Verschwommenen Bilder und geringe Leistung KOOLLIGHT 3 D

Alles zum Thema Optik.

Moderator: ekkard

Antworten
MAMALL
Beiträge: 5
Registriert: So 06 Mär, 2016 9:39 am
Do you already have Laser-Equipment?: ja

Verschwommenen Bilder und geringe Leistung KOOLLIGHT 3 D

Beitrag von MAMALL » So 06 Mär, 2016 10:04 am

KOOLLIGHT WARNA 3 D 1 WATT geringe Leistung- verschwommene B

Beitragvon MAMALL » So 06 Mär, 2016 9:52 am
Hallo, neu hier- leider nicht sonderlich bewandert mit laser Technik----Musikschullehrer und Musiker.

Habe einen NEUEN KOOLLIGHT WARNA 3 D als defekt gekauft----beide Halterungen der Umlenkspiegel oben gebrochen---das zu fixen, war kein Problem!

PROBLEM: die laser Bilder an der Wand sind heftig verschwommen- auch die Strahlen an sich für 1 WATT Leistung viel zu schwach.Keine Brillianz----auch unter Dunst nicht.
Die Animationen, die gut im Netz bei Koolsound zu sehen sind, sind an meinem Gerät lächerlich schwach und verschwommen.
Leistung stimmt überhaupt nicht.

Alle 3 Laser funktionieren----wenn ich die Umlenkspiegel rausschraube, laufen die Laserstrahlen geradeaus (nicht umgelenkt) aus dem Gerät, da ich die Seitenabbeckung abgeschraubt habe.
SEHR hell und kristallklar.
Sobald wieder mit Umlenkung- also vorne aus dem Gerät raus, wie es soll---völlig verminderte Leistung und alles verschwommen.
WAS KANNS SEIN?
Habe das Gefühl, dass der kleine "Spiegel", der die 3 einzelnen Strahlen bündeln soll----bevor umgelenkt wird-----von der Oberfläche her komisch aussieht. (teilweise bläulich..) Kann man gut in einem der Bilder sehen!!!!!
Kann es daran liegen??????
Hoffe, die Bilder werden geladen.

KOOLLIGHT in Frankreich reagiert nicht.....

Über jede Antwort bin ich dankbar.
Beste Grüße aus Leipzig
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

RMLuepu
Beiträge: 122
Registriert: Do 12 Dez, 2013 7:07 pm
Do you already have Laser-Equipment?: KVANT CM1800
GT-TECH HQ1000S-DT40 RGB
2x LW DS900RGB
Laser mit Pangolin Beyond adv, Quickshow, LivePro
Licht mit Sunlite Suite 2
Wohnort: Lenzburg, CH

Re: Verschwommenen Bilder und geringe Leistung KOOLLIGHT 3 D

Beitrag von RMLuepu » So 06 Mär, 2016 10:21 am

Hallo Mamall
Auf denn 2 ersten Bildern ist aber sicher mal der X-Spiegel gebrochen. Weiter würde ich auch alle optischen Teile reinigen.
Gruss René

MAMALL
Beiträge: 5
Registriert: So 06 Mär, 2016 9:39 am
Do you already have Laser-Equipment?: ja

Re: Verschwommenen Bilder und geringe Leistung KOOLLIGHT 3 D

Beitrag von MAMALL » So 06 Mär, 2016 10:35 am

Hallo Renee,
ist der x-Spiegel der kleine untere???? Der rechts etwas blau schimmert???

RMLuepu
Beiträge: 122
Registriert: Do 12 Dez, 2013 7:07 pm
Do you already have Laser-Equipment?: KVANT CM1800
GT-TECH HQ1000S-DT40 RGB
2x LW DS900RGB
Laser mit Pangolin Beyond adv, Quickshow, LivePro
Licht mit Sunlite Suite 2
Wohnort: Lenzburg, CH

Re: Verschwommenen Bilder und geringe Leistung KOOLLIGHT 3 D

Beitrag von RMLuepu » So 06 Mär, 2016 11:21 am

Ja, das wäre der untere Spiegel. Der sollte so etwa im minimum um 6x8mm gross sein.
schau mal hier: http://www.lasershop.de/Laserablenkungen/Galvospiegel/
Gruss René

MAMALL
Beiträge: 5
Registriert: So 06 Mär, 2016 9:39 am
Do you already have Laser-Equipment?: ja

Re: Verschwommenen Bilder und geringe Leistung KOOLLIGHT 3 D

Beitrag von MAMALL » So 06 Mär, 2016 6:00 pm

Rene, hast Du ne Ahnung, wo ich so ein Teil für diesen laser besorgen könnte????? Danke an Dich.

RMLuepu
Beiträge: 122
Registriert: Do 12 Dez, 2013 7:07 pm
Do you already have Laser-Equipment?: KVANT CM1800
GT-TECH HQ1000S-DT40 RGB
2x LW DS900RGB
Laser mit Pangolin Beyond adv, Quickshow, LivePro
Licht mit Sunlite Suite 2
Wohnort: Lenzburg, CH

Re: Verschwommenen Bilder und geringe Leistung KOOLLIGHT 3 D

Beitrag von RMLuepu » So 06 Mär, 2016 6:52 pm

Die Spiegel kriegt man Solo, z.B. hier http://www.lasershop.de/Laserablenkungen/Galvospiegel/
Die Frage ist jedoch, wie du den Restspiegel runter bekommst ohne das Galvo zu schädigen.
Hier könnte Dir ev. ein erfahrener Laserfreak helfen. Ich hab das noch nie gemacht.
Gruss René

Benutzeravatar
fesix
Beiträge: 2120
Registriert: Do 01 Mai, 2008 7:46 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Zwei Haupt mit
600mW (658, 520, 445) nur Diode
CT6800HP an Raytrack CT Treiber / Litrack

Sats mit
300mW (658, 520, 445)
CT6800HP

EasyLase II

He-Laserscan V Vollversion
Dynamics

ALC60X Argonlaser mit Selbstbau-Netzteil
SP124 HeNe Laser
Wohnort: Berlin

Re: Verschwommenen Bilder und geringe Leistung KOOLLIGHT 3 D

Beitrag von fesix » So 06 Mär, 2016 7:14 pm

Man sollte vorher genau wissen wie dick der Spiegel auch ist, sonst passt er eventuell nicht in den Schlitz der Achse.

Reste von zerbrochenem Spiegel bekommt man ganz gut weg indem man vorne an die Achse einen Lötkolben hält, dann löst sich der Kleber, sollte man natürlich aber auch nicht zu lange machen, da sonst eventuell noch andere Sachen schaden nehmen können.

Das Kleben des neuen Spiegels ist dann wieder die nächste Sache, hab das selber bisher immer nach Augenmaß gemacht und ging recht gut, muss halt sehr genau sein.

MAMALL
Beiträge: 5
Registriert: So 06 Mär, 2016 9:39 am
Do you already have Laser-Equipment?: ja

Re: Verschwommenen Bilder und geringe Leistung KOOLLIGHT 3 D

Beitrag von MAMALL » Mo 07 Mär, 2016 7:02 am

DANKE EUCH !!!!!! Halte Euch auf dem Laufenden, wie ichs gelöst habe---wird etwas dauern, da ich nun erstmal beruflich unterwegs bin. Beste Grüße aus LE. :D

Benutzeravatar
jojo
Beiträge: 1793
Registriert: Fr 21 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: -
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Re: Verschwommenen Bilder und geringe Leistung KOOLLIGHT 3 D

Beitrag von jojo » Mo 07 Mär, 2016 9:47 am

Einen Spiegel oder auch einen teilweise abgebrochenen Spiegel bekommt man mit dem Lötkolben ab.
Diesen setzt man aber nicht auf die Achse, welche viel zu heiss wird, sondern entweder auf die Klebestelle oder knapp daneben auf dem Spiegel an.

Hier ist es aber nur Klebstoffrest, welcher leicht mit einem Skalpell oder Teppichmesser abgekratzt werden kann.

Gruß

Joachim
Producer of NetLase, EasyLase USB and Raytrack scanners
http://www.jmlaser.com
Gewerbliches Mitglied

NO private messages please !

Antworten

Zurück zu „Optik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast