Laserpointer mit speziellen Muster

Selbstbau-Projekte aller Art.

Moderatoren: nohoe, lightwave, adminoli

Antworten
FloKowa
Beiträge: 3
Registriert: Di 02 Jul, 2019 11:53 am
Do you already have Laser-Equipment?: Nein!

Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von FloKowa » Di 02 Jul, 2019 12:02 pm

Hallo zusammen,
ich muss ganz ehrlich gestehen: Ich habe keine Ahnung von Lasern, Laserpointer, Licht, Physik und allem was dazugehört und weiß überhaupt nicht ob ich hier richtig bin (Sowohl in diesem Forum, wie in diesem Thread*), hoffe aber denoch jemand zu finden der mir einen Tipp geben kann.

*@Moderatoren, bei Bedarf gerne verschieben!

Zur Sache in ganz kurz:
Ich suche einen Hersteller für einen Laserpointer die ein ganz spezielles Muster projezieren können (nennt sich das dann noch "Pointer"? Ist dann ja kein Punkt mehr).
Ich weiß hier schlicht und ergreifend nicht wonach ich googlen muss. Freue mich über Hinweise aller Art!

Zur Sache in lang:
Es soll ein stationärer Laserpointer (ich bleib mal bei dem Begriff) werden, welcher auf einem Art stativ (1-2 m Länge bzw. Höhe) an einer Tischecke befestigt werden kann um dann immer im exakten 90Grad Bereich auf dem Tisch ein Karomuster projeziert. Dies muss über den ganzen Tisch natürlich die gleichen Abstände (cm oder Zoll) aufweisen. Die Fläche welche abgedeckt werden muss beläuft sich auf ca. 1,2 * 2,4 m (also nicht spektakulär groß).


Ich freue mich auf Feedback
Liebe Grüße
Florian

mikesupi
Beiträge: 1087
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von mikesupi » Di 02 Jul, 2019 12:32 pm

Hi,

die Fläche von 1.2 x 2.4 m ist ein "riesiger" Ablenkwinkel.

Du wirst dazu einen Projektor mit einem recht guten Scannersystem benötigen, dazu eine passende Software, die in der Lage ist, eine geometrische 4-Punkt Verzerrungskorrektur durchzuführen.

Ein einfacher Pointer mit Gratingaufsatz wird dafür nicht ausreichen.

LG
Mike


...

FloKowa
Beiträge: 3
Registriert: Di 02 Jul, 2019 11:53 am
Do you already have Laser-Equipment?: Nein!

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von FloKowa » Di 02 Jul, 2019 12:53 pm

Danke für die schnelle Antwort, auch wenn es nun ein wenig kryptisch ist.
Es hört sich auf jeden Fall so an, als wäre es komplizierter (und somit auch teuer) als ich es mir aktuell vorstelle? Und eine kleine Hosentaschenvariante (Projektionskörper auf einem ausziehbaren Stativ) ist es dann auch nicht mehr?
:cry: :cry: :cry:

Gruß
Florian

mikesupi
Beiträge: 1087
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von mikesupi » Di 02 Jul, 2019 1:27 pm

Hi,

dann versuche ich das nochmals etwas aufzuschlüsseln :-)

Ein Pointer mit Aufsatz besteht aus einer Laserdiode (DPPS oder PureDiode), diese erzeugt einen Strahl. Der wird dann durch ein Hologramm geschickt, was z.B. ein Gitter erzeugt. Man müsste also diese Einheit zentrisch über dem Tisch platzieren und einen genauen Abstand festlegen, damit nichts verzerrt ist, und der Maßstab stimmt.

Wenn es also genau sein soll, dann nimmt man einen Projektor mit schnellen Scannern, also mit X/Y Ablenkung. Dieser kostet dann je nach Hersteller ab 2.000 EUR aufwärts. Dazu kommt dann die Software mit Interface ab ca. 300 bis 2000 EUR und dann noch ein PC.
Alleine ein Satz CT-6210 Scanner kostet schon ++1000 EUR, nach oben gibt es wie immer keine Grenze. Damit bist du dann allerdings auf dem Medizin Level.

Kommt halt immer darauf an, wie genau du es haben willst.

LG
Mike


...

FloKowa
Beiträge: 3
Registriert: Di 02 Jul, 2019 11:53 am
Do you already have Laser-Equipment?: Nein!

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von FloKowa » Di 02 Jul, 2019 1:58 pm

Mhhh....
das muss doch auch einfacher gehen?! Also eigentlich muss da doch nichts berechnet werden wenn man immer von fixen Maßen / fixen Raster ausgeht, oder?

P.S.: es ist keine medizinische Präzision erforderlich! Die Ausrichtung an einer X und Y Achse könnte auch mechanisch über die Befestigung erfolgen.
Ich habe mal eine hoch profesionelle Skizze angefügt :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 943
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von JETS » Di 02 Jul, 2019 2:45 pm

Je nachdem wie eng Dein Raster sein muss, könntest du auch einfach einen Balken mit mehreren günstigen Linienlasern im notwendigen Abstand realisieren. Wenn es Augensicher sein muss z.b. die 5mw Variante von Laserfuchs.
Dieses zwei Mal im rechten Winkel angeordnet und fertig ist das Karoraster.

Natürlich gibt es auch schon fertige Hologramme mit Karomuster, aber die schielen schon ziemlich und sind nur bedingt geeignet um irgendwas dran auszurichten.

Ich würde hier tatsächlich eher eine galvo Scannereinheit und Software nutzen, dann kannst du Deine Rasterung nahezu beliebig generieren.
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

Bunt ist nur eine Frage des Spektrums.

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2533
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von VDX » Di 02 Jul, 2019 2:46 pm

... um das nochmal kurz zu umreißen - um das halbwegs vernünftig darzustellen, brauchst du entweder einen guten/teuren Galvoscanner ... oder einen hellen DLP-Beamer ... oder für jede Linie einen Linienlaser und die dann mechanisch im entsprechenden Raster aufgebaut :freak:

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

mikesupi
Beiträge: 1087
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von mikesupi » Di 02 Jul, 2019 3:49 pm

VDX hat geschrieben:
Di 02 Jul, 2019 2:46 pm
.. oder für jede Linie einen Linienlaser und die dann mechanisch im entsprechenden Raster aufgebaut
Das sind dann ja nur 27 Stück beim gemalten Raster :lol:

Einfacher gehts halt nicht @FloKowa


...

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2533
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von VDX » Di 02 Jul, 2019 6:03 pm

... das hatte JETS ganz kurz vor mir auch schon vorgeschlagen :freak:

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
Hatschi
Beiträge: 3418
Registriert: Mi 13 Mär, 2002 12:00 pm
Wohnort: Kaernten/Austria
Kontaktdaten:

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von Hatschi » Di 02 Jul, 2019 8:02 pm

Halli Hallo

Suche nach "laser diffractive optic", fündig wirst du werden, aber ob es deinen Ansprüchen genügt was man für bezahlbares Geld bekommt kannst nur du wissen.

Hatschi

Death
Beiträge: 315
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad.
Neuestes Projekt : Diodengepumpter YAG mit Güteschalter und Scanlab 14 -Galvokopf XY2-100-
Wohnort: Duisburg

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von Death » Di 02 Jul, 2019 8:44 pm

Brauchst nicht suchen...


hier gibt es die :mrgreen:

https://www.laserfuchs.de/de/diffraktiv ... oe-de-r354
TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2533
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von VDX » Di 02 Jul, 2019 8:59 pm

... soviel ich die Teile kenne, ist das eher was für Postkarten-Format, als für einen Tisch ... und das Teil muß exakt mittig über der zu rasternden Fläche angebracht werden, damit's nicht verzerrt :?

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Death
Beiträge: 315
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad.
Neuestes Projekt : Diodengepumpter YAG mit Güteschalter und Scanlab 14 -Galvokopf XY2-100-
Wohnort: Duisburg

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von Death » Di 02 Jul, 2019 9:18 pm

Dann würde ich einen Beamer nehmen, die kriegt man ja auch schon zum Preis eines guten Pointers mit diesen diffractive optics :D
TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2533
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von VDX » Di 02 Jul, 2019 9:56 pm

... oder LED-(Faser)-Leuchtstreifen in der Tischplatte :freak:

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Death
Beiträge: 315
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad.
Neuestes Projekt : Diodengepumpter YAG mit Güteschalter und Scanlab 14 -Galvokopf XY2-100-
Wohnort: Duisburg

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von Death » Di 02 Jul, 2019 10:15 pm

Oder eine karierte Tischdecke :lol:
TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 943
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von JETS » Di 02 Jul, 2019 10:48 pm

Death hat geschrieben:
Di 02 Jul, 2019 10:15 pm
Oder eine karierte Tischdecke :lol:
Bester Vorschlag bisher
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

Bunt ist nur eine Frage des Spektrums.

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

Benutzeravatar
random
Beiträge: 2109
Registriert: Fr 03 Aug, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics, Easy-/NetLase, NetLaseLC
Some devices that produce light.
Wohnort: München - 85540 Haar
Kontaktdaten:

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von random » Mi 03 Jul, 2019 12:19 pm

Dein Bild erinnert stark an das Valve Lighthouse System zur 3D Positionserkennung von Controller und Headset. Falls dir sowas vorschwebt, schaue dir das mal an.
Das Lighthouse System schickt einen horizontalen und einen vertikalen IR Laser - Fächer über die Fläche bzw. den Raum, und aus der Winkelinformation (v1: Zeit zwischen Sync Blitz und Laser, v2: aufmoduliert auf den Laserstrahl) lassen sich die absoluten Positionen berechnen.
Grün ist blauer als Rot...
NetLase-LC Firmware.

ulihuber
Beiträge: 72
Registriert: Sa 03 Apr, 2010 3:50 pm
Do you already have Laser-Equipment?: - Eigenbau Laserbeschrifter mit 120W/1072nm IPG Faserlaser, GSI-Lumonics Galvokopf und chinesischer LMC/EzCAD Karte.
- Eigenbau Laserbeschrifter mit 50W Synrad CO2-Laser, Raylase Galvokopf und chinesischer LMC/EzCAD Karte.
-Rofin-Sinar 103D Laserbeschrifter mit Spectra Physics T20 diodengepumptem Q-Switched YAG
- Photonix DCH-355-3 (3W, 355nm)
- Rofin PowerLine Pico 1064nm mit VLM
- 40mW/488nm Argon Ionenlaser mit linearem Eigenbaunetzteil
- 30mW/632.8nm Open Frame HeNe
- 5 mW NEC HeNe (lin. pol). für Holographie
- 1mW HeNe grün
- div. kleine HeNe und Diodenlaser

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von ulihuber » Do 04 Jul, 2019 1:52 pm

Und dabei gibt es keine 0. Ordnung?
Interessant...

Gruß
Uli

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2533
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von VDX » Do 04 Jul, 2019 2:30 pm

... ja, das fand ich auch recht interessant :freak:

Allerdings sind die hochwertigen DOE's heute eine ganz andere Klasse -- ich war auf der letzten Laser-Messe in München auf einem Workshop, wo sie auch mit DOE's bei Hochleistungs-Lasern im Multi-kW-Bereich die Strahlform und komplexe Geometrien mit homogener Verteilung hinbekommen ... evtl. ist's ja auch so ein Teil?

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 943
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von JETS » Fr 05 Jul, 2019 8:26 am

Oder die Beispielgrafik ist einfach nur nicht ganz korrekt und die Nullte liegt im mittleren Kreuzungspunkt.
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

Bunt ist nur eine Frage des Spektrums.

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2533
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Laserpointer mit speziellen Muster

Beitrag von VDX » Fr 05 Jul, 2019 10:18 am

... das ist ja auch nur eine "idealisierte Skizze" und kein Foto der realen Projektion - richtig wissen werden wir's wohl erst, wenn sich einer so ein Teil kauft und ausprobiert :freak:

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Selbstbau-Projekte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast