Phoenix CMS-P1 Plotterumbau

Forum für Laserbastler.
Antworten
caban
Beiträge: 3
Registriert: Do 11 Dez, 2014 7:59 am
Do you already have Laser-Equipment?: -Schutzbrille ist unterwegs

vorhanden ist:
-445nm 9mm Diode In Copper Module W/Leads & 405-G-2 Lens
-Kühlblock 33x33x50mm mit 405nm Linse
-Roland DXY-990 und Phoenix CMS-P1 Plotter sind vorhanden
-Gefährliches Halbwissen
-Lötkolben
-Drehmel
-3D Drucker
Wohnort: NRW, Bonn

Phoenix CMS-P1 Plotterumbau

Beitrag von caban » Do 29 Jan, 2015 6:18 pm

Hallo Zusammen,
vor Zeiten habe ich einen Phoenix Plotter ersteigert und würde den gerne mit einem Laser bestücken zum gravieren, Folien u. Holzbearbeitung.
Den Windows Treiber konnte ich erfolgreich installieren, wenn ich HPGL Daten an den Plotter sende tut sich aber wenig.
Unter Windows und Linux bewegt sich der Schreibkopf kurz, aktiviert den Magneten zum Stiftabsenken und bleibt dann stehen.
Der Plotter wird von mehreren Firmen vertrieben, doch keine der Firmen war bereit mir Auskunft zu geben wie ich den Plotter ohne ihre Software angesteuert bekomme.
Murrplastik MVPS-G3
EK-Team VP-500
WAGO IP-350
Hat jemand von euch schon erfolgreich den Plotter unter Linux oder Windows mit der Originalplatine ohne die Herstellersoftware ansteuern können?
Gruss,
Caban
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

caban
Beiträge: 3
Registriert: Do 11 Dez, 2014 7:59 am
Do you already have Laser-Equipment?: -Schutzbrille ist unterwegs

vorhanden ist:
-445nm 9mm Diode In Copper Module W/Leads & 405-G-2 Lens
-Kühlblock 33x33x50mm mit 405nm Linse
-Roland DXY-990 und Phoenix CMS-P1 Plotter sind vorhanden
-Gefährliches Halbwissen
-Lötkolben
-Drehmel
-3D Drucker
Wohnort: NRW, Bonn

Re: Phoenix CMS-P1 Plotterumbau

Beitrag von caban » So 01 Feb, 2015 11:24 am

Hallo Zusammen,

da mein Plan einen Stiftplotter mal einfach so mit einer Laserdiode auszustatten ins Wasser fällt, muss ich mich in eine Materie einarbeiten, von der ich keinen Plan habe...
deswegen habe ich mir mal einen groben Plan erstellt u. werde mich Stück für Stück reinarbeiten...
Die Forensuche bringt mich leider nicht viel weiter, deswegen bitte ich mal die erfahrenen Hasen mir zu helfen nicht weiter unnötige Kosten zu produzieren.

Mein Vorhaben war ein Low Cost Laser Cutter zum schneiden u. gravieren, aber daraus wird es wohl nichts :-(

Ich habe bisher einen nicht ansteuerbaren Stiftplotter, mit funktionierenden Motoren.
Eine Laserdiode 9mm 3W 445nm mit Kühlkörper u. Lüfter

Ich müsste eine neue XY Steuerung, die Laseransteuerung u. die Stromversorgung neu Umsetzen.
Bin ich da mit meinem Grundschema auf dem richtigen Weg?

Gruss,

Caban
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2163
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Phoenix CMS-P1 Plotterumbau

Beitrag von VDX » So 01 Feb, 2015 10:20 pm

Hi Caban,

ich will meinen baugleichen Murrplastik-Plotter bei Gelegenheit auf Laserbetrieb umrüsten, will dafür aber nicht die original-Elektronik verwenden, sondern den BemaConstruct-Controller mit speziellen Highspeed-Endstufen (der Controller kann bis 500kHz, die Endstufen vertragen bei 1/256 microsteps bis zu 10MHz) - ich könnte dir also den Murrplastik-Controller geben, falls du das damit probieren willst -- ich hatte den mal ausprobiert und er lief auch mit der Software von Murrplastik.

Alternativ kann ich dir auch ein paar Tips zur Ansteuerung mit den diversen RepRap-Firmwares geben, falls du das mit einem Arduino machen willst - da mußt du dich dann aber selber einlesen, weil ich nicht aktuell allzuviel freie Zeit habe ...

Viktor
Laserausstattung: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung
weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Mikrotechnik ...

Antworten

Zurück zu „Selbstbau: Laser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast