Suche Open Source Laser Animations Software

Allgemeine Fragen zu Lasershow Software und Show-Programmierung.
Antworten
flexbex
Beiträge: 9
Registriert: So 20 Mai, 2018 6:13 am
Do you already have Laser-Equipment?: just basic stuff

Suche Open Source Laser Animations Software

Beitrag von flexbex » Mo 18 Jun, 2018 4:21 am

Ich suche jetzt seit zwei Tagen nach einer funktionierenden Open Source Laser Animations Software mit der ich eine Animation erstellen kann und exportieren in ein lesbares Format mit x,y koordinaten.
Am besten fuer Linux zur Not auch Windows. Ich bin aber schon die gaengisten Freeware/Open Soruce durch. u.a.
LaserBoy(nur edit von ilda)
Raycomposer(kein Export zu Ilda)
LaserWorld showeditor (nicht gut fuer Animation)
LaserShowGen (nicht gut fuer Animation)
OpenLase (muss ich noch ausprobieren)
LZR (da bin ich am weitesten gekommen)

Ich sehe zzt nur zwei optionen mir was selber zu schreiben aus ner kombination von einem 2d Animations programm und der liblzr. Bevor ich damit aber Anfange wollte ich erstmal wenigstens gefragt haben obs noch was anderes gibt was ich uebersehen habe.

[Edit]
OpenLase scheint aber zumindest SVG files lesen zu koennen. Das waere schon mal super

SkyLights
Beiträge: 6
Registriert: Di 22 Jan, 2019 11:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja

Re: Suche Open Source Laser Animations Software

Beitrag von SkyLights » Mi 06 Feb, 2019 7:55 pm

Hallo zusammen,

da schließe ich mich mal an, ich suche nämlich genau das gleiche!
Gibt es hier schon neue Erkenntnisse?
Mich interessiert brennend wie man ILDA Animationen erstellt! Es gibt ja genügend die man downloaden kann, nur frage ich mich wie man sowas selbst erstellen kann und wie die vorhandenen erstellt wurden? Es werden doch nicht wirklich alle Frames per Hand einzeln neu gezeichnet oder? Werden irgendwelche Videos nachgezeichnet oder per Programm analysiert um diese zu vektorisieren? So könnte ich mir das nur vorstellen :roll:
Wäre super dankbar wenn jemand hier Tipps geben könnte, wie man eine eigene Animation angehen könnte :wink:

Danke schonmal!

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7717
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 7 Projektoren, Tarm Two und DS 2000
zwei alte Eigenbaukisten liegen noch im Keller rum.
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Re: Suche Open Source Laser Animations Software

Beitrag von tschosef » Do 07 Feb, 2019 7:24 am

Moing moing....

irgendwie "amysant" die Nachfrage....

Da schreibt jemand im Mai 2018, dass er auf der Suche nach Open Source und Free Software ist.
Grob im Februar 2019, nach dem also nach dem 8 Monate lang niemand geantwortet hat, fragt ein anderer nochmal nach.....
ja, könnte ja sein, dass vergessen wurde, zu antworten.

Man könnte sich fragen: Warum hat wohl 8 Monate lang niemand geantwortet?

... womöglich weil es halt einfach nicht so einfach ist.... Open Source, und Free... für tolle Animationen... das schließt sich irgendwie gegenseitig beinahe aus.... wie es scheint.

Ja, wie oben schon beschrieben, ist HE-Laserscan und LW Showeditor nicht für Animationen konzipiert.... trotzdem hat zB der Olaf (Mobildisko) ziemlich viel damit erstellt.... und zwar alles "manuell" .... siehe seine Videoliste auf Youtube
https://www.youtube.com/user/discotechn ... _polymer=1

ganz ähnlich ist es wohl bei Dynamics und Showcontroller..... immerhin, kann die Software 3D arbeiten, und zB verdeckte Objekte handeln, usw... der Aufwand ist aber scheinbar enorm... zumindest gibt es sehr wenige Leute die damit Animationen erstellen.

Das "manuelle Erstellen" ist also tatsächlich die eine Methode...
die andere ist, "vorhandenes Material" zu konvertieren.... was aber "for Free" quasi nicht wirklich gut funktioniert.

Was es durchaus gibt, sind Konverter die z.B. aus Cinema 4 D, oder 3DS Max heraus, nach ILDA... oder nach anderen speziellen Programmformaten "exportieren" können .... das ist aber alles andere als Kostenlos oder open Source.
Und ob die Resultate dann für Galvoscanner optimal sind, ist sowiso nochmal ein ganz anderes Thema, was auf nem Bildschirm gut aussieht, musst gescannt noch lange nicht gut sein.

wie gut Beyond ist, (in sachen Animation)... kann ich leider nicht beantworten.... weil ich es nicht habe. Da können andere besser antworten. ABER.. auch Beyond ist ja eh nicht kostenlos zu haben.

so gesehen, hilft es alles nix..... es bleiben:
von Hand malen
oder
Geld Ausgeben
oder
selber eine kostenlose Free oder Open Source Software schreiben :-)

wir freuen uns alle darauf . . .


viele Grüße
Erich
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von Showeditor und HE-Laserscan
www.HE-Laserscan.de

Lasersoftware + Laserhardware

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2377
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Suche Open Source Laser Animations Software

Beitrag von VDX » Do 07 Feb, 2019 8:20 am

... oder sich in Blender einarbeiten 8)

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7717
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 7 Projektoren, Tarm Two und DS 2000
zwei alte Eigenbaukisten liegen noch im Keller rum.
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Re: Suche Open Source Laser Animations Software

Beitrag von tschosef » Do 07 Feb, 2019 4:18 pm

Hallo Viktor,

ah... das kann sein.... Kann Blender dann Laser-Animationen erzeugen (Exportieren) ???
da kenn ich mich tatsächlich nicht aus.

viele Grüße
Erich
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von Showeditor und HE-Laserscan
www.HE-Laserscan.de

Lasersoftware + Laserhardware

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2377
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Suche Open Source Laser Animations Software

Beitrag von VDX » Do 07 Feb, 2019 4:27 pm

Hi Erich,

... Blender kann in unterschiedliche Vektorformate exportieren - die Frage ist dann eher, welche Verktorformate für die Laseranimationssoftware verwendbar sind.

Aktuell arbeite ich vor Allem fürs Lasermarkieren mit DXF ... früher mehr mit HPGL für 2D und 3DS für 3D ...

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 6048
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Suche Open Source Laser Animations Software

Beitrag von guido » Do 07 Feb, 2019 4:33 pm

Hi Erich,
für Blender gibts den SVG Freestyler Export. SVG´s können auch mehrer Bilder = Animationen beinhalten.
Den Weg gehe ich. Aus dem SVG die Vektoren rausrippen und dann laseroptimieren.

Jemand der Phyton kann könnte auch einen direkten ILDA Export basteln...dazu gehöre ich aber leider nicht.
1:1 sind die Daten aber auch nicht brauchbar, zerlegen, sortieren, Eckpunktoptimierung,....
Vor allem das sortieren ist ein Akt.

SkyLights
Beiträge: 6
Registriert: Di 22 Jan, 2019 11:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja

Re: Suche Open Source Laser Animations Software

Beitrag von SkyLights » Do 07 Feb, 2019 8:14 pm

Hoi zusammen,

tja ja Erich, ich dachte ich belebe diesen Thread noch einmal :P
Bestimmt vergessen worden :roll:
VDX hat geschrieben:
Do 07 Feb, 2019 8:20 am
... oder sich in Blender einarbeiten 8)

Viktor
Davon hatte ich auch gelesen und ich meinte jemand hatte dafür so ein Tool geschrieben um nach .ild zu exportieren.
Das kommt meiner Vorstellung schon sehr nahe.
Auch animierte SVG Dateien klingen gut guido! (War mir gar nicht bewusst, dass es animierte SVGs gibt).

Ich hatte jetzt persönlich an Illustrator gedacht, nur müsste man hier ja auch Frame für Frame erstellen.
Da ich das Programm gut beherrsche wäre das vielleicht auch eine Option, als maunelles Zeichnen direkt im Showeditor 8)
Danke Euch für eure Ideen!

PS: Mein Fokus liegt nicht auf kostenlos oder Open Source. Wollte nur nicht wieder einen neuen Thread erstellten, da es hier ja sinngemäß schon darum ging :roll:
Wer also noch andere "bezahlte" Ideen hat, immer her damit :lol:

Antworten

Zurück zu „Software & Programmierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast