Vergleich verschiedener Laserdioden-Typen und Gehäuse

Betrieb, Bau und Modifikation von Festkörper- und Diodenlasern (keine Pointer)
Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 840
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: Vergleich verschiedener Laserdioden-Typen und Gehäuse

Beitrag von JETS » Mi 08 Nov, 2017 9:13 am

Dann Musst Du aber für jedes Material erstmal einen "Farbtest" machen, und dann selbst entscheiden was wie rauskommt und fürs Gravieren dann entsprechend einstellen, oder?
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

Bunt ist nur eine Frage des Spektrums.

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2163
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Vergleich verschiedener Laserdioden-Typen und Gehäuse

Beitrag von VDX » Mi 08 Nov, 2017 9:48 am

... die Tests für verschiedene Materialien muß ich sowieso machen - dafür hat BeamConstruct einen "Wizard", der automatisch eine Matrix mit 4x4 bis 10x10 Quadraten mit jeweils zwei variablen Parameter-Reihen aus den einstellbaren/wesentlichen Parameter-Listen.

Hier der Wizard mit den auswählbaren Einstell-Parametern pro Achse:

Wizard-Matrix.jpg

Die "Farben" sind auch keine richtigen Farben, sondern Interferenzeffekte mit Struktur-Abständen im Bereich von etwa 1-3 Mikrometern (ähnlich wie bei Schmetterlingsfügeln) - wenn die Strukturgrößen noch kleiner werden, wird das tiefschwarz, wenn gröber, dann eher grau oder bei Metallen dann noch mit Anlauffarben gemischt.

Eine "Strukturgröße" von 1µm heißt dann, daß die Frequenz und Markiergeschwindigkeit so eingestellt wird, daß die einzelnen Spots jeweils um etwa 1µ versetzt auftreffen und die leicht aufgeworfenen Schmelzränder dann dieses 1µ-Raster ergeben.

Um auch in der anderen Achse 1µ hinzubekommen, muß der Schaffurlienen-Abstand auch auf 1µ reduziert werden ... normal habe ich da 30-50µ, so daß die Markierungs-Zeit dann auch entsprechend langsamer wird :?

Viktor
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Laserausstattung: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung
weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Mikrotechnik ...

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 840
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: Vergleich verschiedener Laserdioden-Typen und Gehäuse

Beitrag von JETS » Mi 08 Nov, 2017 4:21 pm

Die Oberfläche ist dann vielleicht etwas empfindlich, aber sieht aufjeden Fall geil aus ;)
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

Bunt ist nur eine Frage des Spektrums.

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2163
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Vergleich verschiedener Laserdioden-Typen und Gehäuse

Beitrag von VDX » Mo 27 Nov, 2017 12:11 am

... die letzten paar freien Abende habe ich noch ein paar "Auftragsarbeiten" für Freunde und Familie machen müssen (die 3D Blume ist ein Überbleibsel von der letzten Messe) - alles aus 0.2mm dickem Messingblech:
Elch2-VD.jpg
Schneeflocken und Elche.jpg
Viktor
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Laserausstattung: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung
weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Mikrotechnik ...

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2163
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Vergleich verschiedener Laserdioden-Typen und Gehäuse

Beitrag von VDX » Fr 08 Dez, 2017 11:03 pm

... das ginge evtl. noch etwas kleiner :wink:
Frauenkirche-mini-1.jpg
Frauenkirche-mini-2.jpg
Frauenkirche-mini-3.jpg

Muß nur noch die hintere und mittlere Ebene tauschen damit die Frauenkirche im Mittelpunkt steht ...

Viktor
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Laserausstattung: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung
weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Mikrotechnik ...

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2163
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Vergleich verschiedener Laserdioden-Typen und Gehäuse

Beitrag von VDX » Di 12 Dez, 2017 12:18 am

... den Mini-Schwibbogen habe ich etwas besser ausgelasert und zussammengelötet - da sind die Details auch besser zu sehen:
Frauenkirche Mini2.jpg
Viktor
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Laserausstattung: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung
weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Mikrotechnik ...

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2163
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Vergleich verschiedener Laserdioden-Typen und Gehäuse

Beitrag von VDX » Di 10 Apr, 2018 3:12 pm

... eventuell für einige hier auch interessant ;)

Für eine Applikation mit Laser-Triangulations-Abstandssensor mit "autonomer" Achs-Steuerung für den Galvoscanner-Controller von HAlaser habe ich eine Platine im Formfaktor der "Aufsteck-Capes", nur ohne die runden Ecken designt (die rechte Platine):
CNCcap.jpg

Das Teil hat einen kleinen Arduino drauf, der sich um den Triangulationssensor kümmert und selbständig auf Abstand oder Referenz fährt.

Damit das von BeamConstruct aus parallel zur normalen Z-Achsensteuerung funktioniert, wird das Kabel vom Digi-IO-Board draufgeführt und die notwendigen Signale (Clock, Dir, Ref-Switch) für die bis zu 4 CNC-Achsen "verodert".

Die Referenz-Messung (bzw. automatisch auf eine voreingestellte Höhe fahren) wird als Pin von BeamConstruct aus angetriggert, dann wird auf eine Rückmeldung gewartet.

Mit dem Arduino drauf kann das aber auch als Autofokus oder als "CNC-Coprozessor" für bis zu 4 CNC-Achsen oder 16 zusätzliche I/O-Pins (aktuell nur 12 auf Klembuchsen rausgeführt, 3 davon wahlweise digital oder Analog) mitlaufen -- entweder als "Slave", oder auch komplett autonom, wenn durch eine Signalisierung klar ist, wer jeweils die CNC-Achsen steuern darf ...

Viktor
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Laserausstattung: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung
weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Mikrotechnik ...

Antworten

Zurück zu „Dioden- & Festkörperlaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste