Video aufnehmen

Wie erstelle ich...
Antworten
Benutzeravatar
phoenix-djs
Beiträge: 16
Registriert: So 16 Mär, 2008 8:19 am
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Video aufnehmen

Beitrag von phoenix-djs » Sa 24 Jan, 2015 3:33 pm

Hallo Leute, ich wollte eine kleine Demo-DVD mit Videos von einigen Shows zusammenstellen. Leider bin ich mit den Aufnahmen (Qualität) nicht zufrieden.
Deshalb wollte ich mal fragen mit was für Kameras ihr das so macht und auch gute Erfahrungen habt.
Meine alte Digicam ist kaputt gegangen und habe seit dem keine neue gekauft...

Ich habe es jetzt mit meine Nikon D7100, der Hero3 und mit dem Handy versucht. Aber alles nicht soooo schön wie ich es gerne hätte.
Wenn ihr Tips und Infos habt..... Immer her damit!

Danke im Voraus
Event´s and more...

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5859
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Video aufnehmen

Beitrag von guido » Sa 24 Jan, 2015 4:21 pm

Klingt blöd,

aber auf dem letztem Treffen bei mir hat jemand mit nem Galaxy Tab gefilmt. Die Videos sahen echt gut aus ...

Benutzeravatar
63Amp
Beiträge: 72
Registriert: Sa 03 Jan, 2015 11:29 am
Do you already have Laser-Equipment?: Ja, ca. 200 Watt Gaslaser & Diodenlaser
mehrere...
...Coherent Innova 100 & 400, Purelight, Star II C / Spectra Physics 171, 168, Chroma 5 & 10
...RGB Projektoren zwischen 1W & 4W, sowie Glasfaser gespeiste Sateliten
... Pangolin LD2000 Intro´s, 1 Pro
...GS120DT, CT6800, Litrack, Apollo Basic, usw...

Hobby & Spaßfaktor Projekte und größtenteils funktionierende Museumsstücke:
unter anderem 2 ALC 909 / 1 alter Lexel / Medialas Hotboard / Mot1 mit Popelscan / 1W RGB mit K12n, Spaghetti und Minilumax / RGB Einheit
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Video aufnehmen

Beitrag von 63Amp » Sa 24 Jan, 2015 5:40 pm

So blöd ist das gar nicht mit dem Tab!

Bei Aufnahmen mit ner hi8 ist mir früher mal aufgefallen, dass man bei Projektoren mit geringer Leistung näher an der Quelle "flimmerfrei"
Aufnehmen kann. Bei leistungsstarken Lasern bei gleichem Abstand nimmt die Kamera nicht alles auf, es fehlen Bildteile und es flimmert teilweise auch ziemlich schlimm. Filmt man dann mit größerem Abstand (wenn möglich) funzt das ganze wieder.

Ne teure spezialkamera muss wirklich nicht unbedingt angeschafft werden ;-)

Auch Helligkeitsunterschiede zwischen einzelnen Kameras sind möglich. Ein "Note" hat bei uns dunkler aufgenommen als ein iPhone 4s oder 6 zum Beispiel. Ein Nokia 7650 oder auch ein n95 (4 und 8gb) heller als eine etwas teurere Kamera die Videos direkt auf Mini CD,s gebrannt hat. Die hat extrem dunkel aufgenommen.

Was der thread ersteller auf jeden Fall ausschalten sollte ist der autozoom.
Ist blöd, wenn die Show fast nur unscharf aufgenommen wird. :lol: :lol:

Benutzeravatar
Hatschi
Beiträge: 3348
Registriert: Mi 13 Mär, 2002 12:00 pm
Wohnort: Kaernten/Austria
Kontaktdaten:

Re: Video aufnehmen

Beitrag von Hatschi » Sa 24 Jan, 2015 9:19 pm

Halli Hallo

Das Flimmern/fehlende Teile kommt vom Shutter. Manuell ist auch wie beim Fotofieren eine gute Devise.

Hatschi

Benutzeravatar
crossfade
Beiträge: 367
Registriert: Mo 01 Nov, 2010 4:56 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Kvant & Pangolin
Wohnort: 46414 Rhede
Kontaktdaten:

Re: Video aufnehmen

Beitrag von crossfade » So 25 Jan, 2015 1:11 pm

Wichtig ist, den Weißabgleich einer Kamera entsprechend einzustellen. Ich bin zwar selber kein Profi, habe mir diese Einstellung jedoch von einem Profi vornehmen lassen - und siehe da - auf einmal waren die Bilder und Videos um 100% besserer Qualität.

Benutzeravatar
afrob
Beiträge: 993
Registriert: Mo 05 Aug, 2002 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RayComposer NET und RayComposer USB
Wohnort: Frankfurt am Main, Germany
Kontaktdaten:

Re: Video aufnehmen

Beitrag von afrob » So 25 Jan, 2015 1:51 pm

Wenn an der Kamera der automatische Weißabgleich aktiviert ist verkurbelt das in der Tat ziemlich schnell das Bild - bei einer Lasershow gibt es ja oft für die Kameraautomatik gar keinen Anhaltspunkt, wie "weiß" aussehen sollte. Am besten fix auf eine kältere Farbtemperatur einstellen.

Grüße,
Robin

Benutzeravatar
phoenix-djs
Beiträge: 16
Registriert: So 16 Mär, 2008 8:19 am
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Re: Video aufnehmen

Beitrag von phoenix-djs » So 25 Jan, 2015 3:13 pm

Das ist richtig, ich probiere mal aus wie das mit dem Manuellen Modus funktioniert.
Event´s and more...

Antworten

Zurück zu „Lasershow Fotografie, Video Aufzeichnungen & Light Painting“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast