was ist eine "C-Mount-Fassung"?

Betrieb, Bau und Modifikation von Festkörper- und Diodenlasern (keine Pointer)
Antworten
gegse
Beiträge: 23
Registriert: So 18 Feb, 2018 10:05 pm
Do you already have Laser-Equipment?: ja

was ist eine "C-Mount-Fassung"?

Beitrag von gegse » Do 01 Mär, 2018 12:56 pm

Guten Tag.

Ich würde gerne wissen, was eine sogenannte "C-Mount-Fassung"
bzw. Gehäuseform eigentlich ist?
Also, wo befindet sich eigentlich die Diode selbst, und wie herum wird dort das Licht emittiert?

Vielen Dank für einen gelegentlichen Hinweis.
Herzliche Grüße,
Gegse.-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 849
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: was ist eine "C-Mount-Fassung"?

Beitrag von JETS » Do 01 Mär, 2018 3:16 pm

...schau Dir mal die Bilder genau an, oben auf dem großen Befestigungsklotz mit der Bohrung sitzt am Ende der Anschlussfahne ein kleiner halbleiter Kristall, das ist der eigentliche Laser. Im Prinzip sowas wie eine kleine LED. Und genau so strahlt das Ding auch, ohne aufwändige Kollimation und Strahlformung kommt da kein Laser raus sondern eher ein Taschenlampenstrahl.
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

Bunt ist nur eine Frage des Spektrums.

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

gegse
Beiträge: 23
Registriert: So 18 Feb, 2018 10:05 pm
Do you already have Laser-Equipment?: ja

Re: was ist eine "C-Mount-Fassung"?

Beitrag von gegse » Fr 02 Mär, 2018 11:05 am

Guten Tag.

Herzlichen Dank für die Nachricht.
Anschlußfahne...verstehe ich das richtig, daß der Klotz dann die Anode( oder Kathode?) ist,
und die drahtartige Anschlußfahne der Gegenpol?
Und der Klotz/Befestigungsbohrung wird dann auf den Kühlkörper geschraubt?

Ließe sich per Optik dann auch eine Glasfaser ansetzen?
(Ich suche noch eine IR-Diode mit ca. 1065 nm @ ca.5 Watt, die sind scheinbar aber eher selten.)

Lieben Dank für eine gelegentliche Nachricht.
gegse.-

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 849
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: was ist eine "C-Mount-Fassung"?

Beitrag von JETS » Fr 02 Mär, 2018 12:23 pm

Jap, das hast Du genau richtig erkannt.
Meist ist der Klotz die Kathode, aber nicht immer - Datenblatt beachten.
Möglich wäre eine Faser bestimmt, aber erfordert wohl eine aufwändige Mechanik.
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

Bunt ist nur eine Frage des Spektrums.

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

gegse
Beiträge: 23
Registriert: So 18 Feb, 2018 10:05 pm
Do you already have Laser-Equipment?: ja

Re: was ist eine "C-Mount-Fassung"?

Beitrag von gegse » Fr 02 Mär, 2018 12:52 pm

gut, weiß ich Bescheid.
Herzlichen Dank für Deine Nachricht.-

Liebe Grüße,
Gegese.-

Benutzeravatar
Sheep
Beiträge: 810
Registriert: Do 21 Okt, 2010 7:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2xLitrack-Eigenbau mit 600mW/642nm, 500mW/532nm, 600mW/445nm
3xRT35+ Eigenbau/ Netlas /340mW/642nm, 300mW/532nm, 350mW/445nm
2xK12n-Eigenbau mit 150mW/532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas / 8Port-LAN-Switch / 9-Fach-Notausverteilung
2xLumax OEM
HE-Laserscan (Nutzer seit V2) & Dynamics
Wohnort: Schweiz ZO

Re: was ist eine "C-Mount-Fassung"?

Beitrag von Sheep » Fr 02 Mär, 2018 1:41 pm

Hallo

Weil ich mich auch gefragt habe wie man eine C-Mount-Diode kollimiert habe ich mal kurz Tante Google gefragt.
Anscheinend mit Mikrooptiken: http://www.sls-berlin.de/Leistungen/Ser ... ro-optics/

Gruss Sheep
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics

gegse
Beiträge: 23
Registriert: So 18 Feb, 2018 10:05 pm
Do you already have Laser-Equipment?: ja

Re: was ist eine "C-Mount-Fassung"?

Beitrag von gegse » Fr 02 Mär, 2018 2:30 pm

ouh... danke für den Tip..habe mal dort nachgeschaut:
Also, die machen das im Kundenauftrag, d.h. die Teile bekommt man dann wohl eher nicht
"von der Stange" , fürchte ich...

-Danke für die recherche.-
Gruß, gegse.-

Antworten

Zurück zu „Dioden- & Festkörperlaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast