Aqauriensteuerung

Microcontroller, Steuerungen, Protokolle und und und.

Moderatoren: random, thomasf

Antworten
Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3798
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Aqauriensteuerung

Beitrag von adminoli » Mo 21 Nov, 2016 9:12 pm

Hi,

aktuell bastle ich an einer Neuauflage einer Aquariensteuerung für meinen Vater. Das bisherige System läuft nun seit 11 Jahren fehlerfrei.

Das neue System wurde in VB.NET 2015 geschrieben und als Controller fungiert jetzt ein Arduino-Nano und passt so in eine große Aluminium Steckdosenleiste
zusammen mit den SSR´s mit hinein.

Falls jemand Interesse hat, das Programm und den Source-Code gebe ich auf Anfrage heraus. (Natürlich können die Kanalbeschriftungen und die Schnittstelle editiert werden.)

In einem späteren Update sollen noch 2 1-Wire Temperatursensoren angeschlossen werden und die gemessene Temp. am Monitor angezeigt werden.
AquaControl.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Weasel
Beiträge: 140
Registriert: Mi 03 Sep, 2014 8:03 pm
Do you already have Laser-Equipment?: - Easylase
- ILDA-Adapter
- Dynamics Nano
- Litracks mit Safety
- 700mW RGB-Modul
Wohnort: Wörth am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Aqauriensteuerung

Beitrag von Weasel » Mo 21 Nov, 2016 9:22 pm

Moin,

nicht schlecht. Aber du hast die Osmose Anlage vergessen ;)

Muss der PC dafür laufen, oder haste ne RTC auf den Arduino gebastelt?

Gruß Marc

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3798
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: Aqauriensteuerung

Beitrag von adminoli » Mo 21 Nov, 2016 9:24 pm

Hi, der PC muss dafür laufen, aber es darf ein kleiner Mini-PC mit Win10 und SD-Karte sein.

Gruß
Oliuver

Benutzeravatar
R3N3
Beiträge: 166
Registriert: So 10 Aug, 2014 10:44 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 400mW Selbstbau-Chaoskiste (450/520/650) mit 20k Billigscannern und Gratings via HE Laserscan mit Easylase II DMX. Es tut und leuchtet schön bunt. :-)
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Aqauriensteuerung

Beitrag von R3N3 » Mo 21 Nov, 2016 10:03 pm

Ein MEERWASSERBECKEN? :D :P Zeig ein Bild, zeig ein Bild, los, los, ich mag es sehen, ich mag auch eins haben. :P :lol:

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3798
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: Aqauriensteuerung

Beitrag von adminoli » Mo 21 Nov, 2016 10:22 pm

Süßwasser mit 600L... Hier mit dem alten System
Aquarium.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 858
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: Aqauriensteuerung

Beitrag von JETS » Mi 23 Nov, 2016 12:16 pm

Sieht toll aus, aber ist 600L für Meerwasser nicht etwas wenig, da merkt man ja die Gezeiten kaum, geschweigedenn die Brandung wenn irgendwo ein Schmetterling mit den Flüglen schlägt.
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

Bunt ist nur eine Frage des Spektrums.

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3798
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: Aqauriensteuerung

Beitrag von adminoli » Mi 23 Nov, 2016 12:39 pm

Hi Udo,

kein Meerwasser! Ich hatte gschrieben:
adminoli hat geschrieben:Süßwasser mit 600L... Hier mit dem alten System

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3798
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: Aqauriensteuerung

Beitrag von adminoli » Mi 23 Nov, 2016 12:42 pm

Und vor allem:
JETS hat geschrieben:... da merkt man ja die Gezeiten kaum, geschweigedenn die Brandung wenn irgendwo ein Schmetterling mit den Flüglen schlägt.
:lol:

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 858
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: Aqauriensteuerung

Beitrag von JETS » Mi 23 Nov, 2016 4:02 pm

Stimmt, das Meerwasser stammte von Rainer.

Aber dann immerhin mehrWasser ins neue Aquarium.
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

Bunt ist nur eine Frage des Spektrums.

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3798
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: Aqauriensteuerung

Beitrag von adminoli » So 27 Nov, 2016 5:48 pm

Hi,

Steuerung kann wieder was mehr:
Es können jetzt 2 Onewire-Temperatursensoren vom Typ DS18B20 gelesen werden. Dies geschieht mit 12 Bit.
Der größte Aufwand damit war, dass die Sensoren immer erst nach 750ms das 12Bit-Ergebnis bereitstellen und Loop aber ohne
Verzögerung mit max. Geschwindigkeit durchläuft. Daher musste der Temperatur-Teil als "Non Blocking" geschrieben werden.
Screenshot.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5944
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Aqauriensteuerung

Beitrag von guido » So 27 Nov, 2016 7:48 pm

???
Programmstart: Messung anstossen
Per Timer oder nach X durchläufen der Mainloop Temperatur abholen und gleich wieder Messung starten.

Wo das Problem sein tun ??

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3798
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: Aqauriensteuerung

Beitrag von adminoli » So 27 Nov, 2016 8:19 pm

Hi,

so ähnlich funktioniert es auch, dachte Anfangs aber Messung starten und Ergebnis abholen, aber das war nix. Dann Messung starten und auf Ergebnis warten, blockierte aber den Rest ebenfalls. Jetzt setze ich einen Timer mit "millis" und wenn Messzeit 750ms oder größer, dann hole ich den Wert ab.

Gruß
Oliver

Antworten

Zurück zu „Microcontroller & Steuerungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast