Vergleich von Q-Switching und Mode-locking Lasern bei geteilten Anwendungen

Forum für Einsteiger- und Anfängerfragen. Bevor Ihr hier Fragen stellt, lest bitte erst unsere FAQ, oder benutzt die Suchfunktion des Forums. Solltet Ihr dann immer noch keine Antwort gefunden haben, dann helfen wir Euch gerne.

Moderatoren: lightwave, Gooseman

Antworten
SirA
Beiträge: 1
Registriert: So 29 Dez, 2019 9:58 am
Do you already have Laser-Equipment?: nein zu Zeit besitze ich kein Laser Equipment

Vergleich von Q-Switching und Mode-locking Lasern bei geteilten Anwendungen

Beitrag von SirA » So 29 Dez, 2019 10:19 am

Hallo Zusammen!

Ich bin Student und beschäftige mich momentan im Rahmen einer kleineren Arbeit mit dem Vergleich von Puls-Laser Techniken. Konkret geht es darum die gemeinsamen Anwendungen von Q-Switching und Mode-Locking zu identifizieren und die Vorteile sowie Nachteile beider Methoden bei der entsprechenden Anwendung zu nennen.

Mittlerweile habe ich schon ziemlich viel Recherche betrieben und das Resultat war eher ernüchternd. Ich konnte zwei Anwendungen für die Puls Laser Techniken identifizieren nämlich: 3D Optical Data storage und Micromachining. Beim ersten war mein Fazit das aufgrund der höheren Pulsfrequenz die Mode-Locking Technik überlegen ist da dies eine höhere Lese und Schreibgeschwindigkeit ermöglicht und obwohl die Pulsenergie typischerweise etwas geringer ist sollte sie für die Applikation ausreichen.

Beim Micromachining auf der anderen Seite war es mir noch nicht möglich zu sagen welche der beiden Techniken wohl besser geeignet ist. Die wichtigsten Eigenschaften in diesem Anwendungsfeld sind wohl Energie sowie Strahlenqualität.

Meine Frage wäre nun ob man die Strahlenqualität überhaupt durch die Pulsmethoden verändert wird? Die longitudual modes natürlich schon aber auf die transverse modes sollte die Pulserzeugunngsmethode doch gar keinen Einfluss haben? Ich muss ebenfalls zugeben das mir der Einfluss der longitudual modes auf die Anwendung nicht ganz klar ist. Hat jemand zufälligerweise noch eine andere Anwendung im Kopf bei welcher beide Methoden zum Zug kommen?

Ich habe meine Vorlesung auf Englich daher habe ich eventuell nicht überall die exakten Begriffe verwendet, Entschuldigung dafür. Falls mich jemand erleuchten würde wäre ich zu tiefst dankbar.

Grüsse Alexx

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2768
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Vergleich von Q-Switching und Mode-locking Lasern bei geteilten Anwendungen

Beitrag von VDX » So 29 Dez, 2019 10:35 am

Hi Alexx,

... mir fallen da erstmal UKP-Anwendungen (UKP=Ultra-Kurz-Puls) oder Glas-Innengravur oder Körperschall/Phononen-Erzeugung ein :freak:

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Death
Beiträge: 528
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: CO² Laser
YAG Laser
Dioden Laser
Wohnort: Duisburg

Re: Vergleich von Q-Switching und Mode-locking Lasern bei geteilten Anwendungen

Beitrag von Death » Mo 30 Dez, 2019 1:50 am

Ich habe von Gooch & Housego einen Q-Switch hier ( super q-switch ) aus einem Dioden-YAG , welcher zwei RF-Eingänge hat. Laut G & H wird dafür die Pulsqualität angepriesen, damit kein zweiter Q-Switch installiert werden muss um horizontal sowie vertikal zu switchen.


Hier das pdf

https://gandh.com/wp-content/pdfs/IWDS0 ... Switch.pdf

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2768
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Vergleich von Q-Switching und Mode-locking Lasern bei geteilten Anwendungen

Beitrag von VDX » Mo 30 Dez, 2019 2:23 am

... hmmm ... ob das weiterhilft?

Ich habe für meine CW-Faserlaser von IPG einen Q-Switch mit Controller von "Intra Action" mit 40MHz Bandbreite und von "Ithaco Dynatrac" einen "Lock-in-Amplifier" (bzw. PLL-Synthesizer/Frequenzgeber) für präzise Puls-Ansteuerung:
Q-switch-driver.jpg
Lock-in-Amplifier.jpg

Hab' mit denen bisher zwar noch nichts gemacht, aber in Planung als Modulation für CW-Faserlaser und meinen aktuellen Aufbau mit den 6x 200W-Dioden :freak:

Viktor
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

ulihuber
Beiträge: 99
Registriert: Sa 03 Apr, 2010 3:50 pm
Do you already have Laser-Equipment?: - Eigenbau Laserbeschrifter mit 120W/1072nm IPG Faserlaser, GSI-Lumonics Galvokopf und chinesischer LMC/EzCAD Karte.
- Eigenbau Laserbeschrifter mit 50W Synrad CO2-Laser, Raylase Galvokopf und chinesischer LMC/EzCAD Karte.
-Rofin-Sinar 103D Laserbeschrifter mit Spectra Physics T20 diodengepumptem Q-Switched YAG
- Photonix DCH-355-3 (3W, 355nm)
- Rofin PowerLine Pico 1064nm mit VLM
- 40mW/488nm Argon Ionenlaser mit linearem Eigenbaunetzteil
- 30mW/632.8nm Open Frame HeNe
- 5 mW NEC HeNe (lin. pol). für Holographie
- 1mW HeNe grün
- div. kleine HeNe und Diodenlaser

Re: Vergleich von Q-Switching und Mode-locking Lasern bei geteilten Anwendungen

Beitrag von ulihuber » Mi 01 Jan, 2020 4:52 pm

Q-Switch hinter einem CW-Faserlaser? Vielleicht eher akkustooptische Ablenkung?

Gruß
Uli

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2768
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Vergleich von Q-Switching und Mode-locking Lasern bei geteilten Anwendungen

Beitrag von VDX » Mi 01 Jan, 2020 5:49 pm

... ja, ist eher ein AOM, als ein Q-switch (auch wenn's von der Ansteuerung her das Gleiche ist) ...

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426 -- Facebook-Gruppe - https://www.facebook.com/groups/383822522290730
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Antworten

Zurück zu „Einsteiger Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast