pangoscript oder vergleichbares auch in dynamics relatime

Rund um Dynamics.

Moderatoren: guido, mackel, jojo

Antworten
Benutzeravatar
Eu1eOne
Beiträge: 559
Registriert: So 27 Sep, 2009 10:32 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Jenlas D2.3 532nm 3W
Coherent Innova Star C ArKr an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Coherent Innova Star mit 6 Linien HIgh Power Optiken
Cohernet I90 488nm Single Line Optiken
Coherent Enterprise 2 ArKr mit Laserpure 5
Spectra Physics Chroma 5 LA-LD
Spectra Physics SP168 Colorshot
Laserphysics Reliant 300WC + 8 Kanal AA PCAOM
Omnichrome 643 ArKr mit Weißlichtoptik
ALC 60X und diverse luftgekühlte argons
Laseranimation Sollinger Accurate
CT6210H mit Medialas Microamp 2,2x CT6210H mit CT678xxx
Lightline Laserbank mit 2 x G120D + 2 x Fiberunit mit G120D
Easylase, Easylase 2, Netlase, Riya 3in1, LDS 2010, Dynamics
Lasermedia ZAP, Lasermedia Level 2
Lasergraph DSP Compact
Ophir 20C-A-1-Y
3W RGB 1,2W 637/640/658er 1,6W 532nm, 1W 445nm (mit 2 x 500mW Orginal Nichia) mit CT6210
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

pangoscript oder vergleichbares auch in dynamics relatime

Beitrag von Eu1eOne » Mi 18 Jan, 2017 9:32 pm

gibt es eine möglichkeit,
in dynamics realtime per script sprache zu programmieren ?

das auswerten der dmx und midi signale und triggern von events geht ja auch normal schon,
aber man muss sich dann immer umständlich loops auf der timeline zusammen klicken.
so wurden ja auch die frühreren live presets die mit software geliefert wurden realisiert.
jedoch ist das alles recht unkonfertabel.
Coherent Innova Star C LD-R ArKr @ 3,8W an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Spectra Physics Chroma 5 ArKr, Reliant 300WC , Omnichrome 643 ArKr (RGB Highpower Optiken)
637nmm + 658nm @ 1,3W 532nm 1,6W 445nm @ 1W ( 2x 500er Orginal Nichia) CT6210

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5860
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: pangoscript oder vergleichbares auch in dynamics relatim

Beitrag von guido » Do 19 Jan, 2017 5:00 am

Hi,
wenn du das unkomfortabel nennst dann programmiere mal ne Show auf der DSP ( ist ja die "Ideenkiste" von LDS gewesen ) :-)
Was genau möchtest du machen ?

mncreative
Beiträge: 40
Registriert: Sa 23 Sep, 2006 10:48 am

Re: pangoscript oder vergleichbares auch in dynamics relatim

Beitrag von mncreative » Di 24 Jan, 2017 11:10 am

Ich würde mich auch über mehr Scripting freuen.
Schleifen, if-Abfragen, Variablen, Globale Variablen, usw.
Speziell eine API nach außen wäre super. Stichwort: UDP, OSC oder was auch immer.
Hab mal versucht eine Kinect an Dynamics dranzuprogrammieren. Hat auch funktioniert, musste aber über Midi-Werte die Position der Hand kommunizieren. Die Auflösung von 128 Werten pro Achse war dann etwas enttäuschend...

Und wenn ich schon am Vorschläge bringen bin: Eine ordentliche Geoemtrische Korrektur (ala Pangolin, DSP aber auch Phoenix Pro). Linearität (!!), Keystone, Pincushion, Bow, usw.
Auch eine höheraufkösende Freehand-Korrektur (mit der Möglichkeit auch fein etwaige Knotenpunkte (z.B. mit gedrücktem ALT) und mehrere Punkte gleichzeitig (z.B. mit STRG multible selektierbar) zu verschieben) wäre super. Der DSP kann das zb. ganz OK.

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 824
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: pangoscript oder vergleichbares auch in dynamics relatim

Beitrag von JETS » Di 24 Jan, 2017 3:07 pm

...es wird immer irgend eine Software geben die irgendwas besser kann, vermutlich nicht zu demselben Preis und vermutlich wird sie dafür anderes weniger gut können.
Aber das schöne ist ja, dass man als Endbenutzer selbst entscheiden kann was einem mehr zusagt, und dann kann man einfach das verwenden was das kann was man möchte.
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5860
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: pangoscript oder vergleichbares auch in dynamics relatim

Beitrag von guido » Di 24 Jan, 2017 5:59 pm

Da hat der Jets recht...
Wenn alle User ein Update auf "Dynamics Ultimate" zum DSP Preis zahlen würden könnte ich meinen Job hinschmeißen und den ganzen
Tag proggen...is aber nich :-)
Mache das ganze derzeit alleine. Mackel ist leider aus Zeitgründen raus. Daher ruhen auch seine Baustellen.

Das Selektieren mehrere Punkte im PicEdit / Select Mode bei gedrückter STRG Taste hab ich gerade eingebaut.
Beim Links - Mausklick + STRG wird der nächste Vector gesucht, geguckt ob der aktiv ist, wenn nein -> aktiv, klickt man noch mal -> inaktiv.

Die Scriptengine aufzubohren geht leider nicht in 2 Stunden.
Derzeit heisst die grosse Baustelle PicEdit, da ein anderer User mich gerad mit Wünschen zuknallt :-)

@mncreative, "Auch eine höheraufkösende Freehand-Korrektur " bitte mal genauer erklären..
In Puncto Projektionskorrektur , z.B. Schrägprojektionsausgleich kann man mit der Geo - Correction schon ein bisschen was machen.

mncreative
Beiträge: 40
Registriert: Sa 23 Sep, 2006 10:48 am

Re: pangoscript oder vergleichbares auch in dynamics relatim

Beitrag von mncreative » Mi 25 Jan, 2017 11:23 am

JETS hat geschrieben:...es wird immer irgend eine Software geben die irgendwas besser kann, vermutlich nicht zu demselben Preis und vermutlich wird sie dafür anderes weniger gut können.
Aber das schöne ist ja, dass man als Endbenutzer selbst entscheiden kann was einem mehr zusagt, und dann kann man einfach das verwenden was das kann was man möchte.
Darf aus dem Grund kein Feature Request abgegeben werden?
Darf aus dem Grund diese Software nicht mehr besser werden?

Ich denke man darf auch Wünsche äußern.
Habe Guido bereits eine private Nachricht geschrieben. Ich wäre für eine "Ultimate" Version zu haben. Muss ja keine eigene Software werden, da gibt es andere Lösungen die mit der jetzigen Infrastruktur doch ganz gut gegeben sind. Dynamics ist durchaus auch für Leute interessant die etwas mehr als "Play" drücken (no offence). Nur fehlt es hier an der einen oder anderen Funktion. :wink:

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5860
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: pangoscript oder vergleichbares auch in dynamics relatim

Beitrag von guido » Mi 25 Jan, 2017 11:31 am

Hi,

gibt wie schon gesagt immer was andere haben oder nicht.
Hab heute mal nen kurzen Blick auf den OSC Krams geworfen...is ja echt toll.
Schicke "irgendwas" "irgendwie" and "irgendeine" Adresse. Das "Protokoll" ist ja irgendwie ein Lacher wenn ich das richtig
verstehe. String als "Target" und dann int oder float als Parameter.

"irgendwie" ist wohl in der Regel UDP, aber nen standartisierten Port scheints auch nicht zu geben...
Hab aber auch nur ein paar Minuten gegoogelt...

mncreative
Beiträge: 40
Registriert: Sa 23 Sep, 2006 10:48 am

Re: pangoscript oder vergleichbares auch in dynamics relatim

Beitrag von mncreative » Mi 25 Jan, 2017 2:29 pm

guido hat geschrieben:Hi,

gibt wie schon gesagt immer was andere haben oder nicht.
Hab heute mal nen kurzen Blick auf den OSC Krams geworfen...is ja echt toll.
Schicke "irgendwas" "irgendwie" and "irgendeine" Adresse. Das "Protokoll" ist ja irgendwie ein Lacher wenn ich das richtig
verstehe. String als "Target" und dann int oder float als Parameter.

"irgendwie" ist wohl in der Regel UDP, aber nen standartisierten Port scheints auch nicht zu geben...
Hab aber auch nur ein paar Minuten gegoogelt...
Ja OSC ist sehr flexibel definiert. Dadurch kann man entsprechend alles nach seinen Bedürfnissen anpassen. Unterschiedliche Interface Apps wie z.B. TouchOSC können dann nach belieben designt werden um damit zu interagieren.

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5860
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: pangoscript oder vergleichbares auch in dynamics relatim

Beitrag von guido » Mi 25 Jan, 2017 4:27 pm

"Flexibel definiert " ist gut...

Meine Doku ist auch "Flexibel aufgebaut". Außerdem gibt's keine Bugs sondern nur "flexible Funktionen" :-)

Ne..Spass bei Seite...das ist kein Protokoll sondern eine dahin geschissene Idee.
Gucke mir erstmal die Doku von Mitbewerbern an die das integrieren. Vielleicht blicke ich auch irgendwas noch nicht.

Antworten

Zurück zu „Dynamics“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste