RGB Projektoren ab 80 grad Scanwinkel

Scanning, Scanner, Scannerspiegel, Scannerachsen, Torsionsstäbe und Treiberkarten.
Antworten
Andre0815
Beiträge: 11
Registriert: Fr 28 Dez, 2018 10:34 am
Do you already have Laser-Equipment?: no

RGB Projektoren ab 80 grad Scanwinkel

Beitrag von Andre0815 » Mo 31 Dez, 2018 4:37 pm

Hallo

Ich wollte hier mal fragen ob jemand RGB Laserprojektoren bis 700€ mit einem Scanwinkel ab 80 grad kennt., Wenn ja bitte um Antwort.
Ich kann da bisher nur den Laserworld PRO-700RGB finden. Geschrieben wird da Scanwinkel: bis 40° bzw. bis 80° bei Glaseffekten. Was heißt hier "Glaseffekte" ? ..schafft er ne 80 grad Laser-Ebene (Linie) ?

Gruß André

mikesupi
Beiträge: 1026
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: RGB Projektoren ab 80 grad Scanwinkel

Beitrag von mikesupi » Mo 31 Dez, 2018 4:51 pm

Hi!

Glaseffekt = (Burst-)Grating

Die Scanner schaffen eher nur 35-40 Grad.

Für 700EUR wirst Du nix finden, solche Scanner alleine kosten schon >1.500 EUR.
Das sollte schon ein CT6800, CT6210h (ohne Gummidämpfer), CT6215 oder WideMoves, bzw. die "großen" Pangolin Scanner sein.

Ich habe so eine Anwendung letztens mit einem Sollinger Accurate gemacht, der kann 90 Grad.

LG
Mike


PS. Das Wort "PRO" ist nur Augenbpulver, mit Professionell hat das nichts zu tun!


...

Erics
Beiträge: 215
Registriert: Mo 24 Sep, 2012 12:07 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Selbtbau RGB mit Raytrack 35+ mit 500mW Grün 532nm + 500mW Blau 445nm + 680mW rot 637nm. 2 x Kvant Atom 800 RGB, SpookyBlue V2 mit 10mW
Wohnort: Bad Salzuflen

Re: RGB Projektoren ab 80 grad Scanwinkel

Beitrag von Erics » Mo 31 Dez, 2018 4:52 pm

Also ich würde behaupten da ist dann eine Optik drin die eben wenn sie in den Strahlengang gefahren wird für die Aufweitung sorgt.

Als Gedankenanstoß:
https://www.pangolin.de/pangolin-hardwa ... discoscan/

Ansonsten gibt es auch Linienoptiken für Laser.

Generell gilt man muss sich Gedanken über die Anwendung machen. In der Regel werden die Strahleneigenschaften des Lasers durch Aufweitung nicht besser. Das kann aber natürlich zum Schutz der Augen auch genau gewünscht sein. Mir sind auf jeden Fall keine Showlaser bekannt die mal eben 80 Grad Ablenkung sauber ausgeben und so günstig sind. Generell ist heuzutage her das Galvo System das die Ablekung macht das teuerste Teil (inkl. Elektronik) da die Laserdioden schon eher Preiswert zu bekommen sind.

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7729
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 7 Projektoren, Tarm Two und DS 2000
zwei alte Eigenbaukisten liegen noch im Keller rum.
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Re: RGB Projektoren ab 80 grad Scanwinkel

Beitrag von tschosef » Di 01 Jan, 2019 11:38 am

Halli hallo...


ja, PRO kann alles mögliche bedeuten

=> PROfessionell
=> PROforma
=> PRObehalber
=> PROstitution (also nur für bestimmte Lokale geeignet)
=> PROsieben
=> PROlog
=> PROlet
=> PROpulsion

:wink:

viele Grüße und ein gutes neues Jahr wünsche ich
Erich
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von Showeditor und HE-Laserscan
www.HE-Laserscan.de

Lasersoftware + Laserhardware

Benutzeravatar
Ronnyk
Beiträge: 42
Registriert: Mi 29 Apr, 2015 5:50 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 1x GT-Tech 800mw RGB PT-40k
Pangolin QuickShow und 1x FB-3
AKAI APC-40
1x LPS StarLite Double-Scanning
2x LPS BAX Grün
2x LPS BAX RGB
1x LPS LC7 inkl. Software
Wohnort: 78176 Blumberg
Kontaktdaten:

Re: RGB Projektoren ab 80 grad Scanwinkel

Beitrag von Ronnyk » Mi 02 Jan, 2019 11:47 am

Alternativ gäbe es noch die DT40wide Galvos:
https://www.ebay.de/itm/DT40wide-ILDA-s ... rk:10:pf:0

Die neuen Raytrack50 Galvos gibt es wahrscheinlich auch als W-Variante bis 85 Grad.

Antworten

Zurück zu „Scanner & Scannertreiber“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast