Dynamics vs Realizzer

Rund um Dynamics.

Moderatoren: guido, mackel, jojo

Antworten
Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4630
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Dynamics vs Realizzer

Beitrag von tracky » Mo 05 Sep, 2016 9:14 pm

schon jemand von euch mal die Open GL Preview in Realizzer eingebunden, um das Dynamics Open GL in einer 3D Umgebung zu sehen. Stelle mich da etwas blöd an. Ganz schön Performance fressend dieses Realizzer..... :?
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4630
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: Dynamics vs Realizzer

Beitrag von tracky » Di 06 Sep, 2016 10:12 pm

Ah ja, da gibt es diesen Realizzer Knopf im Dynamics... Danke Guido, aber die Einstellungen und das Zuweisen der Spuren.....ich hab das noch nicht gecheckt. Sieht abba jeil aus....das was man in den Standards sieht, wenn auch die Einstellungen sehr unsave sind.... :shock: :lol:
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
jedi
Beiträge: 497
Registriert: Di 12 Aug, 2003 12:20 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 3 Ghost Laser 4W, 1 Evil 12W, 1 Kvant 6W, Arctos Laser,
2* Pangolin FB4, 2* Pangolin QM2000 Net,
2 Smoke FactoryTour Hazer, 2 Haze Base High-Power + Vent
3* Manfrotto 087NW
HK Lucas 1000, HK Lucas 2000, Yamaha MG 12/4
2* Martin Atomic
8 * LED RGB Wall Washer
8 * LED RGB Cameo Flat Par Pro
Projektionsleinwand, Wasserleinwand
Beamer Philips PXG 20 (2500 Ansi Lumen)
Cuelux Pro
Kabel, Kabel, Kabel..
Wohnort: 52388 Nörvenich
Kontaktdaten:

Re: Dynamics vs Realizzer

Beitrag von jedi » Mi 07 Sep, 2016 9:49 pm

Habe den Realizer mit einem I7, 24 GB RAM und aktueller NVidea flüssig laufen!
www.KMC.de Show Laser + More www.KMC.de

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4630
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: Dynamics vs Realizzer

Beitrag von tracky » Fr 09 Sep, 2016 4:44 pm

Ja mein Programmier PC ist ein all in one AMD Dual Core mit Mainboard Grafik Chip. Auf meinem I5 Laptop läuft das Programm flüssig Dank Invidia Dual Grafikkarte. Leider ist die Demo auf 30min. Spielerei und nur 4 Open GL Channels begrenzt, sodaß ich meine 8 Ch. Beamshow nicht drüber laufen lassen kann, um mir ein optischen Eindruck zu verschaffen.
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5895
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Dynamics vs Realizzer

Beitrag von guido » Mi 09 Nov, 2016 5:26 am

Hi,

beim Treffen in Frankfurt kam das Problem auf das bei Tracky nur 4 Projektoren dargestellt
werden konnten. Nils wusste es aus dem Stand auch nicht, ist aber simpel, gestern kam Antwort von Ihm.

In Realizzer per Main Menü File -> Application Settings den Settings Dialog öffnen.
Dann auf den Reiter "Laser" wechseln. Per Default steht da nur ne 4. Anpassen und Realizzer neu
starten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4630
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: Dynamics vs Realizzer

Beitrag von tracky » Mi 09 Nov, 2016 6:07 am

Jo Dank Dir!!
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5895
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Dynamics vs Realizzer

Beitrag von guido » Mi 09 Nov, 2016 8:55 am

Hab in Frankfurt von Nils einiges lernen können. Schön ist das Realizzer unter anderem auch Sketchup frisst.
Hier ein paar Bilders + das Realizzer File. Im Projekt sind 5 Projektoren, Center an #1 , erstes Sat Paar an #2, einer X Invertiert.
Zweites Sat-Paar an #3, einer X Invertiert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4630
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: Dynamics vs Realizzer

Beitrag von tracky » Mi 09 Nov, 2016 3:09 pm

Sollten wir das nicht gleich mal dem Bundespräsidenten vorstellen. Das hat doch was für Berlin....Laserfrek.net beim Staatsoberhaupt......LOL
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
nohoe
Beiträge: 3874
Registriert: Mo 20 Feb, 2006 1:09 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 9x RGB LASER 1 x 6 Watt(im Umbau) + 2x 3 Watt + 4 x 1.8 Watt
2 x RGB Projektor Pure Diode a 1 Watt
6 x Netlase davon 3 x LC
Software: Dynamics + + Beyond
Wohnort: 44795 Bochum
Kontaktdaten:

Re: Dynamics vs Realizzer

Beitrag von nohoe » Mo 14 Nov, 2016 3:47 pm

Hallo

Im Fratzenbuch habe ich gerade mit einem anderen Freak über eine Freak Edition vom Realizzer diskutiert. Die Version mit 4 Quellen ist schon keine Einstiegsversion mehr und übersteigt Preislich schon die Anschaffungskosten von Dynamics und Co. Mit 4 Quellen kann man bereits Shows mit 7
Projektoren visualisieren.( Center UND 3 gespiegelte Satelliten). Vielleicht bin ich da nicht der Standardfreak mit jetzt schon einer 2stelligen Anzahl Projektoren und 6 Ausgabekarten. Eine Ultimate Version ist für Hobby und nur für Lasereinsatz leider etwas übertrieben. Eine bezahlbare Freakversion sagen wir für 12- max 16 Quellen, wie Dynamics, spült dem Hersteller unter dem Strich sicher mehr Kohle in di Kasse als das jetzige
Preismodel. Bedingung ist dann ein nicht gewerblicher Einsatz. Wer Kunden hat denen er Shows erstellt und diese mit Realizzer präsentiert, kann
dies mit einer regulären Kaufversion der Soft machen. So schön das Produkt auch ist, aber den Preis der Ultimate Version ist es mir nicht Wert,
nicht für Hobby. Soviel Nebelfluid kann ich gar nicht in der Hütte dadurch einsparen. Selbst die Professional Version ist teurer als meine ganze
Lasersoft zusammen.


Realizzer ist natürlich auch für Pangolin verwendbar. Dieses Topic war eben da und ist in der offenen Diskussion.

Gruß
Norbert
(kein Schwabe :lol: )
http://www.nohoe.de/gallerie
RGB 6 Watt DPSS + Diode CT6800 + 2 x RGB 3 Watt Pure Diode PT40K
+ 2x RGB 1 Watt Pure Diode Litracks+ 4 x RGB 1.8 Watt Pure Diode PT40K
Software Dynamics und Beyond

die-zunge
Beiträge: 754
Registriert: So 17 Sep, 2006 11:17 pm
Wohnort: Durmersheim (Baden-W)

Re: Dynamics vs Realizzer

Beitrag von die-zunge » Mo 14 Nov, 2016 5:02 pm

Hallo Norbert

Da bin Ich ganz bei dir......... Freak Version für ca 300€, da wäre ich bestimmt dabei :D

Grüßle

Uwe

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5895
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Dynamics vs Realizzer

Beitrag von guido » Mo 14 Nov, 2016 5:16 pm

nohoe hat geschrieben: Die Version mit 4 Quellen ist schon keine Einstiegsversion mehr und übersteigt Preislich schon die Anschaffungskosten von Dynamics und Co.
Sollen die nun ausbaden das Dynamics so günstig ist ?? :-)
Die werden antworten "Kaum teurer als Beyond und nur 1/4 von der DSP " :-)

Erics
Beiträge: 204
Registriert: Mo 24 Sep, 2012 12:07 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Selbtbau RGB mit Raytrack 35+ mit 500mW Grün 532nm + 500mW Blau 445nm + 680mW rot 637nm. 2 x Kvant Atom 800 RGB, SpookyBlue V2 mit 10mW
Wohnort: Bad Salzuflen

Re: Dynamics vs Realizzer

Beitrag von Erics » Mo 14 Nov, 2016 6:40 pm

Also ich nutze schon seit jahren Capture (mittlerweile Version "Atlas") zur Lichtvisualisierung. Da bekommt man für 395,- Euro gerade mal einen Laser-Output. Für 795 Euro zwei, Für 1295 Euro glatte 4. Und Unbegrenzt hat einen Listenpreis von 2195.
https://www.capturesweden.com/Products/Comparison

Seit der neusten Version kann man aber sein gebautes 3D Model auch mit der kleinstesn Version als ausführbare EXE-Version verschicken. Das ist eigentlich recht praktisch. So kann man die Vizualisierung auf belibig vielen Rechner starten, sofern man am Setup nichts ändern muss.
Aber läuft leider nicht mit Dynamics. Nur mit Pangolin oder LaserAnimation.

Da ich da aber auch nur die kleinste Version habe, würde mir das wohl auch nicht so viel bringen. Für DMX komme ich für einfache Setups immer locker mit einem Universum aus. Wenn man natürlich LED Pixel Mapping visualisieren möchste, ist das eher unpraktisch. Aber das macht Madrix ja quasi schon selbst. Zumindest reicht mir da normal die normale Bildschirmausgabe.

Vielleicht gibt es in Zukunft mehr Laser-Outputs. Aber irgendwo hat halt alles seinen Preis. Und ja Dynamics ist verhältnismässig günstig. Dafür das der Kundenkreis recht beschränkt ist. Aber Guido muss auch nicht vom Vertrieb der Software leben. Ansonsten müsste man da auch anders kalkulieren.
Die Frage ist ja auch immer was kostet dann das nächste Update?
Bei Dynamics hab ich bisher nur einmal Geld ausgegeben. Bei meinem Steinberg Cubase hab ich in den Jahren schon diverse Udates gekauft. Und das ist auch nur günstiger als z.B. Realizzer, weil einfach die Masse der Nutzer viel größer ist, als im Laser Bereich.

Benutzeravatar
gebbi
Beiträge: 652
Registriert: Fr 19 Mär, 2004 2:04 am
Do you already have Laser-Equipment?: paar Laserchen und was man eben sonst so hat, um schöne Shows zu erstellen...
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Dynamics vs Realizzer

Beitrag von gebbi » Mo 14 Nov, 2016 10:09 pm

Hi,

Norbert,
...nicht der Standardfreak mit jetzt schon einer 2stelligen Anzahl Projektoren und 6 Ausgabekarten...
vs.
...So schön das Produkt auch ist, aber den Preis der Ultimate Version ist es mir nicht Wert, nicht für Hobby...
hmmm, das passt aber einfach nicht zusammen, oder? Ich behaupte mal, die Softwarekosten gehen bei Deiner Anzahl an Projektoren "im Rauschen" unter... :roll:
Realizzer ist sicher nicht für Freaks programmiert worden, aber bei dem Qualitätsniveau an Projektoren und dem damit verbundenen Vermögen, sollte man sich schon mal über so manche "Sparfuchs und Freak-Sonderbehandlung" Gedanken machen...
Frag doch mal bei Kvant, RTI oder Tarm an, ob Du nicht einen Projektor zu "Freakpreisen" oder einen "Beta-Tester-Projektor" erhältst... wohl kaum, oder? :wink:
Bei Software sind die Entwicklungskosten sicherlich keinesfalls billiger...

Gruß, Gebbi
_____lasershow-creation.com______
customized showdesign for all famous platforms
-------> new Show: CLICK ME <-------

Benutzeravatar
nohoe
Beiträge: 3874
Registriert: Mo 20 Feb, 2006 1:09 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 9x RGB LASER 1 x 6 Watt(im Umbau) + 2x 3 Watt + 4 x 1.8 Watt
2 x RGB Projektor Pure Diode a 1 Watt
6 x Netlase davon 3 x LC
Software: Dynamics + + Beyond
Wohnort: 44795 Bochum
Kontaktdaten:

Re: Dynamics vs Realizzer

Beitrag von nohoe » Mo 14 Nov, 2016 11:20 pm

Hallo
ch sehe da den persönlichen Kosten Nuzen
Von 10 Freaks die wirklich an Realizzer in teressiert sind kauft keiner die Einsteiger Version.
Vielleicht2 die Pro Version. Vielleicht 1 die Ultimate, aber möglicherweise alle eine Freak Version.
Ist hier als Frage gemeint.Wie verbeitet ist das Produkt mit Blick auf Laser? So könnte es noch weitere Kreise ziehen.
Vieleicht setze ich die Prio auf den Kauf von Prtojektoren statt 1,4 K euro für Software aus zu geben.Ich sehe das Produkt als was
es ist für mich. Ein Add On Tool. Ich möchte es ganz gerne benutzen aber ich muss nicht.
Bei Software sind die Entwicklungskosten sicherlich keinesfalls billiger...
Muss man mir nicht erklären da ich selbst Softwareentwickler bin.

Das ich mich hier nicht als das Maß der Dinge sehe habe ich wohl vergeblich versucht darzustellen. Ich könnte mir
Morgen auch die Ultimate Kaufen aber wenn ich für mich persönlich Kosten / Nutzen betrachte sage ich mir die Ultimate
Lohnt nicht und die einfacheren reichen nicht und ich bin nicht der Einzige der so denkt.

Da hätte ich sonst auch bei Phönix Pro Plus bleiben können wo eine gleichartige Visualisierungs Engine Implementiert ist.
Wo ich die Realizzer Demo gesehen habe musste ich sofort daran denken.

Gruß
Norbert
http://www.nohoe.de/gallerie
RGB 6 Watt DPSS + Diode CT6800 + 2 x RGB 3 Watt Pure Diode PT40K
+ 2x RGB 1 Watt Pure Diode Litracks+ 4 x RGB 1.8 Watt Pure Diode PT40K
Software Dynamics und Beyond

Brockwitzer
Beiträge: 81
Registriert: Mi 23 Jul, 2014 7:59 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Jetzt schon!
Wohnort: Coswig Sachsen

Re: Dynamics vs Realizzer

Beitrag von Brockwitzer » Mo 14 Nov, 2016 11:22 pm

Was gebbi schrieb ist natürlich alles richtig und das ist, glaub ich, hier auch allen klar, letzlich nutzen wir hier alle bezahlte software was an sich schon was Besonderes ist.

Im Fall Realizzer wäre eine "freakversion" aber schon mal einen Gedanken wert da die meisten hier ja von dem gewaltigen Rest der software praktisch nichts anfassen. Und man wird sich ja wohl auch nochmal was wünschen dürfen.

Auch könnte diese Version z.B., um Missbrauch vorzubeugen, an einen dynamics dongle gebunden werden. Nur mal so dumm gedacht. Und auch den ganzen Wackellampenkram sperren, ich brauch den jedenfalls nicht. Wer wirklich professionell fette setups baut, für den stellt sich diese Frage ohnehin nicht, für den ist es Werkzeug und das kostet halt, keine Frage und kein Problem. Doch mal Hand aufs Herz, wieviele von uns betrifft das? Und wenn ich Programmierer wär würde ich lieber 50 "freakversionen" für 300 Euro verkaufen als null Vollversionen.

So wie jetzt ist für mich zumindest nicht wirtschaftlich darstellbar und ich lebe dann eben notgedrungen mit den Einschränkungen der Demo (immerhin besser als nichts).

Gute Nacht zusammen ;-)

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4630
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: Dynamics vs Realizzer

Beitrag von tracky » Di 15 Nov, 2016 6:55 am

Freakversionem.....Hmm....
Ich glaube nicht das Realizzer daran Interesse hat hier spezielle Versionen nur für die Community zu schaffen. Der Einstieg des Lasers entwickelte sich ja auch erst mit der der Zeit und war schon immer darauf ausgerichtet Präsentationen zu erstellen, egal ob DMX Geraffel oder Laser.
Und bisher hat uns die open GL Ausgabe als solches auch gereicht. Jetzt kommt noch eine 3D Umgebung dazu, die man sich bastel kann. Okay, alles schön und gut, aber wer braucht das jetzt als Privat Laserist? Ich denke hier sind hauptsächlich die Komerziellen angedacht, die damit Geld verdienen. UND wenn ich bei einem Kundengespräch mit solch einer erstellten Umgebung aufwarten kann, dann steigert dies auch den Abschluss Erfolg, folglich kostet sowas auch.
Die Demo spielt ja ein solches Setup auch ab, nur die Erstellung von Filmen ist hier eingeschränkt. Man kann sich aber dennoch eine 3D Umgebung schaffen und abspeichern und jederzeit wieder starten. Also bleibt doch die Möglichkeit hier immer wieder über die Ausgabe von Dynamics die 3D Umgebung zum leuchten zu bringen. Die Settings werden ja mit der Stage abgespeichert. So gesehen kann man da auch schön spielen. So mache ich es jedenfalls derzeit. Desweiteren bietet Nils den Test einer 30 Tage Trail Version an. Hier hätte man dann auch die Möglichkeit mal alles zu testen. Ansonsten eben wieder back to Demo........
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
nohoe
Beiträge: 3874
Registriert: Mo 20 Feb, 2006 1:09 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 9x RGB LASER 1 x 6 Watt(im Umbau) + 2x 3 Watt + 4 x 1.8 Watt
2 x RGB Projektor Pure Diode a 1 Watt
6 x Netlase davon 3 x LC
Software: Dynamics + + Beyond
Wohnort: 44795 Bochum
Kontaktdaten:

Re: Dynamics vs Realizzer

Beitrag von nohoe » Di 15 Nov, 2016 9:48 am

Hallo

Fragen kostet erst mal nix
ich lieber 50 "freakversionen" für 300 Euro verkaufen als null Vollversionen.
Ich weis nicht ob es hier wirklich so viele Showschreiber aus dem Dynamics oder Pango Lager gibt. Nur an diese beiden Gruppen richtet sich
Realizzer bis jetzt. Wie Lasersoftware ist es halt keine weit verbreitete Software für 100 000 User. Es ist zwar eine Idee es mit Dongles oder
Lizenzen von Lasersoft zu verknüpfen aber dort lassen sich die Hersteller dieser Produkte sich bestimmt nicht reinschauen. Sollte es eine Freakedition geben muss der Änderungs-Aufwand für Realizzer so gering wie möglich sein. Der Sofwaremarkt ist hart umkämpft. Vielleicht
schauen sich in 10 Jahren viele Lasershows in virtuellen Welten mit VR Brillen an. Trotzdem müssen diese Shows programmiert werden. Dann ist Realizzer möglicherweise unter anderem Namen ein Massenprodukt der Unterhaltungsindustrie. Vielleicht ist die Welt in 10 Jahren komplett den
Bach runter.

Gruß
Norbert
http://www.nohoe.de/gallerie
RGB 6 Watt DPSS + Diode CT6800 + 2 x RGB 3 Watt Pure Diode PT40K
+ 2x RGB 1 Watt Pure Diode Litracks+ 4 x RGB 1.8 Watt Pure Diode PT40K
Software Dynamics und Beyond

NilsKudla
Beiträge: 1
Registriert: Fr 15 Nov, 2013 4:44 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Depence Software Realtime Engine by Syncronorm incl. DSP Lasergraph and Pagolin Realtime Visualizer

Re: Dynamics vs Realizzer

Beitrag von NilsKudla » Di 15 Nov, 2016 1:50 pm

Hallo Laserfreaks ,

hier mein erster Beitrag im Forum ;)

Danke für die Einladung nach Frankfurt und euer Interesse an unseren Software Produkten. Hat Spass gemacht eine so engangierte Szene im Laserbereich zu sehen die solch ein Event auf die Beine stellt ohne die grossen Event und Messegesellschaften .

Bin seitdem mit einigen auch schon im weiteren Gespräch und stehe auch jederzeit für Support und Fragen zu Realizzer zur Verfügung.

Zur aktuellen Diskussion :

Wir haben Realizzer in 4 Versions Stufen am Markt : Basic / Pro / Ultimate und Studio ....diese Versionen versuchen die Anforderungen der meisten User abzudecken.
"In Realizzer sind alle Updates auch mit neuen Funktionen kostenlos und es gibt keine Abo subscription Deals"

Es gibt immer User die gerade ein Universum dmx mehr brauchen weil ihre Konsole nun mal 2 Universen hat in der Basic Version und keine Laserquellen brauchen , es aber auch Pulte mit 4/6/8 Universen gibt ... Oder die Jungs vom Video Mapping die auch in " Video Quellen " denken wünschen sich ne reine Videomapping VJ Forum Version.... die 3D Max User die nix von Sketchup halten aber vielleicht das Gefühl haben da etwas mitzuzahlen das Sie nicht brauchen werden ... es gibt sogar User die sagen ich brauche keine Truss ....ich will nur ne Version zum Pixel Mapping mit z.B. Madrix haben..... Wir glauben das wir mit den Versions Funktionen einen fairen Kompromiss gemacht haben. Bereits in der Einsteiger Version kann man mit Video und Laser arbeiten und wir machen den Zugang zu diesen Medien dadurch leichter. Es kann immer upgedated werden und man muss nicht in einer hohen Version anfangen.

Sicher der Fokus liegt hier eindeutig im Profi Markt der Veranstaltungstechnik / Video und Lichttechnik als Programmierumgebung für Pulte und Steuerungssoftware und natürlich auch als Marketing Baustein für Präsentationen.
Aber klar, wir haben sehr viel Kraft in eine extrem gute Darstellung von Lasertechnik gesteckt und uns zur Aufgabe gemacht die wichtigen Steuerungen in diesem Bereich abzudecken und zu Realizzer kompatibel zu machen. Auch durch Innovationen, wie etwa die Scanner Simulationen oder 360 Grad Rendering ist das Produkt beim Profi als auch Hobby Bereich attraktiv geworden ... und kann mit dem reinen sparen von Nebelfluid nicht aufgewogen werden.


Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung .... per mail an n.kudla@syncronorm.de / per skype syncronorm.nils.kudla ...oder im facebook ;)

Nils Kudla

Antworten

Zurück zu „Dynamics“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste