anspringt?

Ich will meinen Laser für ein kleines Physik Experiment zweckemfremden. Dazu brauche ich einen stehenden weißen Laserstrahl. Verbaut sind Raytrack 35+ Galvos. Der Intensity Ausgang ist angeschlossen und die Saftey ist aktiv. Leider muss ich den halben Aufbau zerlegen um an den Jumper für die Safety Einstellung zu gelangen. Eine Software Option wäre daher die schnellere Alternative für mich. Beim Einstellen der Laserfarben schlägt die Saftey aber zu sobald ein stehender Strahl ausgegeben wird, was ja auch richtig ist. Fällt euch ein Trick ein, um die Saftey zu überlisten und dabei einen möglichst konstanten Strahl zu erhalten?

Gruß Chris
Auf Dauer hilft nur Power

mikesupi
Beiträge: 1117
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Gewollt stehenden Strahl ausgeben

Beitrag von mikesupi » Mi 01 Aug, 2018 5:46 pm

deadeye5589 hat geschrieben:
Mi 01 Aug, 2018 5:32 pm
Fällt euch ein Trick ein, um die Saftey zu überlisten und dabei einen möglichst konstanten Strahl zu erhalten?
Antwort: NEIN :-)

Denn sonst wäre ja die Safety sinnlos.

Man kann nur Kreise/Tunnel Scannen, oder abwechselnd eine andere Position mit NULL RGB ansteuern, dadurch wird der Beam aber gepulst.

LG
Mike


...

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2770
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Gewollt stehenden Strahl ausgeben

Beitrag von VDX » Mi 01 Aug, 2018 7:38 pm

... wie "eng" kann so ein Tunnel sein?

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

mikesupi
Beiträge: 1117
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Gewollt stehenden Strahl ausgeben

Beitrag von mikesupi » Mi 01 Aug, 2018 9:35 pm

VDX hat geschrieben:
Mi 01 Aug, 2018 7:38 pm
... wie "eng" kann so ein Tunnel sein?
Das hängt von der Empfindlichkeit der Safety ab.
Bei Phoenix Live hast Du z.B. eine Beamtable Funktion um Raumspiegel anzuschiessen, da kannst Du zwischen verschiedenen Mustern und Größen wählen.


...

mikesupi
Beiträge: 1117
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Gewollt stehenden Strahl ausgeben

Beitrag von mikesupi » Mi 01 Aug, 2018 9:40 pm

Hier siehst Du links unten die Beamformen:
Phoenix BT.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
deadeye5589
Beiträge: 126
Registriert: Di 04 Sep, 2007 6:19 am
Wohnort: Oberhausen (NRW)
Kontaktdaten:

Re: Gewollt stehenden Strahl ausgeben

Beitrag von deadeye5589 » Fr 03 Aug, 2018 4:22 pm

War jetzt auch mein Ansatz. Einen Kreis scannen und dabei die restlichen Punkte auf Schwarz setzen, so dass nur ein Punkt übrig bleibt. Am Ende habe ich aber einfach zwei Strahlen ausgegeben und den zweiten mit einer Blende Verdeckt. Klappt genauso gut.
Auf Dauer hilft nur Power

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 987
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: Gewollt stehenden Strahl ausgeben

Beitrag von JETS » Fr 03 Aug, 2018 5:38 pm

Für die scanner ist der Kreis gesünder 🤗
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

Bunt ist nur eine Frage des Spektrums.

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

Benutzeravatar
masterlu79
Beiträge: 303
Registriert: Mo 24 Apr, 2006 10:23 am
Do you already have Laser-Equipment?: 1600mW 532nm von Laser Quantum 1,8mm Beam 0,5mrad gemessen und vieles mehr...

Re: Gewollt stehenden Strahl ausgeben

Beitrag von masterlu79 » Sa 04 Aug, 2018 9:18 am

Einfach anstelle des Jumpers ein 2 poliges Kabel nach außen legen und einen Schlüsselschalter anschließen.

Fertig...Einfach und schnell...

Antworten

Zurück zu „HE Laserscan“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast