Cs 2000 rgb

Scanning, Scanner, Scannerspiegel, Scannerachsen, Torsionsstäbe und Treiberkarten.
Antworten
Binsi84
Beiträge: 1
Registriert: Di 20 Nov, 2018 6:07 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Cs 1500 rgb

Cs 2000 rgb

Beitrag von Binsi84 » Di 20 Nov, 2018 6:17 pm

Hallo zusammen.
Ich hoffe ich bin hier richtig.

Vor kurzem habe ich einen (glaube ich) CS 2000 RGB geschenkt bekommen da er defekt ist.

Der laser projezierte nur einen langen Strich oder Punkt.

Ich habe den laser auseinander geschraubt und festgestellt das einer der Motoren (mit Spiegel) defekt ist.

Da der laser von laserworld ist habe ich laserworld direkt angeschrieben und um ein Ersatzteil gebeten.
Laserworld erklärte mir das dieser laser nicht mehr produziert wird und somit dieses Ersatzteil nicht zur Verfügung steht.
Laserworld wollte mir natürlich direkt einen neuen laser andrehen.

Ich bin aber voller Hoffnung das ich ein Ersatzteil finde und keine 1000 € für einen neuen laser ausgeben muss.

Leider kann ich zum Motor nicht viel sagen.
Habe leider nur Bilder.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Grüße Tobi

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 891
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: Cs 2000 rgb

Beitrag von JETS » Di 20 Nov, 2018 10:26 pm

Einen einzelnen Scanner auszutauschen macht keinen Sinn, die Sets sind mit dem zugehörigen Treiber abgestimmt und quasi verheiratet. Wenn du den Projektor wieder fit machen willst, aber nicht viel Geld ausgeben möchtest such mal nach dem Stichwort litrack.
Da bekommst du ein komplettes aufeinander abgestimmtes Set inklusive Treiber. Preis-Leistung passt und die Anleitung ist fast idiotensicher.
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

Bunt ist nur eine Frage des Spektrums.

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

Benutzeravatar
jojo
Beiträge: 1824
Registriert: Fr 21 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: -
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Re: Cs 2000 rgb

Beitrag von jojo » Mi 21 Nov, 2018 10:15 am

Binsi84 hat geschrieben:
Di 20 Nov, 2018 6:17 pm
Laserworld erklärte mir das dieser laser nicht mehr produziert wird und somit dieses Ersatzteil nicht zur Verfügung steht.
Worin besteht denn der Unterschied zwischen CS2000 und CS2000 MKII ?
Komisch ist, dass auf der Anbieterseite immer noch das Gerät als "Auf Lager, versandbereit" gelistet ist. Und zwar ohne "MKII".
Du weisst schon, dass ein Hersteller für Ersatzteile oder Reparaturmöglichkeit innerhalb der Gewährleistungszeit NACH Produkteinstellung haften muss?
Heisst im Klartext: Wenn Gerät X HEUTE in der Produktion UND im Vertrieb eingestellt wird, dann hast Du Anspruch auf Ersatzteile innerhalb 2 Jahren.
Wenn ich also im Laden ein neues Gerät kaufe (dabei ist es egal, ob der Hersteller bereits die Produktion eingestellt hat, denn darüber habe ich als Kunde keine Kenntnis), MUSS mir der Hersteller eine Reparatur oder Ersatzteilbeschaffung innerhalb der nächsten 2 Jahre ermöglichen.
Basta!
Sollte Dir ein Händler ein Gerät als "neu" verkaufen und es sich nachher heraustellen, dass es sich um ein bereits längst eingestelltes Produkt handelt, ist das Betrug.
Dann muss das Gerät als Altgerät oder notfalls dann als gebraucht gekennzeichnet sein. Im Englischen auch gerne "NOS" New Old Stock. Dann ist man als Verkäufer nicht mehr verpflichtet, eine Reparaturmöglichkeit zu garantieren.

Natürlich drücken sich Firmen gerne darum, denn Ersatzteilhaltung ist teuer und Reparaturen sind nervig und meistens nicht kostendeckend. Daher wird am liebsten immer neu verkauft und danach heisst es "Ätsch - gibts nicht mehr". Aus den Augen aus dem Sinn.

Soooo einfach geht das aber nicht.
Da das Gerät also unter der gleichen Produktbezeichung CS2000 RGB noch als lieferbar angeboten wird, muss es auch möglich sein, ein Ersatzteil zu bekommen.
Was aber nicht heisst, dass es günstig ist.

Die weitverbreitete Meinung, dass ein Hersteller eine Teileverfügbarkeit 10 Jahre lang garantieren muss, gehört allerdings ins Reich der Fantasie. Das KANN in Einzelfällen so vereinbart werden (z.B. in der Automobilbranche) aber ist NICHT Gesetz.

Ich bin ehrlich immer wieder überrascht, wie "pflegeleicht" sich manche Käufer eines 1000 Euro Produkts doch abwimmeln lassen. :wink:

Gruß

Joachim
Producer of NetLase, EasyLase USB and Raytrack scanners
http://www.jmlaser.com
Gewerbliches Mitglied

NO private messages please !

Antworten

Zurück zu „Scanner & Scannertreiber“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast