Easylase.

Microcontroller, Steuerungen, Protokolle und und und.

Moderatoren: random, thomasf

Antworten
Bjoern30
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 1:27 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Laserworld CS 2000 RGB
GT-TECH HQ 1200 A30
LightCube 863 8.0W RGB

Pangolin Quickshow
Easylase 2 USB - He-Laserscan
Mamba M3
Wohnort: kamp-lintfort

Easylase.

Beitrag von Bjoern30 » Di 31 Mär, 2015 4:59 pm

Hallo Gemeinde..!!

habe mir günstig eine Easylase geschossen,nun ist mir aufgefallen,das dort eine Diode einseitig ausgelötet ist,und auf der rückseite wurde wohl eine kabelbrücke gelötet.Weiß einer von euch warum dieses gemacht worden ist bzw was hat es aufsich damit..?

Benutzeravatar
Weasel
Beiträge: 140
Registriert: Mi 03 Sep, 2014 8:03 pm
Do you already have Laser-Equipment?: - Easylase
- ILDA-Adapter
- Dynamics Nano
- Litracks mit Safety
- 700mW RGB-Modul
Wohnort: Wörth am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Easylase.

Beitrag von Weasel » Di 31 Mär, 2015 5:03 pm

Bjoern30 hat geschrieben:Hallo Gemeinde..!!

habe mir günstig eine Easylase geschossen,nun ist mir aufgefallen,das dort eine Diode einseitig ausgelötet ist,und auf der rückseite wurde wohl eine kabelbrücke gelötet.Weiß einer von euch warum dieses gemacht worden ist bzw was hat es aufsich damit..?
Könnte eventuell eine überbrückung des ILDA-Interlock sein...

Ist die Brücke zwischen den PINs 4 und 17 ?

Gruß Marc

Bjoern30
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 1:27 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Laserworld CS 2000 RGB
GT-TECH HQ 1200 A30
LightCube 863 8.0W RGB

Pangolin Quickshow
Easylase 2 USB - He-Laserscan
Mamba M3
Wohnort: kamp-lintfort

Re: Easylase.

Beitrag von Bjoern30 » Di 31 Mär, 2015 5:09 pm

Hey..
Die Brücke ist an dem USB anschluß

Benutzeravatar
Weasel
Beiträge: 140
Registriert: Mi 03 Sep, 2014 8:03 pm
Do you already have Laser-Equipment?: - Easylase
- ILDA-Adapter
- Dynamics Nano
- Litracks mit Safety
- 700mW RGB-Modul
Wohnort: Wörth am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Easylase.

Beitrag von Weasel » Di 31 Mär, 2015 5:10 pm

Bjoern30 hat geschrieben:Hey..
Die Brücke ist an dem USB anschluß
Umpf ok... Dann verweise ich mal an Guido oder Jojo, die können dazu vielleicht etwas sagen...

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4630
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: Easylase.

Beitrag von tracky » Di 31 Mär, 2015 5:24 pm

Verpolschutz? Auch einen USB Stecker kann man verpolen wenn man will. War wohl der Spannungsabfall zu groß.......
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
Tux1975
Beiträge: 197
Registriert: Mi 29 Dez, 2010 5:40 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Selbstbau RGB 1W mit K25n
Wohnort: Ruhland is noch Brandenburg;-)
Kontaktdaten:

Re: Easylase.

Beitrag von Tux1975 » Di 31 Mär, 2015 5:28 pm

Hi
na vielleicht hat der Vorbesitzer mit der Easylase und Netzteil rückwärts über den USB Port irgendwas mitversorgt :roll:
oder hatte ein USB Problem das die Spannung nicht ausgereicht hat ...
Ist die Diode noch heile ? Am besten Du fragst den Vorbesitzer :mrgreen:

MFG Jens

Bjoern30
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 1:27 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Laserworld CS 2000 RGB
GT-TECH HQ 1200 A30
LightCube 863 8.0W RGB

Pangolin Quickshow
Easylase 2 USB - He-Laserscan
Mamba M3
Wohnort: kamp-lintfort

Re: Easylase.

Beitrag von Bjoern30 » Di 31 Mär, 2015 5:33 pm

Die Diode ist noch heile,leider habe ich zum vorbesitzer keinen kontakt..aber so wie es ausschaut könnte es was mit der spannung zu tun haben,denn die Diode sitzt genau neben der buchse für denn spannungs stecker.!

Benutzeravatar
Weasel
Beiträge: 140
Registriert: Mi 03 Sep, 2014 8:03 pm
Do you already have Laser-Equipment?: - Easylase
- ILDA-Adapter
- Dynamics Nano
- Litracks mit Safety
- 700mW RGB-Modul
Wohnort: Wörth am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Easylase.

Beitrag von Weasel » Di 31 Mär, 2015 6:18 pm

Ok, könnte sein.
Ich bin bissher davon ausgegangen das die ausgelötete Diode und die Drahtbrücke nicht in zusammenhang stehen, sondern verschiedene Baustellen sind...

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5899
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Easylase.

Beitrag von guido » Di 31 Mär, 2015 7:10 pm

Easylase I oder II ?

Bjoern30
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 1:27 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Laserworld CS 2000 RGB
GT-TECH HQ 1200 A30
LightCube 863 8.0W RGB

Pangolin Quickshow
Easylase 2 USB - He-Laserscan
Mamba M3
Wohnort: kamp-lintfort

Re: Easylase.

Beitrag von Bjoern30 » Di 31 Mär, 2015 8:27 pm

Hallo.!
müsste die Easylase 1 sein.!

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5899
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Easylase.

Beitrag von guido » Di 31 Mär, 2015 10:00 pm

OK..kreis da "Müsste" mal ein ... so Richtung "Könnte" oder "sollte" :-)
Nicht das es am Ende ne Ishow is :-)

Bild wo man die Bratereien des Vorbesitzers sieht ?

Bjoern30
Beiträge: 65
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 1:27 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Laserworld CS 2000 RGB
GT-TECH HQ 1200 A30
LightCube 863 8.0W RGB

Pangolin Quickshow
Easylase 2 USB - He-Laserscan
Mamba M3
Wohnort: kamp-lintfort

Re: Easylase.

Beitrag von Bjoern30 » Mi 01 Apr, 2015 7:54 am

Hallo Guido.

Na sie wird schon als Easylase erkannt :-) hoffe du kannst was auf denn Bildern erkennen..!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
jojo
Beiträge: 1793
Registriert: Fr 21 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: -
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Re: Easylase.

Beitrag von jojo » Mi 01 Apr, 2015 9:46 am

Die Karte wurde von "Self Powered", also Versorgung an externen 9-24V zu "Bus Powered", also Versorgung über den USB-Stecker 5V umgebaut. Aber nicht von uns.
Die Diode ist deshalb abgeklemmt, damit nicht aus Versehen zusätzlich ein Netzteil eingesteckt wird, denn dann gibts einen Kurzschluss.
Das Kabel führt die 5V vom USB, welche normalerweise nicht auf die Versorgung geht, an die interne 5V Versorgung des Boards.
Allerdings ist die Easylase 1 ursprünglich nicht für den Bus-Powered Modus konzipiert. Es kann sein dass USB beim Einstecken nicht einwandfrei erkannt wird, weil sie am USB nicht als Bus-Powered Device angemeldet wird.
Ältere PCs, die die USB-Spannung schalten bzw. den Strom erst dann erhöhen, wenn das Device "Ich brauche Saft" sagt, könnten dann ein Problem machen. Neuere PCs legen wohl immer die volle Power an USB (auch wenn der PC aus ist) und dann klappts mit dieser Karte.

Es gibt 3 Möglichkeiten:
1. Du betreibst die Karte so wie sie ist am USB-Port
2. Du entfernst das Kabel und setzt die Diode wieder ein und betreibts die Karte an einem externen Netzteil wie das Original.
3. Du setzt an dem Kabel zusätzlich eine Längsdiode ein (eine Schottky mit geringem Spannungsfall 0,2-0,3V) und kannst die Karte dann in beiden Betriebsarten und auch kombiniert nutzen. :wink:

Gruß

Joachim
Producer of NetLase, EasyLase USB and Raytrack scanners
http://www.jmlaser.com
Gewerbliches Mitglied

NO private messages please !

Antworten

Zurück zu „Microcontroller & Steuerungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste