Laser - Personenerkennung

Für alle Themen, die nichts mit Laser zu tun haben.

Moderator: Gooseman

Antworten
Benutzeravatar
R3N3
Beiträge: 235
Registriert: So 10 Aug, 2014 10:44 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 400mW Selbstbau-Chaoskiste (450/520/650) mit 20k Billigscannern und Gratings via HE Laserscan mit Easylase II DMX. Es tut und leuchtet schön bunt. :-)
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Laser - Personenerkennung

Beitrag von R3N3 » So 11 Aug, 2019 2:19 pm


Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2562
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Laser - Personenerkennung

Beitrag von VDX » So 11 Aug, 2019 3:15 pm

... hmmm .... mir machen die "restlichen 5%" Sorgen :?

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 6102
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Laser - Personenerkennung

Beitrag von guido » So 11 Aug, 2019 4:29 pm

Mein schwacher medizinischer Hintergrund sagt mir das sich das Muster mit Zustand der Klappen und Muskel schon im Laufe der Jahre ändert...

Benutzeravatar
Hatschi
Beiträge: 3423
Registriert: Mi 13 Mär, 2002 12:00 pm
Wohnort: Kaernten/Austria
Kontaktdaten:

Re: Laser - Personenerkennung

Beitrag von Hatschi » So 11 Aug, 2019 5:19 pm

Datenbank? Haben wir doch schon zuhauf bei den Smart Armbandherstellen!

ulihuber
Beiträge: 81
Registriert: Sa 03 Apr, 2010 3:50 pm
Do you already have Laser-Equipment?: - Eigenbau Laserbeschrifter mit 120W/1072nm IPG Faserlaser, GSI-Lumonics Galvokopf und chinesischer LMC/EzCAD Karte.
- Eigenbau Laserbeschrifter mit 50W Synrad CO2-Laser, Raylase Galvokopf und chinesischer LMC/EzCAD Karte.
-Rofin-Sinar 103D Laserbeschrifter mit Spectra Physics T20 diodengepumptem Q-Switched YAG
- Photonix DCH-355-3 (3W, 355nm)
- Rofin PowerLine Pico 1064nm mit VLM
- 40mW/488nm Argon Ionenlaser mit linearem Eigenbaunetzteil
- 30mW/632.8nm Open Frame HeNe
- 5 mW NEC HeNe (lin. pol). für Holographie
- 1mW HeNe grün
- div. kleine HeNe und Diodenlaser

Re: Laser - Personenerkennung

Beitrag von ulihuber » So 11 Aug, 2019 5:28 pm

Zum Abhören von Gesprächen macht man das ja schon lange, indem man mit IR Fenster anpeilt. Jetzt hat man halt ein wenig KI angeflanscht.

Gruß
Uli

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2562
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Laser - Personenerkennung

Beitrag von VDX » So 11 Aug, 2019 6:23 pm

... ich hatte mich vor Jahren mal gefragt, was eine "sophisticated AI" aus den Umgebungs-Infos so alles herausbekommt - das ist einiges! :?

So läßt sich z.B. aus der diffusen und spekularen Reflexion bzw. "Ausleuchtung" einer bekannten Oberfläche der Raum "hinter der Kamera" aus einer oder mehreren (z.B. Video) Aufnahme(n) zurückrechnen :shock:

Daß Spione anhand der Reflexion an einer Glassscheibe die Geräusche im Raum dahinter ohne Probleme aufzeichnen können, ist auch schon länger bekannt.

Mit den heutigen smartphones mit "Dauer-Sensor-Übertragung" (Position, Geräusche, ...) oder auch den smart-watches ist sowas aber oft gar nicht mehr notwendig ... die "Datenquellen" geben alles freiwillig und von sich aus preis :roll:

Viktor
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426
Call for the project "garbage-free seas" - https://reprap.org/forum/list.php?425

Benutzeravatar
R3N3
Beiträge: 235
Registriert: So 10 Aug, 2014 10:44 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 400mW Selbstbau-Chaoskiste (450/520/650) mit 20k Billigscannern und Gratings via HE Laserscan mit Easylase II DMX. Es tut und leuchtet schön bunt. :-)
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Laser - Personenerkennung

Beitrag von R3N3 » So 11 Aug, 2019 6:54 pm

@Guido: Ja genau das ist ja der Vorteil. Man braucht nur das Profil von einem einzigen Schuldigen, und im Laufe der Jahre passen irgendwie irgendwann alle anderen bestimmt auch mit ins Terroristen-Schema. :lol:

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast