Multimediashow - ILDA, DMX, Video

Allgemeine Fragen zu Lasershow Software und Show-Programmierung.
Antworten
mhatweb
Beiträge: 1
Registriert: Di 14 Mär, 2017 10:28 am
Do you already have Laser-Equipment?: Bin im Begriff mich von Multimediashows ohne Laser auf Laserzusatz zu erweitern.

Multimediashow - ILDA, DMX, Video

Beitrag von mhatweb » Di 14 Mär, 2017 10:51 am

Hallo liebe Community,

in Freude auf euren Rat schreibe ich mal mein Gesuch hier: Ich entwickle hobbymäßig für meine Freunde und mich multisensitive Special-Effect-Shows, sprich: Shows, bei denen eine Geschichte fühlbar gemacht wird. Hierin kamen bislang selbstentwickelte DMX gesteuerte Maschinen, vielfältige DMX-Licht- und Effektmaschinen, Moving Heads etc. zum Einsatz sowie Videoprojektionen. Nach erfolgter Teilnahme am Laserschutzseminar möchte ich das Medium des Showlasers hinzufügen und die komplette Ansteuerung umstellen. Hierfür benötige ich eine Software mit folgenden Leistungen:

- Ausgabe von ILDA Signalen für den Showlaser
- Ausgabe von DMX Signalen zur Ansteuerung von Moving Heads, Effektgeräten, DMX Maschinen etc.
- Ausgabe von Videosequenzen via zweitem/ drittem etc. Monitoranschluss
- Ausgabe von Musik als Grundtaktung der Show
- zeitliche Abstimmung dieser vier Elemente via Timeline mit framegenauer Einstellung
- Timelineaufbau: Möglichst viele frei belegbare Spuren, alles visuell gut erkennbar, alle Elemente (sowohl Laser, als auch Videos, Dmx Befehle und Audiowellen) werden angezeigt
- Start der Show via Miditrigger
- ILDA-Konverter, um aus Bildern und Videos Laserbilder zu generieren
- Tools der Lasersequenzerstellung, angefangen von umfassenden Zeichenmöglichkeiten bis hin zum Morphing
- Tools zur Erstellung von DMX-Geräten, um der Software die Funktionen meiner Eigenbauten beibringen zu können

Nach einiger Recherche stieß ich auf Phoenix und war begeistert, da diese Software all jene Funktionen zu erfüllen schien. Nur leider wird die Software nicht mehr vertrieben und der Support teilte mir mit, die Aktualisierungen werden nach dem bald fokgenden Windows 10 Update eingestellt.

Habt Ihr Ratschläge für eine hierzu brauchbare und stabil laufende Software? Da ich dies als Hobby betreibe natürlich eher im niedrigeren Preissegment, wenngleich ich mir bewusst bin, dass Lasershows nunmal ein teures Hobby sind.

Viele liebe Grüße,
Max

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4668
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: Multimediashow - ILDA, DMX, Video

Beitrag von tracky » Di 14 Mär, 2017 12:01 pm

LOL....ich hoffe dein Kontostand ist höher als dein bisheriges Forschungsergebnis im Net. Die Eierlegendewollmilchsau sucht du.....
Alles Gute ist nie beisammen. Pango kann es, Dynamics kann es (mit entsprechenden Tool Erweiterungen) und sicherlich auch andere Plattformen....
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5959
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Multimediashow - ILDA, DMX, Video

Beitrag von guido » Di 14 Mär, 2017 3:53 pm

Naja...Video so la la....

Die "Eierlegende Wollmilchsau" macht alles...aber im Grunde nix richtig.
Das heisst ne Lasershowsoft kann DMX aber hat eben nicht den Funktionsumfang wie eine "echte" DMX Software.
Mit Video das gleiche in Grün.

Tip von mir, so hab ich es auch schon gemacht:
Lasersoft macht Laser und Ton, sendet Timecode und syncronisiert einen zweiten PC der sich NUR mit Video beschäftigt.
So proggst du auf mehrere Timelines, also in 3 Programmen, kommst dann aber mit deinen Vorstellungen nicht auf 50% sondern vielleicht auf 90.
Dazu noch ein dritter PC mit Realizzer für ne Echtzeitpreview. Dann sind aber ein paar K Euro weg...

Antworten

Zurück zu „Software & Programmierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast