Übersicht MOT Programme und Shows

Alles rund um die Popelscan Software.

Moderator: random

Antworten
hyperscan
Beiträge: 17
Registriert: Di 08 Aug, 2006 8:33 pm

Übersicht MOT Programme und Shows

Beitrag von hyperscan » Do 28 Jun, 2007 9:53 pm

Ich habe eine Website gefunden fur alle MOT Programme met 14 Links am rechter seite:
www.hobby-lasers.startpagina.nl
Zuletzt geändert von hyperscan am Do 28 Jun, 2007 10:46 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
random
Beiträge: 2104
Registriert: Fr 03 Aug, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics, Easy-/NetLase, NetLaseLC
Some devices that produce light.
Wohnort: München - 85540 Haar
Kontaktdaten:

Re: MOT Programme und Shows

Beitrag von random » Do 28 Jun, 2007 10:08 pm

*LOL*

einiges kenn ich davon ja wieder :-)
War wenigstens so nett meinen Namen dazuzuschreiben :lol:


Greetz,
/r.
Grün ist blauer als Rot...
NetLase-LC Firmware.

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 6079
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

mots

Beitrag von guido » Fr 29 Jun, 2007 6:23 pm

Brmpf...

ich werde jetzt 36. Habe also noch ca 40 Jahre vor mir.

Gehe aber fast eine Wette ein das mir noch jemand einene Satz
Mots mit auf die Kiste legt wenn das nicht irgendwann mal ein Ende hat...

Sterben Parallelports denn nie aus ??

Benutzeravatar
lasafreak
Beiträge: 452
Registriert: Fr 24 Dez, 2004 12:32 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Lexel 88A, 100mW 473, 150mW 632, 150mW 532, 100mW 405,
DT40pro, M6008, Easylase USB, Phoenix pro, mamba black.
Diy Powermeter, Diy dac.
Wohnort: Purmerend NL / Aurich DE
Kontaktdaten:

Beitrag von lasafreak » Sa 30 Jun, 2007 7:01 pm

wiso solten parralel schnitstellen aussterben
mein nagelneues notebook hat auch eine ^^

cyrax
Beiträge: 815
Registriert: Sa 28 Feb, 2004 1:41 am

Beitrag von cyrax » Mo 02 Jul, 2007 7:42 am

LasaFreak hat geschrieben:wiso solten parralel schnitstellen aussterben
mein nagelneues notebook hat auch eine ^^
:shock: Na den LapTop möchte ich sehen!?!?!? Habe ich ja bestimtm schon seit 2-3 Jahren keinen Lappi mehr mit Paralleler Schnittstelle gesehen . . .

Benutzeravatar
lasafreak
Beiträge: 452
Registriert: Fr 24 Dez, 2004 12:32 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Lexel 88A, 100mW 473, 150mW 632, 150mW 532, 100mW 405,
DT40pro, M6008, Easylase USB, Phoenix pro, mamba black.
Diy Powermeter, Diy dac.
Wohnort: Purmerend NL / Aurich DE
Kontaktdaten:

Beitrag von lasafreak » Mo 02 Jul, 2007 9:34 am

md95500 von medion
google mal ^^

ist ca 1 jahr aufm markt

ist das meist robuste notebook das ich jeh gesehen habe und ich kann es nur schwer anraten !

mfg hendrik

Benutzeravatar
sanaia
Beiträge: 812
Registriert: So 20 Jun, 2004 5:49 pm

Beitrag von sanaia » Mo 02 Jul, 2007 11:03 am

LasaFreak hat geschrieben:wiso solten parralel schnitstellen aussterben
weil das schon kaum noch einer richtig schreiben kann 8)
* godsh # ERROR 406: file corrupt: config.earth --- reboot universe? (Y/N) *

Benutzeravatar
random
Beiträge: 2104
Registriert: Fr 03 Aug, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics, Easy-/NetLase, NetLaseLC
Some devices that produce light.
Wohnort: München - 85540 Haar
Kontaktdaten:

Beitrag von random » Mo 02 Jul, 2007 12:55 pm

sanaia hat geschrieben:
LasaFreak hat geschrieben:wiso solten parralel schnitstellen aussterben
weil das schon kaum noch einer richtig schreiben kann 8)
*gooiiiilll*
*ambodenliegundbiegvorlachen* :twisted:
Grün ist blauer als Rot...
NetLase-LC Firmware.

Benutzeravatar
dj-noboddy
Beiträge: 1162
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 2:22 pm
Do you already have Laser-Equipment?: [color=#00FF00]2x Satelit @ 532nm 80mW K12n //[/color]1x RGB @ [color=#BF0040]170mW 658nm[/color]/[color=#00FF00]100W 532nm[/color]/[color=#4000BF]150mW 445nm[/color]
Phoenix3/Mamba 2.5/Pango/HeLs Voll/LDS2009
Wohnort: 22179 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von dj-noboddy » Mo 02 Jul, 2007 1:10 pm

Ich finde Popel und die Mots und überhaupt dieses Systhem ist echt wunderbar für Einsteiger (gugt mich mal an) es ist die idiale Droge zum anfüttern ;). Ich habe die Mot's jetzt schon 2 Monate und Spare grade auf die K12 ^^. aber so für den Anfagng is das echt genial un dich hab mich wien kleines Kind gefreut das erste mal ne eigene kleine show machen zu können, wobei ich finde das das show machen mit Popel echt ähh *mies* ist. Ich habe letztens mal hier im Forum gesehen, das es bal eventuell eine neue version geben soll die ähnlich aufgebaut ist wie MAmba?!

Nun ja ich würde mich voll freuen wenn da mal was neues kommen würde :) .

Würde mich auch als Betatester anbieten :)

Lg Lukas

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7769
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 7 Projektoren, Tarm Two und DS 2000
zwei alte Eigenbaukisten liegen noch im Keller rum.
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Beitrag von tschosef » Mo 02 Jul, 2007 1:22 pm

servus servus...

rein theoretisch müsste MOT 1 mit LPT DAC auch mit HE-Laserscan (ab Freeware version) laufen. Das wissen halt nur die wenigsten. Wie die Ausgabe im Vergleich zum Original ist, weis ich aber nicht, da ich das nie getestet habe.

kannst gern mal ausprobieren... würde mich über Info freuen.

Viele Grüße
Erich
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von Showeditor und HE-Laserscan
www.HE-Laserscan.de

Lasersoftware + Laserhardware

Benutzeravatar
lasafreak
Beiträge: 452
Registriert: Fr 24 Dez, 2004 12:32 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Lexel 88A, 100mW 473, 150mW 632, 150mW 532, 100mW 405,
DT40pro, M6008, Easylase USB, Phoenix pro, mamba black.
Diy Powermeter, Diy dac.
Wohnort: Purmerend NL / Aurich DE
Kontaktdaten:

Beitrag von lasafreak » Mo 02 Jul, 2007 2:26 pm

nicht nur theoretisch
das funktioniert prima :)

Benutzeravatar
dj-noboddy
Beiträge: 1162
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 2:22 pm
Do you already have Laser-Equipment?: [color=#00FF00]2x Satelit @ 532nm 80mW K12n //[/color]1x RGB @ [color=#BF0040]170mW 658nm[/color]/[color=#00FF00]100W 532nm[/color]/[color=#4000BF]150mW 445nm[/color]
Phoenix3/Mamba 2.5/Pango/HeLs Voll/LDS2009
Wohnort: 22179 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von dj-noboddy » Mo 02 Jul, 2007 2:59 pm

Ich habe es getestet... (mir Paralel DAC und Mot 1)

Ergebniss

-Zu viele Fenster die sich beim Start öffnen
-Das DMX Fenster lässt sich nicht schließen
(was meiner meinung nach blöd ist denn ich gebrauche es eh nie)
-anfangs sehr unübersichtlich

+Freeware
+Bessere Showprogramierung als bei Popel
+Es gibt eine Anleitung ;)
+Ziemlich gute ausgabe, Quadrate werden mit den Mots ziemlich gut un dnicht so "rund" dargestellt wie heufig in Popel (wenn man diese nicht flackernd sehen möchte ;) )

Nun ja, also HE ist doch schon ne nette sache wobei ich nicht eine Show
für die Free Vers. finden konnte die die Mots auch gut konnten ;) aber das ist etwas anderes.

Lg lukas

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7769
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 7 Projektoren, Tarm Two und DS 2000
zwei alte Eigenbaukisten liegen noch im Keller rum.
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Beitrag von tschosef » Mo 02 Jul, 2007 3:33 pm

hai hai...

naja, zumindest gehts wohl....

das mit den Fenstern is geschmackssache... eigentlich sollte nach dem abgeschlossenen start NUR das Haupt-Figuren-Malfenster sichtbar sein, und die "liste" der Figuren.... mehr nicht. Alles andere kommt durch anklicken bzw klicken auf Startleiste usw....

ja, man kann die Fenster nicht einfach ganz weg klickten, das hat seinen Grund.
Auch wenn du DMX nicht brauchst, die DMX "Engine" läuft trotzdem immer, und daher is auch das Fenster da. Ich könnte es, falls unbedingt nötig natürlich auch unsichtbar machen... das gehört aber eigentlich nicht hier her.

Immerhin, es geht :wink:

Wegen Shows... klar, die meisten shows sind für 25 kpps und mehr gedacht. Mit mot1 is da nix zu zerreißen.

viele Grüße
Erich
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von Showeditor und HE-Laserscan
www.HE-Laserscan.de

Lasersoftware + Laserhardware

Benutzeravatar
random
Beiträge: 2104
Registriert: Fr 03 Aug, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics, Easy-/NetLase, NetLaseLC
Some devices that produce light.
Wohnort: München - 85540 Haar
Kontaktdaten:

Beitrag von random » Mo 02 Jul, 2007 9:45 pm

Hey nu mach das gute alte Popelscan nciht schlecht! Was meinste, wie viele super-glücklich (mich eingeschlossen :twisted: ) über diese geile Software waren/sind???

Das war das EINZIGE, was es - sogar frei! - gab, lange bevor es HE, Mamba weiss ich nicht, und andere, günstige Lasersoftware gab.

Ich hab da sehr viel mit gearbeitet, sogar öff. Shows mit gemacht.

Mit Popelscan muss man umgehen können, zeichnen und los iss nich.

Da gibtz zwei schieber, an denen schraubt man für geschwindigkeit und blanking, dann ist die interpolationsweite (egal welche galvos sie mögen alle keine grossen sprünge).


Mit der Laserei muss man sich beschäftigen. Oder lassen. Aber nicht irgendeine Software runterreden! *schimpf*


Die Popelscan hat mir und meinen Kumpelz viele schöne Stunden beschehrt!
Ausserdem war ich Beta-Tester. Zitat: "Du (also ich) findest Fehler, die keiner macht" *gg* Halt wenn man ne Software an die Grenzen fährt.



So, Ende meines - wie nennt man das? Tribute? to Popelscan!
Hab heute ne Popelscan mit Easylase-Ausgabe gefunden. Da werd ich doch gleich mal meine alten Popelshows ausgraben *freu*


Greetz,
/r.
Grün ist blauer als Rot...
NetLase-LC Firmware.

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7769
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 7 Projektoren, Tarm Two und DS 2000
zwei alte Eigenbaukisten liegen noch im Keller rum.
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Beitrag von tschosef » Di 03 Jul, 2007 8:35 am

Hai hai...

ich muss mich Random anschließen. Jaaaaaa... auch ich hab mit Popelscan angefangen!!!! Noch bevor es Mamba und HE gab :)

Es war "Das einzig bezahlbare" und es war nicht so schlecht. Wenn Bedarf war, dann wurde auch drann gearbeitet und verbessert (siehe Interpolation, die ja erst später rein gebaut wurde, oder Extra TTL Swichboard usw...)

Und vor allem gebe ich Random bei diesem Satz recht:

Mit der Laserei muss man sich beschäftigen. Oder lassen.

Es gibt verschiedene Galvos, verschiedene Laser, verschiedene DAC`s, verschiedene Dichros, verschiedene Spiegel, verschiedene Savetys und auch verschiedene Programme.

Mit JEDER dieser Komponenten muss man eigentlich immer gleich vorgehen: Gucken, was einem am besten passt (Preis, Leistung, Qualität, Verwendbarkeit usw..) und dann entscheiden was man haben will. Dann wird man sich damit auseinander setzen. Man wird feststellen:

Der Galvo geht am besten wenn....
Das Dichro hat den besten Wirkungsgrad wenn...
Die Singlanqualität vom DAC ist am besten wenn...
Das Savety funktioniert am besten wenn....
Die Laser blanken am besten wenn...
Und die Software läuft gut wenn.....

wenn.... ich mich lang genug damit beschäftigt habe, und verstehe was dahinter steckt, und wie es funktioniert.

natürlich kann man:
Den Galvohersteller fragen, ob er nicht lieber die Galvos kleiner machen könnte
Den Dichrohersteller fragen, ob er nicht ein LILA Dichro bauen möchte
Den DAC Hersteller fragen, ob er nicht eine Brumm-unterdrückung einbauen könnte
Den Safetyhersteller fragen, ob er nicht ein Universal CCD Savety bauen könnte, dass sich selber einstellt

Und schließlich nen Progger fragen, ob er die soft nicht für Mot Systeme ändern könnte, so dass sie funktioniert wie die Software **BEEP** :wink: wenn möglich freeware :wink:

Viele Grüße
Erich
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von Showeditor und HE-Laserscan
www.HE-Laserscan.de

Lasersoftware + Laserhardware

Benutzeravatar
dj-noboddy
Beiträge: 1162
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 2:22 pm
Do you already have Laser-Equipment?: [color=#00FF00]2x Satelit @ 532nm 80mW K12n //[/color]1x RGB @ [color=#BF0040]170mW 658nm[/color]/[color=#00FF00]100W 532nm[/color]/[color=#4000BF]150mW 445nm[/color]
Phoenix3/Mamba 2.5/Pango/HeLs Voll/LDS2009
Wohnort: 22179 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von dj-noboddy » Di 03 Jul, 2007 2:56 pm

Eh Leute ich meine ja nich das Popel verkehrt ist ^^

Ich binn doch auch froh das es das gibt!

Lg Lukas

weissbierwaldi
Beiträge: 17
Registriert: Mi 01 Aug, 2007 11:17 am
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von weissbierwaldi » Fr 03 Aug, 2007 9:31 am

Hi Leute

habe gerade mal die Links durchstöbert und bin da auf Kermitscan gestoßen.

So wie es aussieht haben die PopelScan und Mot1 weiter entwickelt.

Die benutzten Mot2 Stepper die schneller sein sollen.
Hier mal der Link: http://www.kermitscan.nl/pageID_4205488.html


Habt ihr davon schonmal was gehört oderso?

Habt die auch mal angeschrieben, kann ja sein, dass es des alles ganricht mehr gibt.

Bye

cyrax
Beiträge: 815
Registriert: Sa 28 Feb, 2004 1:41 am

Beitrag von cyrax » Fr 03 Aug, 2007 2:34 pm



The MOT2 steppers are smaller and faster than the known MOT1 steppers.
Noch kleiner!?!?!? *lol*
Kann ich mir nicht vorstellen.

hyperscan
Beiträge: 17
Registriert: Di 08 Aug, 2006 8:33 pm

Beitrag von hyperscan » Mi 05 Sep, 2007 8:14 pm

Doch doch:

Bild

MOT1 18mm hoch
MOT2 nur 14mm hoch

Also MOT2 muss schneller sein!

Benutzeravatar
lasafreak
Beiträge: 452
Registriert: Fr 24 Dez, 2004 12:32 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Lexel 88A, 100mW 473, 150mW 632, 150mW 532, 100mW 405,
DT40pro, M6008, Easylase USB, Phoenix pro, mamba black.
Diy Powermeter, Diy dac.
Wohnort: Purmerend NL / Aurich DE
Kontaktdaten:

Beitrag von lasafreak » So 30 Sep, 2007 10:41 pm

die teile sind schneller :)

ich werde demnächst 20 stück bestellen (ergibt 10 minisateliten :P)

aktuel ist es auf jedem fall :)

Benutzeravatar
dj-noboddy
Beiträge: 1162
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 2:22 pm
Do you already have Laser-Equipment?: [color=#00FF00]2x Satelit @ 532nm 80mW K12n //[/color]1x RGB @ [color=#BF0040]170mW 658nm[/color]/[color=#00FF00]100W 532nm[/color]/[color=#4000BF]150mW 445nm[/color]
Phoenix3/Mamba 2.5/Pango/HeLs Voll/LDS2009
Wohnort: 22179 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von dj-noboddy » Sa 13 Okt, 2007 3:57 pm

Schneller? Mots? wie viel Schneller? *sabber* .... @ Hendrik bestell mir mal bitte 2 mit!

Benutzeravatar
peter_rgb
Beiträge: 15
Registriert: So 23 Sep, 2007 7:36 pm
Wohnort: Regensburg/Landshut

Beitrag von peter_rgb » So 16 Dez, 2007 12:06 am

Hallo miteinander!

Ich bin zur Zeit auch auf der Suchen nach einer (günstigen) Bezugsquelle für MOTs.
Mir wäre sehr geholfen, wenn jemand einen Händler, der sie noch führt, weiß! -Gerne auch die MOT2, wenn sie sogar schneller sind als die 1er ;-)

Vielen Dank schonmal,
Peter

weissbierwaldi
Beiträge: 17
Registriert: Mi 01 Aug, 2007 11:17 am
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von weissbierwaldi » So 16 Dez, 2007 12:18 am

die kannste vonner kermitscan seite bekommen.
kosten 8€ pro Stück.

Konnt sie leider noch nicht testen hab selber 2 davon.

Benutzeravatar
peter_rgb
Beiträge: 15
Registriert: So 23 Sep, 2007 7:36 pm
Wohnort: Regensburg/Landshut

Beitrag von peter_rgb » So 16 Dez, 2007 12:27 am

Hey,
vielen Dank für die super schnelle Antwort!
Dann werde ich denen mal eine Mail schreiben.

Apropos Kermitsoft das ja (so ziemlich) das Gleiche wie Popelscan zu sein scheint- [Vorneweg: ich frage nur, weil auf der offiziellen Seite steht, das der gratis Download bald kommen soll, also Freeware; sonst würde ich nicht danach fragen]- hat da jemand einen Downloadlink, oder das Programm, das er mir evtl. zuschicken könnte? Denn mit Suchen bin ich nicht fündig geworden.

Antworten

Zurück zu „Popelscan“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast