Nebel/Haze vs. High End Audio Equipment?

Gehäuse, Projektionsflächen, Messgeräte, Kühlsysteme, Nebelmaschinen, Hazer, Wasserleinwände etc.

Moderatoren: lightwave, Gooseman

Antworten
Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1700
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Nebel/Haze vs. High End Audio Equipment?

Beitrag von netdiver » Mi 11 Okt, 2017 9:10 pm

Moin,

hat jemand Erfahrung ob es Nebel/Haze für Bereiche gibt in denen Sch..e teure Beamer und Audio Anlagen stehen und auf denen sich nichts absetzen darf?

Marco
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

xrayz
Beiträge: 622
Registriert: Fr 25 Jul, 2008 11:57 am
Do you already have Laser-Equipment?: 2x 2.5W pure Diode + Compact506 Selbstbau (noch nicht fertig)
700mW RGB (650/473/532nm) + 2x 50mW 532nm Sats

Software: RayComposer, HE-LS, Dynamics Nano, Mamba
Wohnort: Berlin

Re: Nebel/Haze vs. High End Audio Equipment?

Beitrag von xrayz » Mi 11 Okt, 2017 10:42 pm

Was hast'n du denn nun schon wieder für geile High-End Technik aufgetan? :shock: :lol:

Naja absetzen wird sich wohl immer ein wenig, egal welches Fluid du nutzt. Ich würde eher versuchen nicht die 5€ Grütze zu nehmen sonder etwas was entsprechend als Unbedenklich bescheinigt wurde...

Schau mal z.B. bei Safex vorbei...
http://www.safex.de/safex2/produkte.php?DOC_INST=27

Die machen sehr gute Nebel-Plörre, wenn auch ziemlich teuer.
Evtl. auch einfach mal anfragen was die empfehlen würden für deinen Fall, die kennen ja ihre Inhaltsstoffe :)
In den Unbedenklichkeitsbescheinigungen steht evtl. auch was drin, was dir weiterhilft.
Sincere regards, Max :)

In the Beginning God said: "Let the four-dimensional divergence of an anti-symmetric second rank tensor equal zero" And there was light! - Michio Kaku

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2207
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Nebel/Haze vs. High End Audio Equipment?

Beitrag von VDX » Mi 11 Okt, 2017 11:21 pm

... das einzige, was ich komplett ohne Rückstände kenne, ist Trockeneis-Nebel - kann auch als "Nebel-Wand" bzw. Screen mit von oben herablaufenden Schwaden aufgebaut werden ...

Viktor
Laserausstattung: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung
weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Mikrotechnik ...

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4656
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: Nebel/Haze vs. High End Audio Equipment?

Beitrag von tracky » Do 12 Okt, 2017 9:08 am

Marco, leider haben alle Fluide die dumme Angewohnheit Staub/ Nikotin ect. in der Luft zu binden und das setzt sich dann auch überall ab. Hier liegt natür der Haze im Vorteil, da wesendlich weniger Fluid benötigt wird. Beim Beamer sollte daher immer die Schutzkappe bei Hazerbetrieb eingesetzt werden. Hilft ja auch gegen direkte Beam Treffer. Kann da ein Lied drüber singen, wo Guidos damaliger 10W RGB einen Streifschuss auf meinen DLP setzte und den Chip tötete. Trockeneis hat schon Rückstände in Form von Kondenswasser auf dem Boden. Kann man danach eventuell auch nochmal durchwischen. Auf der Prolite habe ich mal einen Stickstoff Vorhang gesehen, der langsam Richtung Boden sich komplett ohne Rückstände auflöste. Aber wer hat schon so eine Lösung?
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1700
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nebel/Haze vs. High End Audio Equipment?

Beitrag von netdiver » Do 12 Okt, 2017 11:05 am

Danke.
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

sportsgym
Beiträge: 2
Registriert: So 07 Jan, 2018 8:20 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Kvant Clubmax 2000
Pangolin Quickshow
Wohnort: 88605 Messkirch

Re: Nebel/Haze vs. High End Audio Equipment?

Beitrag von sportsgym » Mi 10 Jan, 2018 3:42 pm

Hallo servus, Parafinfreie Nebelflüssigkeiten mit den entsprechenden Nebler sind relativ Rückstandsfrei, diese werden auch in Speziellen Tech. Anlagen benutzt, wo z. Bspw. Gasdetektoren sind.
Gruss Manne

RMLuepu
Beiträge: 122
Registriert: Do 12 Dez, 2013 7:07 pm
Do you already have Laser-Equipment?: KVANT CM1800
GT-TECH HQ1000S-DT40 RGB
2x LW DS900RGB
Laser mit Pangolin Beyond adv, Quickshow, LivePro
Licht mit Sunlite Suite 2
Wohnort: Lenzburg, CH

Re: Nebel/Haze vs. High End Audio Equipment?

Beitrag von RMLuepu » Mi 10 Jan, 2018 7:02 pm

Hallo
Ich habe gute Erfahrungen mit dem TourHazer gemacht. Dieser ist sehr sparsam im Fluidverbrauch. Ev. sich einmal erkundigen, welche Hazer in Fernsehstudios verwended werden. Dort ist ja auch Millionenschwere Technik verbaut.
Gruss René

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 857
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: Nebel/Haze vs. High End Audio Equipment?

Beitrag von JETS » Di 16 Jan, 2018 8:17 am

Trockeneis (CO2) oder flüssig Stickstoff (N) ist hier erste Wahl.
Habe aber auch schon gehört dass irgendwer mal flüssigen Sauerstoff LOX (O2) erfolgreich verwendet hat.
(hier würde ich mir persönlich aber eher nen Kopf wegen Brandgefahr machen)
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

Bunt ist nur eine Frage des Spektrums.

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

Antworten

Zurück zu „Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste