Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Themen die mit Laser zu tun haben

Moderatoren: mikesupi, ChrissOnline

Benutzeravatar
Dr.Wurstmann
Beiträge: 828
Registriert: So 05 Jun, 2011 10:32 am
Do you already have Laser-Equipment?: ja
Wohnort: Bei Hamburg

Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von Dr.Wurstmann » Mo 28 Jul, 2014 4:50 pm

Hallo zusammen,

nachdem wir ja uns ja alle zur Genüge über Pointer Kiddies aufgeregt haben, übernehmen wir noch mal die Aufgaben der Bundesregierung und der Flugsicherheit. Aufklärungsunterricht.

Die Idee ist aus diesen Thread entstanden.
http://www.laserfreak.net/forum/viewtop ... 64#p273757

Um Pointerkiddies aufzuklären über die gefahren von Laser machen wir ein Infoheft. (Jedenfalls wäre das die Idee)
Dieses versuchen wir übers Kultusministerieum an die Schulen und so weiterreichen.

Ob das ganze Digital oder als echtes Papier gemacht werden soll, könnte man sich überlegen.
Auf Paper wäre ganz nett um es bei eigenen Veranstaltunegn auslegen zu können.
Sponsoren finden wir ggf bestimmt auch un den druck zu finanzieren.

Das sind alles erstmal ganz grobe Ideen, bisher nur meine.

Ich würde Layout / druck / PDF / Grafiken uswusw anbieten.
Inhalte und Texte usw sollten wir zusammen entwickeln.

Wichtig wäre rauszufinden_
- was wir an Inhalten haben wollen.
- Was das genaue Ziel des Heftes ist.
- wen wir ansprechen, Lehrer, Eltern, Jugendliche...Politiker (oder nur menschen :mrgreen:)?

Ich denke im ersten Step reicht da eine Umfrage nicht und muss erstmal formuliert werden.

Mögliche Inhalte:
Warum der 1mW Pointer kein 1Mw Pointer ist. (auch wenn es drauf steht)
Was man daraus schliessen kann...zb. fehlende filter
Wo die Infarot-gefahr liegt
Wie ich erkenne das mein Pointer heller ist oder viel Infarot rauskommt.
Wieso kein Pointer (auch unter 1mW) draussen was zu suchen hat.
Wieso darf die Disco das?
Wer darf das sonst noch?
Welche Möglichkeiten gibt es trotzdem mit dem Laser zu Experiemtieren. (Frag deinen Lehrer, Hackerspace, Laserfreaks)

SO!
Hoch die Tassen! ähh..oder so.
Floh
dynamics-lasershow.de | 1.5Watt RGB | 2x PM 1800 | Dynamics | APC40 | LaserCamPro | Cinema4D | Competition Pro

jonasst
Beiträge: 240
Registriert: So 07 Apr, 2013 1:29 pm
Do you already have Laser-Equipment?: gerade im neu-Aufbau
Wohnort: Aalen

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von jonasst » Mo 28 Jul, 2014 4:59 pm

Hi,
da Alex von Lobo ja im anderen Topic, mehr oder weniger im Namen der ILDA, eine Zusammenarbeit von Laserfreaks und ILDA vorgeschlagen hat währe es natürlich auch schön wenn er sich zu diesem Vorschlag außern könnte.
Gerade hier sehe ich eine schöne Möglichkeit für eine Zusammenarbeit.

Inhaltlich würde ich es möglichst einfach halten, dafür die wichtigsten Themen (meiner meinung nach die Gefahren durch High-Power-Laserpointer) deutlich herausarbeiten. Natürlich sollte das ganze nach Außen natürlich nicht "Laserpointer sind böse" verkaufen sondern auch mögliche Anwendungen die spaß machen und sicher sind aufzeigen.

Grüße
Jonas

Benutzeravatar
Hatschi
Beiträge: 3360
Registriert: Mi 13 Mär, 2002 12:00 pm
Wohnort: Kaernten/Austria
Kontaktdaten:

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von Hatschi » Mo 28 Jul, 2014 5:01 pm

Halli Hallo

Eine App für´s Handy ist da eher was, mit Papier oder PDF´s kannst due heutige Jugend jagen...

Hatschi

Benutzeravatar
Dr.Wurstmann
Beiträge: 828
Registriert: So 05 Jun, 2011 10:32 am
Do you already have Laser-Equipment?: ja
Wohnort: Bei Hamburg

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von Dr.Wurstmann » Mo 28 Jul, 2014 5:23 pm

Wenn wir erstmal nen Flyer haben, mach ich daraus auch noch ne app:-) zum umblättern.
Und so kritisch sehe ich papier nicht - für konzerte und Veranstaltungen geht papier echt noch ganz gut.
:-)
Wenn wir ertsmal inhalte haben, ist das Medium auch fast egal.
Ob man Videos, Animation und Ton hinzufügt, wird erst in nächsten schritt interessant.
dynamics-lasershow.de | 1.5Watt RGB | 2x PM 1800 | Dynamics | APC40 | LaserCamPro | Cinema4D | Competition Pro

undineSpektrum
Beiträge: 480
Registriert: Fr 25 Jan, 2013 9:17 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Nichts

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von undineSpektrum » Mo 28 Jul, 2014 6:53 pm

Hallo zusammen, :)

wenn´s um Inhalte geht:
Ich verlinke hier gelegentlich eine Information der BG ( ist natürlich eher für Erwachsene und ältere Schüler geeignet ), aber das was an Inhalten in diesem Video aufgeführt wird ist vielleicht doch richtungsgebend... Will heißen: Einige Themenfelder daraus sollten bei einer solchen Aufklärung sicher vorkommen... also ein vielleicht "inhaltliches Rahmenprogramm" ...
Ich setze diesen von mir zur Sicherheit benutzten Link hier nochmal - am besten mal anschauen, ob was geeignetes sich darin findet:

http://www.bgetem.de/share/wbt_laser/evolution.html

Ich schau mir das jetzt auch noch mal an und mache mir Gedanken...
Gerne spreche ich und/oder einige Kollegen / Bekannte von mir auch mal die BG hierzu an. Als Versicherung der Arbeitnehmer liegt es ja eigentlich auch in deren Intresse...
Was meint Ihr? :wink:

Grüße,

Undine

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3798
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von adminoli » Mo 28 Jul, 2014 6:59 pm

Hi,

vielleicht noch ein Video alla "Gabelstapler Klaus" :mrgreen:

Benutzeravatar
Dr.Wurstmann
Beiträge: 828
Registriert: So 05 Jun, 2011 10:32 am
Do you already have Laser-Equipment?: ja
Wohnort: Bei Hamburg

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von Dr.Wurstmann » Mo 28 Jul, 2014 7:07 pm

PointerKiddieBärbel? :mrgreen:
dynamics-lasershow.de | 1.5Watt RGB | 2x PM 1800 | Dynamics | APC40 | LaserCamPro | Cinema4D | Competition Pro

Benutzeravatar
medusa
Beiträge: 840
Registriert: Sa 26 Feb, 2011 11:26 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Eigenbau N2, Ne, DPSS
ALC60X, LGK7812, ILT5490, ALC909D, ALC909Z, Omnichrome643
Omnichrome 56X
China CO2
LGK 7626
und die übliche Handvoll kleine HeNe und Dioden...
Wohnort: Köln

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von medusa » Mo 28 Jul, 2014 8:39 pm

Dr.Wurstmann hat geschrieben:PointerKiddieBärbel? :mrgreen:
Ja, genau sowas. Das Hauptproblem dabei ist nämlich, die Kiddies zu erreichen, die das eigentliche Problem darstellen.

Ich hab mehrere Jahre ehrenamtliche Beratungsarbeit in der Homo-Szene hinter mir und auf manch einem CSD Standdienst geschoben. Glaubt mir, die Leute, die überhaupt mal hinkommen und sich das Infomaterial nur ansehen sind nicht diejenigen, die eine Aufklärungsarbeit an nötigsten hätten, weil diese nämlich unwissende oder von Voruteilen fehlgeleitete Homodiskriminierer sind. Die sehen sich aber einen Infostand aber nur feixend und mit obszönen Gesten von weitem an.
Das wird im Bereich Laserpointer ähnlich sein, vielleicht ohne die Gesten, dafür mit anstrahlen.

Wenn Pointerbärbel so gut/cool gemacht wird, daß sie diese Tür etwas öffnet, wäre sehr sehr viel gewonnen.

~medusa.
Wir sind Sternenstaub, buchstäblich... jedes einzelne Atom schwerer als Wasserstoff und Helium in unseren Körpern ist im Fusionsfeuer im Herzen eines Sterns geschmiedet worden.
Vielleicht lieben wir deshalb das Licht so sehr.

Benutzeravatar
omnichrome
Beiträge: 148
Registriert: Mo 05 Jul, 2004 1:04 am
Wohnort: Dortmund , Germany
Kontaktdaten:

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von omnichrome » Mo 28 Jul, 2014 11:37 pm

Ab zur Fleischtheke und den CO² Cutter anschmeißen.
Ein Splatterfilm* mit Lasern ;-)
Mit dem schönen belehrenden Synchronsprecher-Flair.
Könnte tatsächlich klappen.

(* ohne Blut wg. Laser *GRINS*)
+++ Beam through me, Scotty !!! +++

Benutzeravatar
medusa
Beiträge: 840
Registriert: Sa 26 Feb, 2011 11:26 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Eigenbau N2, Ne, DPSS
ALC60X, LGK7812, ILT5490, ALC909D, ALC909Z, Omnichrome643
Omnichrome 56X
China CO2
LGK 7626
und die übliche Handvoll kleine HeNe und Dioden...
Wohnort: Köln

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von medusa » Di 29 Jul, 2014 9:52 am

Ich glaub nicht, daß Filme der Art "Don't do this at home" irgendeinen Nutzen haben, das geht m.E. eher nach hinten los.

Was ich eigentlich sagen wollte, das Problem sind nicht die Leute, die sich wenigstens etwas für "Laser" interessieren. Die Problemfälle sind die pubertierenden kleinen Hirnis, die einfach nur ein cooles Gadget wollen, völlig egal, was drin ist. Könnte statt einem Laser auch ein mobiler Dampfkessel sein, wenn der Strahl nur bis zum nächsten Flughafen reicht.
Wie erreichen wir DIE?

~medusa.
Wir sind Sternenstaub, buchstäblich... jedes einzelne Atom schwerer als Wasserstoff und Helium in unseren Körpern ist im Fusionsfeuer im Herzen eines Sterns geschmiedet worden.
Vielleicht lieben wir deshalb das Licht so sehr.

Benutzeravatar
Dr.Wurstmann
Beiträge: 828
Registriert: So 05 Jun, 2011 10:32 am
Do you already have Laser-Equipment?: ja
Wohnort: Bei Hamburg

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von Dr.Wurstmann » Di 29 Jul, 2014 10:22 am

Ich denke da gerade die sich infos über laser reinziehen.
..wenn man nicht gleich am anfang merkt: "erhobener Zeigefinger"

Alle wird man eh nicht erreichen aber wenn es nur ein paar sind die schnallen das das was sie bestellen
A) Uncool ist, weil keine Qualität
B) Gefährlich und verboten

Einfach ein paar Info, die evtl auch nur Lehrer und Eltern ereichen - aber auch damit wäre geholfen.
Viele Erwachsene glauben ja auch: was man kaufen kann ist ungefährlich, lassen die kleinen damit spielen und gut.

Ein Video halte ich viel zu Aufwendig und teuer.
- wenn es nach was aussehen soll.

Ich glaube eine Info broschüre zu dem Thema gibt es nicht. sollte es aber.
Man könnte sich nun mal beim Arzt sowas wie "Schutzimpfungen" oder beim BG "Sicher Schweissen" oder Drogenberatungstselle "Extasy - die Rumkugel der drogen" einsammeln und gucken wie die es machen. So stelle ich mir das vor.
Floh
dynamics-lasershow.de | 1.5Watt RGB | 2x PM 1800 | Dynamics | APC40 | LaserCamPro | Cinema4D | Competition Pro

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3798
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von adminoli » Di 29 Jul, 2014 12:09 pm

Hi,

das mit dem Film wäre doch was für eine Schule die in diese Richtung ausbildet, so als "Gesellenstück" oder bei ´ner FH, als Praktikum etc... :wink:
Da könnten andere Fachbereiche sich auch dran auslassen: Psychologische Wirkung etc...

Gruß
Oliver

Benutzeravatar
Dr.Wurstmann
Beiträge: 828
Registriert: So 05 Jun, 2011 10:32 am
Do you already have Laser-Equipment?: ja
Wohnort: Bei Hamburg

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von Dr.Wurstmann » Di 29 Jul, 2014 1:18 pm

Kontakt zu Filmschulen hab ich, schreib nen drehbuch oder inhaltsangabe oder so...dann gehts weiter
dynamics-lasershow.de | 1.5Watt RGB | 2x PM 1800 | Dynamics | APC40 | LaserCamPro | Cinema4D | Competition Pro

undineSpektrum
Beiträge: 480
Registriert: Fr 25 Jan, 2013 9:17 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Nichts

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von undineSpektrum » Di 29 Jul, 2014 3:26 pm

Hmmm, .... grübel, .... :)

bedenkt mal folgendes: Mit einer (wie immer auch aufbereiteten) Aufklärungskampagne werden wir immer nur ein Bruchteil der Adressaten direkt erreichen. Das habe ich mir nie anders vorgestellt.
Auch der normale Schulunterricht ( und was mit ihm im zusammenhang steht ) schafft das nicht - es fehlt da die Einbindung der Schüler / Betroffenen... und die Betonung der eigenen Verantwortung. :!:
Wenn ich meinem Kollegen Richard Precht glauben schenken darf ( vom Schulalltag hat er keine Ahnung... aber manches was er sagt stimmt da ) ist genau das sehr wichtig um junge Leute zu erreichen - und etwas zu bewirken.
Das Gefühl ist wichtig: Hey, da kann ich irgendwie mitmachen, da bin ich gut drin, ggf. weiss bescheid... erarbeite mir ggf. Respekt in der Gruppe dadurch das ich bescheid weiss und (von einer nicht unbedingt sichtbaren Mehrheit anderer Menschen) unterstützt werde... :wink:
Aufklärung findet teilweise auch untereinander statt, z.B. in der Gruppe der Freunde etc. ... Ich kenne das bei anderem Blödsinn auch: Da ist dann manchmal eine(r) dabei der/die sagt "Sag´mal bist Du matsch in der Birne... lass dass sein... gibt hier nur scheiss Stress... ", wenn z.B. mit so einem Gerät auf eine befahrene Kreuzung geleuchtet wird. Dann gibt es unter den wirklich manchmal richtig streit.... kommt auch vor.

Konkrete Situation : Er trifft sie heute wieder auf dem Parkhausdeck... und leuchtet mit seinem Gerät in den Straßenverkehr... sie ( die weiss dass das gefährlich ist ) sieht dass - findet es uncool und sagt zu ihm - "Jetzt lass doch mal den Scheiß hier ... sonst kriegen wir hier nur wieder Stress" ... wendet sich von ihm ab... und rennt nach einigem hin und her einfach weg... :wink: Was glaubt Ihr wie schnell der er das sein lässt - und nicht wieder macht. Er möchte Ihr ja gefallen...Die Partnerin ist da oft das beste Erziehungsmittel... sowas kommt vor .... -> siehe z.B. den Film "Boomtown" ... auch wenn es da (1992) um was anderes geht.
Kommentar hinterher : PKW/LKW "pointen" ist gefährlich ... Cool sein ist anders... oder so ähnlich...

Das ist so ähnlich wie die Situationen bei "Alkohol - kenn´Dein Limit..." - die Kampagne gegen "Komasaufen"...

Wichtig ist meistens immer, die Personen, die angesprochen werden als Menschen ernst zu nehmen...
Ein Teil der Erziehung findet da auch untereinander statt...
Bedenkt auch : Generation "Knopfdruck".... (Smartphone und viele andere Geräte) .... die Laser werden wie eine Taschenlampe angesehen... -> Taschenlampen-App etc.
Ich halte die Idee so etwas vielleicht auch in Form von einer Application für die allseits beliebte elektronische Ausrüstung für gar nicht verkehrt.
Und das Argument der schlechten Qualität ( nach paar mal leuchten kaputt und Taschengeld weg ) hat nur dann Wirkung wenn´s wirklich auch oft zutrifft... die Taktik ist da eher "verunsicherung".... oder?
Und zur Beleherung : Manche wollen die auch ... möchten auf sich aufmerksam machen durch "anecken"....

Das nochmal so als Gedanken / Ausschnitte aus meinem "Kopfkino" dazu hier in die Runde. :)

Grüße,

Undine

Benutzeravatar
medusa
Beiträge: 840
Registriert: Sa 26 Feb, 2011 11:26 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Eigenbau N2, Ne, DPSS
ALC60X, LGK7812, ILT5490, ALC909D, ALC909Z, Omnichrome643
Omnichrome 56X
China CO2
LGK 7626
und die übliche Handvoll kleine HeNe und Dioden...
Wohnort: Köln

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von medusa » Mi 30 Jul, 2014 10:12 am

Ok, sind ja ganz romantische Vorstellungen, aber wie gesagt ich hab sowas schon mal gemacht.

Appelle an die Vernunft: es ist vernünftig, Homosexuelle nicht zu diskriminieren. Kein Kommentar zum Erfolg des Appells.

Echte Aufklärungsarbeit muß professionell gemacht werden, ständig präsent sein und von überall erreichbar, und sie muß sich in schlafwandlerischer Sicherheit in den Medien platzieren lassen, die die Zielgruppe nutzt. Das ist mit ein paar Flyern nicht getan, und dafür muß man auch eine entsprechende Menge Leute haben, die das (ehrenamtlich?) betreuen. Das alles wird auch eine entsprechende Menge Geld kosten, mit ein paar Spenden von Freaks kommt man da nicht weit. Sprich, man muß sich die Landesministerien mit ins Boot holen, was wieder Aufwand für die Ehrenamtler bedeutet - Anträge auf Mittelzuwendungen schreiben, am Ende des Jahres Abrechnungen machen, etc. Jedes Jahr auf's neue.

Flyer, Webseiten, Apps müssen entworfen werden und dafür professionelle Firmen beauftragt, sonst ist das gleich eine Totgeburt. Da müssen Werbefachleute ran, die wissen, was jetzt in diesem Moment bei den Kids "hip" ist. Sonst guckt das Zeug keiner an.
Pädagogisches Gutmenschentum in Form von Lehrer-Infomappen hatten wir auch mal, hat das Ministerium in NRW finanziert, nette Idee, Impakt gleich Null. Sowas kann man sich sparen.

Und dann wird es entsprechend lange dauern, bis sich eine erste minimale Resonanz zeigt. Monate, vielleicht Jahre. Die Frusttoleranz der Ehrenamtler muß sehr hoch sein.

Ich habe alle diese Dinge jahrelang gemacht und weiß, wovon ich da rede. Deshalb erspart mir bitte Kommentare wie "ooch, das geht schon, Du siehst das zu negativ". Sondern fragt euch doch mal selbst, ob ihr all das über Jahre hinweg nach eurer eigentlichen Arbeit machen würdet, auf Kosten von Hobby und Familie. Statt gemütlich am Laserchen zu schrauben oder mit der Liebsten nett auszugehen, wird man zum 79833sten mal im Chatroom (oder so) mit Kids abhängen und mit immer gleicher Engelsgeduld immer wieder die gleichen doofen Fragen beantworten...
das klappt ja nicht mal hier im Forum!

~Kassandra.

PS. und das war mein letzter Beitrag zu dem Thema. Macht was ihr wollt, lernt eure Lektion selbst, wenn ihr's nicht glauben wollt. Ich bin raus.
Wir sind Sternenstaub, buchstäblich... jedes einzelne Atom schwerer als Wasserstoff und Helium in unseren Körpern ist im Fusionsfeuer im Herzen eines Sterns geschmiedet worden.
Vielleicht lieben wir deshalb das Licht so sehr.

Benutzeravatar
lobo
Beiträge: 32
Registriert: Sa 24 Jul, 2004 12:56 am
Kontaktdaten:

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von lobo » Mi 30 Jul, 2014 10:40 am

Hui! Das Thema nimmt ja richtig an Fahrt auf... ;-)

OK. Die ILDA ist in diesem Bereich schon aktiv geworden. ILDA und Patrick Murphy haben die Seite http://laserpointersafety.com ins Leben gerufen.

Die gleiche Zielsetzung:

1. Leuten, die wissen wollen, welche Gefahren hinter Pointern stecken zu erkennen und sie sachkundig zu nutzen.
2. Die öffentliche Diskussion versachlichen.

Hat in den USA perfekt funktioniert. Patrick wird auch immer wieder von der FAA und im Fernsehen zu der Sache herangezogen.

Copyright liegt offiziell bei Patrick Murphy - aber ich kann mal mit ihm drüber reden, ob man da nicht nen deutschen/französischen/??? Ableger davon machen könnte...Ihr kennt ihn und Greg ja aus Aalen. Sind sehr kooperationsbereit.

Schaut Euch die Seite mal an...

Alex
A. Hennig
Creative Director
LOBO Laser- und Multimediasysteme, 73428 Aalen

Benutzeravatar
linus
Beiträge: 597
Registriert: Mi 04 Jul, 2007 1:18 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB
Wohnort: Würzburg

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von linus » Mi 30 Jul, 2014 10:40 am

sind wir jetzt gerade wieder an dem punkt warum undine zum moderator wurde? weil sie diejenige war die versucht hat mit geduld und nicht mit "lass den scheiss, die dinger gehören verboten, du volldepp" genau das hier (im kleinen) zu machen?

wie nennt man das hier?...my 2 cents...oder so.
wer sagt zwischen den zeilen zu schreiben, muss damit rechnen das dort auch gelesen wird.

Benutzeravatar
scharwe
Beiträge: 953
Registriert: Do 08 Jan, 2004 5:09 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics
Pangolin FB3 - Quick Show

1 x 3,4 W RGB real White pure Diode
2 x 3 W RGB pure Diode
2 x Netlase (extern)
2 x Netlase LC
Tour Hazer II
Wohnort: nähe Bingen

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von scharwe » Mi 30 Jul, 2014 10:52 am

Habe ich letztens im Internet gefunden
ganz untätig sind die ja nicht..
http://www.brk.nrw.de/brk_internet/publ ... ointer.pdf

Benutzeravatar
Hatschi
Beiträge: 3360
Registriert: Mi 13 Mär, 2002 12:00 pm
Wohnort: Kaernten/Austria
Kontaktdaten:

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von Hatschi » Mi 30 Jul, 2014 6:41 pm

Halli Hallo

So ein Zeug liest ein ein Interessierter, jugendliche weniger, dann schon eher Erwachsene.

Die die damit erreicht werden sollen wirst du mit einer Kampagne nicht erreichen aber du erreichst alle anderen und die übernehmen dann die Maßregelung der Unbelehrbaren.
Dank facebook, youtube und co., und das sind die einzigen Medien die die Zielgruppe interessiert, lässt sich so ein Zeug im Gegensatz zu vor nur 5 Jahren super verteilen. Es muß halt nur ansprechend sein und das der eine zum anderen sagt: Hast das coole Video schon gesehen?
Staplerfahrer Klaus ist da ein gutes Vorbild.

Kennt ihr überhaupt die Wünsche und Sorgen der heutigen Kinder/Jugend? Ich bin mit Computern großgeworden und trotzdem ich viel mit Jugendlichen zu tun habe und technikbegeistert bin habe ich mit denen nicht Schritt gehalten und lerne erst schön langsam wie das heutzutage funktioniert. Da wird zB. Nicht mit Geld sondern mit "like" bezahlt!

Profesionell sollte so ein Video schon sein, der ganze Rest hat sich in den letzten Jahren so gewandelt und wir alten haben da nicht Schritt gehalten und verstehen tun wir es von alleine sowieso nicht wie das neue System funzt.

Hatschi

Patrick93
Beiträge: 41
Registriert: Mi 04 Jul, 2012 10:03 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Pangolin BEYOND,
MediaLas MIII,
G- Tech Highlase G-L,
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von Patrick93 » Mi 30 Jul, 2014 7:03 pm

Hallo,

ich heiße Patrick und bin derzeit Student im 3. Semester Medientechnik (Bin 21 Jahre alt) und wohne in Frankfurt/ Main.
Soviel kurz zu mir, damit ihr einordnen könnt aus welcher Position ich schreibe.

Regelmäßig gibt es an unserer Hochschule Infostände von Beispielsweise ADAC, CT- Magazin und verschiedenen Krankenversicherungen (meistens TK). Diese versuchen Flyer zu verteilen, um natürlich Mitglieder zu gewinnen. Dies glückt nur mit mäßigem Erfolg.

Generell denke ich, dass über neue Medien (Internet, App, etc.) die Jungendlichen besser erreicht werden können. Ich denke gerade youtube, facebook und co. wären hier tatsächlich gute Möglichkeiten. Man sollte natürlich stark darauf achten wie dieses Angebot designt wird.
Das Design sollte möglichst modern und ansprechend sein, aber dennoch auch schlicht und es sollte nicht kindisch oder überladen werden. Dieser Mix ist sicherlich relativ schwer, aber meiner Meinung nach der Schlüssel zum Erfolg, denn ein zu überladenes Design wird schnell beiseite gelegt und ein kindisches Design wird von der Altersklasse die wir erreichen wollen nicht ernst genommen.

Generell sollte man ggf. auch Kontakt zu Hochschulen aufnehmen, dass ggf. gerade in den Ingenieurswissenschaften (wie beispielsweise Medientechnik) in der Physik- Vorlesung auch auf die Problematik eingegangen wird.
Natrülich ist es nicht gerade schlau, wenn ein Professor, welcher mit einem Laserpointer seine, an die Wand projezierten, Inhalte erläutert dann erzählt wie gefährlich Pointer sind.
Leider gehen zu mindest unsere Professoren auch nicht immer vorsichtig mit Laserpointern um. Auch hier sollte ggf. nochmal eine Vorbildfunktion erläutert werden.

Ggf. denke ich sollte man verschiedene Entwürfe erstellen, um sowohl Organisationen (Hochschulen, Schulen, Vereine...), Erwachsene (und Eltern) und Jugendliche (junge Erwachsene) auf der jeweiligen Ebene zu erreichen. Natürlich würde das mehr Aufwand und mehr Kosten verursachen. Diese würden aber ggf. auch unseren Erfolg steigern.

Ich hoffe ich kann aus meiner Position als Student, also als Vertreter einer Gruppe die angesprochen werden soll, etwas zu dieser Diskussion beitragen. ;)

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5932
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von guido » Mi 30 Jul, 2014 8:44 pm

Möchte als sicher einer der grössten Pointergegner nicht der Pessimist hier sein, aber ich denke wir kämpfen
gegen Darstellungssucht, Ignoranz, Besserwisserei. Dat wird nicht einfach...egal wie bunt App oder Flyer sind.

Blick auf unsere zukünftigen Rentenzahler:
Frauchen erwischte letzte Woche 2 Ladendiebe. Im Gespräch als man auf die Polizei wartete fragte sie nach
deren Alter, beide 10 lt. deren Aussagen (einer der beiden hatte 2 Tage vorher seinen 8. Geburtstag wie sich später
rausstellte. Verwunderte ihn selber..)
Geklaut hatten sie ein Feuerzeug "zum Kerzenanzünden". Als man beiläufig nach dem
"was willst du mal werden.." fragte antwortete einer mit "Kerzenanzünder " und der andere wollte "Harz" werden,
wie Papa... KEIN SCHERZ !!

Benutzeravatar
Hatschi
Beiträge: 3360
Registriert: Mi 13 Mär, 2002 12:00 pm
Wohnort: Kaernten/Austria
Kontaktdaten:

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von Hatschi » Do 31 Jul, 2014 7:33 am

Halli Hallo

Tja, und für solche Leute wollen die Politiker Gesetze machen damit sie gewisse Dinge nicht mehr machen und sagen können: wir haben ja was gemacht, wir können nix dafür wenn was passiert! Blöd nur das Gesetzte das Machen dummer Dinge nicht verhindern. (Wie oft war da jetzt machen? ;-) )

Das das ganze System krankt merken schön langsam viele, das fängt an das Mütter nach der Entbindung am besten gleich wieder arbeiten gehen müssen/sollen, sich Lehrer und Polizisten beschimpfen lassen müssen ohne was dagegen tun zu können und endet auch nicht mit den tollen Vorbildern -> siehe Guidos Post.

Trotzdem denke ich könenn wir die Mehrheit etwas sensibilisieren solange es nicht so ausartet wie die Angst vor Terror (Laser sind Waffen).
Wieviele sterben jährlich in D aufgrund von Terror? Und wieviele sterben in D durch "Pfusch" in den Krankenhäusern?

Hatschi

Benutzeravatar
Dr.Wurstmann
Beiträge: 828
Registriert: So 05 Jun, 2011 10:32 am
Do you already have Laser-Equipment?: ja
Wohnort: Bei Hamburg

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von Dr.Wurstmann » Do 31 Jul, 2014 9:47 am

Ich denke das es bei ganz vielen unwissenheit ist.
Natürlich gibt es unbelehrbare - aber mal ganz ehrlich, wenn ich als Jugendlicher was kaufe, kaufen kann, gehe ich auch davon aus das es relativ ungefährlich ist und ich es benutzen kann. (zb ganzjahresfeuerwerk, Saurebonbons, Seifenblasen, taschenlampen usw)

Das es bei Laserpointer nicht so ist, das weiß ja kaum jemand - und da sollte man ansetzen.
Findet solch eine Aufklärung ~in der 5.Klasse also mit 10-12Jahren im Physik oder Technik Unterricht statt, folgt eine Generation die da schon bescheid weiß.
Wenn solch ein Flyer nun auch mal von Eltern gelesen wird, wissen sie schonmal mit was ihr Kind hantiert und können bewusst entscheiden über dinge von denen sie vorher nichts wussten.

An den Unis scheinen ja die Dozenten das Problem zu sein... kann man aber auch weglassen und ganz gezielt Kiddies und Eltern Informieren.
<ironie>- dann 20jahre warten, damit die Dozenten dieses Wissen dann auch haben.</ironie>

ja, klar kann man nun immer sagen - ne bringt nichts, aber ich denke Aufklärung sollte man erstmal versuchen.
Dafür brauchen wir INHALTE, und das sollte erstmal Thema sein - was soll da rein was nicht.
Bin immernoch für einen Flyer/heft den wir versuchen an alle weiterführenden Schulen zu bekommen.
Gerne auch mit Unterrschrift-Schnipsel, damit die Lehrer kontrollieren können das die Eltern es gelesen haben.
Es muss ja auch keine Eierlegendewollmilchsau werden.
Aber die info das man eben in DE dinge kaufen kann die in DE verboten und gefährlich sind - für andere - die fehlt.

Das wir die Kids nicht erreichen, die nicht wissen wie alt sie sind, mit 10 rauchen und sich Polen-Böller zu Silvester wünschen - und bekommen, ist sicher.
- hoffen wir da auf erfolgreiche, natürliche selektion.

Floh
dynamics-lasershow.de | 1.5Watt RGB | 2x PM 1800 | Dynamics | APC40 | LaserCamPro | Cinema4D | Competition Pro

Patrick93
Beiträge: 41
Registriert: Mi 04 Jul, 2012 10:03 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Pangolin BEYOND,
MediaLas MIII,
G- Tech Highlase G-L,
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von Patrick93 » Do 31 Jul, 2014 10:13 am

Ich gebe Floh (Dr. Wurstmann) recht.

Und denke auch so, wenn man es schafft mit einem Flyer auch nur ein wenig zu sensibilisieren und dadurch beispielsweise zwei Piloten weniger geblendet werden, dann hat man schon etwas erreicht!

Mal zum Inhalt:
- Wir sollten uns als Forum kurz vorstellen, um erstmal zu zeigen wer die Leute anspricht
- Ich denke man sollte die Funktionsweise von Pointern kurz erklären (allerdings nicht so genau, dass wir am Schluss gar Leute dazu animieren selbst Pointer
zu basteln)
- Im Anfangspost kam der Punkt "Warum darf die Disco dass" ... Dass würde ich auch unbedingt aufnehmen und kurz den Unterschied zwischen Wissenschaftlichen
Versuchen und Laser für Veranstaltungen (also eine professionelle Ebene) und Laserpointern als "gefährliches Spielzeug" darstellen
- Auch würde ich zeigen, wie Leute die es ernst meinen mit Lasern einen professionellen Zugang dazu erhalten können. Vielleicht kann man dafür ein kleines
Forum einrichten, wo sich Jungendliche melden können und auch Fragen zu dem Flyer stellen können und noch zusätzliche Infos erhalten können.
- Vielleicht findet man für jede größere deutsche Stadt einen Referenten aus dem Forum, welcher vlt in interessierten Schulen auch vor Ort nochmal für
Fragen da sein kann. (Ob realisierbar keine Ahnung, nur mal eine Idee)

Ich denke aber auch, dass man nicht übertreiben darf und Laserpointer zu sehr als Waffe darstellen darf, denn dass könnte ggf. nach hinten los gehen.

Benutzeravatar
lobo
Beiträge: 32
Registriert: Sa 24 Jul, 2004 12:56 am
Kontaktdaten:

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von lobo » Do 31 Jul, 2014 11:03 am

Patrick Murphy, Executive Director ILDA und Verantwortlicher von laserpointersafety.com hat Stellung bezogen.

Er steht auf jeden Fall gerne mit Rat und Tat zur Seite. Er hat auch sicher einiges an Material, das in einem LF-Flyer - oder was auch immer - verwendet werden könnte.

Über die vielen Jahre, die er nun schon die Seite betreibt, hat er einiges an Infos zusammengetragen und auch einiges an Erfahrung gesammelt, was in der Praxis funzt und was nicht.

Eine Übersicht gesetzlicher Regelungen weltweit: http://www.laserpointersafety.com/rules ... llaws.html
Ein allgemeines Handout/Plakat, das über die Probleme aufklärt: http://www.laserist.org/files/How%20to% ... 19x800.jpg

Eine seiner Meinung nach sehr zielführende Lösung ist es, wenn Händler und Hersteller den Pointern entsprechende Infoblätter beilegen würden. Dann landen die Infos nämlich genau dort, woe sie gebraucht werden. Vorlagen dafür liefert folgende Seite: http://www.laserpointersafety.com/how2r ... llers.html

Er hatte noch den allgemeinen Tipp, sich nicht von irgendeinem Herstelleroder Vertrieb von Laserpointern sponsern zu lassen. Denn das macht die Sache unglaubwürdig.

So, nach allen Diskussionen, was gut und wünschenswert wäre, wäre es ja schön, wenn jemand das Heft des Handelns in die Hand nehmen würde und sagen würde "japps, ich mach dies oder das". Sonst ist außer viel ASCII-Code nix gewesen... ;-)
A. Hennig
Creative Director
LOBO Laser- und Multimediasysteme, 73428 Aalen

Patrick93
Beiträge: 41
Registriert: Mi 04 Jul, 2012 10:03 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Pangolin BEYOND,
MediaLas MIII,
G- Tech Highlase G-L,
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von Patrick93 » Do 31 Jul, 2014 11:15 am

Also ich denke Alex hat Recht und wir sollten beginnen konkret zu werden, auch wenn ggf. nicht alle aus dem Forum für einen Flyer sind sollten sich die Befürworter zusammen tun und den Flyer auf die Beine stellen.

Ich würde sehr gerne helfen. Ich könnte gerne bei Textentwürfen helfen.
Außerdem würde ich mich bereit erklären die Flyer im Gebiet Frankfurt / Main in den Umlauf zu bringen und Kontakt zu Schulen hier aufzubauen. Wenn meine Referenten- Idee Anklang findet, könnte ich mir auch dies bei mir im Großraum Frankfurt/ Main vorstellen.

undineSpektrum
Beiträge: 480
Registriert: Fr 25 Jan, 2013 9:17 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Nichts

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von undineSpektrum » Do 31 Jul, 2014 5:49 pm

Hallo,

was hier überlegt und festgestellt wurde ist im großen und ganzen aus meinem Blickwinkel in Ordnung. :)
Ich freue mich, denn es wird konkret.

Ich stehe gerne mit meinem Fachwissen, Bereitschaft für das Gegenlesen und ggf. Änderungsvorschlägen von Texten auf Anfrage zur Verfügung.
Wie das mit der Versorgung dieses Projektes mit Bildmaterial aussieht weiß ich nicht, ggf. kann ich auch hier mithelfen. Aber: Diese Zusage ist mehr vom "Wollen" als vom "Können" bestimmt.

Bestehende Flyer (das wär eine Zusage für Hinterher) verteile ich gerne bei meiner Arbeitsstelle, ggf, auch an Hochschulen und Universitäten. Denn: Ich stehe noch im Kontakt zu einigen Hochschulen und kann dort in begrenztem Umfang beratend "mitreden". Garantien für zur erreichende Ziele kann ich nicht geben, denn das ist aller Erfahrung nach auch nicht gewollt - denn dieses Projekt kommt (zur Zeit) von "außen"...

Weil auch hier im Hochschulbereich mangelndes Wissen von wissenschaftlichem Personal beantstandet wurde ( was immerhin möglich ist... zumindest nachdem was hier berichtet wurde ) könnte ich z.B. auch für Fachinformationen in Fachstudiengängen hierzu starke machen - wie müssen wir dann noch sehen. Es kann jedenfalls nicht schaden auch da zu sensibilisieren.
Wisst Ihr welche Fachstudiengänge es da in Deutschland gibt? - Wie stehen die Verantwortlichen zu dieser Projektidee?

Und - last but not least - das Material sollte auch in diesem Forum ( unterforen : Laserpointer, Einsteiger, u.a.) zur Verfügung stehen , z.B. in elektronischer Form als PDF oder HTML-XML-Dokument o.ä. ...
Schließlich gibt es ja schon mindestens eine Klage eines Nutzers hier, das funktioniere bei uns hier nicht ... lasse es dahingestellt ob es so ist oder nicht... :)
Schlau geworden aus der Situation an den Hochschulen im Herbst 1997 schlage ich auch vor (oder bringe es in Erinnerung), dass die gesamte Arbeit die damit ( also dem "Projekt Infoflyer" und seiner Fortsetzung in den elektronischen Medien ) anfallen wird (egal um wen es geht) nicht wieder an einer Person hängenbleiben darf... daran ist das damals auch gescheitert.... bitte bedenken... :wink:
Wer Vorschläge einbringt sollte nicht immer mit deren Umsetzung "bestraft" werden - ein Projekt im Team bleibt ein Projekt im Team.Oder?

@Patrick93 : In Dich als Medienwissenschaftler setze ich was die Akzeptanz von Zielgruppen angeht da viel vertrauen... ich bin aus diesem Feld seit Jahren ´raus ( das ist im Zeitalter der Elektronik-Medien anscheinend jahrtausendelang ) und habe nicht mehr die neuesten Entwicklungen auf Facebook und co. im Blick, da ich keine Smartphone-Nutzerin bin und sich mein Leben hauptamtlich auch auf andere Dinge konzentriert :wink: Es ist auch wichtig, was Teilnehmer offensichtlich nicht leisten können... genauso wie es wichtig ist, was Wissenschaft alles nicht leisten kann -> C.F. von Weizsäcker .... :wink:
Und: So haben Medienwissenschaften ihre Bedeutung erlangt - bei Sachen bei denen die Technik mit Ihrem Latein am Ende war.
Damit bin ich für einen weiten Bereich der elektronischen Medien wohl leider schon disqualifiziert, da nicht in der Lage mit Android bzw. anderen Betriebssystemen umzugehen geschweige denn hier Programme zuschreiben. Bei mir langt´s gerade mal zum HTML-Code... :oops:

Was meinst Du denn mit "Referenten-Idee" ... ?
Willst Du Gesetzesentwürfe schreiben...?

Grüße und auf geminsam gutes Gelingen,

Undine

P.S: Anfragen vorerst jederzeit gerne als PN...

Patrick93
Beiträge: 41
Registriert: Mi 04 Jul, 2012 10:03 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Pangolin BEYOND,
MediaLas MIII,
G- Tech Highlase G-L,
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von Patrick93 » Do 31 Jul, 2014 6:06 pm

@ Undine: Nein Gesetzesentwürfe schreiben möchte ich eigentlich nicht, würde ich mir auch nicht zutrauen. Ich meinte, dass ich gerne helfe Texte für den Flyer zu verfassen, Texte auch gerne nochmal lese und Verbesserungsvorschläge mache und natürlich auch Design- Vorschläge machen kann bzw. ein Design mitentwickeln.

Kurz zu meiner "Referenten- Idee": Die Idee von mir war, dass es ggf. möglich sei, da es ja im Forum aus jedem Eck von Deutschland jemanden gibt, Referenten zu finden, welche Flyer im jeweiligen Umfeld in Umlauf bringen könnten (bei mir wäre das Frankfurt am Main (und ggf. Rhein- Main)) und ggf. sollte es von Einrichtungen bzw. Schulen gewünscht werden auch mal vor Ort erscheinen (beispielsweise im Physik- Unterricht) und mal zwei Takte zu erzählen, um den Flyer sozusagen nochmal zu stärken und da ich denke, dass ein "persönliches" Gespräch mit den Jugendlichen doch noch einmal mehr greift als ein Flyer.

Dass es natürlich sehr aufwändig wäre, dies zu ermöglichen, da die meisten ja auch während der Schulzeit arbeiten ist mir klar und dass dies natürlich auch erst von den Schulen/ Einrichtungen gewünscht sein muss ist auch klar.


Was mir noch eingefallen ist:

Vielleicht sollte man ähnlich wie die ILDA auch ein Plakat entwerfen und mit den großen Flughäfen in Deutschland reden, ob diese (im eigenen Interesse) eine Möglichkeit sehen diese Plakate ggf. an Flughäfen auszuhängen.

Zum Thema Sponsoring:

Ggf. könnte man ja mal gerade Firmen aus dem professionellen(!!) Lasershow- Bereich, hier gibt es ja eine Reihe namenhafter, deutscher Hersteller (ich nenn mal keine Namen ;)) fragen, ob diese sich ein Sponsoring des Druckes der Flyer vorstellen könnten, denn ich denke eine Kampagne gegen Pointer ist auch in deren Interesse, gerade im Interesse jener Firmen die auch Teil der ILDA sind.


Bitte bremst mich wenn ich zu Groß denke! Ich denke nur einen Flyer zu erstellen und den an Schulen zu geben und die werfen den neben 100 andere Flyer sollte nicht unser ansporn sein. Deshalb vielleicht wirklich eine Art Kampagne daraus machen. Nur (m)eine Idee :)

undineSpektrum
Beiträge: 480
Registriert: Fr 25 Jan, 2013 9:17 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Nichts

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von undineSpektrum » Do 31 Jul, 2014 6:17 pm

Also vorsicht:
Es ging aus meiner Sicht eigentlich auch darum den Mißbrauch von diesen Batteriegetriebenen Geräten - salopp als Pointer bezeichnet - versuchen zu bremsen...
Sonst kriegen wir wieder Gesetzesvorschläge wie waffenrechtliche Einstufungen ... bitte Bedenken...

Ansonsten eigentlich Ok... und auch ganz vernünftig. Wichtig ist den Sponsor dazu auch zu hören - ganz schnell werden hier Intressen eingestreut, die eingangs gar nicht beabsichtigt waren.
Ist immer so wo Geld fließt...

Jedenfalls habe ich Verstanden, was mit Referenten gemeint ist.... :D

Grüße,

Undine

Patrick93
Beiträge: 41
Registriert: Mi 04 Jul, 2012 10:03 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Pangolin BEYOND,
MediaLas MIII,
G- Tech Highlase G-L,
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von Patrick93 » Fr 01 Aug, 2014 12:57 pm

So ich habe gestern kurz mit Floh geschrieben und habe Vorgeschlagen, dass wir hier mal eine Liste anfangen, wo sich jeder einträgt, der mitwirken möchte bei dem Flyer (ähnlich wie bei Freak- Treffen).
Wir halten dies für sinnvoll, damit wir dann mit dieser Workgroup wirklich produktiv werden können.

Nr. / Nickname / Name
----------------------------------------
1 / Patrick93 / Patrick

Wir werden die Liste jetzt erstmal laufen lassen und dann wird Floh (denke ich) ein Ablaufdatum bekannt geben und nach diesem Datum wird mit der effektiven Arbeit begonnen.

Benutzeravatar
Dr.Wurstmann
Beiträge: 828
Registriert: So 05 Jun, 2011 10:32 am
Do you already have Laser-Equipment?: ja
Wohnort: Bei Hamburg

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von Dr.Wurstmann » Fr 01 Aug, 2014 1:17 pm

danke, es fehlt noch der Tätigkeitsbereich...glaube ich.

Nr. / Nickname / Name / was kann ich tun
----------------------------------------
1 / Patrick93 / Patrick
2/ Dr.Wurstmann / Floh / Layout, recherche, distributionswege suchen
dynamics-lasershow.de | 1.5Watt RGB | 2x PM 1800 | Dynamics | APC40 | LaserCamPro | Cinema4D | Competition Pro

Patrick93
Beiträge: 41
Registriert: Mi 04 Jul, 2012 10:03 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Pangolin BEYOND,
MediaLas MIII,
G- Tech Highlase G-L,
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von Patrick93 » Fr 01 Aug, 2014 3:04 pm

Da hast Du natürlich recht. Entschuldigung.

Nr. / Nickname / Name / was kann ich tun
----------------------------------------
1 / Patrick93 / Patrick / Layout mitgestalten,Recherche, Inhalte verfassen, Distributionswege im Rhein- Main- Gebiet (ggf. komplett Hessen), Sponsoren suchen (wenn gebraucht)
2/ Dr.Wurstmann / Floh / Layout, recherche, distributionswege suchen

Benutzeravatar
ekkard
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 21 Feb, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 1 Kopf
Wohnort: Overath,Germany
Kontaktdaten:

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von ekkard » Fr 01 Aug, 2014 4:11 pm

Nr. / Nickname / Name / was kann ich tun
----------------------------------------
1 / Patrick93 / Patrick / Layout mitgestalten,Recherche, Inhalte verfassen, Distributionswege im Rhein- Main- Gebiet (ggf. komplett Hessen), Sponsoren suchen (wenn gebraucht)
2/ Dr.Wurstmann / Floh / Layout, recherche, distributionswege suchen
3/ Ekkard / Dr. Ekkard Brewig / Konformität DIN EN 60825, OStrV, BGV B2, Orthografie

Natürlich kann ich mich auch gerne heraus halten. Meine trockenen Texte werden sicherlich nicht dienlich sein, wenn ich die Intensionen recht verstanden haben. Aber sachlich sollten die Ausführungen schon stimmen. Schließlich kann Korrektur lesen auch nicht schaden!
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard

Patrick93
Beiträge: 41
Registriert: Mi 04 Jul, 2012 10:03 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Pangolin BEYOND,
MediaLas MIII,
G- Tech Highlase G-L,
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von Patrick93 » Fr 01 Aug, 2014 6:58 pm

Finde es sehr gut, wenn du dabei bist!

Gerade jemand mit im Boot zu haben der die Sachlichkeit prüfen kann ist denke ich sehr wichtig, damit der Flyer "Hand und Fuß" hat!

Danke

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 849
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: Pointer - Informations Flyer / Heft für Schulen und Unis

Beitrag von JETS » Di 05 Aug, 2014 9:29 am

Nr. / Nickname / Name / was kann ich tun
----------------------------------------
1 / Patrick93 / Patrick / Layout mitgestalten,Recherche, Inhalte verfassen, Distributionswege im Rhein- Main- Gebiet (ggf. komplett Hessen), Sponsoren suchen (wenn gebraucht)
2/ Dr.Wurstmann / Floh / Layout, recherche, distributionswege suchen
3/ Ekkard / Dr. Ekkard Brewig / Konformität DIN EN 60825, OStrV, BGV B2, Orthografie
4/ JETS / Udo u. Linda / Entwicklung, Konstruktion, Versuchsaufbauten. Distribution im Bereich Württemberg. Fotografie. Gute Verbindungen zu Schauspielern und Live Darstellern.
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

Bunt ist nur eine Frage des Spektrums.

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

Antworten

Zurück zu „Laserboard [de]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste