Seite 1 von 1

Geisterbild bei Grünanteil

Verfasst: Do 12 Dez, 2013 2:40 pm
von TroubadixRhenus
Hallo zusammen, ich bin nun glücklicher Besitzer eines SwissLas PM-1200RGB Pure Diode. Ich mache derzeit meine ersten Versuche mit HE-Laserscan. Eine wirklich tolle Sache, vor allem ein Unterschied von mehreren Universen, wenn man sich bislang mit so einem Lightmaxx-Kram herum geschlagen hat! :mrgreen:

Nun bräuchte ich allerdings mal erfahrungsberichte von anderen Nutzern dieser Serie:

Wenn ich mir Graphiken an die Wand projeziere, dann zeigt sich bei Grün ein leichtes Geisterbild. Ein heller Punkt oder auch eine helle Linie zeichnet sich in einigen Zentimetern neben dem eigentlichen Bild nochmals ab - relativ schwach zwar, aber schon sichtbar und bei bestimmten Graphiken auch störend, wie ich finde. Konkrete Bilder werde ich sicher noch nachliefern, aber um eine Vorstellung zu geben: Projeziert man etwa einen hellen weißen "Stern" auf die Wand, dann sieht es aus, als handelt es sich um einen "Doppelstern" mit einem wesentlich leuchtschwächerem Begleiter. In der Natur gibt es soetwas wirklich, und zur vorläufigen Illustration ein Bild von einem Echten Doppelstern:

Bild

...nur das mein "Begleiter" dann grün ist und auch deutlich schwächer im Verhältnis zum "Hauptstern". Und unpassen auch: Verwendet man ein Bild mit Grün enthaltenden Mischfarben, aber ohne reines Grün, dann hat man (schwach) eine Farbe im Bild, die man gar nicht haben wollte.

Bei einer Beamshow wird es allerdings wohl nicht auffallen.

Nun habe ich auf Anraten meines "Laser-Dealers" mal das Austrittsfenster entfernt um zu schauen, ob es etwa daran liegt - ohne Erfolg. Dabei habe ich jedoch gesehen, dass die Rot- und Blaulaser zur ersten 90°-Ablenkung einfache Planspiegel verwenden, der Grünlaser allerdings eine Art Prisma. Prismen sind natürlich mit ihren Mehrfachbrechungen sensibler als einfache Planspiegel, wo der Strahl direkt auf der metallbedampften Oberfläche reflektiert wird und keine Luft-Glas-Grenzen überwinden muss.

Vielleicht könnten die Nutzer dieses Projektors hier ja mal schauen, wie sich ihr Gerät diesbezüglich verhält. Es nützt ja niemandem, wenn ich das Gerät zur Nachbesserung schicke, wenn der "Fehler" systembedingt ist.

Viele Grüsse:
Thomas

PS: Man kann mit so einem Projektor ja tatsächlich fast sowas wie eine kleine Planetariumsshow. Die Dynamik und damit der "Glanzeffekt", die wohl nur ein Laser in der Form hinbekommt, lassen bei mir schon Pläne reifen, was man so alles mit dem kleinen Gerät anstellen könnte. Allerdings ist ja nicht jeder Stern ein Doppelstern mit einem kleinen grünen Begleiter. :wink:

Re: Geisterbild bei Grünanteil

Verfasst: Do 12 Dez, 2013 4:27 pm
von TroubadixRhenus
Und noch ein Bild! In echt sieht die Dopplung allerdings nicht ganz so heftig aus.
DSC_3186.jpg

Re: Geisterbild bei Grünanteil

Verfasst: Do 12 Dez, 2013 6:47 pm
von lightwave
Ich würde mal schätzen, dass das Grün mit mehreren Dioden gemacht wird, um die benötigte Leistung zu erhalten. Hier kann es ggf. haken...
Am einfachsten: Entweder über den Verkäufer oder direkt über Laserworld neu einstellen lassen.

Re: Geisterbild bei Grünanteil

Verfasst: Do 12 Dez, 2013 6:59 pm
von karsten
Aufgrund der Beschreibung des inneren Aufbaus ("Prisma") und einer Leistung von 120mW, gehe ich mal davon aus, dass hier nur 2 grüne Dioden per Pol-Würfel gekoppelt sind und wenn da eine nicht richtig ausgerichtet wäre, wären die beiden Linien in etwa gleich hell. Daher tippe ich eher auf eine unerwünschte Spiegelung, woher auch immer...

Re: Geisterbild bei Grünanteil

Verfasst: Do 12 Dez, 2013 9:13 pm
von TroubadixRhenus
Ja! Es sind zwei grüne Laser (Dioden) verbaut. Das es einer der Laser ist, dürfte unwahrscheinlich sein, weil die Doppelung im Verhältnis zum Hauptbild gleichermassen vorhanden bleibt. wenn man wahlweise mal den einen oder den anderen grünen Laser abdeckt. Aber wir sind an der Sache dran! Mir geht es hier auch in erster Linie darum herumzuhören, ob jemand das Gleiche bei dem Gerät beobachtet hat.

Wie gesagt ist es nicht so "dramatisch" wie es auf dem Foto erscheint, aber eben doch bei gewissen Graphikprojektionen störend. Ansonsten gefällt mir das Gerät schon sehr gut!

Grüsse:
Thomas

Re: Geisterbild bei Grünanteil

Verfasst: Do 12 Dez, 2013 9:38 pm
von FrankTheTank
So kann das auch aussehen wenn man einen normalen von hinten beschichteten spiegel nimmt, durch die brechung beim Glas durchqueren. Evtl aber auch irgendwo eine macke in den laser umlenkungen die nen strahl "quer" neben dem anderen her schiesst.

Re: Geisterbild bei Grünanteil

Verfasst: Fr 13 Dez, 2013 12:32 am
von vakuum
Das Geisterbild ist sicher nicht normal bei den Geräten.

Es kann fast nur an einem Fehlerhaften Polwürfel liegen. (Eventuell abgelöste Beschichtung?)

Wie bereits besprochen ist die Lösung unterwegs.... :-)

Re: Geisterbild bei Grünanteil

Verfasst: Fr 13 Dez, 2013 1:00 pm
von TroubadixRhenus
Herzlichen Dank für den prima Support an dieser Stelle! Irgendwie kriegen wir das schon hin. Und das Gute daran: In den letzten drei Tagen hab ich wohl schon viel mehr zum Thema gelernt, als im ganzen letzten Jahr mit meinem "Kaufhausgerät". :wink: