Welches Material eiognet sich als Elektrode bei CO² Laser?

Forum für Einsteiger- und Anfängerfragen. Bevor Ihr hier Fragen stellt, lest bitte erst unsere FAQ, oder benutzt die Suchfunktion des Forums. Solltet Ihr dann immer noch keine Antwort gefunden haben, dann helfen wir Euch gerne.

Moderatoren: lightwave, Gooseman

Antworten
wakkaluba
Beiträge: 6
Registriert: Mi 26 Dez, 2018 9:31 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Bisher besitze ich keinerlei Equipment, aber das beabsichtige ich im Laufe des Jahres zu ändern
Wohnort: Gunzenhausen

Welches Material eiognet sich als Elektrode bei CO² Laser?

Beitrag von wakkaluba » Fr 03 Mai, 2019 4:30 am

Hi Leute,

ich habe sehr viele Dokumente durch zu dem Thema CO2 Laser.
Aber ich habe nicht einmal etwas zu den Elektroden gelesen, ob es Präferenzen gibt, wenn ja welche und wieso.

Gibt es ein bestimmtes Material für Elektroden?

Gruss

Death
Beiträge: 297
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad.
Neuestes Projekt : Diodengepumpter YAG mit Güteschalter und Scanlab 14 -Galvokopf XY2-100-
Wohnort: Duisburg

Re: Welches Material eiognet sich als Elektrode bei CO² Laser?

Beitrag von Death » Fr 03 Mai, 2019 6:33 am

Schau mal hier :D

Das hab ich mir zugelegt :

https://www.buecher.de/shop/naturwissen ... /37076817/

Dann haben wir hier noch die Userin Medusa, die so einiges an Lasern selbst gebaut hat und auch eine schöne Homepage mit viel Lesestoff hat. Da finde ich gerade den link nicht, aber heute mittag kann ich dir den mitteilen, wenn ich daheim bin :D

*edit*

hab ihn :freak:
http://www.diane-neisius.de/laser/


Gruß
Michael
TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2513
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Welches Material eiognet sich als Elektrode bei CO² Laser?

Beitrag von VDX » Fr 03 Mai, 2019 10:41 am

... der Typ baut Daheim auch selber Laser mit Mangan- oder Blei-Dampf als Lasermedium - evtl. da mal "schnuppern" :freak:

https://photonlexicon.com/forums/showth ... light=lead

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 938
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: Welches Material eiognet sich als Elektrode bei CO² Laser?

Beitrag von JETS » Fr 03 Mai, 2019 5:03 pm

Ich nutze Wolfram, oder Wolfram mit etwas Thorium, die brennen am wenigsten ab. Gibt es günstig als Schweißelektroden fürs wig schweißen.
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

Bunt ist nur eine Frage des Spektrums.

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7769
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 7 Projektoren, Tarm Two und DS 2000
zwei alte Eigenbaukisten liegen noch im Keller rum.
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Re: Welches Material eiognet sich als Elektrode bei CO² Laser?

Beitrag von tschosef » So 05 Mai, 2019 10:33 am

Halli hallo...
Wolfram mit etwas Thorium,
wenn das nicht stöhrt, Zitat aus:https://de.wikipedia.org/wiki/Wolframelektrode
"Die WTh-Elektroden sind bedingt durch den Thoriumzusatz leicht radioaktiv strahlend."

viele Grüße
Erich
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von Showeditor und HE-Laserscan
www.HE-Laserscan.de

Lasersoftware + Laserhardware

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 938
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: Welches Material eiognet sich als Elektrode bei CO² Laser?

Beitrag von JETS » So 05 Mai, 2019 12:37 pm

Außerhalb der Röhre nicht mehr messbar, und wer ganz sicher gehen will macht sich einen Aufkleber aus Papier drauf.
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

Bunt ist nur eine Frage des Spektrums.

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7769
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 7 Projektoren, Tarm Two und DS 2000
zwei alte Eigenbaukisten liegen noch im Keller rum.
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Re: Welches Material eiognet sich als Elektrode bei CO² Laser?

Beitrag von tschosef » Mo 06 Mai, 2019 7:26 am

Moing moing....

ich glaub die Thematik mit Thorium ist vorallem dann relevant, wenn man die Elektroden bearbeitet... z.B. am Schleifbock anspitzt, oder ab trennt, usw .... weil es dann frei wird. (Staub)

Was ich mir auch noch vorstellen könnte, ist, dass z.B. das CO2 in der Röhre womöglich durch die Strahlung ionisiert wird?.... da müsste ich jetzt erstmal tiefer die radioaktiven Eigenschaften von Thorium einsteigen (was für ein Strahler.. usw...)

viele Grüße
Erich
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von Showeditor und HE-Laserscan
www.HE-Laserscan.de

Lasersoftware + Laserhardware

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 938
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: Welches Material eiognet sich als Elektrode bei CO² Laser?

Beitrag von JETS » Mo 06 Mai, 2019 9:14 am

Ja, hast recht, einatmen oder essen sollte man das selbstverständlich nicht, aber soviel Menschenverstand hätte ich jetzt einfach mal angenommen. Außerdem war ja auch die Frage nur welches Material.
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

Bunt ist nur eine Frage des Spektrums.

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

Antworten

Zurück zu „Einsteiger Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste