Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Effekte ohne Scanning, Farbmischung, Fasersysteme und andere optische Komponenten.
Antworten
Benutzeravatar
Eu1eOne
Beiträge: 559
Registriert: So 27 Sep, 2009 10:32 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Jenlas D2.3 532nm 3W
Coherent Innova Star C ArKr an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Coherent Innova Star mit 6 Linien HIgh Power Optiken
Cohernet I90 488nm Single Line Optiken
Coherent Enterprise 2 ArKr mit Laserpure 5
Spectra Physics Chroma 5 LA-LD
Spectra Physics SP168 Colorshot
Laserphysics Reliant 300WC + 8 Kanal AA PCAOM
Omnichrome 643 ArKr mit Weißlichtoptik
ALC 60X und diverse luftgekühlte argons
Laseranimation Sollinger Accurate
CT6210H mit Medialas Microamp 2,2x CT6210H mit CT678xxx
Lightline Laserbank mit 2 x G120D + 2 x Fiberunit mit G120D
Easylase, Easylase 2, Netlase, Riya 3in1, LDS 2010, Dynamics
Lasermedia ZAP, Lasermedia Level 2
Lasergraph DSP Compact
Ophir 20C-A-1-Y
3W RGB 1,2W 637/640/658er 1,6W 532nm, 1W 445nm (mit 2 x 500mW Orginal Nichia) mit CT6210
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von Eu1eOne » Mo 01 Jul, 2013 10:16 am

Da die Easylase 2 ja nur 5 farben + Intensitäts/blaking signal oder 6 Kanäle ohne blking kann suche ich eine Schaltung die die 6 Farbkanäle auswertet und den Maxwert ausgibt.
Das Ganze soll das PCAOM meiner Gaslaseranlage ansteuern.
Coherent Innova Star C LD-R ArKr @ 3,8W an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Spectra Physics Chroma 5 ArKr, Reliant 300WC , Omnichrome 643 ArKr (RGB Highpower Optiken)
637nmm + 658nm @ 1,3W 532nm 1,6W 445nm @ 1W ( 2x 500er Orginal Nichia) CT6210

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3771
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von adminoli » Mo 01 Jul, 2013 10:24 am

Hi,

ist der PCAOM denn nicht quasi "geblankt" wenn kein Farbsignal anliegt?
Was machst du mit diesem "Max"-Signal?
Brauchst du das für eine Safety?

Benutzeravatar
Eu1eOne
Beiträge: 559
Registriert: So 27 Sep, 2009 10:32 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Jenlas D2.3 532nm 3W
Coherent Innova Star C ArKr an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Coherent Innova Star mit 6 Linien HIgh Power Optiken
Cohernet I90 488nm Single Line Optiken
Coherent Enterprise 2 ArKr mit Laserpure 5
Spectra Physics Chroma 5 LA-LD
Spectra Physics SP168 Colorshot
Laserphysics Reliant 300WC + 8 Kanal AA PCAOM
Omnichrome 643 ArKr mit Weißlichtoptik
ALC 60X und diverse luftgekühlte argons
Laseranimation Sollinger Accurate
CT6210H mit Medialas Microamp 2,2x CT6210H mit CT678xxx
Lightline Laserbank mit 2 x G120D + 2 x Fiberunit mit G120D
Easylase, Easylase 2, Netlase, Riya 3in1, LDS 2010, Dynamics
Lasermedia ZAP, Lasermedia Level 2
Lasergraph DSP Compact
Ophir 20C-A-1-Y
3W RGB 1,2W 637/640/658er 1,6W 532nm, 1W 445nm (mit 2 x 500mW Orginal Nichia) mit CT6210
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von Eu1eOne » Mo 01 Jul, 2013 11:01 am

jop das ist auch für die safety von gento
Coherent Innova Star C LD-R ArKr @ 3,8W an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Spectra Physics Chroma 5 ArKr, Reliant 300WC , Omnichrome 643 ArKr (RGB Highpower Optiken)
637nmm + 658nm @ 1,3W 532nm 1,6W 445nm @ 1W ( 2x 500er Orginal Nichia) CT6210

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3771
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von adminoli » Mo 01 Jul, 2013 11:17 am

Hi,

das könnte man z.B. über eine Komparator-Schaltung mit Hystereseanpassung lösen.

Gruß
Oliver

Benutzeravatar
mR.Os
Beiträge: 849
Registriert: Fr 01 Mai, 2009 5:45 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Lasworld DS900
Wohnort: Dresden - Sachsen

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von mR.Os » Mo 01 Jul, 2013 11:23 am

Oder aber über ein paar Dioden (bzw. der fast perfekte Pendant mit OPV) zusammenführen. Das größte Signal gewinnt dann immer.
Ist das einfachste was mir jetzt einfällt.
Beste Grüße
Andreas

karsten
Beiträge: 1423
Registriert: Sa 06 Okt, 2007 12:36 pm
Wohnort: Fulda

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von karsten » Mo 01 Jul, 2013 12:43 pm

Rein passiv mit Dioden ist zwar einfach, aber unterhalb von 0,7V (also 14% des Modulationssignals) ist das Intensity-Signal bei Standard-Dioden dann 0. Die Safety bekommt also zu früh die Meldung "Es ist alles safe, weil der Laser ist aus". Verhindern lässt sich das nur OPVs -> aktiver Einweggleichrichter.

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5857
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von guido » Mo 01 Jul, 2013 12:47 pm

...

gibt ja auch Dioden mit 0.3V. Denke den Abfall sollte man vernachlässigen können.
Laser an sollte ja nicht erst bei 5V gelten..

karsten
Beiträge: 1423
Registriert: Sa 06 Okt, 2007 12:36 pm
Wohnort: Fulda

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von karsten » Mo 01 Jul, 2013 12:49 pm

Deswegen hab ich ja auch bei Standarddioden geschrieben
karsten hat geschrieben:as Intensity-Signal bei Standard-Dioden dann 0

Benutzeravatar
Eu1eOne
Beiträge: 559
Registriert: So 27 Sep, 2009 10:32 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Jenlas D2.3 532nm 3W
Coherent Innova Star C ArKr an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Coherent Innova Star mit 6 Linien HIgh Power Optiken
Cohernet I90 488nm Single Line Optiken
Coherent Enterprise 2 ArKr mit Laserpure 5
Spectra Physics Chroma 5 LA-LD
Spectra Physics SP168 Colorshot
Laserphysics Reliant 300WC + 8 Kanal AA PCAOM
Omnichrome 643 ArKr mit Weißlichtoptik
ALC 60X und diverse luftgekühlte argons
Laseranimation Sollinger Accurate
CT6210H mit Medialas Microamp 2,2x CT6210H mit CT678xxx
Lightline Laserbank mit 2 x G120D + 2 x Fiberunit mit G120D
Easylase, Easylase 2, Netlase, Riya 3in1, LDS 2010, Dynamics
Lasermedia ZAP, Lasermedia Level 2
Lasergraph DSP Compact
Ophir 20C-A-1-Y
3W RGB 1,2W 637/640/658er 1,6W 532nm, 1W 445nm (mit 2 x 500mW Orginal Nichia) mit CT6210
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von Eu1eOne » Mo 01 Jul, 2013 2:17 pm

Bei Reichelt gibet germanium Dioden mit 180mV und jetzt ne andere Frage wie würde eine passende Schaltung mit OPV aussehen
Zuletzt geändert von Eu1eOne am Mo 01 Jul, 2013 2:25 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Coherent Innova Star C LD-R ArKr @ 3,8W an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Spectra Physics Chroma 5 ArKr, Reliant 300WC , Omnichrome 643 ArKr (RGB Highpower Optiken)
637nmm + 658nm @ 1,3W 532nm 1,6W 445nm @ 1W ( 2x 500er Orginal Nichia) CT6210

Benutzeravatar
mR.Os
Beiträge: 849
Registriert: Fr 01 Mai, 2009 5:45 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Lasworld DS900
Wohnort: Dresden - Sachsen

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von mR.Os » Mo 01 Jul, 2013 2:24 pm

Shottky Dioden haben im Normalfall 0,3V Spannungsabfall.
Ein aktiver Einweggleichrichter ist auch nur ein OPV + irgendeine Diode. Brauchst nur eine passende Stromversorgung.
Beste Grüße
Andreas

Benutzeravatar
Eu1eOne
Beiträge: 559
Registriert: So 27 Sep, 2009 10:32 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Jenlas D2.3 532nm 3W
Coherent Innova Star C ArKr an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Coherent Innova Star mit 6 Linien HIgh Power Optiken
Cohernet I90 488nm Single Line Optiken
Coherent Enterprise 2 ArKr mit Laserpure 5
Spectra Physics Chroma 5 LA-LD
Spectra Physics SP168 Colorshot
Laserphysics Reliant 300WC + 8 Kanal AA PCAOM
Omnichrome 643 ArKr mit Weißlichtoptik
ALC 60X und diverse luftgekühlte argons
Laseranimation Sollinger Accurate
CT6210H mit Medialas Microamp 2,2x CT6210H mit CT678xxx
Lightline Laserbank mit 2 x G120D + 2 x Fiberunit mit G120D
Easylase, Easylase 2, Netlase, Riya 3in1, LDS 2010, Dynamics
Lasermedia ZAP, Lasermedia Level 2
Lasergraph DSP Compact
Ophir 20C-A-1-Y
3W RGB 1,2W 637/640/658er 1,6W 532nm, 1W 445nm (mit 2 x 500mW Orginal Nichia) mit CT6210
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von Eu1eOne » Mo 01 Jul, 2013 2:36 pm

Gibt es das als ic oder muss man das diskret aufbauen
Coherent Innova Star C LD-R ArKr @ 3,8W an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Spectra Physics Chroma 5 ArKr, Reliant 300WC , Omnichrome 643 ArKr (RGB Highpower Optiken)
637nmm + 658nm @ 1,3W 532nm 1,6W 445nm @ 1W ( 2x 500er Orginal Nichia) CT6210

Benutzeravatar
mR.Os
Beiträge: 849
Registriert: Fr 01 Mai, 2009 5:45 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Lasworld DS900
Wohnort: Dresden - Sachsen

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von mR.Os » Mo 01 Jul, 2013 2:40 pm

Soweit ich weiß: diskret aufbauen. Aber wie gesagt, 1OPV + 1 Diode
Beste Grüße
Andreas

Benutzeravatar
Eu1eOne
Beiträge: 559
Registriert: So 27 Sep, 2009 10:32 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Jenlas D2.3 532nm 3W
Coherent Innova Star C ArKr an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Coherent Innova Star mit 6 Linien HIgh Power Optiken
Cohernet I90 488nm Single Line Optiken
Coherent Enterprise 2 ArKr mit Laserpure 5
Spectra Physics Chroma 5 LA-LD
Spectra Physics SP168 Colorshot
Laserphysics Reliant 300WC + 8 Kanal AA PCAOM
Omnichrome 643 ArKr mit Weißlichtoptik
ALC 60X und diverse luftgekühlte argons
Laseranimation Sollinger Accurate
CT6210H mit Medialas Microamp 2,2x CT6210H mit CT678xxx
Lightline Laserbank mit 2 x G120D + 2 x Fiberunit mit G120D
Easylase, Easylase 2, Netlase, Riya 3in1, LDS 2010, Dynamics
Lasermedia ZAP, Lasermedia Level 2
Lasergraph DSP Compact
Ophir 20C-A-1-Y
3W RGB 1,2W 637/640/658er 1,6W 532nm, 1W 445nm (mit 2 x 500mW Orginal Nichia) mit CT6210
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von Eu1eOne » Mo 01 Jul, 2013 2:44 pm

okay nja dann wohl lieber dioden habe kein plan wie das aufgebaut werden soll ich im netz nur was mit fets und zig bauteilen gesehen
Coherent Innova Star C LD-R ArKr @ 3,8W an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Spectra Physics Chroma 5 ArKr, Reliant 300WC , Omnichrome 643 ArKr (RGB Highpower Optiken)
637nmm + 658nm @ 1,3W 532nm 1,6W 445nm @ 1W ( 2x 500er Orginal Nichia) CT6210

Benutzeravatar
mR.Os
Beiträge: 849
Registriert: Fr 01 Mai, 2009 5:45 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Lasworld DS900
Wohnort: Dresden - Sachsen

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von mR.Os » Mo 01 Jul, 2013 2:47 pm

Tada: http://en.wikipedia.org/wiki/Precision_rectifier
Die einfache Schaltung tut's. Oder halt nur Dioden wenn es reicht.
Beste Grüße
Andreas

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7550
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 5 Projektoren, teils eigenbau, teils gekauft... und "zubehör"
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von tschosef » Di 02 Jul, 2013 6:53 am

hai hai...

hm.... ich hab einfach kein intensity Signal an Gentos savety..... und lebe gut damit :-)
kann natürlich gut sein, dass mein Savety nicht das aller neueste ist, und dass es bei "moderneren" durchaus sinnvoll ist mit dem signal zu arbeiten.
Ich habs weg gemacht, weil es "damals" noch so war, dass ein Fehlendes Int Signal der savety sagte "alles in ordnung, laser sind eh aus"... was aber gelogen war, denn es war nur der stecker ab.
Vermutlich dürfte sich diese "falle" mittlerweile erledigt haben, nehme ich an.

Frage also: Welche Notwendigkeit gibts dafür das int. Signal ans Savety zu legen?

viele Grüße
Erich
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von HE-Laserscan
http://www.HE-Laserscan.de
Lasersoftware + Laserhardware

mikesupi
Beiträge: 916
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von mikesupi » Di 02 Jul, 2013 12:45 pm

oh man...

Blanking ist TTL, hat also eine Hysterese von ca. 2-2.5V, es braucht also immer einen verstärkenden OpAmp als Schmitt Trigger mit Offset-Poti um auch ein 1% Helligkeitssignal "durchzuschalten".

Wozu braucht man 6 Farbkanäle am AOM??

Bei mir sind das sogar am 8 Kanal A&A nur Rot (=1Ch.), Grün (=1Ch.) und 6x Blau auf 1-2 Kanälen, je nach Geschmack.
Manche weisslicht Optiken (oder Röhren im Unterdruck) werfen auch noch eine gelbe Linie bei 568.2nm raus, oder eine zweite rote Linie bei 676.0nm wie bei meinem 643er Omnichrome, die gelbe Linie kann man mit einer Und-Verknüpfung per OpAmp selber per Hardware mischen, so macht das LaserMedia bzw. Tarm, die zweite rote Linie wird einfach parallel auf die 647er Linie geklemmt, ganz nach der Pangolin Empfehlung. Im Zweifelsfall nimmt man nur die ausreichend starken Linien, denn was nützen 10 oder 20mW bei einigen Watt Output, ist ja auch irgendwie Kanalverschwendung.
Den Blanking Anschluß am AOM kann man auf festen Pegel legen, oder das Safety Ausgangssignal einspeisen.


...

Benutzeravatar
Eu1eOne
Beiträge: 559
Registriert: So 27 Sep, 2009 10:32 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Jenlas D2.3 532nm 3W
Coherent Innova Star C ArKr an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Coherent Innova Star mit 6 Linien HIgh Power Optiken
Cohernet I90 488nm Single Line Optiken
Coherent Enterprise 2 ArKr mit Laserpure 5
Spectra Physics Chroma 5 LA-LD
Spectra Physics SP168 Colorshot
Laserphysics Reliant 300WC + 8 Kanal AA PCAOM
Omnichrome 643 ArKr mit Weißlichtoptik
ALC 60X und diverse luftgekühlte argons
Laseranimation Sollinger Accurate
CT6210H mit Medialas Microamp 2,2x CT6210H mit CT678xxx
Lightline Laserbank mit 2 x G120D + 2 x Fiberunit mit G120D
Easylase, Easylase 2, Netlase, Riya 3in1, LDS 2010, Dynamics
Lasermedia ZAP, Lasermedia Level 2
Lasergraph DSP Compact
Ophir 20C-A-1-Y
3W RGB 1,2W 637/640/658er 1,6W 532nm, 1W 445nm (mit 2 x 500mW Orginal Nichia) mit CT6210
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von Eu1eOne » Di 02 Jul, 2013 3:55 pm

ich eher auch noch das problem die linien zu finden habe 1rot 1grün 1cyan 1dunkelblau 1lila dazwischen finde ich keine linien mehr aber mit grating sinds 10 linien wo sind die anderen linien denn geblieben. Die schwachen zu finden ist irgendwie ein problem ich habe leider auch nur so ein doofes prisma mit geringen auslenkungswinkel hast du da nen tipp mikesupi.
Coherent Innova Star C LD-R ArKr @ 3,8W an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Spectra Physics Chroma 5 ArKr, Reliant 300WC , Omnichrome 643 ArKr (RGB Highpower Optiken)
637nmm + 658nm @ 1,3W 532nm 1,6W 445nm @ 1W ( 2x 500er Orginal Nichia) CT6210

mikesupi
Beiträge: 916
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von mikesupi » Di 02 Jul, 2013 8:39 pm

@Eu1eOne: Ist das der Laser in Deiner Signatur, also ein Coherent Innova Star C LD-R?
Schau doch einfach ins Coherent Datenblatt, da stehen die Wellenlängen der einzelnen Linien.
Mein Star IIC mit der Low Divergence Rot-Optik (LD-R) hat folgende lohnenswerte Linien, die auch mein AOM bekommt, die Watt-Angaben sind vom Datenblatt bei 50% Leistung:

#1 Rot 647.1 1.1W
#2 Gelb 568.2 -- fehlt
#3 Grün 514.5 0.7W
#4 Blau1 488.0 | 0.8W
#5 Blau2 476.5 |
#6 Blau3 457.9 0.05W

Der Star ist allerdings fast neu, und hat gemessene 5.3Watt über alle Linien, mein etwas älterer Innova 70 PL hat auch eine schwache gelbe Linie, trotzdem hat er auch über 5W Gesamtleistung.

Du brauchst dann noch das Datenblatt von Deinem Kristall, um den 6- oder 8-Kanal Modulator einzustellen, da stehen die Frequenzen und Leistungen in dB für jede Wellenlänge drin.
Dieses Datenblatt kannst Du auch nirgends downloaden, da bei A&A jedes Kristall händisch ausgemessen und optimiert wird.

Hier eine Beispieltabelle von einem 8C A&A, bitte die Angaben nur als Richtwerte benutzen, und auf jeden Fall Deine Werte vorher aufschreiben !!!

8-C AOM:

#1 Rot 647.1 - 89.731 MHz / 20.2 dBm
#2 Grün 514.5 - 120.436 MHz / 17.8 dBm
#3 Blau1 488.0 - 129.691 MHz / 16.9 dBm
#4 Blau2 476.5 - 134.281 MHz / 16.9 dBm
#5 Blau 450.0 - 146.134 MHz / 19.4 dBm
#6 Gelb 568.2 - 105.553 MHz / 18.6 dBm
#7 Grün 520.8 - 118.449 MHz / 18.0 dBm
#8 Blau 496.5 - 126.559 MHz / 17.8 dBm


...

Benutzeravatar
Eu1eOne
Beiträge: 559
Registriert: So 27 Sep, 2009 10:32 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Jenlas D2.3 532nm 3W
Coherent Innova Star C ArKr an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Coherent Innova Star mit 6 Linien HIgh Power Optiken
Cohernet I90 488nm Single Line Optiken
Coherent Enterprise 2 ArKr mit Laserpure 5
Spectra Physics Chroma 5 LA-LD
Spectra Physics SP168 Colorshot
Laserphysics Reliant 300WC + 8 Kanal AA PCAOM
Omnichrome 643 ArKr mit Weißlichtoptik
ALC 60X und diverse luftgekühlte argons
Laseranimation Sollinger Accurate
CT6210H mit Medialas Microamp 2,2x CT6210H mit CT678xxx
Lightline Laserbank mit 2 x G120D + 2 x Fiberunit mit G120D
Easylase, Easylase 2, Netlase, Riya 3in1, LDS 2010, Dynamics
Lasermedia ZAP, Lasermedia Level 2
Lasergraph DSP Compact
Ophir 20C-A-1-Y
3W RGB 1,2W 637/640/658er 1,6W 532nm, 1W 445nm (mit 2 x 500mW Orginal Nichia) mit CT6210
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von Eu1eOne » Mi 03 Jul, 2013 12:27 am

vielen dank fuer die infos das datenblstt habe ich leider nicht zum kristall dazubekommen jeder kristall muss doch auch ne seriennumer haben oder nicht
Coherent Innova Star C LD-R ArKr @ 3,8W an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Spectra Physics Chroma 5 ArKr, Reliant 300WC , Omnichrome 643 ArKr (RGB Highpower Optiken)
637nmm + 658nm @ 1,3W 532nm 1,6W 445nm @ 1W ( 2x 500er Orginal Nichia) CT6210

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3771
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von adminoli » Mi 03 Jul, 2013 7:06 am

Eu1eOne hat geschrieben:jeder kristall muss doch auch ne seriennumer haben oder nicht
Da würde ich auch von ausgehen und dessen Daten sollten bei einer guten Firma jederzeit abrufbar sein.

mikesupi
Beiträge: 916
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Erzeugung Blankingl aus 6 Farbkanälen

Beitrag von mikesupi » Mi 03 Jul, 2013 11:05 am

Moin, auf dem Datenblatt steht keine Seriennummer, und da ich gerade in Ibiza bin, kann ich auch nicht aufs Kristall schauen :-) Da steht aber glaube ich, eine SN.

Das Problem ist, dass Ihr die einst 5.000 DM teuren AOMs heute für ein paar hundert EUR aus einer ausgeschlachteten Bank bekommt. Früher war das Datenblatt und die Remote dabei, die hat der Bank Erbauer dann aber entsorgt, bzw. eingelagert.

Die Treiber werden komplett vorprogrammiert geliefert, die Justage hängt auch stark vom Montagewinkel und der einfallenden Polarisation ab. Ich denke, A&A hat keine Unterlagen, um aber sicher zu sein, frag Sie:

http://www.aaoptoelectronic.com/


...

Antworten

Zurück zu „Effekte, Optiken & Farbmischung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast