Vergleich verschiedener Laserdioden-Typen und Gehäuse

Betrieb, Bau und Modifikation von Festkörper- und Diodenlasern (keine Pointer)
Death
Beiträge: 57
Registriert: So 01 Dez, 2013 10:16 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Diodenlaser mit CNC / Stiftplotter ( zerlegt )
CO² Laser 60 Watt TR5030 mit Ruida Controller
CO² Laser 40 Watt mit Thunderlasercontroller DF211
CO² Laserbeschrifter von LASIT 40 Watt mit Spectron RF ( Im Aufbau/Rebuild )
Wohnort: Duisburg

Re: Vergleich verschiedener Laserdioden-Typen und Gehäuse

Beitrag von Death » Sa 03 Jun, 2017 6:46 am

VDX hat geschrieben:... was meinst du - den hohen Strom?
Yap, das diese hohen Ströme über die kleine Platine flitzen :D

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 1969
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Vergleich verschiedener Laserdioden-Typen und Gehäuse

Beitrag von VDX » Sa 03 Jun, 2017 9:01 am

... gepulst geht das so, wenn ich in Richtung CW gehe, löte ich ggf. noch einen Kupferdraht überd die dicken Leiterbahnen - am oberen Modul kannst du das bei der dick verzinnten (das war für "nur" 5A) Leiterbahn sehen ... und wenn das viel höhere Ströme werden sollen, dann muß ich die als "Multilayer" mit eigenen Ebenen für den "Starkstrom" redesignen.

Für einen meiner ersten "Hochstrom-Treiber" habe ich zwei Platinen mit dickerer Kupferschicht (0.07mm statt 0.035mm) als "Sandwich" aufeinandergesetzt und bin damit bis über 200A gegangen - da mußte ich aber auch viele Pins zusammenlegen, damit das überhaupt durchs Kabel und die Stecker+Buchsen kommt, ohne abzubrennen :freak:

Viktor
Laserausstattung: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung
weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Mikrotechnik ...

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 1969
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Vergleich verschiedener Laserdioden-Typen und Gehäuse

Beitrag von VDX » Di 13 Jun, 2017 12:36 pm

... für die Messe FabCon nächste Woche in Erfurt baut mein Chef noch ein paar Teile für den Stand auf - für den Steh-Tisch wollte er für Vorne noch ein paar weiße Texte mit den Namen unserer dafür passenden Produkte/Entwicklungen haben ... wenn sie draufgeklebt sind, oder auf der Messe, mache ich noch ein Bild vom "Ergebnis" ;)

Das Lasergravieren/Schneiden von Aufklebern aus grauer, blauer oder schwarzer Folie hatte ich vorher schon ein paar mal gezeigt:

https://vimeo.com/182361375

https://vimeo.com/181462719


... jetzt habe ich ein paar mehr aus weißer Deko-Folie geschnitten:
Vorlagen-Weiss.jpg
Das war mit einer blauen 3.5W-Diode (die gleiche wie in den Videos) mit einer "Leistungssteuerung" über die Pulsdauer -- und hierbei für den weißen Kunststoff mit etwas über "15%", was ungefähr einer Pulsdauer von 30-40 Mikrosekunden entsprechen sollte ... für die blauen Folien geht das auch mit weniger als "5%" bzw. etwa 10 Mikrosekunden langen Pulsen ...

Viktor
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Laserausstattung: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung
weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Mikrotechnik ...

Antworten

Zurück zu „Dioden- & Festkörperlaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste