Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Physikalische Grundlagen, Information und Fragen zu Lasern.

Moderator: ekkard

Antworten
Benutzeravatar
major
Beiträge: 91
Registriert: Di 11 Apr, 2006 4:36 pm
Wohnort: Balingen/Haigerloch
Kontaktdaten:

Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von major » Mi 12 Dez, 2018 9:41 am

Hi,

ich Frage aus reiner Neugier: Wie kann es sein, dass mein Dichro, der blaues Licht reflektiert und das mit einem blauen Laser (450nm) bestrahlt wird, einen grün schimmernden Lichtstrahl an der Wand hinterlässt? D.h. der blaue Laserstrahl wird zwar reflektiert, aber an der Wand sehe ich trotzdem einen grünen Punkt, wo eigentlich keiner sein sollte, denn der blaue Laser besitzt doch keine grünen Farbanteile. Einen grünen Laser habe ich nicht im Strahlengang.

Eigentlich gehe ich davon aus (auch bei einem billigen China-Laser), dass ein Laser fast nur eine Wellenlänge emittiert. Wenn das Dichro also blaues Licht reflektiert, dürfte ich am Ende keinen grünen Punkt sehen. Am ehesten hätte ich vermutet, dass der Dichro nicht perfekt ist und daher einen Teil blauen Lichts nicht reflektiert sondern transmittiert. Dann sollte ich aber keinen grünen Punkt, sondern einen feinen blauen Punkt an der Wand sehen.

Wird vielleicht irgendetwas im Dichro oder in der Laseroptik zur Fluoreszenzstrahlung angeregt?

Wenn ich heute Abend dazu komme, mache ich ein Bild und lade es hoch.

Viele Grüße
Matthias

Benutzeravatar
lightwave
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 13 Jul, 2002 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: diverse Gas-, DPSS-, Diodenlaser, vers. Scanningsysteme, 3 Selbstbauprojektoren, USB+Netzwerk-DACs, HE-Laserscan
normale Beiträge sind schwarz/weiß
Moderation ist bunt
Wohnort: Bruckmühl // (D-Bayern)

Re: Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von lightwave » Mi 12 Dez, 2018 11:51 am

Hallo Matthias,

möglicherweise ist es auch die Wandfarbe, die den Grünton erzeugt. Wie ist es bei einem ungebleichten Papier?
Grüße, Georg~lightwave


Alles für Einsteiger: Link 1, Link 2, Link 3
Bild

Benutzeravatar
major
Beiträge: 91
Registriert: Di 11 Apr, 2006 4:36 pm
Wohnort: Balingen/Haigerloch
Kontaktdaten:

Re: Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von major » Mi 12 Dez, 2018 12:03 pm

Guter Einfall! Auch das probiere ich heute Abend aus. Das würde aber bedeuten, dass auch ultraviolettes Licht vom Laser emittiert wird. Ist das bei blauen Lasern (450nm) so?

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2308
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von VDX » Mi 12 Dez, 2018 12:23 pm

... die blauen 455nm-Laserdioden fluoreszieren normal nicht - hab' nur mit 405nm-Laserdioden UV-empfindliche Stoffe oder Fluoreszenz auslösen können.

Nur bei "UV-aborbierenden" SChutzfenstern habe ich gelegentlich den Effekt, daß das Blaue Licht absorbiert wird, aber noch etwas orangefarbenes durchkommt ... hier evtl. auch eine Art der Anregung?

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7701
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 7 Projektoren, Tarm Two und DS 2000
zwei alte Eigenbaukisten liegen noch im Keller rum.
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Re: Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von tschosef » Mi 12 Dez, 2018 12:26 pm

Howdy...

ein "Aufheller" oder derartiges fluoreszier sicherlich auch schon zum Teil bei 440nm...
Siehe BEAMER ;-)

wer weis, was da alles in der Tapete rein gemischt ist... vermutlich Textmarker, damit sie nen schönen grünstich hat, oder derartiges...
weises Papier fluoresziert ja zum teil auch schon in Richtung Türkis (hellblau)

durchaus vorstellbar, dass es sich dabei um solch einen Effekt handelt

viele Grüße
Erich
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von Showeditor und HE-Laserscan
www.HE-Laserscan.de

Lasersoftware + Laserhardware

Benutzeravatar
major
Beiträge: 91
Registriert: Di 11 Apr, 2006 4:36 pm
Wohnort: Balingen/Haigerloch
Kontaktdaten:

Re: Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von major » Do 13 Dez, 2018 7:41 am

Ich hab das gestern noch mal ausprobiert, siehe Bild.

Der grüne Punkt ist auf jeder Oberfläche, auch auf weißem Plastik oder lackiertem Metall zu sehen. Also ist es keine Fluoreszenz der Wandfarbe oder des Bleichmittels im Papier.

Man sieht ihn auch nur, wenn ich den Laser sehr stark dimme - wenn also wenig blaues "Störlicht" den schwachen grünen Punkt überstrahlt. Es ist natürlich so, dass der Dichro nicht perfekt ist, deshalb einen Teil blauen Lichts hindurchlässt und somit den grünen Punkt irgendwann überdeckt.

Eine andere Frage, die vielleicht damit zu tun hat: Wenn man eine orange Laserschutzbrille auf hat, die gegen einen blauen Laser schützt, kommt einem der eigentliche blaue Spot an der Wand auch orange vor, richtig? Ich denke, das ist der gleiche Effekt. Der Dichro reflektiert blaues und transmittiert grünes Licht. Wenn man durch ihn in den Laser schauen würde (bloß nicht!), würde einem der Laser auch grün vorkommen. Zumindest bei niedrigen Intensitäten.

Was mir aber trotzdem nicht einleuchten will, ist: Warum verändert der Spot seine Farbe? Wie kann es sein, dass ein blauer Laserstrahl durch eine orange Brille orange erscheint, wenn er doch gar keine orangen Anteile hat?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
major
Beiträge: 91
Registriert: Di 11 Apr, 2006 4:36 pm
Wohnort: Balingen/Haigerloch
Kontaktdaten:

Re: Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von major » Do 13 Dez, 2018 7:56 am

Bei genauerem Nachdenken, vielleicht hat der Laser ja doch ein paar grüne und sogar orange Anteile. So ein Laser ist nie perfekt und das Spektrum kein "Deltapeak", sondern eine Gaussverteilung. Er wird also nie nur eine Wellenlänge emittieren, sondern eine Verteilung von verschiedenen Farben. Das Maximum ist bei 450nm, aber sagen wir mal bei 500nm ist die Intensität immer noch ein Promille der Maximalintensität. Dann würde ich nach einem Filter natürlich genau diese Anteile verhältnissmäßig verstärken und der Spot an der Wand wäre grün (oder durch die Brille orange).

Macht das Sinn?

Benutzeravatar
Sheep
Beiträge: 841
Registriert: Do 21 Okt, 2010 7:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2xLitrack-Eigenbau mit 600mW/642nm, 500mW/532nm, 600mW/445nm
3xRT35+ Eigenbau/ Netlas /340mW/642nm, 300mW/532nm, 350mW/445nm
2xK12n-Eigenbau mit 150mW/532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas / 8Port-LAN-Switch / 9-Fach-Notausverteilung
2xLumax OEM
HE-Laserscan (Nutzer seit V2) & Dynamics
Wohnort: Schweiz ZO

Re: Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von Sheep » Do 13 Dez, 2018 10:26 am

Hallo

Ich bin kein Profi auf dem Gebiet aber soweit mir bekannt ist das Spektrum einer Laserdiode nicht so gross, dass es bis ins grüne reichen könnte.
Ein Bild aus dem Netz bestätigt das auch.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics

Benutzeravatar
major
Beiträge: 91
Registriert: Di 11 Apr, 2006 4:36 pm
Wohnort: Balingen/Haigerloch
Kontaktdaten:

Re: Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von major » Do 13 Dez, 2018 11:08 am

Bin mir nicht sicher, ob das Spektrum tatsächlich so schmal ist, wie wir denken. Interesssant wäre der gleiche Plot logarithmisch aufgetragen. Dann würde man stark unterdrückte Frequenzen besser erkennen.

Wenn es nicht am breiten Spektrum läge, was ist es dann für ein Effekt? Doch eine Anregung (Fluoreszenz)?
Eine Laserdiode ist ja auch warm, vielleicht spielt die Schwarzkörperstrahlung eine Rolle?

mikesupi
Beiträge: 1007
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von mikesupi » Fr 14 Dez, 2018 1:55 am

Du redest aber nicht zufällig vom Abfallstrahl des grünen Lasers auf der anderen Seite des Dichros? Denn jede Glasoberfläche reflektiert immer ein paar Prozent, genau wie ein Spiegel, deswegen siehst Du da an jedem Dichro auch einen weiteren Strahl im 90 Grad Winkel zur Hauptstrahlachse.



...

Benutzeravatar
Hatschi
Beiträge: 3373
Registriert: Mi 13 Mär, 2002 12:00 pm
Wohnort: Kaernten/Austria
Kontaktdaten:

Re: Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von Hatschi » Fr 14 Dez, 2018 5:54 am

Halli Hallo

Ist mir auch durch den Kopf gegangen...
DSCF0110 Facebook.jpg
DSCF0104 Facebook.jpg
Hatschi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
major
Beiträge: 91
Registriert: Di 11 Apr, 2006 4:36 pm
Wohnort: Balingen/Haigerloch
Kontaktdaten:

Re: Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von major » Fr 14 Dez, 2018 6:47 am

mikesupi hat geschrieben:
Fr 14 Dez, 2018 1:55 am
Du redest aber nicht zufällig vom Abfallstrahl des grünen Lasers auf der anderen Seite des Dichros? Denn jede Glasoberfläche reflektiert immer ein paar Prozent, genau wie ein Spiegel, deswegen siehst Du da an jedem Dichro auch einen weiteren Strahl im 90 Grad Winkel zur Hauptstrahlachse.
Das ist mir klar und nein, den meine ich nicht. Es ist kein grüner Laser im Spiel. Nur ein blauer.

Benutzeravatar
major
Beiträge: 91
Registriert: Di 11 Apr, 2006 4:36 pm
Wohnort: Balingen/Haigerloch
Kontaktdaten:

Re: Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von major » Fr 14 Dez, 2018 6:51 am

Hatschi hat geschrieben:
Fr 14 Dez, 2018 5:54 am
Halli Hallo

Ist mir auch durch den Kopf gegangen...

Hatschi
Hübsch :) Und jetzt denke dir alle anderen Laser weg bis auf den blauen, und auf der anderen Seite des ersten Dichros von rechts kommt trozdem grünes Licht raus. Also da wo der blaue Laserstrahl transmittiert wird. Wie kann das sein?

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7701
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 7 Projektoren, Tarm Two und DS 2000
zwei alte Eigenbaukisten liegen noch im Keller rum.
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Re: Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von tschosef » Fr 14 Dez, 2018 8:15 am

halli hallo....

Ist der grüne abgedeckt? oder ist da kein grüner Laser verbaut? oder ist er "nur" einfach nicht angesteuert (durch Ilda oder ähnliches)
Es könnte tatsächlich sein, dass der "StandBy Strom" dafür sorgt, dass doch ein leichtes LED Leuchten beim Grünen Laser emmitiert wird.
man stellt bei "Laser Aus" i.d.R. tatsächlich StandBy Ströme > 0mA ein

viele Grüße
Erich
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von Showeditor und HE-Laserscan
www.HE-Laserscan.de

Lasersoftware + Laserhardware

Benutzeravatar
major
Beiträge: 91
Registriert: Di 11 Apr, 2006 4:36 pm
Wohnort: Balingen/Haigerloch
Kontaktdaten:

Re: Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von major » Fr 14 Dez, 2018 8:30 am

Es ist überhaupt kein anderer Laser da, nur der blaue. Nur ein einziger Laser mit 450nm, keine weitere Lichtquelle. Die anderen Laser sind weit weg in einer Kiste verstaut, gammeln vor sich hin und ärgern sich, dass sie nicht mitmachen dürfen.

Benutzeravatar
Sheep
Beiträge: 841
Registriert: Do 21 Okt, 2010 7:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2xLitrack-Eigenbau mit 600mW/642nm, 500mW/532nm, 600mW/445nm
3xRT35+ Eigenbau/ Netlas /340mW/642nm, 300mW/532nm, 350mW/445nm
2xK12n-Eigenbau mit 150mW/532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas / 8Port-LAN-Switch / 9-Fach-Notausverteilung
2xLumax OEM
HE-Laserscan (Nutzer seit V2) & Dynamics
Wohnort: Schweiz ZO

Re: Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von Sheep » Fr 14 Dez, 2018 10:49 am

major hat geschrieben:
Fr 14 Dez, 2018 8:30 am
in einer Kiste
Vielleicht war der blaue mal ohne Schutz mit dem grünen zusammen in der Kiste und wurde von diesem mit Grünsucht angesteckt :mrgreen:
Oder er wurde dabei sogar schwanger vom grünen... evtl. bekommt der blaue bald kleine Cyan-Laserchen :mrgreen:
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics

Benutzeravatar
Dr.Wurstmann
Beiträge: 838
Registriert: So 05 Jun, 2011 10:32 am
Do you already have Laser-Equipment?: ja
Wohnort: Bei Hamburg

Re: Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von Dr.Wurstmann » Fr 14 Dez, 2018 11:52 pm

Nach genauerem nachdenken denke ich das Sheep auf der richtigen Spur ist. :mrgreen:
dynamics-lasershow.de | 1.5Watt RGB | 2x PM 1800 | Dynamics | APC40 | LaserCamPro | Cinema4D | Competition Pro

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 6025
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von guido » Sa 15 Dez, 2018 7:36 am

@Wurstmann, denke nicht. Ich glaube am Schnittpunkt der Strahlen hat sich ein Wurmloch gebildet und auf der anderen Seite sind grüne, niedrig divergente Taschenlampen gängig...

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4680
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von tracky » Sa 15 Dez, 2018 8:25 am

Hmm, warum Dichro, wenn kein anderer Laser im Spiel ist. Gehe mal über normalen Spiegel und schaue mal dann, was passiert...
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

mikesupi
Beiträge: 1007
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Grünes Licht nach Dichro, das von blauem Laser bestrahlt wird

Beitrag von mikesupi » Sa 15 Dez, 2018 12:25 pm

Ich habs, das ist ein Micro Gaslaser, sowas hatte ich auch schon mal, da kommt neben den verschiedenen Blautönen auch noch Grün raus, einfach mal ein Prisma davor halten

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


mikesupi_P1040002.jpg
mikesupi_P1040005.jpg


...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Laserphysik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste