Noch eine Old School RGB Laserbank

Selbstbau-Projekte aller Art.

Moderatoren: nohoe, lightwave, adminoli

Antworten
mikesupi
Beiträge: 1093
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Noch eine Old School RGB Laserbank

Beitrag von mikesupi » Mi 23 Jan, 2019 1:27 am

Heute ist die Lieferung von item24 gekommen, bald gehts los :mrgreen:

mikesupi_IMG_5922.JPG


...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
R3N3
Beiträge: 239
Registriert: So 10 Aug, 2014 10:44 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 400mW Selbstbau-Chaoskiste (450/520/650) mit 20k Billigscannern und Gratings via HE Laserscan mit Easylase II DMX. Es tut und leuchtet schön bunt. :-)
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Noch eine Old School RGB Laserbank

Beitrag von R3N3 » Mi 23 Jan, 2019 7:56 am

Mensch Mike. Uns anzufixen und dann erst mal nur Pakete zu zeigen ist mindestens so gemein, wie Geschenke schon eine Woche vorher als große, bunte Päckchen unter den Weihnachtsbaum zu legen.

:lol:

mikesupi
Beiträge: 1093
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Noch eine Old School RGB Laserbank

Beitrag von mikesupi » Mi 23 Jan, 2019 5:55 pm

Heute sind die nächsten Pakete angekommen:

mikesupi_IMG_5998.jpg



Hier ein kleiner Einblick auf den Inhalt:

mikesupi_IMG_6007.jpg


@Rainer: Mit Speck fängt man Mäuse :mrgreen:



...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

mikesupi
Beiträge: 1093
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Noch eine Old School RGB Laserbank

Beitrag von mikesupi » Mi 30 Jan, 2019 1:21 am

Hier kommt noch die Mirogard Frontscheibe:

mikesupi_IMG_6196.jpg


...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Erics
Beiträge: 220
Registriert: Mo 24 Sep, 2012 12:07 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Selbtbau RGB mit Raytrack 35+ mit 500mW Grün 532nm + 500mW Blau 445nm + 680mW rot 637nm. 2 x Kvant Atom 800 RGB, SpookyBlue V2 mit 10mW
Wohnort: Bad Salzuflen

Re: Noch eine Old School RGB Laserbank

Beitrag von Erics » Di 05 Feb, 2019 12:10 pm

Spätestens jetzt wäre mein Wohnzimmer voll. Bin gespannt wie das fertig aussieht.

mikesupi
Beiträge: 1093
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Noch eine Old School RGB Laserbank

Beitrag von mikesupi » Sa 25 Mai, 2019 7:17 pm

Mit etwas Pause geht es jetzt weiter mit den Bauarbeiten :mrgreen:

mikesupi_IMG_6012.jpg

mikesupi_IMG_6016.jpg

mikesupi_IMG_6017.jpg

mikesupi_IMG_6043.jpg

mikesupi_IMG_6044.jpg

mikesupi_IMG_6047.jpg

mikesupi_IMG_6050.jpg


Die Front aus Mirogard Glas und die Rückwand lassen sich bei dieser Bauweise direkt einsetzen. Bei den Seiten müssen aber die Ecken immer noch ausgeknabbert werden.

mikesupi_IMG_6225.jpg




Hier schon mal eine Vorschau, was aus den Teilen werden soll.


mikesupi_IMG_6214.jpg



Morgen gehts weiter...


...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Death
Beiträge: 415
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad.
Neuestes Projekt : Diodengepumpter YAG mit Güteschalter und Scanlab 14 -Galvokopf XY2-100-
Wohnort: Duisburg

Re: Noch eine Old School RGB Laserbank

Beitrag von Death » So 26 Mai, 2019 7:15 am

Schick :D

Aber warum hast du keine Eckverbinderwürfel genommen ?
TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

mikesupi
Beiträge: 1093
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Noch eine Old School RGB Laserbank

Beitrag von mikesupi » So 26 Mai, 2019 12:03 pm

Hi,

bei den Eckverbindern musst Du die Scheibe und die Rückwand ebenfalls ausklinken. Das macht sich bei Glas nicht so gut :idea:

LG
Mike


...

mikesupi
Beiträge: 1093
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Noch eine Old School RGB Laserbank

Beitrag von mikesupi » So 26 Mai, 2019 2:46 pm

Und schon gehts weiter :arrow: :arrow: :arrow:

Basis der aktuellen Laserbank ist die optische Bankplatte einer alten 532nm LPS Laserbank. Leider muß man nach ein paar Jahren einige Komponenten ersetzen, so z.B. die Gratings, diese sind ja eigentlich Hologramme zwischen zwei Glasscheiben, offensichtlich löst sich hier die Fotoschicht nach einiger Zeit auf.
Auch die Getriebemotoren verabschieden sich mit der Zeit.
Die Wartung bestand aus dem neu Verkleben von 4 Strahlteilern an den Strahlschaltern, dem Ersetzen von 2 Spiegeln, einem Line Grating mit Motor und einem Burst Grating sowie dem Machado Grating.

mikesupi_gr_1_.jpg


Ursprünglich wollte ich zwei Sollinger Accurate Projektoren links und rechts montieren, und diese jeweils mit einem 3-Watt RGB Modul ausrüsten.

Diese Variante wurde aber schnell durch eine viel bessere Idee verdrängt.

Jetzt sind auf beiden Seiten neben der optischen Bank lediglich Stellplätze für zwei SwissLas PM oder Projektoren aus der DS Serie vorgesehen.
Man muss sich dabei um nichts kümmern, Scanfail-Safety und eine problemlose TÜV-Abnahme sind nur einige der Gründe für diese Version.
Die Verkabelung mit Strom und dem ILDA Signal erfolgt innerhalb der Bank, auch ein oder zwei Netzwerkinterface(s) lassen sich bequem in der Bank unterbringen.

Ein weiterer positiver Aspekt ist es, dass die Bank ca. 10 Kg leichter wird, da man die Projektoren separat Transportieren kann, und bei Bedarf in die Bank einsetzt, oder auch ausserhalb montieren kann.


Die Bankfunktionen werden wie immer per DMX gesteuert, dazu dient ein kleiner DMX Decoder mit Custom Firmware nach dem Tarm Protokoll. Der Decoder übernimmt auch die Ansteuerung des RGB-Moduls.

mikesupi_IMG_1161.jpg


Die Bankeffekte werden mit einem 3-Watt RGB Modul befeuert. Das Modul kommt zwar aus CN, ist aber die hochwertige und schwere Version mit Messingbasis. Hier wird die Wärme problemlos abgeleitet.

Die zwei linken Umlenker und der linke Strahlschalter mussten versetzt werden, um Platz für das RGB-Modul zu schaffen.
Jetzt geht es ans Bohren und Gewindeschneiden. Das Modul sitzt auf einem 4mm Alublech um die richtige Strahlhöhe zu erreichen.

mikesupi_IMG_1176.jpg


Hier sieht man gut die Strahlkorrektur für Rot. Blau und Grün werden nur etwas durch die Kollis korregiert. Das Modul wurde zur Justage der Konvergenz geöffnet.
Das Modul habe ich auf 500mW pro RGB-Farbe (637nm, 520nm, 445nm) eingestellt, es stehen also 1.5 Watt Reinweiß zur Verfügung.

mikesupi_IMG_1200.jpg


Das Lasernodul sitzt nun an seinem Platz, und der Umlenkspiegel für den Mutterstrahl ist auch schon mit einer Gewindebohrung befestigt.

Durch das Strahlteilerprinzip kann man bei der Bank bis zu 8 Beams gleichzeitig ausgeben, natürlich mit entsprechendem Leistungsabfall.

mikesupi_IMG_1228.jpg


Hier habe ich noch eine Strahlfalle am Ende des Mutterstrahls montiert, die auch in der Lage ist, größere Leistungen abzuleiten, diese fehlt bei LPS Banken.

mikesupi_IMG_1230.jpg


Die drei Treiber wurden auf der Grundplatte montiert, weil sie im Betrieb doch ziemlich warm werden. Es handelt sich um einfache Analogtreiber, die allerdings im Bankbetrieb nur per TTL angesteurt werden.

mikesupi_IMG_1237.jpg


Die Bohrungen für die Edelstahlschrauben und 6 cm Abstandshalter im Bodenblech zur Befestigung der optischen Bank. Auf der Unterseite der Platte sieht man die Geschwindigkeitsregler für die 3 Getriebemotoren für die Effekte.

mikesupi_IMG_1259.jpg


Der DMX-Decoder ist montiert und verkabelt.

mikesupi_IMG_1263.jpg


Das Meanwell 12V / 12.5A Netzteil zur Versorgung aller Komponenten.

mikesupi_IMG_1266.jpg


Die Rückansicht der optischen Bank mit Treiberverkabelung.

mikesupi_IMG_1267.jpg


Die komplette Bank in Funktion.

mikesupi_IMG_1274.jpg



Hier ist ein YouTube Video vom (Trocken-)Betrieb:


https://www.youtube.com/watch?v=CfTPBImjhFc



Jetzt fehlt nur noch die Befestigung und Verkabelung für die beiden RGB Projektoren links/rechts.



...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

mikesupi
Beiträge: 1093
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Noch eine Old School RGB Laserbank

Beitrag von mikesupi » Mi 29 Mai, 2019 12:12 pm

So sieht das Ganze aus, wenn die beiden (gespiegelten) Projektoren in der Bank stehen, theoretische Gesamtleistung 8-Watt:

mikesupi_IMG_1337.jpg

mikesupi_IMG_1335.jpg

mikesupi_IMG_1341.jpg



...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

mikesupi
Beiträge: 1093
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Noch eine Old School RGB Laserbank

Beitrag von mikesupi » Fr 31 Mai, 2019 12:42 pm

Eben noch die nach Maß geschweisste Truss Montagekonsole aus 6 mm Stahl vom Schlosser abgeholt :mrgreen:


mikesupi_konsole_bank.jpg


...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
R3N3
Beiträge: 239
Registriert: So 10 Aug, 2014 10:44 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 400mW Selbstbau-Chaoskiste (450/520/650) mit 20k Billigscannern und Gratings via HE Laserscan mit Easylase II DMX. Es tut und leuchtet schön bunt. :-)
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Noch eine Old School RGB Laserbank

Beitrag von R3N3 » Fr 31 Mai, 2019 5:44 pm

So nur aus purer Neugier, jetzt wo ich gerade die Montagekonsole sehe... Was wiegt denn die Bank eigentlich betriebsfertig?

LG, Rainer

mikesupi
Beiträge: 1093
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Noch eine Old School RGB Laserbank

Beitrag von mikesupi » Fr 31 Mai, 2019 10:41 pm

Hi Rainer,

die Konsole ist extra etwas fetter für den TÜV.

Die Item Profile mit Scheibe und den Blechen + Deckel wiegen 15 Kg und die optische Bank 10 Kg. Für das Netzteil und die Kleinteile rechne ich nochmal max. 5Kg. Die beiden Projektoren wiegen je 5 Kg.

Die ganze Bank liegt also bei 40 Kg, die Montagekonsole dürfte im gleichen Bereich liegen... halt alles Deutsche Wertarbeit :freak:

Die Maße der Bank liegen bei 130 x 38 x 25 cm die Konsole hat 135 x 40 x 29 cm.

LG
Mike


...

mikesupi
Beiträge: 1093
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Noch eine Old School RGB Laserbank

Beitrag von mikesupi » Fr 05 Jul, 2019 5:01 pm

Jetzt hängt die Bank an ihrem Bestimmungsort und strahlt vor sich hin.
Die neuesten YouTube Videos sind auch dabei.


mikesupi_IMG_1602.jpg

mikesupi_IMG_1731.jpg

mikesupi_IMG_2166.jpg



Hier die aktuellen YouTube Videos aus dem Club:


1. https://www.youtube.com/watch?v=W-L-doO3qX4

2. https://www.youtube.com/watch?v=ut8Gt6NIxzE

3. https://www.youtube.com/watch?v=N9x0yguLzK4

4. https://www.youtube.com/watch?v=y1YNxIwrAPE


LG
Mike



...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

RMLuepu
Beiträge: 144
Registriert: Do 12 Dez, 2013 7:07 pm
Do you already have Laser-Equipment?: KVANT CM1800
GT-TECH HQ1000S-DT40 RGB
2x LW DS2000RGB
2x LW DS900RGB
Laser mit Pangolin Beyond adv, Quickshow, LivePro
Licht mit Sunlite Suite 2
Wohnort: Lenzburg, CH

Re: Noch eine Old School RGB Laserbank

Beitrag von RMLuepu » So 07 Jul, 2019 5:27 pm

Hallo
Respekt. Tolle Arbeit. Solche Laserbanks sehen einfach toll aus, ganz ohne Flackern. In welchen Club laufen diese?
Gruss René

mikesupi
Beiträge: 1093
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Noch eine Old School RGB Laserbank

Beitrag von mikesupi » Mo 08 Jul, 2019 12:57 pm

Hi René,

das ist der größte Club im Rhein-Main Gebiet, vielen Dank für das Lob :P

LG
Mike


...

Benutzeravatar
Ronnyk
Beiträge: 47
Registriert: Mi 29 Apr, 2015 5:50 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 1x GT-Tech 800mw RGB PT-40k
Pangolin QuickShow und 1x FB-3
AKAI APC-40
1x LPS StarLite Double-Scanning
2x LPS BAX Grün
2x LPS BAX RGB
1x LPS LC7 inkl. Software
Wohnort: 78176 Blumberg
Kontaktdaten:

Re: Noch eine Old School RGB Laserbank

Beitrag von Ronnyk » Di 09 Jul, 2019 6:24 am

Woher hast Du denn die ganzen Grating-Scheiben ?
Die Strahlschalter hast wahrscheinlich von LPS...

mikesupi
Beiträge: 1093
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied. Old School Beamtables from ACR, Datronik, Freitag, Lasermedia, Omicron, LPS, Tarm. RGB Systems from Arctos, Kvant, Martin, MediaLas, RTI, Sollinger, SwissLas, Tarm. Gaslasers from ALC, Coherent, JDS-Uniphase, Omnichrome, Lexel, Melles-Griot, Spectra Physics. Soft: Phoenix, Dynamics, LDS, LPS, HE, Sollinger DSP, Pango.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Noch eine Old School RGB Laserbank

Beitrag von mikesupi » Di 09 Jul, 2019 5:16 pm

Die Strahlschalter sind die großen STP8 von MediaLas.
Das optische Bank ist komplett von LPS, die Gratings habe ich allerdings fast alle gegen neue ersetzt -> Alterung.
Im Club sind natürlich noch ein paar Raumspiegel und Gratings (Line/Burst) verbaut.

Gratings bekommst Du bei http://www.spectrabeam.de/ ein paar gebrauchte
müsste tracky auch noch haben.

LG
Mike


...

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Selbstbau-Projekte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast