EInfacher Linien-Laserpointer

Forum für Einsteiger- und Anfängerfragen. Bevor Ihr hier Fragen stellt, lest bitte erst unsere FAQ, oder benutzt die Suchfunktion des Forums. Solltet Ihr dann immer noch keine Antwort gefunden haben, dann helfen wir Euch gerne.

Moderatoren: lightwave, Gooseman

Antworten
mathi86
Beiträge: 1
Registriert: Do 01 Aug, 2019 4:20 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Nein, leider nicht!

EInfacher Linien-Laserpointer

Beitrag von mathi86 » Do 01 Aug, 2019 4:32 pm

Servus Leute,

ich beschäftige mich gerade mit einer kleinen Geschäftsidee. Glaube selber nicht , dass es der große Wurf wird, aber sicherlich kann ich einiges dabei lernen und ich denke, dass ich bei einer solchen privaten "Produktentwicklung" auch einiges an Spaß für mich abfallen wird. :) Soviel zum Kontext.

Eine Komponente meiner Idee ist ein wirklich einfach Linienlaser, der zu bedienen ist, wie ein Laserpointer mit einem schalter für einen dauerhaften Laserbetrieb. Im Internet gibt es schon Produkte mit einer eingebauten Wasserwaage und einfach Kreuzlinienlaser. Als einzelne Komponente macht das aus ökonomischen Gesichtspunkt keinen Sinn. Ich brauche weder die Wasserwaage und außerdem ist mir auch der Preis viel zu hoch. Hier ein Beispiel

https://www.amazon.de/Einhell-Lasernive ... th=1&psc=1

ich habe schon einige Anfragen bei Unternehmen gestellt, aber die haben alle kein Interesse, da ich "nur" 500 Stück abnehmen würde. Meine Fragen an euch:

- Wie könnte ich einen solchen Laser vll selbst zusammenbasteln und was bräuchte ich?
- Kennt ihr Hersteller, welche solche Kleinserien im Bereich "einfachste" Laser umsetzen?
- Habt ihr Ansätze, wie ich mein Problem lösen kann.

Btw. Ich bin absoluter Laser Anfänger. Das "selbst basteln" ist also eher Plan B bis C. :D

Ich bedanke mich für eure Hilfe.

MfG

Mathias

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 6102
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: EInfacher Linien-Laserpointer

Beitrag von guido » Do 01 Aug, 2019 5:11 pm

Hi,

die 20€ von dem Amazon - Teil sind zu teuer ? Denke die Dinger kaufen und schlachten dürfte die billigste Lösung sein.
Alleine der Linienaufsatz kostet in kleinen Mengen mehr. Industrielle Lasermodule sind noch teurer. Das Amazon-Teil ist aber ja
auch kein Industrielaser...

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2562
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: EInfacher Linien-Laserpointer

Beitrag von VDX » Do 01 Aug, 2019 5:36 pm

... du kannst mal ausprobieren, ein kurzes Stück von einer 2-4mm dicken Glasfaser "quer" vor einen Laserpointer zu setzten ...

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Death
Beiträge: 354
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad.
Neuestes Projekt : Diodengepumpter YAG mit Güteschalter und Scanlab 14 -Galvokopf XY2-100-
Wohnort: Duisburg

Re: EInfacher Linien-Laserpointer

Beitrag von Death » Do 01 Aug, 2019 7:18 pm

Also einen Linienlaser als Pointerversion ist jetzt nicht neu...

Den David Laserscanner hab ich zuhause und der ist wirklich gut.


Wenn ich mir den selber bauen müsste.... Ein Linienlaser 9mm als 3Volt Version, einen kleinen Einbautaster und eine Batteriehalterung und das alles in ein großes Pointergehäuse aus Chinatown.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2562
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: EInfacher Linien-Laserpointer

Beitrag von VDX » Do 01 Aug, 2019 7:46 pm

... oder eins der günstigeren Linienlaser-Module vom Laserfuchs - https://www.laserfuchs.de/de/linienlase ... -39x254deg

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Antworten

Zurück zu „Einsteiger Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste