USB SD MP3 Player für Aufbauanlagen!

Alles rund um Audio Technik, Beschallungs- & Surround Anlagen, Mischpulte, Tontechnik Artikel & Equipment.

Moderator: mirko2

Antworten
Badner90KN
Beiträge: 27
Registriert: Mo 15 Sep, 2014 12:12 pm
Do you already have Laser-Equipment?: LW Pro-Series 2010 RGB (Noch die mit dem fettem Gehäuse) + 2x Surpass-s RGB CR-Laser

HE-Laserscan / Dynamics Nano
Wohnort: Konstanz

USB SD MP3 Player für Aufbauanlagen!

Beitrag von Badner90KN » Mo 24 Apr, 2017 12:01 pm

Hi und schönen guten Tag.

Ich wollte mal in die Runde fragen ob ihr sowas wie einen USB MP3 Player für Bausteinanlagen kennt oder ob es sowas gibt?

Benutze Endstufe mit Röhrenvorstufe und CD Player etc. und deswegen kommt für mich ein CD Player oder Verstärker der sowas schon integriert hat nicht in frage. Genau genommen wäre es ideal im 43cm Maß (oder ggf auch kleiner) zum einfachem integrieren in die bestehende Anlage.

Im Internet findet man nur solche eben im Kombination mit Billigstverstärker oder nur Kompaktanlagen.

Danke im Voraus :)

xrayz
Beiträge: 610
Registriert: Fr 25 Jul, 2008 11:57 am
Do you already have Laser-Equipment?: Neuer ~2.5W Selbstbau-Projektor 450/520/637nm mit ScannerMax506 Compact entsteht gerade...sobald sie fertig sind gibts auch Bilderchens ;-)

Sowie zwei alte "Bastel-Projektoren" noch mit 473/532nm DPSS + 650er Rot stauben im Schrank so langsam ein :-)

Software: RayComposer, HE-LS, Dynamics
Wohnort: Berlin

Re: USB SD MP3 Player für Aufbauanlagen!

Beitrag von xrayz » Mo 24 Apr, 2017 3:31 pm

Hi :)

Also mir ist nicht bekannt, dass es einen reinen MP3-/USB-Stick-Player für solche Anlagen (noch?) gibt.
Bei mir ist das direkt im Receiver integriert - was du ja aber nicht haben möchtest.

Ich würde eher in Richtung Chromecast/RaspberryPi-Zero + Soundkarte oder so etwas gehen, wenn es einfach sein soll, das verschwindet hinter dem "Turm" und wird dann per Smartphone gesteuert.

Aber wer einen Röhrenverstärker hat... :wink: Schau dir mal BluRay/HDD Player/Recorder an. Viele dieser Geräte haben inzwischen auch die Möglichkeit per USB weitere Speichermedien einzubinden. Die gängigen Formate sollten da problemlos wiedergegeben werden können. Nachteil: Ich vermute mal, dass man dazu immer einen Bildschirm benötigt.
Die Qualität der Wandler für die analogen Ausgänge dürfte dafür aber wohl deutlich besser sein als bei den China-MP3-Playern :wink:
In the Beginning God said: "Let the four-dimensional divergence of an anti-symmetric second rank tensor equal zero" And there was light! - Michio Kaku

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3741
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: USB SD MP3 Player für Aufbauanlagen!

Beitrag von adminoli » Mo 24 Apr, 2017 3:35 pm


Badner90KN
Beiträge: 27
Registriert: Mo 15 Sep, 2014 12:12 pm
Do you already have Laser-Equipment?: LW Pro-Series 2010 RGB (Noch die mit dem fettem Gehäuse) + 2x Surpass-s RGB CR-Laser

HE-Laserscan / Dynamics Nano
Wohnort: Konstanz

Re: USB SD MP3 Player für Aufbauanlagen!

Beitrag von Badner90KN » Di 25 Apr, 2017 10:30 am

Hi.

Vielen Dank für eure Antworten.

@xrayz an einen kleinen raspberry hatte ich auch schon gedacht mit LCD, aber doch nicht ganz was ich suche. Bei DVD Blueray ist eben der Nachteil das man meißt den TV braucht oder kaum Verstellungsmöglichkeiten hat.
PS. ISt nicht direkt ein Röhrenverstärker, sondern Hybrid aus Röhrenvorstufe und Transistorendstufe ;)

@adminoli

der Pioneer N-50A könnte recht interessant werden. Vor allem das streaming ist gut da die meiste Musik aufm lappi ist. Das werd ich mir mal überlegen.

Vielen Dank :)

Antworten

Zurück zu „Ton-Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast