Preiswerter Analog Treiber für 520nm/50mW bis 638nm/120mW

Forum für Einsteiger- und Anfängerfragen. Bevor Ihr hier Fragen stellt, lest bitte erst unsere FAQ, oder benutzt die Suchfunktion des Forums. Solltet Ihr dann immer noch keine Antwort gefunden haben, dann helfen wir Euch gerne.

Moderatoren: lightwave, Gooseman

Antworten
kleineronkel
Beiträge: 10
Registriert: Mo 23 Okt, 2017 10:24 pm
Do you already have Laser-Equipment?: a bit
Wohnort: Reutlingen

Preiswerter Analog Treiber für 520nm/50mW bis 638nm/120mW

Beitrag von kleineronkel » Sa 28 Okt, 2017 1:59 pm

Hallo Community

Ich beschäftige mich gerade mit analogen Treibern für einen kleinen Projektor.
Von den LM317 Regler wird ja wegen überschwingen abgeraten.
Muss es für die kleinen Laserdioden gleich ein 50€ Treiber (bei RGB dann 150€) von Lasertack sein, oder geht es auch preiswerter?

Grüße

Christian

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5859
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Preiswerter Analog Treiber für 520nm/50mW bis 638nm/120mW

Beitrag von guido » Sa 28 Okt, 2017 5:01 pm

Hi,

baut kaum noch einer selber, daher ist auch die Anbieteranzahl kleiner geworden.
Weiss nicht von welchem Treiber du konkret sprichst aber für einen ordentlichen
würde ich auch 25 bis 30€ ansetzen. Vielleicht mache ich mal wieder was...

kleineronkel
Beiträge: 10
Registriert: Mo 23 Okt, 2017 10:24 pm
Do you already have Laser-Equipment?: a bit
Wohnort: Reutlingen

Re: Preiswerter Analog Treiber für 520nm/50mW bis 638nm/120mW

Beitrag von kleineronkel » Sa 28 Okt, 2017 11:44 pm

Hallo Guido


Ich spreche von diesen 40€ Treibern
https://lasertack.com/en/2a-laser-diode-driver


Gibt es da was vergleichbares ohne TEC Ansteuerung zu einem
attraktiveren Preis gerne auch aus Fernost?

Danke u. Grüße

Christian

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2118
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Preiswerter Analog Treiber für 520nm/50mW bis 638nm/120mW

Beitrag von VDX » So 29 Okt, 2017 12:20 am

... ich baue mir meine Treiber auch selber auf, allerdings meist für mehr Strom.

Einen vereinfachten Treiber mit 5x LM317 in "5 Stufen" bis 5A schaltbar, oder (baugleich) mit 5x LM338 für bis zu 10A CW oder 20A gepulst hatte ich auch mal aufgebaut -- und habe momentan ein "Forumsprojekt" laufen, wo ich 9Watt-IR-Dioden mit einem 5x LM338-Treiber fürs Materialbearbeiten oder SLS aufbaue. Bei den Teilen habe ich das "Überschwingen" mit ein paar Tricks wegbekommen ... den Schaltplan habe ich in dem Thread auch gepostet.

Ansonsten habe ich noch einen "intelligenten" analog steuerbaren Treiber mit einem integrierten Arduino, den ich für die Firmen-Lasermodule entwickelt habe - der läuft meist mit den blauen 2W- oder 3.5W-Dioden (gerade baue ich ein Modul mit einer blauen 6W-Diode zusammen) -- mit dem habe ich aber auch schon die IR-Dioden mit bis zu 10Ampere Maximalstrom laufen lassen ...

Viktor
Laserausstattung: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung
weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Mikrotechnik ...

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 824
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: Preiswerter Analog Treiber für 520nm/50mW bis 638nm/120mW

Beitrag von JETS » So 29 Okt, 2017 9:25 am

Die Lasertack Treiber sind echt ok, zum Preis kann ich nur sagen: " leben und leben lassen " Klar gibt es immer einen der es billiger macht, aber sei doch froh dass es Leute gibt die sich die Mühe überhaupt machen. Ansonsten Pläne runterladen und selbst basteln.
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

kleineronkel
Beiträge: 10
Registriert: Mo 23 Okt, 2017 10:24 pm
Do you already have Laser-Equipment?: a bit
Wohnort: Reutlingen

Re: Preiswerter Analog Treiber für 520nm/50mW bis 638nm/120mW

Beitrag von kleineronkel » So 29 Okt, 2017 10:42 am

Ich werde mir die Treiber von Lasertack holen, denk das ist am besten.
Danke an alle beteidigten.


Christian

Antworten

Zurück zu „Einsteiger Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste