Rofin Laser Kontroll Programm

CW und Q-switched, ordentlicher Ir, sichtbarer oder UV Rums der Spaß macht, sowie Materialbearbeitung mit diesen Lasern.
Antworten
kmike84
Beiträge: 7
Registriert: Fr 24 Okt, 2014 7:34 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 445nm@2W, 808nm@50W, 1064nm@2.5W, 532nm@12W, 633nm@2mW

Rofin Laser Kontroll Programm

Beitrag von kmike84 » Sa 25 Jun, 2016 7:59 pm

Hallo Laserfreaks!

Ich lese die Beiträge seit längerer Zeit, aber jetzt kommt der Moment wo ich auch Hilfe benötige:
Ich bin günstig an einen Rofin PowerLine E20SHG gekommen, und laut Dokumentation benötige ich das Laser Kontroll Programm um Parameter zu ändern (Leistung, Puls Frequenz).
Plan ist einen Gravierer zu bauen (die Bauteile, Schutzbrille sind schon vorhanden)

Kann mir jemand bitte das Programm schicken?

Danke im Voraus!

Grüße,
mike

kmike84
Beiträge: 7
Registriert: Fr 24 Okt, 2014 7:34 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 445nm@2W, 808nm@50W, 1064nm@2.5W, 532nm@12W, 633nm@2mW

Re: Rofin Laser Kontroll Programm

Beitrag von kmike84 » So 26 Jun, 2016 9:04 am

Hallo,

nach weiterer suche habe ich noch herausgefunden das die software Mico Configuration Tool mir auch helfen würde :)

Danke!

grüße,
mike

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5970
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Rofin Laser Kontroll Programm

Beitrag von guido » So 26 Jun, 2016 12:37 pm

Solche Tools sind schon sehr spezialisiert.

Machts da nicht mehr Sinn beim Hersteller anzufragen ?

kmike84
Beiträge: 7
Registriert: Fr 24 Okt, 2014 7:34 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 445nm@2W, 808nm@50W, 1064nm@2.5W, 532nm@12W, 633nm@2mW

Re: Rofin Laser Kontroll Programm

Beitrag von kmike84 » So 26 Jun, 2016 6:55 pm

Die Software wird mit diesen Lasern mitgeliefert, leider ist die CD aber in meinen fall verloren gegangen :(

Ich versuche es auch beim Hersteller, aber da mache ich mir keine großen Hoffnungen, ich habe da schlechte Erfahrungen...

Grüße,
mike

Benutzeravatar
dyak
Beiträge: 422
Registriert: Do 14 Feb, 2008 2:18 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2 x Sats(150mW Grün, 400mW Rot 658nm, 200mw Blau 445nm) + Hauptprojektor(400mW Grün, 350mW Rot 637nm, 500mW Blau 445nm) + Eigenbau DAC + Eigenbau Treiber
Wohnort: Garching b. München

Re: Rofin Laser Kontroll Programm

Beitrag von dyak » Mo 27 Jun, 2016 9:02 am

Hi

ich hab auch einen Rofin Laser zuhause rumstehen. Ich kann mal nachsehen ob ich irgendetwas in der Richtung finde, nur ist meiner etwas älter (Baujahr 2007), von daher weiß ich nicht ob dir das weiter hilft.

Grüße
Dirk
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

kmike84
Beiträge: 7
Registriert: Fr 24 Okt, 2014 7:34 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 445nm@2W, 808nm@50W, 1064nm@2.5W, 532nm@12W, 633nm@2mW

Re: Rofin Laser Kontroll Programm

Beitrag von kmike84 » Mo 27 Jun, 2016 1:14 pm

Hi,

wenn ich es richtig verstehe ist das Laser Kontroll Programm teil vom Visual Laser Marker(VLM) von Rofin, was auch mit den Laser geliefert wird.

Danke!

Grüße,
mike

Benutzeravatar
dyak
Beiträge: 422
Registriert: Do 14 Feb, 2008 2:18 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2 x Sats(150mW Grün, 400mW Rot 658nm, 200mw Blau 445nm) + Hauptprojektor(400mW Grün, 350mW Rot 637nm, 500mW Blau 445nm) + Eigenbau DAC + Eigenbau Treiber
Wohnort: Garching b. München

Re: Rofin Laser Kontroll Programm

Beitrag von dyak » Mi 29 Jun, 2016 8:55 am

Also bei dem VLM Programm selber wirst du schlechte Karten haben, das ist bei mir mit einem Dongle gesichert.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

kmike84
Beiträge: 7
Registriert: Fr 24 Okt, 2014 7:34 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 445nm@2W, 808nm@50W, 1064nm@2.5W, 532nm@12W, 633nm@2mW

Re: Rofin Laser Kontroll Programm

Beitrag von kmike84 » Mi 29 Jun, 2016 10:27 am

Das ist kein Problem, VLM selber brauche ich gar nicht, aber es installiert auch das Kontroll Programm was aber kein Dongle mehr braucht :)
Ich möchte den Beschrifter sowieso mit HALaser benutzen.

Könntest du mir bitte die Software schicken? Wäre schön den Laser in Betrieb zu nehmen :)

Grüße,
mike

ulihuber
Beiträge: 48
Registriert: Sa 03 Apr, 2010 3:50 pm
Do you already have Laser-Equipment?: - Eigenbau Laserbeschrifter mit 120W/1072nm IPG Faserlaser, GSI-Lumonics Galvokopf und chinesischer LMC/EzCAD Karte.
- Eigenbau Laserbeschrifter mit 50W Synrad CO2-Laser, Raylase Galvokopf und chinesischer LMC/EzCAD Karte.
-Rofin-Sinar 103D Laserbeschrifter mit Spectra Physics T20 diodengepumptem Q-Switched YAG
- 40mW/488nm Argon Ionenlaser mit linearem Eigenbaunetzteil
- 30mW/632.8nm Open Frame HeNe
- 5 mW NEC HeNe (lin. pol). für Holographie
- 1mW HeNe grün
- div. kleine HeNe und Diodenlaser

Re: Rofin Laser Kontroll Programm

Beitrag von ulihuber » Sa 14 Jul, 2018 8:45 am

Hi

bist du damals mit dem Laser weiter gekommen?
Wie hast Du das mit der Maschinenkonfiguration hin bekommen, die ja bei der Installation der VLM Software nicht für unterschiedlichen Laser dabei ist? Hast Du dafür Unterlagen gefunden?

Gruß
Uli

kmike84
Beiträge: 7
Registriert: Fr 24 Okt, 2014 7:34 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 445nm@2W, 808nm@50W, 1064nm@2.5W, 532nm@12W, 633nm@2mW

Re: Rofin Laser Kontroll Programm

Beitrag von kmike84 » Sa 04 Aug, 2018 8:58 am

Hallo Uli,

Leider konnte/wollte mir niemand das Laser Kontroll Programm schicken. Es gibt noch eine Dokumentation von der seriellen Schnittstelle von Rofin, damit könnte man die Software auch selber schreiben, leider habe ich die Beschreibung auch nicht.

Wegen Zeitmangel steht jetzt der Laser nur in der Ecke, es war einfacher und schneller eine IPG Lichtquelle zu benutzen...

Hoffentlich finde ich irgendwann mal Zeit für den Laser, könnte ein schöner Gravierer werden, die Bauteile habe ich ja schon alle...

Grüße,
mike

Death
Beiträge: 248
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad.
Neuestes Projekt : Diodengepumpter YAG mit Güteschalter und Scanlab 14 -Galvokopf XY2-100-
Wohnort: Duisburg

Re: Rofin Laser Kontroll Programm

Beitrag von Death » Sa 04 Aug, 2018 2:34 pm

Ist das nur die Laserquelle oder ist da ein externe Platine bei ?
TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

kmike84
Beiträge: 7
Registriert: Fr 24 Okt, 2014 7:34 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 445nm@2W, 808nm@50W, 1064nm@2.5W, 532nm@12W, 633nm@2mW

Re: Rofin Laser Kontroll Programm

Beitrag von kmike84 » Mo 06 Aug, 2018 7:50 am

Ich habe nur die Lichtquelle von Rofin (also Netzteil + Kühler + Kopf + Kabel). Galvo Scanner ist von Scanlab, einen Adapter müsste ich noch drehen.

Death
Beiträge: 248
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad.
Neuestes Projekt : Diodengepumpter YAG mit Güteschalter und Scanlab 14 -Galvokopf XY2-100-
Wohnort: Duisburg

Re: Rofin Laser Kontroll Programm

Beitrag von Death » Mo 06 Aug, 2018 9:08 am

Und da ist eine SUB-D xpol Schnittstelle drann ?


Ich denke mal, an der Schnittstelle kommt nur der PWM und eventuell diverse Signale ( Störmeldung, Betriebsmeldung, Laser-On, Interlock )

Die eigentliche Steuerung kommt von einer Karte.

Aus eine Ebay Auktion habe ich gerade folgende information :

Zitat :

Laser-Hardware Rofin Laser (PowerLine E-20 SHG ) mit ScanLab Scanner ScanGine 14 (*Bild zeigt einen anderen Scanner) + Optik 60x60mm mit Schutzglas, + Kuehler + alle Kabel + Siemens 19" SteuerungsPC mit Windows XP/Emb installiert, inkl. ScanLab RTC4 + 2D Scanner Lasermarkierungs- Software mit allen Dokumenten und Handbüchern sowie auf dem PC als PDF, kompl. Lösung ohne Schutzeinhausung zur Montage / Installation in ein eigenes Gehäuse.



Sicherheits, Steuerungseingänge mit Shuttersteuerung für Laser der Klasse 4 Betrieb sind vorhanden.

Zitat Ende

Ich denke nicht, das der Laser selber per Software programmiert wird, sondern deine gesuchte Software für die 19" Steuerung ist.


Was dir fehlt ist eine Schnittstellenbelegung, so zumindest meine Erfahrung mit meinen RF-Lasern hier.


Sollte ich mich irren, bitte um Berichtigung :D
TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Antworten

Zurück zu „High Power Laser & Materialbearbeitung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast