Easylase und Windows 10

Microcontroller, Steuerungen, Protokolle und und und.

Moderatoren: random, thomasf

Antworten
Benutzeravatar
deadeye5589
Beiträge: 126
Registriert: Di 04 Sep, 2007 6:19 am
Wohnort: Oberhausen (NRW)
Kontaktdaten:

Easylase und Windows 10

Beitrag von deadeye5589 » So 27 Nov, 2016 1:16 pm

Hallo Forum,

hat jemand von euch schon mal versucht eine alte Easylase 1 unter Windows 10 zu betreiben? Bei mir hat ein neuer Computer einzug gehalten. Und gestern, als es draußen schön nebelig war, wollte ich mal wieder meinen Garten etwas bestrahlen. Nur wurde daraus nichts. Den Treiber habe ich noch installiert bekommen. Dazu muss die Signatur Erkennung von Windows deaktiviert werden, aber dann geht es. Leider bekomme ich aber als Ausgabe nur noch Müll. Die Galvos kreischen um Hilfe wegen der unmöglichen Winkel und die Modulation brennt Löcher ins Buschwerk. Mit dem Easylase Testprogramm erhalte ich keine Fehlermeldung, aber ein ähnliches Fehlerbild. Einzig die Modulation der Laser klappt bei stehenden Strahl. Von daher weiß ich nicht, ob es die Easylase ist, die das Problem macht oder ob meine Galvo Treiber über den Jordan sind.

Gruß Chris
Auf Dauer hilft nur Power

Benutzeravatar
fesix
Beiträge: 2139
Registriert: Do 01 Mai, 2008 7:46 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Zwei Haupt mit
600mW (658, 520, 445) nur Diode
CT6800HP an Raytrack CT Treiber / Litrack

Sats mit
300mW (658, 520, 445)
CT6800HP

EasyLase II

He-Laserscan V Vollversion
Dynamics

ALC60X Argonlaser mit Selbstbau-Netzteil
SP124 HeNe Laser
Wohnort: Berlin

Re: Easylase und Windows 10

Beitrag von fesix » So 27 Nov, 2016 1:41 pm

Andere Karte versucht? Geht es denn unter einem älteren Betriebssystem denn (falls ein PC oder Lappi zur verfügung steht als Alternative)?

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5970
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Easylase und Windows 10

Beitrag von guido » So 27 Nov, 2016 2:22 pm

Hi,
wenn du Signierungsprüfung abgeschaltet hast dann kannst du den Treiber installieren. Stimmt.
DANN muss es aber auch gehen. Wenns dann noch Probleme gibt hat die Karte einen weg...

Benutzeravatar
deadeye5589
Beiträge: 126
Registriert: Di 04 Sep, 2007 6:19 am
Wohnort: Oberhausen (NRW)
Kontaktdaten:

Re: Easylase und Windows 10

Beitrag von deadeye5589 » So 27 Nov, 2016 3:56 pm

Hmm,

leider habe ich keine anderen Komponenten um nach dem Ausschlussverfahren vorzugehen.
Aber vielleich kann ja noch jemand bestätigen, dass die EL1 auch mit Win10 noch läuft.
Auf Dauer hilft nur Power

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5970
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Easylase und Windows 10

Beitrag von guido » So 27 Nov, 2016 7:49 pm

Tut sie..bei deaktivierter Treibersignierung. Das ist (wenn dauerhaft ) ein Sicherheitsrisiko vor dem Herrn...

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4671
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: Easylase und Windows 10

Beitrag von tracky » Mo 28 Nov, 2016 7:21 am

DAS ist der Grund, warum ich immer weiter auf einem seit 7 Jahren laufenden Windows 7 bleibe. Never touch a running system.....
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
deadeye5589
Beiträge: 126
Registriert: Di 04 Sep, 2007 6:19 am
Wohnort: Oberhausen (NRW)
Kontaktdaten:

Re: Easylase und Windows 10

Beitrag von deadeye5589 » Mi 14 Dez, 2016 10:25 am

Okay, bin mit meinem Problem immer noch nicht weiter. Jemand eine Idee, wie man ein "schönes" Testsignal aus der Karte heraus bekommen kann. Scope hätte ich da. Hatte schon überlegt, ob ich langsam von links nach rechts und zurück scannen kann. Das sollte dann ja eigentlich einen Sinus auf dem Scope ergeben.
Auf Dauer hilft nur Power

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4671
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: Easylase und Windows 10

Beitrag von tracky » Mi 14 Dez, 2016 10:30 am

Zeit für Teamviewer??
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
deadeye5589
Beiträge: 126
Registriert: Di 04 Sep, 2007 6:19 am
Wohnort: Oberhausen (NRW)
Kontaktdaten:

Re: Easylase und Windows 10

Beitrag von deadeye5589 » Do 15 Dez, 2016 11:17 am

Hallo Sven,

zum Basteln komme ich leider erst wieder am Wochenende. Unter der Woche ist schwierig mit Teamviewer.

Gruß Chris
Auf Dauer hilft nur Power

Benutzeravatar
jojo
Beiträge: 1817
Registriert: Fr 21 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: -
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Re: Easylase und Windows 10

Beitrag von jojo » Do 15 Dez, 2016 11:25 am

deadeye5589 hat geschrieben:Hatte schon überlegt, ob ich langsam von links nach rechts und zurück scannen kann. Das sollte dann ja eigentlich einen Sinus auf dem Scope ergeben.
Aha! :wink:
Ich denke eher das würde ein Dreiecksignal ergeben. Und zwar nur auf einer Achse.

Wenn Du einen Sinus messen willst, wie wärs dann damit, einen Kreis auszugeben? :wink:
Oder ein Quadrat, das gibt dann ein schönes Trapez auf beiden Achsen.

Gruß

Joachim
Producer of NetLase, EasyLase USB and Raytrack scanners
http://www.jmlaser.com
Gewerbliches Mitglied

NO private messages please !

Benutzeravatar
deadeye5589
Beiträge: 126
Registriert: Di 04 Sep, 2007 6:19 am
Wohnort: Oberhausen (NRW)
Kontaktdaten:

Re: Easylase und Windows 10

Beitrag von deadeye5589 » Do 22 Dez, 2016 6:27 pm

Langsam komme ich voran. Sitze gerade im Hackerspace und teste meinen Aufbau. Die Treiber und Gavlos scheinen okay zu sein. Per Signalgenerator direkt auf die Treibereingänge differentielle Signale gegeben... scannen von Lissajous Figuren funktioniert. Blanking geht gerade leider nicht, da ich für den Hackspace auf Laserpointer als Lichtquelle umgestiegen bin. Bleibt also die Frage, ob die Easylase einen Hau weg hat. Dummerweise habe ich meinen HE Dongle nicht eingepackt und mit den Figuren vom Easylase Testprogramm komme ich nicht richtig voran. Mein nächster Gedanke war mit dem Showeditor einen Kreis als Ilda Kompatible Figur zu speichern. Leider kriege ich es nicht hin die Figur im Testprogramm zu öffnen. Laut Fehlermeldung wird immer über das Ende der Datei hinaus gelesen. Hat jemand von euch noch eine Idee wie ich die Easylase dazu bekomme mir ein gutes Debug Signal zu liefern? Oder hat jemand eine einfache Figur für das Testprogramm zu Hand?

Gruß Chris
Auf Dauer hilft nur Power

Benutzeravatar
Eu1eOne
Beiträge: 559
Registriert: So 27 Sep, 2009 10:32 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Jenlas D2.3 532nm 3W
Coherent Innova Star C ArKr an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Coherent Innova Star mit 6 Linien HIgh Power Optiken
Cohernet I90 488nm Single Line Optiken
Coherent Enterprise 2 ArKr mit Laserpure 5
Spectra Physics Chroma 5 LA-LD
Spectra Physics SP168 Colorshot
Laserphysics Reliant 300WC + 8 Kanal AA PCAOM
Omnichrome 643 ArKr mit Weißlichtoptik
ALC 60X und diverse luftgekühlte argons
Laseranimation Sollinger Accurate
CT6210H mit Medialas Microamp 2,2x CT6210H mit CT678xxx
Lightline Laserbank mit 2 x G120D + 2 x Fiberunit mit G120D
Easylase, Easylase 2, Netlase, Riya 3in1, LDS 2010, Dynamics
Lasermedia ZAP, Lasermedia Level 2
Lasergraph DSP Compact
Ophir 20C-A-1-Y
3W RGB 1,2W 637/640/658er 1,6W 532nm, 1W 445nm (mit 2 x 500mW Orginal Nichia) mit CT6210
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Easylase und Windows 10

Beitrag von Eu1eOne » Do 22 Dez, 2016 7:10 pm

ist die karte ma updated worden auf dynamics ?
dann lade dir doch mal den hardware check von dynmics.
http://www.mylaserpage.de/down/Tools/Hardwarecheck.zip

ansonsten hätte ich auch noch zwei versionen vom easylase testprogram

mfg lukas
Coherent Innova Star C LD-R ArKr @ 3,8W an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Spectra Physics Chroma 5 ArKr, Reliant 300WC , Omnichrome 643 ArKr (RGB Highpower Optiken)
637nmm + 658nm @ 1,3W 532nm 1,6W 445nm @ 1W ( 2x 500er Orginal Nichia) CT6210

Benutzeravatar
deadeye5589
Beiträge: 126
Registriert: Di 04 Sep, 2007 6:19 am
Wohnort: Oberhausen (NRW)
Kontaktdaten:

Re: Easylase und Windows 10

Beitrag von deadeye5589 » Do 22 Dez, 2016 9:19 pm

Tja, ich fürchte die Easylase ist wirklich durch. Mit dem Hardware Check habe ich das gleiche Fehlverhalten. Was ich auf dem Scope sehe gefällt mir auch nicht. Macht nicht wirklich Sinn her von den Pegeln für ein differentielles Signal. Einen Fehler auf der Karte habe ich noch nicht finden können. Die 5V sind stabil. Am DC/DC kommen saubere +12V und -12V raus. Vielleicht ist der Ausgangtreiber hops gegangen.
PS ist die V31 eigentlich die letzte Firmware für die Easylase 1? Falls nein, hat jemand ein Update für mich???
Auf Dauer hilft nur Power

Benutzeravatar
Eu1eOne
Beiträge: 559
Registriert: So 27 Sep, 2009 10:32 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Jenlas D2.3 532nm 3W
Coherent Innova Star C ArKr an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Coherent Innova Star mit 6 Linien HIgh Power Optiken
Cohernet I90 488nm Single Line Optiken
Coherent Enterprise 2 ArKr mit Laserpure 5
Spectra Physics Chroma 5 LA-LD
Spectra Physics SP168 Colorshot
Laserphysics Reliant 300WC + 8 Kanal AA PCAOM
Omnichrome 643 ArKr mit Weißlichtoptik
ALC 60X und diverse luftgekühlte argons
Laseranimation Sollinger Accurate
CT6210H mit Medialas Microamp 2,2x CT6210H mit CT678xxx
Lightline Laserbank mit 2 x G120D + 2 x Fiberunit mit G120D
Easylase, Easylase 2, Netlase, Riya 3in1, LDS 2010, Dynamics
Lasermedia ZAP, Lasermedia Level 2
Lasergraph DSP Compact
Ophir 20C-A-1-Y
3W RGB 1,2W 637/640/658er 1,6W 532nm, 1W 445nm (mit 2 x 500mW Orginal Nichia) mit CT6210
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Easylase und Windows 10

Beitrag von Eu1eOne » Do 22 Dez, 2016 10:00 pm

ich würde auf der easylase vorm dem differenzialwandler messen also quasi am DAC selbst, da soltest du ja ein single ended signal haben bloß mit anderen pegeln.
DAC tauschen und ausgangsbuffer bzw. differenzialstufe ist ja machbar, dein hackerspace hat doch bestimmt ne heißluftlötstation
ich meine die ausgangsstufe wäre nen tl074 gewesen

mfg lukas
Coherent Innova Star C LD-R ArKr @ 3,8W an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Spectra Physics Chroma 5 ArKr, Reliant 300WC , Omnichrome 643 ArKr (RGB Highpower Optiken)
637nmm + 658nm @ 1,3W 532nm 1,6W 445nm @ 1W ( 2x 500er Orginal Nichia) CT6210

Benutzeravatar
deadeye5589
Beiträge: 126
Registriert: Di 04 Sep, 2007 6:19 am
Wohnort: Oberhausen (NRW)
Kontaktdaten:

Re: Easylase und Windows 10

Beitrag von deadeye5589 » Do 22 Dez, 2016 10:54 pm

Nope am TL074 Eingang ist das gleiche Signal vorhanden. Kommt direkt aus dem DAC raus. Also entweder ist jetzt der DAC hinüber oder der µC. Quarztakt ist stabil bei 16 MHz.
Jetzt wäre eine zweite Karte für Vergleichsmessungen gut.
Auf Dauer hilft nur Power

Benutzeravatar
miikkkllll
Beiträge: 1069
Registriert: Mo 08 Feb, 2010 9:31 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Laser 1.5W -> 10W green, blue, RGB
Scans : 20K - 30K - 40K, Eye-Magic true 60K
Wohnort: Sud Belgique - Luxembourg
Kontaktdaten:

Re: Easylase und Windows 10

Beitrag von miikkkllll » Fr 23 Dez, 2016 12:44 am

Maybe you can try this ?

1) Press the Key combination Windows Key + R
!!! Attention !!! Save all your work and close the programs and apps before going on with the steps
2) Enter “shutdown.exe /r /o /f /t 00” to the “Run”-Window
3) Click the “OK” button
4) System will now restart to a “Choose an option” screen
5) Select “Troubleshoot” from “Choose an option” screen
6) Select “Advanced options” from “Troubleshoot” screen
7) Select “Windows Startup Settings” from “Advanced options” screen
8) Click “Restart” button
9) System will restart to “Advanced boot options” screen
10) Select now the number for “Disable driver signature enforcement”
11) After the system restarts, install your driver for the DAC and it should work as in Win7

(from Tschosef)

Antworten

Zurück zu „Microcontroller & Steuerungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast